Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:10
@milly
Das war bezogen auf das fiktive Szenario vorhin, die UC3 hätte den Anfang gemacht und PM den Rest um den Unfall an Bord zu vertuschen.

Dort ist offensichtlich am Ende des Raumes offen der neue Antriebsriemen der die volle Antriebsleistung mit niedriger Drehzahl überträgt.
Gerät ein Kleidungsstück in ähnliche Maschinen so wickelt es sich auf und zieht... bis ein Defekt vorliegt oder jemand den not aus betätigt (der hier wohl nicht vorhanden ist)
Bei Werkzeugmaschinen kommen so alle paar Jahre Menschen zu tode OBWOHL sie um die Gefahr wissen und wie man sie minimiert.

Solch ein Szenario kann man aber wie gesagt Widerlegen da man das Getriebe nebst spuren zur hand hat.

@AnnaKomnene
Meiner Meinung nach ist das der Ansaugfilter des Diesel, mit dem Schnorchel, so wie desmodium gerade erklärt.
Ist es undicht, so entstünde eben ein ganz kleiner Unterdruck in der Kabine, nciht wild aber es zeigt die Mentalität.

@desmodium
Den Wechselrichter sehe ich als bisher für unmöglich gesehene elektrische Unfallquelle zumal es mit PE und FI bisschen kompliziert ist an bord.
Gefahren wird laut PM nach einige Überlegungen mit 24V.

2 Riemenspanner? Wegen 2 antrieben (diesel und E) Du siehst ganz aussen links und rechts weitere Zwischenwellen (auch offen...)

Im grunde bewundere ich den jetzt auf technischer Ebene, interessante einfache Lösungen, aber eben keine die man wählt wenn mehr als das eigene Leben auf dem Spiel steht.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:19
Zitat von d.fensed.fense schrieb:Solch ein Szenario kann man aber wie gesagt Widerlegen da man das Getriebe nebst spuren zur hand hat.
Das meine ich ja wohl auch. Dann hätte man kleinste Spuren finden können, Haare, die Herr M. nicht hätte entfernen können, auch nicht durch Salzwasser, oder? Die Frage ist, an welcher Stelle im U-Boot getrocknetes Blut aufgefunden wurde. Und sicherlich hätte man bei einem solchen Szenario Spuren gefunden. Du äußertest, dass der Kopf evt. nicht mehr existieren würde, wäre Frau W. in diese Maschine geraten. Schließt du es am Ende doch eher aus?


melden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:24
@desmodium

Die Antwort ist einfach, er hatte die 500 Euro nicht. Daher die Sperrholzplatte. Die hatte er wahrscheinlich.

Auch ansonsten ging es bei seinen Konstruktionen eben darum, mit einfacher Technik komplizierte Dinge zu bauen. Und ansonsten hatte er auch noch nationalistische Gedanken, es geht ihm sehr viel um Daenemark. Manchmal geht es ihm auch um Nazi Deutschland, aber das ist ein anderes Problem...

Er ist ein mittelloser Bastler mit grossen Zielen und Idealen.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:26
Zitat von d.fensed.fense schrieb:Gefahren wird laut PM nach einige Überlegungen mit 24V.

2 Riemenspanner? Wegen 2 antrieben (diesel und E) Du siehst ganz aussen links und rechts weitere Zwischenwellen (auch offen...)
Mit 24 V? Wie soll das gehen? Alleine wegen der Antriebsleistung die benötigt wird, um den Strömungswiderstand zu überwinden.

Ja, das ist schon klar. Nur benötigt er da keine zwei Riemenspanner (die Umlenkrollen mittig mit den großen Hebeln und den Langlöchern). Er könnte auch so umlenken, dass nur ein Spanner benötigt wird, ohne dabei große Haftungsverluste zu haben.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:31
Zitat von AnnaKomneneAnnaKomnene schrieb:Manchmal geht es ihm auch um Nazi Deutschland
Wie bei Lutz Kayser, über den Kim Wall ja auch geschrieben hat?

Kein wirklicher Nazi, aber mit einer gewissen Faszination für die Zeit.


melden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:32
Ich denke, man wird feststellen können, ob die Blutspuren
A) von einem lebendem Menschen stammen oder
B) von einem Verstorbenen oder
C) von  A und B
stammen.
Desweiteren denke resp glaube nach wie vor kaum, dass das 2 tägige unter Wasser-liegen da viel Spuren eliminiert hat


3x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:34
@Trusty
Zitat von TrustyTrusty schrieb:Ich denke, man wird feststellen können, ob die BlutspurenA) von einem lebendem Menschen stammen oderB) von èinem Verstorbenèn
Kann dir grad nicht folgen. Wie meinst du das?


melden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:36
Zitat von desmodiumdesmodium schrieb:Du hast diese "Ingenieur"-Type auch gefressen, was? Dito!
wieso eigentlich? Es kennt ihn hier doch niemand


melden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:36
@milly
ich tendiere dazu PM nichts, 0,0 zu glauben, aber die besprochenen Indizien/Beweise kämen evtl. erst die Tage auf den Tisch.
Denn daß dort Blut/Gewebe läge würde ja noch nichts beweisen/widerlegen, das müssten Gutachter tun.
Bis dahin bin ich nicht sicher ob er nur verrückte Sachen mit Unfallopfern macht oder aus irgendwelchem Grund einen menschen getötet hat.


@desmodium
ich schau es mir bei Gelegenheit mal genauer an, so eine Umlenkung kenne ich nur von antrieben bei denen es auf symmetrie ankommt.
Evtl. haben sich andere Konstellationen bei Anlegemaneuvern über Bug (Schub voll rückwärts) als dynamisch insabil gezeigt.
EDIT: ob der Diesel überhaupt ein wendegetriebe hat ist mir unbekannt.
Zitat von desmodiumdesmodium schrieb:Mit 24 V? Wie soll das gehen? Alleine wegen der Antriebsleistung die benötigt wird, um den Strömungswiderstand zu überwinden.
Da ich die Spec eh wenig glaube spare ich mir einen Blick dahin, aber nehmen wir mal an es wären für bisschen schleichfahrt so um die 4,8KW ;) damit wären es 200A was ja noch überschaubar klingt.
Akkus die mordsmäßig Leistung liefern sind mir bisher keine aufgefallen, also....


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:39
Zitat von AnnaKomneneAnnaKomnene schrieb:Die Antwort ist einfach, er hatte die 500 Euro nicht. Daher die Sperrholzplatte. Die hatte er wahrscheinlich.
Ja, das glaube ich auch. Nur ist es ja so, dass Sponsoren, wenn die Geld geben, auch dafür etwas sehen wollen. Überlegt mal, das war z.B. SKF als Sponsor auf dem Boot. Das ist keine kleine Butze sondern ein Millardenkonzern.

Ich kenne zufällig den Standort Schweinfurt und ich als Zulieferer wurde mich mit der Technik nicht dorthin trauen. Nur nebenbei bemerkt

----

Hast du eigentlich die Übernahme von 25% an den Rumlabortorium vor 3 Monaten eingesehen? Ich kann mir da keine Reim drauf machen. Die übernehmende Gesellschaft ist im Musikbusiness, hat auch kaum Eigenkapital und Verluste geschrieben. Jedenfalls nach den Links, die bekannt sind.

Gibt es soetwas wie den Bundesanzeiger in Dänemark. Also was offizielles?


melden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:45
Zitat von TrimalchioTrimalchio schrieb am 23.08.2017:Insbesondere der Kopf, der will mir einfach nicht ohne Aggression abgetrennt sein.
Zitat von d.fensed.fense schrieb:aber nehmen wir mal an es wären für bisschen schleichfahrt so um die 4,8KW ;) damit wären es 200A was ja noch überschaubar klingt.
eine LKW batterie liefert etwa 200Ah bei 24Volt, 8 batterien sind zu sehen... das reicht ...

der spannungswandler ist natuerlich fuer standard geraete die mit netzstrom umgehen koennen(siehe steckdosenleiste mit angesteckten teilen)


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:46
@petrocek

Nein, ganz anders. Einerseits weiss PM sich von Nazi Deutschland bewusst zu distanzieren. In einem youtube Video, ich glaube es war das mit dem Dummy, zeigt er auf ein Bild von Wernher von Braun und erklaert gleich, dass es sich bei ihm um einen alten Nazi handelte, er aber trotzdem seine technischen Faehigkeiten bewundere.

Und ja, sein zweites U Boot, das ist das, das bei Fahrt voraus tauchen konnte, mit dem @VanillaSkye im Boden steckenblieb, sieht aus wie Das Boot. Da koennte man einfach noch sagen, das ist Nazi Aesthetik, aber vielleicht ist es einfach nur die Erinnerung eines Mannes, der als Teenager in den 80ern zu viel Fernsehen gesehen hat.

Was mich stutzig macht, sind die Andeutungen seiner Bekannten, dass er manchmal in der Vergangenheit zu leben scheint, die auch manchmal bei ihm selbst durchkommen, und dann noch die Tatsache, dass er seinen Vater mit einem KZ Kommandanten verglich.

Ich habe definitiv das Gefuehl, dass eine psychiatrische Evaluierung, die ja geplant ist, eine gute Idee ist.


melden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:47
Frage mich: Warum so kompliziert? So, wie sich mir der Aufbau der Nautilus darstellt, wäre in einem Unfall-Szenario ein Genickbruch naheliegend.


melden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:47
Bis dahin bin ich nicht sicher ob er nur verrückte Sachen mit Unfallopfern macht oder aus irgendwelchem Grund einen menschen getötet hat.
Da gäbe es noch ein Szenario, falls ich das technisch richtig verstanden habe:
wenn sie mitten im Tauchgang in die Welle/Riemen gezogen wird (zB mit ihrem Rock oder den offenen Haaren) und schwer verletzt den Antrieb blockiert, müsste er sie wohl oder übel aktiv umbringen oder lebend amputieren, um sie da wieder rauszubekommen. Ansonsten wären doch beide dem Tod geweiht?


4x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:49
@traces

Je nach Spurenlage könnte er sie zb zuerst erwürgt haben (unblutig) u anschl zerteilt od ihr zb zuerst den Kopf zertrümmert hat und dann zerteilt oder evtl tatsächlich nur ein Unfall.
Weil das Blut aus einem bestehenden Blutkreislauf anders ist als bei einer Leiche wo selbiger zum liegen gekommen ist
Sorry wenn ich das nicht besser rüberbringen kann.


melden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:51
Zitat von MaryPoppinsMaryPoppins schrieb:Da gäbe es noch ein Szenario, falls ich das technisch richtig verstanden habe: wenn sie mitten im Tauchgang in die Welle/Riemen gezogen wird (zB mit ihrem Rock oder den offenen Haaren) und schwer verletzt den Antrieb blockiert, müsste er sie wohl oder übel aktiv umbringen oder lebend amputieren, um sie da wieder rauszubekommen. Ansonsten wären doch beide dem Tod geweiht?
Sehr interessante These jedenfalls.

Obwohl bei dem Beispiel mit dem Rock oder den Haaren müsste er ja nur den Rock ausziehen oder die Haare abschneiden.


melden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:51
@Trusty

Es gibt keinen Marker im Blut, mit dem man derlei Unterschiede, ob das Opfer da noch lebte oder nicht, jetzt postmortem noch bestimmen kann. Spuren durch ein Erwürgen findet man in den Mundschleimhäuten und Bindehäuten der Augen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:51
Zitat von MaryPoppinsMaryPoppins schrieb:und schwer verletzt den Antrieb blockiert, müsste er sie wohl oder übel aktiv umbringen oder lebend amputieren, um sie da wieder rauszubekommen. Ansonsten wären doch beide dem Tod geweiht?
Spannendes Szenario, in dem Fall wuerden PMs Aussagen tatsaechlich Sinn machen


melden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:55
Zitat von MaryPoppinsMaryPoppins schrieb:Da gäbe es noch ein Szenario, falls ich das technisch richtig verstanden habe:
wenn sie mitten im Tauchgang in die Welle/Riemen gezogen wird (zB mit ihrem Rock oder den offenen Haaren) und schwer verletzt den Antrieb blockiert, müsste er sie wohl oder übel aktiv umbringen oder lebend amputieren, um sie da wieder rauszubekommen. Ansonsten wären doch beide dem Tod geweiht?
Na, hoffentlich hat PM kein Internet... ;-]


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.08.2017 um 22:56
@d.fense
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:    d.fense schrieb:
   aber nehmen wir mal an es wären für bisschen schleichfahrt so um die 4,8KW ;) damit wären es 200A was ja noch überschaubar klingt.

eine LKW batterie liefert etwa 200Ah bei 24Volt, 8 batterien sind zu sehen... das reicht ...

der spannungswandler ist natuerlich fuer standard geraete die mit netzstrom umgehen koennen(siehe steckdosenleiste mit angesteckten teilen)
Batterien sollen es 1 Tonne sein. Also weit mehr als die 8, vermutlich unter Flur verbaut.

Aber ich recherchierte auch gerade, dass es tatsächlich 5,5 kW-24V-Gleichstrommotoren im Handel gibt. Erstaunlich.
Da braucht man 120 Quadrat Kabel für.


1x zitiertmelden