Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

4.473 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Urlaub, Bielefeld, Strand, Sergej Enns, Rhodos, August 2016
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

09.10.2016 um 23:37
@RedRobin
Damit hast du Recht! Nur wenn man mal ein europäer mal was hinterfragt, greift man gleich an! Aber andere wie obdachlose oder so werden gleich angegriffen und es wird toleriert!Bingo


melden
Anzeige
.Sam.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

09.10.2016 um 23:43
Danke @Mumpitz.
Danke @swinedog.


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

09.10.2016 um 23:45
@swinedog
Hab mir das angesehen. Meinst du wirklich er steckt dort? Er hat doch ein Haus in Deutschland und gutes Leben usw. Was denkst du?


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

09.10.2016 um 23:58
@Meerperlen
Wir versteifen uns auf den Park weil das die letzte bekannte Ststion ist, die wir kennen. Geh einen Kilometer weiter und die Welt sieht etwas anders aus. Er wird sich wahrscheinlich nicht im Park versteckt halten. Es wird bessere Plätze geben mMn.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

09.10.2016 um 23:58
ich finde leider den Beitrag nicht mehr mit der Streetview Ansicht von einem größeren Platz im Park (kann sein es war der, an dem die spur verlorenging), da war ein Wohnhaus mit einer Mülltonne davor zu sehen .. also scheint es dort auch "ganz normale" Wohnhäuser zu geben


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

10.10.2016 um 00:10
@Meerperlen

Ich glaube, dass er tödlich verunfallt, und bis heute nicht gefunden wurde, so traurig das ist. Wo? Irgendwo im Bereich der letzten Handyortung (der Bereich kann sehr groß sein). Wie er dort hingelangte: In verwirrtem Zustand (fehlende Medikamente, Krankheit) oder in suizidaler Absicht.

An ein freiwilliges Verschwinden im Sinne eines Neustarts glaube ich nicht. Die Umstände sprechen für mich eine ganz andere Sprache. Wenn es ein Familienangehöriger von mir wäre, würde ich mich eventuell an die minimale Hoffnung klammern, er habe einen psychischen Zusammenbruch erlitten und sei auf der Insel untergetaucht, wo er sich noch immer in einem psychotischen Zustand befinden könnte - aber er wäre zumindest noch am Leben. Das halte ich zwar auch für unwahrscheinlich, aber immer noch wahrscheinlicher als ein Absetzen nach Israel oder ähnliche Geschichten.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

10.10.2016 um 00:34
@Zunami
Wohnhäuser direkt im Park? Das bezweifle ich sehr stark. Habe auch nirgendwo was davon gelesen.

Das einzige was ich mal gelesen habe ist, dass sich dort ein Cafe/Kiosk befinden soll. Aber wie aktuell das war kann ich nicht sagen und eben diese alten Ruinen.

Und dieser große freie Platz im Park, wo die Spur endete ist quasi ein großer “Fußballplatz“ und direkt daneben stehen auch keine Wohnhäuser.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

10.10.2016 um 00:39
@Mumpitz
ich werde morgen mal hier stöbern, wegen dem Link, heute ist erstmal Zapfenstreich


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

10.10.2016 um 00:50
@Zunami

Du meinst das, ne: https://www.google.de/maps/@36.4241651,28.2151325,3a,37.5y,206.63h,82.56t/data=!3m6!1e1!3m4!1s4Hkh2SQKg319N0P5UUQ2kA!2e0...

Ist direkt neben dem Fußballplatz, da gibts oder gab es zum Zeitpunkt der Aufnahme auch noch mehr Gebäude.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

10.10.2016 um 01:20
@tAnEa
ha .. ja :) war grad bei Seite 101 angekommen und nix gefunden .. danke. Das ist doch am oder im Park, oder? Weiß es nicht mehr genau - der Platz hatte dann wohl nichts mit der Suche zu tun? Kann sein, ich werf das durcheinander ..


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

10.10.2016 um 01:24
@Zunami

Na doch, du hast schon Recht, das ist m.E. genau der Platz. wo die Hunde zum Schluss waren.

