Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Familie aus Drage

23.472 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Suizid, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisste Familie aus Drage

Vermisste Familie aus Drage

08.09.2016 um 15:00
@-Leela-

Entweder es gab eine uns nicht bekannte Abhängigkeit oder es passierte was an den bestimmten Tage mit der tragischen Folge der Ereignisse.
Mir ging auch schon der Gedanke durch den Kopf, dass im Falle der Tötung ein Unbekannter aus alten Tagen die Leichen holte...es hat zumindest den Anschein , dass der 22.7 der Tag sein musste...


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

08.09.2016 um 15:03
Ich verstehe gar nicht warum man sich so sehr Gedanken um den Spind und das Zeugnis macht.
Viele Eltern leeren den Spind (oder lassen von den Kindern schon Tage vorher nach und nach die dort befindlichen Sachen) nach Hause holen. Ich gehöre dazu damit alles aufgefrischt wird. Tuschkasten, Bücher etc.

Und Zeugnisse sind nicht allen Eltern so wichtig wie manche meinen mögen. Entweder ist das Zeugnis so schlecht dass das Kind ein Schulwechsel bekommt, oder aber es ist gut genug um in die nächst höhere Klasse zu kommen. In jedem dieser Fälle wissen die Eltern aber vorher schon Bescheid.

Auch verzichten sehr viele Eltern darauf weil sie früher in dem Urlaub fahren um nicht mit der Masse der Urlauber auf der Autobahn zu stehen.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

08.09.2016 um 15:21
@Enterprise1701
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Mir ging auch schon der Gedanke durch den Kopf, dass im Falle der Tötung ein Unbekannter aus alten Tagen die Leichen holte...es hat zumindest den Anschein , dass der 22.7 der Tag sein musste...
Ich persönlich glaube überhaupt nicht an Dritte. Er wird diesen Tag ausgesucht haben, weil es der letzte Schultag war und weil seine Tochter dann die Reiterferien angetreten hatte.


melden

Vermisste Familie aus Drage

08.09.2016 um 15:28
@Robin76

Aber sie ging doch sowieso nicht zur Schule...


melden

Vermisste Familie aus Drage

08.09.2016 um 15:28
Zitat von SalatschuesselSalatschuessel schrieb:Auch verzichten sehr viele Eltern darauf weil sie früher in dem Urlaub fahren um nicht mit der Masse der Urlauber auf der Autobahn zu stehen.
Um das geht es ja , weshalb das am letzten Schultag so streng gehandhabt wird , dass man normalerweise gerade für diesen Tag ein Attest braucht.

Kann ja auch sein , sie wollte den Termin beim Arzt absagen, da sie selbst das Auto brauchte,um zur Arbeit zukommen, die vor dem Termin schon begann. Man sagt ja den Arzttermin eher ab, damit der Arzt diesen anderweitig vergeben kann.

Aus demselben Grund wurde dann wohl auch am Morgen noch in der Schule eine mündliche Entschuldigung akzeptiert , Miri war ja vorher schon krank und so wird man das mit dem Zeugnis auch geregelt haben , wann dies ausgehändigt wird....

Für Mutter und Tochter bis dahin nichts auffälliges .....


melden

Vermisste Familie aus Drage

08.09.2016 um 15:37
Ich habe es schonmal irgendwo geschrieben... egal... nochmal:

An dieser Schule ist am Dienstag vor den Zeugnissen Putztag für alle. Alle Kinder müssen ihre Spinde entleeren und reinigen. Alle Sachen werden an dem Tag von den Kindern mit nach Hause genommen.

Sollte SS an dem Dienstag den Spind ihrer Tochter geleert haben, so ist das einzig Ungewöhnliche daran die Tatsache, dass Mi es nicht selbst getan hat. Wenn sie krank war, macht das aber Sinn.

Sollte SS den Spind aber in der Woche zuvor geleert haben, so war das sehr wohl ungewöhnlich, da ja noch weiterhin Unterricht stattfand.

Die von der Schule geliehenen Bücher werden klassenweise in die Bücherei zurück gebracht in der Woche vor den Zeugnissen. Falls sie die z.B. mit nach Hause genommen hätte, wäre das sehr ungewöhnlich.

Also: das Leeren des Spindes ansich ist nicht ungewöhnlich. Nur das wann (Tag vor den Zeugnissen oder die Woche zuvor?), durch wen (eigentlich machen das die Kinder selbst) und was (schuleigene Bücher oder nur eigene Sachen?).

Ein komplettes Leeren des Spindes eine Woche vor den Zeugnissen kann nur bedeuten, dass es nicht vorgesehen war, dass Mi vor den Ferien nochmal zur Schule geht. Darüber hätte die Schule aber informiert gewesen sein müssen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

08.09.2016 um 16:37
@ Gastleserin77
Danke für die Erklärungen!
Und da die Klassenlehrerin anmerkte, dass es sehr ungewöhnlich war wie es sich zugetragen hat wird es wohl auch so gewesen sein.
Warum das hin und wieder angezweifelt wird verstehe ich nicht so ganz. Sie wird schon wissen was die übliche Vorgehensweise
ist und was nicht. Den Grund dafür wissen wir nicht, aber es war halt irgendetwas anders bzw. besonders und SS wusste es.


melden

Vermisste Familie aus Drage

08.09.2016 um 16:37
Hallo,

ich lese hier seit einiger Zeit mit. Heute habe ich mich mal angemeldet, um hin und wieder mitschreiben zu können.

