Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.352 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 15:37
@Herzsonne
Vielleicht kann man die alten Seiten über Internet war back machine finden?

Dazu müsste damals einer die url vom Wilhelmshof dort eingegeben haben, soweit ich über dieses Tool informiert bin


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 15:37
@OpLibelle

Ich kenne mich mit solchen Einrichtungen nicht aus, kann mir aber vorstellen, dass die Betreuer die Zimmer zumindest regelmäßig betreten. Gäbe es einen Täter wie du ihn beschreibst, wäre es denke ich nicht realistisch ihm die Verdeckung dieser Tat zuzutrauen. Klar, er könnte die Kleine in den Wald gebracht. Aber da vermutlich der Waldrand besonders akribisch abgesucht wurde, hätte man sie zeitnah gefunden.

Im Übrigen macht mich das Interview der armen Eltern wirklich sprachlos. Ich kann die Vorgehensweise der Polizei nur begrenzt nachvollziehen.  


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 15:45
Zitat von ZaubersundZaubersund schrieb:Ich kenne mich mit solchen Einrichtungen nicht aus, kann mir aber vorstellen, dass die Betreuer die Zimmer zumindest regelmäßig betreten. Gäbe es einen Täter wie du ihn beschreibst, wäre es denke ich nicht realistisch ihm die Verdeckung dieser Tat zuzutrauen
"Die Zimmer betreten" - ja, das sicher. Aber was ist mit weniger offensichtlichen Plätzen? Ich denke da an die Stallungen, Heuböden, Jauchegrube, Misthaufen, Holzstapel usw. Ich könnte mir gut vorstellen, dass jemand, der mit der Situation überfordert ist, ein Unfallopfer zunächst dort ablegt. Aber ich gebe Dir völlig Recht, dass es ein solcher Täter-Typ vernutlich nicht zwei Jahre lang verheimlichen kann und wohl auch keine Möglichkeit zu einer späteren Beseitigung gehabt hätte (es sei denn, eben doch in den Wald, nachdem dieser abgesucht war).


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 16:17
Zitat von HerzsonneHerzsonne schrieb am 05.05.2015:http://old.landkreis-stendal.de/de/psycho-dienste-extern/diakoniewerk-wilhelmshof-ev-10000072.html
Zitat von HerzsonneHerzsonne schrieb:Diskussion: Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst (Beitrag von herzsonne)War die Betreiberseite des Willhelmshofes 2015.
Ich habe den Link mal aus Deinem Beitrag rauskopiert,

http://old.landkreis-stendal.de/de/psycho-dienste-extern/diakoniewerk-wilhelmshof-ev-10000072.html

das war nie die Webseite des Wilhelmshof. Die hatten schon damals eine eigene, und die
ist die, die ich jetzt schon ein paar Mal verlinkt habe. Du hast da damals einen Link vom Landkreis
Stendal erwischt.


Hier die Webseite der Diakonie aus März 2015.

https://web-beta.archive.org/web/20150322161618/http://www.dw-wilhelmshof.org/#!bhilfe/aboutPage

Ich denke, da hat sich nicht wesentlich was geändert zur aktuellen Seite.

https://www.dw-wilhelmshof.org/ (Archiv-Version vom 25.10.2017)


1x verlinktmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 16:17
Wer diesen Thread 

Mord an Judith Thijsen (23)

verfolgt hat, hat einen guten Einblick erhalten, was in Bezug auf forensische Kliniken, Therapien, unbegleitete Ausgänge und Vertuschungen seitens der Einrichtung alles möglich ist.

Es scheint so zu sein, dass ein verurteilter Straftäter, der wegen schwerer Straftaten verurteilt wurde und nun weggesperrt und therapiert werden soll, ohne dass an Vollzugslockerungen erst mal überhaupt zu denken wäre, der aber gleichzeitig alkohol- oder drogensüchtig ist, zuerst einmal in eine Einrichtung kommt, die für den Entzug und die Suchttherapie zuständig ist. Dort werden diesem Straftäter - der dort nicht "Insasse" oder "Straftäter", sondern "Patient" genannt wird - im Laufe der Suchttherapie Freiheiten bis hin zu unbegleiteten Ausgängen eingeräumt, ohne Ansehung der Sicherungsnotwendigkeit aufgrund seiner verübten Straftaten und ohne Therapie bezüglich der eigentlichen Ursachen für die Tatbegehung.

Ich konnte das kaum glauben, als ich davon las, das scheint aber tatsächlich rechtlich so vorgesehen zu sein.

Weiter wurden dort von dem Therapeuten Unterlagen zurückgehalten, obwohl alle Unterlagen beschlagnahmt waren und an die Polizei hätten ausgehändigt werden müssen.

Ich möchte das jetzt nicht verallgemeinern, aber es scheint doch möglich zu sein und auch vorzukommen, dass das Personal derartiger Einrichtungen nicht vollumfänglich mit der Polizei kooperiert.

Dies alles hat mich davon überzeugt, dass die Nähe zu Uchtspringe im Fall von Inga keinesfalls außer Acht gelassen werden darf, sowohl die örtliche Nähe als auch die Verbindung als Nachbetreuung für entlassene Uchtspringe-Insassen als auch die eventuelle Kooperation bezüglich Catering oder dergleichen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 16:44
Könnte es sein das es sich um ein Missverständnis handelt? Kriminalrat Reimar Klockziem widerspricht der Holz sammeln im Wald Geschichte ja gar nicht. Er sagt lediglich das sich im Laufe der Ermittlungen herausstellte, dass Inga wahrscheinlich nicht im Wald sondern auf dem Grundstück der Diakonie verschwand. Das bedeutet ja, dass die Polizei zuerst durchaus überprüft hat, ob Inga im Wald beim Holz sammeln verschwand. 

Möglicherweise haben es Ingas Eltern deshalb nicht nochmals im Interview erwähnt, weil sie durch die Polizei bereits auf den neusten Stand der Ermittlungen gebracht wurden und weil sie längst wissen dass die Polizei nicht mehr daran glaubt dass Inga im Wald verschwand.
Vielleicht dachten sie in dem Augenblick einfach gar nicht daran, das sich die Leser nicht auf dem gleichen Wissenstand wie sie befinden. 

Das wäre meiner Meinung nach eine mögliche Erklärung für die beiden sehr unterschiedlichen Aussagen bezüglich des Orts an dem Inga verschwand. 


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 16:51
Die Kleine ist auf diesem Gelände weggekommen.

Der Verbringer wird nicht dieses Gelände betreten haben um ein Kind wegzufischen.
Entweder war er aus einem anderen, bestimmten Grund dort, hat sich spontan entschieden oder aber jemand der die Inga kannte hat mit diesem Verbrechen zu tun. 


Jetzt mit etwas Abstand zum Fall kann ich mir das nicht anders vorstellen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 16:54
@eldec
Ich weise auch darauf hin, dass derartige Einrichtungen im Hinblick auf die Akzeptanz bei der umliegenden Wohnbevölkerung ihre Angebote zumeist sehr verklausuliert beschreiben. Ich zitiere von der Webseite einer Einrichtung in einem gutbürgerlichen Wohnviertel, in der u.a. psychisch kranke Gewalttäter nach einem Forensic-Aufenthalt wieder fit für ein Leben "draußen" gemacht werden:

"Das Wohnhaus ... in Hamburg- ... richtet sich mit seinem Angebot an psychisch erkrankte Menschen im Alter von 18 – 55 Jahren, die sich stationär, also vor Ort, stabilisieren und auf ein selbstständiges Leben vorbereiten wollen. Das Angebot umfasst Wohnraum, Betreuung und einen ständigen Bereitschaftsdienst. Die 25 Bewohner aus zehn Einzelwohneinheiten und 15 Zimmern der drei Wohngruppen bilden eine Hausgemeinschaft."


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 17:20
ich muss mich später mal einlesen , was der unterschied zwischen paragraph 63 und 64 in bezug auf forensik ist. nicht jeder , der sich in der forensik befindet, wird dort wegen sexualdelikten verwahrt und würde sich bei einem ausgang das , entschuldigt die formulierung, nächstbeste kind schnappen


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 18:04
@doan
Das Stütze ich auf diesen Link, in dem das Klientel (zumindest damals noch) beschrieben war.

Beitrag von Herzsonne (Seite 33)

Diese Seite gibt es nicht mehr .
Aber dies hier 
Beitrag von Allgemeines (Seite 35)

Stand unter anderem für den willhelmshof beschrieben
Auch, dass dort schulfreizeiten und Ausflüge für schulgruppen angeboten werden, inkl. Übernachtung .

Das Angebot hat sich dann wohl etwas verändert.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 18:08
@Herzsonne
@doan


Ich hatte vorhin darauf hingewiesen, daß herzsonne damals nicht die
Originalwebseite des Wilhelmhofs erwischt hattest, sondern eine
Serviceseite des Landkreises Stendal.

Die Webseite des Wilhelmshof hat sich in den letzten 2 Jahren
nicht verändert.

Hier nochmal der Link zu meinem Beitrag von vorhin, inklusive
aktuellem Link zum Wilhelmshof und einen aus März 2015.

Beitrag von inci2 (Seite 649)


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 18:11
@inci2

Ändert aber nix an der Tatsache

Hast du die alte Seite vom Willhelmshof noch? 
Da stand das ja damals auch mit den schulausflügen und das gebet für Inga war auch noch nicht da am 05.05.2015.

Also die Seite wurde schon bearbeitet und aktualisiert.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 18:25
@Herzsonne 

Das habe ich gelesen. Doch steht nicht da dass zum Zeitpunkt Inga tatsächlich welche anwesend waren.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 18:28
Zitat von HerzsonneHerzsonne schrieb:Hast du die alte Seite vom Willhelmshof noch? Da stand das ja damals auch mit den schulausflügen und das gebet für Inga war auch noch nicht da am 05.05.2015.
Ich habe eine Seite aus März 2015 verlinkt, weitere Seiten aus dem Jahr
müsstest Du Dir über Archive.org selbst anzeigen lassen.

Das Gebet für Inga wurde auch erst nach einer ganzen Weile auf die
Seite gesetzt, nicht direkt von Anfang an. Ich denke, das kam so ab Mitte oder
Ende Mai auf die Seite. Evtl. findest Du was in den alten Beiträgen dazu.*

Aber inhaltlich (also was die Betreuungssituationen betrifft) hat sich auf den
Seiten, so wie ich das sehe, nichts geändert.

*Ich habe gerade noch mal nachgesehen, das Gebet kam Anfang Juni 2015 auf
die Webseite.

https://www.allmystery.de/themen/km118520-429#id14416533


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 18:28
@doan

Der Form halber , da hast Du recht.
 @all Da steht bzw stand nur beschrieben, dass derartiges Klientel dort ebenfalls einen Platz findet/fand.


melden