Beitrag von Sector7, Seite 152


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

10.10.2016 um 01:27
@tAnEa
wäre interessant zu wissen, ob dort die Anwohner auch befragt wurden .. aber nun ist erstmal wirklich Schluss für heute ;)


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

10.10.2016 um 09:28
Guten Morgen an Alle,
@Bulbjerg
@Meerperlen
Es gibt im Rodini Park vereinzelt "Gebäude"! Alte römische Grabkammern, Brücken und ich glaube auch so eine Art Gedenkstätte mit Denkmal oder einem Monument. Rund um den Park stehen natürlich auch Wohnhäuser und einige Grundstücke gehen in den Park über! Liegt ja auch recht "zentral" in Rhodos Stadt! Am Parkrand Richtung Südküste gibt es auch mindestens einen Kiosk und auch dort stehen einige Häuser im Park. Wenn ich mich richtig erinnere ist aber auf dieser Seite des Parks teilweise ein Zaun (oder die Häuser haben einen Zaun)!
Unterschlupf kann man hier bestimmt finden, aber ich gebe @Maximil Recht, dass es mit Sicherheit komfortablere Möglichkeiten gibt!

Zu der Theorie mit dem Wohnmobil: Kann man auf Rhodos Wohnmobile mieten??? Ich kenne dort keine Vermietung, aber dass muss ja nichts heißen! Ansonsten sollte man bedenken, dass es nicht ganz so einfach ist ein Wohnmobil von Deutschland dorthin zu bringen! Man muss mit der Fähre über Italien und /oder Piräus mit der Fähre auf die Insel! Bei der Fährüberfahrt werden die KFZ Kennzeichen registriert! Ist also schon ein Aufwand, nur um dann dort unerkannt zu nächtigen, oder?
Da würde ich mir lieber irgendwo ne kleine Pension suchen!

Ich bin ab Mittwoch nicht mehr online, da ich im Urlaub bin!
Hoffentlich klärt sich die Situation bald!


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

10.10.2016 um 09:30
Ich war zuletzt vor 2 Jahren im Park. Direkt im Park habe ich nur 1 oder 2 alte verlassene kisoke / Cafés gesehen. Seit der Finanzkrise wird sich wohl nicht mehr drum gekümmert.
Im ganzen Park gibt es in den Felsen kleine Höhlen, viele zugewachsene Ecken, den Bachlauf,... Wir haben nur fürs durchgehen und anschauen ca 2 std. Gebraucht. Ich glaube um den Park mit all seinen verstecken komplett zu durchsuchen würde es mehrere Tage dauern.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

10.10.2016 um 09:37
@Redfighter
@ks1988
danke für die Infos von "vor Ort" und @Redfighter einen schönen Urlaub!


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

10.10.2016 um 11:20
Meerperlen schrieb:Wie gross ist eigentlich der Rodini Park? Wieviele Fussballfelder? Nur so zum Vorstellen?
swinedog schrieb:50 ha grob gemessen auf Google Maps.
ks1988 schrieb:Ich glaube um den Park mit all seinen verstecken komplett zu durchsuchen würde es mehrere Tage dauern.
Vielleicht ist es nützlich mal ein paar greifbare Zahlen herauszuarbeiten. Dieses habe ich schon mal in einem anderen Vermissten-Thread getan und es zeigte sich, wie zeitlich aufwändig eine solche Suchaktion ist.

Ich hatte damals mit der Uhr gestoppt und im Eigenversuch ermittelt, dass man für die Absuche von 6 Quadratmetern 1 Minute benötigt. Unter der Vorgabe, dass man nicht nur eine zu suchende Person im Auge hat, sondern auch aufmerksam nach eventuell hinterlassenen Spuren und verlorenen Gegenständen Ausschau hält.

Das Suchgebiet war aber ein anderes. Hier würde ich deshalb 4 Quadratmeter für 1 Minute ansetzen wegen der vielen zugewachsenen Ecken, den Bachläufen, den Felsen und den kleinen Höhlen welche von @ks1988 erwähnt wurden.

Eine Person kommt also an einem 8-Stunden Tag auf 1920 abgesuchte Quadratmeter. Runden wir auf 2000 auf.