Zum Thema Spind-Leerung:

falls es stimmt, dass Mi in der Woche vor Ferienbeginn im Krankenhaus war, könnte es sein, dass die Mutter gerade in dieser Zeit den Spind geräumt hat, um der Tochter die Bücher und Unterlagen zu geben, damit Mi ihre nicht mehr benötigten Dinge für das neue Schuljahr selbst aussortieren kann.
Vielleicht wollte Mi aber auch wissen/lesen, womit sich ihre Klasse beschäftigte, während sie krank war.

Genauso gut könnte Si den Spind aber auch geleert haben, weil sie mit der Tochter vom Vater wegziehen wollte.

Da es aber weder für die eine noch die andere Überlegung Beweise gibt, ist das Thema "Spindentleerung" nicht wirklich relevant.
Oder verstehe ich irgendetwas falsch?


2x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

08.09.2016 um 16:41
@Maine-Coon
Zitat von Maine-CoonMaine-Coon schrieb:Da es aber weder für die eine noch die andere Überlegung Beweise gibt, ist das Thema "Spindentleerung" nicht wirklich relevant.
Oder verstehe ich irgendetwas falsch?
Du hast recht.
Hin und wieder kocht es hoch. :) Gib mal in die Suche oben "Spind" ein. Ich hab's nicht versucht. Könnte interessant werden.


melden

Vermisste Familie aus Drage

08.09.2016 um 16:48
Zitat von Maine-CoonMaine-Coon schrieb: ist das Thema "Spindentleerung" nicht wirklich relevant
Da wenige Tage später eine komplette Familie (vmtl.) ausgelöscht wurde kann man ja schon mal drüber nachdenken,
ob dieses "ungewöhnliche" Verhalten etwas damit zu tun haben könnte. Um mehr gehts dabei ja nicht.
Und ja, es gibt verschiedene Möglichkeiten und ja es gibt für nichts einen Beweis.


melden

Vermisste Familie aus Drage

08.09.2016 um 17:51
Na ja, aus Sicht einer Lehrerin, die womöglich derartige Vorgänge in der Gruppe und zur gleichen Zeit organisiert, mag ein "Ausscheren" aus derlei Routinen "ungewöhnlich" erscheinen. Mehr "Ungewöhnlichkeit" ist unter Umständen garnicht gemeint ...
aber für diese These habe ich auch keinen "Beweis" ;-)

Na klar, ganz Grundsätzlich gilt: man kann natürlich über Alles nachdenken :-)

Hat eigentlich Jemand mal ein Bild erstellt, auf dem man alle Such-Gebiete der Polizei auf einen Blick hat, also eine bildliche Gesamtdarstellung aller bisherigen Suchen? Ich habe bisher nur über vereinzelte Suchen gelesen.


2x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

08.09.2016 um 18:33
ich habe mir gerade nochmal Aktenzeichen xy spezial angeschaut. Mir ist aufgefallen das die Mutter von M.S. gesagt hat, Miriam sei ihr sehr ans Herz gewachsen...
Ein leibliches Enkelkind -sehr ans Herz gewachsen- ?? Das klingt für mich als wäre klar gewesen das es nicht ihr leibliches Enkelkind war!!!???
Wie versteht ihr diesen Satz?


melden

Vermisste Familie aus Drage

08.09.2016 um 18:45
Das wurde hier schon erwähnt. Ich denke die Frau ist einfach völlig fertig und wollte nur damit ausdrücken, wie sehr sie das Kind liebt.


melden

Vermisste Familie aus Drage

08.09.2016 um 18:49
@MissMarple2111
über diese Aussage von Oma wurde schon öfter gerätselt.
Ist auch sehr ungewöhnlich. Man könnte echt meinen, es wäre ein fremdes Kind /nicht ihr Enkelkind.
Natürlich ist alles möglich, aber schaut euch dieses hübsche Mädchen an...sie sieht aus wie ihr Marco.


melden

Vermisste Familie aus Drage

08.09.2016 um 18:51
@wunderland
Denke ich auch. Oma scheint mir eher von kühler Natur,warscheinlich kann sie ihre Liebe nicht anders ausdrücken.


melden

Vermisste Familie aus Drage

08.09.2016 um 19:36
Hier wird eindeutig von einem Polizeibeamten gesagt, dass S.S das Fach von Miriam am Tag vor dem letzten Schultag ausgeräumt hat. Ab Minute 0:45: http://rtlnord.de/nachrichten/mutter-und-tochter-aus-drage-seit-einem-jahr-vermisst.html


melden

Vermisste Familie aus Drage

08.09.2016 um 19:57
@Töpfchenhexe
Dann wundert mich, das die Lehrerin sagt das ist seltsam.


melden