Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Familie aus Drage

23.472 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Suizid, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisste Familie aus Drage

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 10:07
Gibt es in der Rechtslage nicht etwas wo man das mit dem Haus klären kann? Also gerade weil @JamesRockford schreibt, das weiter Kosten anlaufen.
Ich meine damit so was wie bestimme Umstände. Oder ist das total egal?
Kenne mich leider damit nicht aus.

Aber ich weiß auch das mn beim Amtsgericht einen Beratungschein holen kann. Dazu braucht man Mietvertrag, Einkommensnachweis, Kontoauszüge von einem Monat, Pass (man kann auch auf die Homepage vom Amtsgericht da steht es meist ausführlich was man mit bringen soll, sonst schicken sie dich wieder Heim)
Und dann kannst Du Dir einen Anwalt deiner Wahl suchen....es kostet dich dann 15 €

Der Anwalt kann Dir dann auch sagen, was er machen kann, wie hoch die Chancen stehen und sonstige Rechtsfragen.

Viel Glück @Hope91


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 10:37
Hope91 hat doch geschrieben, dass es einen Abwesenheitspfleger gibt, der sich um alles kümmert. Es wird sich auch um die laufenden Kosten kümmern und ggf. das Haus auch vermieten können bis geklärt ist, ob Sylvia S. noch am Leben ist. Ich denke mal, dass hope91 rechtlich gesehen sowieso noch keine Rechte und Pflichten diesbezüglich hat. Wir sollten uns deshalb darüber keinen Kopf machen. Es sieht so als, als ob alles in geregelten Bahnen läuft.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 10:40
@Trusty

Zum einen hat hope geschrieben das man jemanden nach 10 Jahren für tot erklären lassen kann. Und das ist nicht richtig. Es geht unter umständen schon nach 1 Jahr. Eine Tatsache ohne Wertung.

Hier laufen jeden Monat weitere Kosten auf. Allein die Grundsteuer. Vermutlich auch KFZ Kosten, Versicherungen, der Verwalter. Was meinst du wer das bezahlt?!

Zum anderen ganz neutral, ohne Wertung. Es gibt ja nicht viele Möglichkeiten was passiert sein könnte. Entweder sie sind haben sich versteckt, wobei ich mir nur schwer vorstellen kann das man ein heute 13 jähriges Mädchen dazu bekommen kann. Jeder hat heute Handy oder Internet. Ich kann mir nur schwer vorstellen, das sie keinen Kontakt zu ihren alten Freunden aufgenommen hätte, schon allein des Pferdes wegen. Oder es gab den erweiterten Suizid von dem die Polizei offenbar ausgeht. Natürlich könnten sie auch entführt worden sein und irgendwo eingrsperrt. Auch hier ohne Wertung. Was sollte es bringen dies zu tun? Es gab vermutlich keine Lösegeld erpressung oder ähnliches.

Zum anderen könnte man über diesen Weg sicher auch Akteneinsicht bekommen. Und die Polizei/Staatsanwaltschaft müsste offen legen wieso sie an den erweiterten Suizid glaubt.

Mal aus meiner Sicht. Selbt wenn die Mutter einfach so untertauchen kann. Ich kann mir nur schwer vorstellen das man einem 13 jährigen Mädchen klar machen kann das es keinen Kontakt mehr zur großen Schwester haben darf. Das sie keinen Kontakt mehr zur Freundin haben darf und vor allem das geliebte Pferd nicht mehr sehen darf.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 11:02
Zitat von Julila79Julila79 schrieb: Es geht unter umständen schon nach 1 Jahr. Eine Tatsache ohne Wertung.
Ja, unter UMSTÄNDEN .. bei Naturkatastrophen, verheerenden Bränden etc.

Warum habt ihr euch gestern eigentlich aufgeregt als ich das Thema Weisser Ring
und kostenloser Anwalt angesprochen habe?
Jetzt sind wir schon bei der "Todeserklärung" angelangt.

Man kann es auch wirklich übertreiben.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 11:07
@Hexe40

der weiße ring war ein guter tip! warum die stimmung hier so merkwürdig ist, kann ich mir auch nicht erklären.

viele gute vorschläge wurden hier schlecht gemacht .


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 11:09
Ich könnte mir vorstellen das die Polizei mehr weiß , das aber der großen Tochter nicht Preis gibt aus welchen Grund auch immer.
Die Spuren gehen alle zum Mühlenteich aber nur Marco seine geht weg, sollte Mutter und Tochter da in ein Auto gestiegen sein, und von da irgendwo hin gebracht worden sein. Es muß ja nicht Marco gewesen sein können ja auch andere Person eine Rolle spielen.
Was mich stutzig macht ist das Sylvias Arbeitgeber sie gleich als vermisst gemeldet hat, der Arbeitgeber muß doch was gewußt haben, das Sie irgendwas erzählt hat. Auch Marcos Arbeitgeber meldete ihn als vermisst. Meiner Meinung wissen die Arbeitgeber was, das die 2 in einer ´schweren Lage steckten sonst hätten Sie die 2 nicht gleich als vermisst gemeldet.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 11:14
Es wurde doch angesprochen, dass Silvias Arbeitgeber kurz darauf den Wohnort gewechselt hat, um einengen Neuanfang zu machen. Diesen Fakt (wenn es denn einer ist) finde ich im Zusammenhang mit der Vermisstmeldung interessant.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 11:19
@fragwarum : schreibt
Es wurde dich angesprochen, dass Silvias Arbeitgeber kurz darauf den Wohnort gewechselt hat, um einengen Neuanfang zu machen. Diesen Fakt (wenn es denn einer ist) finde ich im Zusammenhang mit der Vermisstmeldung interessant.