50 Hektar entspricht 500 000 Quadratmetern.

1 Person würde 250 Tage benötigen um das Gelände abzusuchen

10 Personen wären 25 Tage unterwegs.


Erst eine Hundertschaft schafft ein realistisches Zeitfenster. Sie hätten das Areal nach 2,5 Tagen durchforstet.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

10.10.2016 um 11:29
@mannisa
mannisa schrieb:Ich glaube nicht an ein freiwilliges Verschwinden, sondern an ein Tötungsdelikt in der näheren Umgebung des Hotels. Ich denke SE hat die Steine am Strand entsorgt, dann ging er Richtung Rückseite des Hotels oder einen Seitenweg um vielleicht noch ein paar Fotos zu machen, z.B. das Hotel aus einer anderen Perspektive, mit dem Zimmer der Enns, im spez. Morgenlicht. In eine ruhige Ecke, wo noch kein Betrieb herrschte, etwas verborgen, vielleicht dahin wo die Müllcontainer stehen. Zur gleichen Zeit waren 1, 2, 3 Typen unterwegs, Obdachlose oder sonstige Habenichtse, die im Müll der Hotels, Supermärkte, Läden ...
Ich glaube ebenso nicht an ein freiwilliges Verschwinden.

Durchaus möglich, dass er in den Morgenstunden, aus banalen Gründen, getötet wurde.

Was ich nach wie vor nicht nachvollziehen kann, dass sich ein Familienvater, kurz vor der Abfahrt, auf den Weg macht, um Steine und Muscheln zu entsorgen.

Ich meine damit, kurz vor der Abfahrt…das ist ungewöhnlich. Hatte er eventuell eine Nachricht erhalten, von wem auch immer?


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

10.10.2016 um 11:31
@Nussknacker13

Ich beziehe mich auf deinen post vom 25.09.2016 In Bezug auf Punkt 1, 5, 6 und 7...
Was mich daran stört:

1) SIE hat IHN geschickt. Das wäre eine sehr spontane Entscheidung gewesen, für mich zu spontan. Dann würde eher passen das ER gesagt hätte: Ich geh dann mal die Steine weg bringen.

Korrekt, durchaus möglich…

5) Falls es einen Streit gab, gab es die Tüte mit den Steinen überhaupt? Oder ist SE einfach wütend weg, um runter zu kommen? Würde ich das Ehefrau öffentlich sagen? Oder eine andere Version für die Medien? Ich persönlich hätte dann total Schuldgefühl

6) Warum erfährt man nichts (mehr) über die Medien? Warum gibt es diese angeblichen Probleme mit Hundestaffel und Polizei? Warum geht IE nicht über sämtliche Plattformen an die Öffentlichkeit? Nach dem Spendenaufruf gab es nur wenige Rückmeldung. Würde ich persönlich so einen Spendenaufruf tätigen, so würde ich auch jede Info weitergeben, und sei es nur ein kleines "Tag XY: leider keine Spur." Und wieso nur auf der russischen Internetseite?

7) Wo sollte er hin, ohne Pass und ohne Geld? Wovon lebt er? Würde er nicht lieber ein Aussteigen planen? Macht man das ernsthaft im Ausland, wenn man auf bestimmte Medikamente angewiesen ist???
In Bezug auf diese Anmerkungen deinerseits, konnte bisher nichts ermittelt werden.

Doch mir ist bewusst, dass auch Du gewisse Zweifel hegst und nicht ausschließlich von einem Unfall ausgehst.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

10.10.2016 um 11:32
Die Nachricht hat er von seiner Frau erhalten, die ihn aufgefordert hat, die Steine wegzubringen. Wohl auch deswegen, damit die noch schlafenden Kinder nicht mitbekommen und deswegen nicht anfangen zu quengeln.

Eigentlich kein ungewöhnlicher Vorgang.


melden
Anzeige

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

10.10.2016 um 12:10
@Mauro
Ich glaube ebenso nicht an ein freiwilliges Verschwinden.
(...)
Hatte er eventuell eine Nachricht erhalten, von wem auch immer?
:ask:

Dann wäre er ja freiwillig verschwunden...

Worauf willst du hinaus? Dass er per SMS gezwungen wurde das Hotel zu verlassen? :ask:

Diese Diskussion, dieses und jenes ist ungewöhnlich, ist sehr ermüdend, weil sie wöchentlich aufkeimt.
Außerdem sollten wir uns an gewisse Regeln halten, die vor kurzem von FF hier erwähnt wurden:
...trotzdem sind sie (die Angehörigen) unter keinen Umständen zu verdächtigen oder zu verunglimpfen, indem sie als unglaubwürdig dargestellt werden!


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt