Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Familie aus Drage

23.472 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Suizid, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisste Familie aus Drage

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 14:49
Das könnte ich mir auch vorstellen. Das wäre für mich auch der einzig nachvollziehbare Grund, warum in der Unterhaltung der drei öfters der Name der älteren Tochter gefallen sein soll.


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 14:49
@Robin76

Könnte ich mir vorstellen, dass er den Besuch am See inszeniert hat, damit die Frauen erstmal freiwillig ins Auto steigen. Am See haben die Mädels dann zwar gemerkt, dass etwas nicht stimmt - aber um wieder heim zu kommen, mussten sie erneut in den Wagen steigen. Er kann auf dem "Rückweg" ja sonst wo gehalten haben und sie dort ermordet und abgelegt haben.


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 14:54
Vielleicht legte er es auch darauf an, dass sie eher ins Auto gingen. Eventuell hatte er ja dort etwas zu trinken deponiert, wovon er wusste dass sie sich eventuell beide durstig darüber hermachen würden. Ich weiß nicht, auch weit hergeholt. Vielleicht lief in diese Richtung erst zu Hause was, da ich fast glaube, dass er den Schwiegervater gar nicht mal unbedingt angelogen hatte.


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 14:55
Ich habe gelesen über das Interview in der Closer, das die große Tochter abgegeben hat, dass die Zeugin vom See ihren Spitznamen gehört habe und zwar u.a. in dem Satz:" Was willst du jetzt spaziere. Gehen, wir wollten doch zu Sandy?"
Dass er sie also nur dort hin locken wollte, davon bin ich überzeugt. Aber wieso?
Hätte er einer von beiden was angetan dann hätte die andere doch geschrien panisch oder wäre weggelaufen. Beide zusammen also gleichzeitig zu überwältigen stelle ich mir noch schwieriger vor. Weil es da auch Geschrei oder Hilferufen geben müsste... Deshalb ist der Gedanke von einer weiteren Person als Helfer oder Mitwissender erst irrsinnig aber irgendwo gar nicht sooo abwägig... Wobei ich mir das auch nicht erklären kann wie oder wer das sein sollte... Einfach mysteriös das Ganze.


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 14:56
@arineta

Er muss ihnen ja dort nichts getan haben... Den See als Ziel angegeben, tatsächlich hingefahren und dann auf dem vorgeblichen Heimweg irgendwo in einer einsamen Gegend Halt gemacht, wo es keine Zeugen für die Tat gab... Somit wären sie am See gewesen, die Zeugin hat sich nicht geirrt und die Mädels sind danach nie mehr zu hause gewesen...


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 15:02
@E_M

Ok das kann sein, aber die Frauen hätten doch rebelliert wenn sie gemerkt hätten, dass dies nicht der Weg zur Tochter gewesen wäre... Da wollten sie ja hin ursprünglich. Und dies muss meiner Meinung nach einen wichtigen Grund gehabt haben. Denn Mi. war eigentlich krank und es war früher Abend. Für einen Besuch doch ungewöhnlich...die Tochter hatte eine kleine Tochter, um die sie sich doch bestimmt hätte kümmern müssen in dem Zeitfenster ab 17 Uhr so... Also Kaffeetrinken wollten sie dort nicht denke ich.


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 15:03
Aber mal ganz ehrlich. Wenn ich diese Tat plane, also nicht im Affekt handele, dann
erwäge ich doch keine Situation in der ich beide gleichzeitig umbringen muss bzw. eine Situation
in der die eine Person den Mord an der anderen mit ansehen muss.
Zumal es ja genug Möglichkeiten gegeben hat beide mit zeitlichem Abstand nacheinender zu töten.
Also M.S. als S.S. arbeiten war und die Mutter halt später als sie nach Hause kommt.
Aber beide an einen See zu locken, oder in einen Wald mit der Absicht (!) sie dort unmittelbar nacheinander zu
töten halte ich für abwegig. Das macht einfach keinen Sinn.
Unabhängig davon will es nicht in meinen Kopf wie ein Vater, der sein Kind über alles liebt, dieses töten kann.
Das ist für mich persönlich der mysteriöseste Punkt überhaupt und das kann ich mir einfach nicht erklären.


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 15:06
Habt ihr die Beiträge von Adeola aufmerksam gelesen? Es kann sein, dass es ein Troll ist. Muss aber nicht. Vielleicht weiß Adeola wirklich was. Er hat doch was geschrieben M.S. hatte 3 Jobs u.a. den im Stall um die Sch. seiner Stieft. abzuarbeiten. Wenn da wirklich was dran sein sollte und er nicht ein noch aus wusste, wie er das alles regeln sollte und ihm deshalb jemand im Nacken saß.Könnte es nicht sein,dass er die beiden unter Druck dorthin locken sollte, damit es als Druckmittel gegen ihn verwendet werden kann? Es wäre dann auch ein Motiv im persönlichen familiären Bereich der Familie.


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 15:11
@ Frozenjoghurt
...und weil er nicht wusste wie er alles regeln soll bringt er seine über alles geliebte Tochter um?
Daran kann ich nicht glauben. Ich denke eher es gibt noch einen unbekannten Aspekt, den wie bislang nicht so auf dem Schirm haben.


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 15:15
Wenn Sylvia von dem Plan wusste und auch sterben wollte, musste ja nur Miriam überwältigt werden. Da passt dann das was die Zeugin am See gehört hat nur nicht zu.

Mich wundert der Zeitpunkt. Der letzte Tag vor den Ferien... Könnte auch Absicht sein, damit Miriam möglichst wenig vom Unterricht verpasst, wenn die beiden doch noch irgendwo leben.

Verstehe nicht warum man dem Kind nicht wenigstens noch Schöne Ferien gegönnt hat, bevor es sterben muss. Wenn sie denn wirklich tot ist...


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 15:19
Wieso sollte Sylvia denn sterben wollen, meinst Du, dann wäre sie an dem Tag noch arbeiten gegangen? Das glaube ich ja wohl vorn und hinten nicht...und dann sterben am See wo so viel los ist..,


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 15:24
@Frozenjoghurt

Aus dem selben unbekannten Grund wie Marco. Wenn sie es zusammen geplant haben. Sie war noch arbeiten, damit niemand Verdacht schöpft.


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 15:24
Mich lässt das Gefühl nicht los,das Sylvia mit involviert war in Marcos Plan und sie dem zugestimmt hat.Das wäre dann im Prinzip viel einfacher gewesen.
Das ist dann ein "Wir bringen uns um" Plan.


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 15:26
@Lady_Amalthea
Siehst du da warst du jetzt viel schneller als ich :)
Haben wir den gleichen Gedanken.Mir geht er allerdings schon seit langer Zeit im Kopf rum.


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 15:26
@Lady_Amalthea

Ich denke, das außer depressive Menschen , kein normaler Mensch einfach so sterben möchte .

Jeder will doch leben.

Und gerade, wenn man ein Kind hat. Da will man für da sein.

Also war es Mord .

Bei einem Selbstmord hätte man es als Familie gemacht. Alle 3 zusammen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 15:31
@lilalaus

Deswegen haben sie das Kind ja mitgenommen.

Wenn es so massive Probleme gab, dass beide keinen Ausweg mehr sahen, dann kann das so kommen. Ausserdem weiß ja niemand, ob Sylvia nicht depressiv war. Nicht jeder geht damit zum Arzt oder vertraut sich Freunden und Familie an.

@Nina75

Mir auch schon fast von Anfang an.


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 15:33
@Lady_Amalthea

Es gab aber keine Probleme laut Polizei .
Sonst wäre ja ein Motiv zu erkennen gewesen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 15:33
Dass S. und M. es planten dachte ich auch kurze Zeit mal... Aber wie passt das mit den Aussagen von Mi. zusammen? Sie erwähnte doch einer Freundin gegenüber, dass sie nicht wisse ob es mit den Reitferien klappen würde. Und ich meine sie sagte auch sowas wie:"Ich gehe wo anders bald vielleicht reiten." Die Kleine wird doch nicht gesagt bekommen haben dass sie sterben würde. Es muss irgendwas anderes eventuell geplant gewesen sein. Was vielleicht M. rausbekommen hat und dann allein seinen Plan geschmiedet hat alle und sich selbst zu töten.
Dazu müssten wir das mögliche Motiv, dieses aus dem persönlichem Kreis, kennen, dass es ja wohl gibt aber keiner drüber reden darf.


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 15:35
@lilalaus

Die Polizei gab in der letzten XY Sendung preis, dass doch schon etwas im Haus gefunden wurde, also ein Motiv für einen erweiterten Suizid. Allerdings sei das sehr privat und würde nicht öffentlich gesagt werden.


melden

Vermisste Familie aus Drage

26.07.2016 um 15:35
1.räumt Sylvia den Spind ihrer Tochter einen Tag vor dem letzten Schultag aus und gibt Bücher zurück.
2.lässt sie einfach so ihr Handy irgendwo,bzw schaltet es ab und benutzt es nicht mehr.
3.möchte sie den Arzttermin absagen,obwohl ihre Tochter Bauchschmerzen hat und das seit einer Woche.

Marco hat never ever es geschafft seine Frau und sein geliebtes Kind umzubringen.
Ich kann mir das irgendwie garnicht vorstellen.
Und dann auch noch so geplant.
Und das wohl innerhalb 30 Minuten.


2x zitiertmelden