Das habe ich auch gelesen dasihr Arbeitgeben danach umgezogen ist aus welchen Grund auch immer vielleicht weiß er sogar mehr und die 2 leben noch irgend wo mir kommt das alles komisch vor.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 11:20
@fragwarum
Zitat von Dasty60Dasty60 schrieb:Es wurde dich angesprochen, dass Silvias Arbeitgeber kurz darauf den Wohnort gewechselt hat, um einengen Neuanfang zu machen. Diesen Fakt (wenn es denn einer ist) finde ich im Zusammenhang mit der Vermisstmeldung interessant.
es war wohl kaum der arbeitgeber, ich denke, es geht hier wohl eher um den lidl-filialleiter.

dass filialleiter auch mal ihren job wechseln,ist im einzelhandel nicht gerade selten. ob es da wirklich einen zusammenhang gibt, dass weiß wohl nur er selbst.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 11:25
Mutter und Tochter können auch einfach wieder zurück gegangen sein. Das kann ein Hund nicht feststellen. Er wurde dann einfach an der Stelle enden.

Ich persönlich würde auch die Polizei informieren, wenn ein zuverlässiger Mitarbeiter nicht zur Arbeit kommt.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 11:28
Ich denke hier wieder immer alles so recherchiert. Das es der Filialleiter war der sie vermisst gemeldet hat Und er umgezogen ist weil er die Karriereleiter hoch geklettert ist. Und er ist nicht alleine umgezogen sondern hatte wohl kurz zuvor eine neue Beziehung von der nicht alle wussten. Und die Dame mit Tochter ist mit ihm dort hingezogen. Und Marco Arbeitgeber hat ihn nicht vermisst gemeldet, sondern die Polizei rief nach der Vermisstenmeldung dort an und es wurde gesagt das auch er nicht zur Arbeit erschienen ist. Und wenn man 2 Tage nicht zur Arbeit erscheint, kann ich mir vorstellen das es Kollegen gibt, die mal nachfragen. Weil man sich ja auch immer gleich melden muss im Falle einer Krankheit am 1. Tag.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 11:42
Aber warum hat die Mutter von Miriam den Schrank in der Schule geräumt also wußte Sie doch das ihre Tochter die Schule nicht mehr besuchen wird.Vielleicht wollten auch alle 3 untertauchen aus welchen Grund auch immer.Ich glaube das Mutter und Tochter leben sich aber nicht melden können.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 12:00
@Dasty

Ich sehe an der Spind räumung nichts schlimmes. Behaupte sogar das die meisten Spinde leer gemacht werden. Zum einen damit man in den Ferien noch was nacharbeiten kann. Zum anderen aber auch weil diese eventuell aufgebrochen werden können. Zum anderen kann man davon ausgehen das die meisten Sachen im neuen Schuljahr überhaupt nicht mehr gebraucht werden. Also neue Schulbücher, neue Hefte. Mit sicherheit waren dort auch noch viele private Dinge im Spind die Miriam haben wollte.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 12:01
Zitat von Lissy61Lissy61 schrieb: die Polizei rief nach der Vermisstenmeldung dort an und es wurde gesagt das auch er nicht zur Arbeit erschienen ist. Und wenn man 2 Tage nicht zur Arbeit erscheint, kann ich mir vorstellen das es Kollegen gibt, die mal nachfragen. Weil man sich ja auch immer gleich melden muss im Falle einer Krankheit am 1. Tag.
Er war doch als Elternteil von der Arbeit freigestellt, Miriam war krank.
Somit konnte sein Arbeitgeber ihn ja auch nicht vermissen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 12:02
Und mit dem Kosten ist es so wie Robin76 geschrieben hat. Kinder müssen nicht für die Schulden der Eltern aufkommen. Die Autos werden wohl abgemeldet sein, genauso wie der Strom. Die aufkommenden Kosten sind ja an Sylvia übergegangen und das bleibt auch so lange wie es nichts neues gibt.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 12:04
@Hexe40
Doch M. sollte am Freitag wieder zur Arbeit kommen. Also bis zum Donnerstag krank gemeldet. Das hatte sich dann wohl aus dem Anruf der Polizei beim Arbeitgeber heraus gestellt.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 12:05
@lissy.

Die Kosten laufen weiter auf Sylvia richtig. Aber wenn die Kredite nicht bezahlt werden, wird zwangsläufig eine Zwangsversteigerung anstehen. Ich denke nicht das die Banken da lange fackeln.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 12:05
Eine Räumung vom Spind sehe ich auch als normal an.
Viele Kinder vergessen sogar ihr Butterbrot oder Obst darin.

Nach den Ferien ist dann die große Sauereie da.
Ich würde als Schule auch auf die Räumung bestehen. Außerdem müssen
doch sicherlich immer noch die Bücher zurück gegeben werden, oder hat sich das
mittlerweile geändert?


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 12:09
@Julila79
Das ist richtig, nur wie lange die Bank still hält ist wohl immer unterschiedlich. Manche schon bei 1 Jahr andere bei 2 Jahren. Also 10 Jahre werden die nicht warten.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.12.2016 um 12:11
Die Kosten laufen weiter auf Sylvia richtig. Aber wenn die Kredite nicht bezahlt werden, wird zwangsläufig eine Zwangsvollstreckung anstehen. Ich denke nicht das die Banken da lange fackeln.
Richtig, aber noch hat die Gemeinde wohl etwas übernommen, so habe ich es mal gelesen.
Außerdem ist für das Haus sicherlich noch keine Freigabe von Seiten der Polizei erfolgt.

In einem anderen Fall war die Wohnung sehr lange beschlagnahmt, obwohl die Täter bereits gefasst waren.
Bei der Gerichtsverhandlung wurden die Beamten nochmals in die Eigentumswohnung geschickt, sie hatten wohl
etwas übersehen.


melden