Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 21:27
Hier gibt es nochmal ein anderes Bild von der Luke 
http://www.thepicta.com/media/1305157563662296877_1827474330


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 21:31
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Hier gibt es nochmal ein anderes Bild von der Luke
http://www.thepicta.com/media/1305157563662296877_1827474330
tolles bild das ganz deutlich zeigt wie die anordnung ist.

ich frab mich wie will PM gestanden haben, um da den deckel aufhatlten zu wollen ohne sich zu verrenken?

@GermanMerlin
kannst du da weiterhelfen?


melden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 21:32
Ich kann das Bild leider nicht laden - kann jemand das hier direkt posten oder einen anderen Link schicken?


melden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 21:32
Zitat von GermanMerlinGermanMerlin schrieb:Wenn das Heck zuerst auftaucht geht die Luke leichter über den Kniepunkt. Wenn dann der Bug rauskommt liegt das Boot dann ja in Normallage und infolgedessen bleibt sie dann dort.
Und wenn er vorne sehr schnell anbläst, wäre es denkbar, dass die Luke dann über den Kniepunkt hinausschwappt?
Oder anders gefragt, könnte er ein Zuknallen der Luke provozieren?


melden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 21:34
Ohne das vorher zu üben ? Nein. Das ist ein Uboot - hat 40 Tonnen Masse - alle Bewegungen sind recht träge.
Außerdem bläßt man die Tanks nur an - schaut sich im Videoskop um - wenn die Luft "rein" ist - taucht man erst auf.


melden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 21:34
13704284 498571073670046 59492824 n.jpgi.2Quelle s.o.


melden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 21:38
Wau.. das sieht gefährlich aus. Der Kniepunkt liegt nur bei 95° und Sie hält sich an der Luke fest..


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 21:39
Ich finde die Dichtung recht dünn, zumindest für die anmoderierten 400m


melden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 21:39
Zitat von GermanMerlinGermanMerlin schrieb:Wau.. das sieht gefährlich aus. Der Kniepunkt liegt nur bei 95° und Sie hält sich an der Luke fest..
wo könnte da PM gestanden haben, damit seine schilderung passt, dass er die luke aufgehalten habe und sei ausgerutscht?


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 21:49
t639c9b7 13704284 498571073670046 594928.2

Das sieht tatsächlich so aus, als könnte sich dort solch ein unfall ereignet haben.

Aber wie gesagt,

1)
Dann hätte dies als ein lebensgefährliches risiko bekannt sein müßen.

Durch schilder und verbale warnungen, bzw. durch gewichtslose schaumstoffanbringungen mit gewichstlosen klebeband hätte, wenn dieses gefahr tatsächlich bestanden hätte, man sie mmn dadurch mindern können.

2)
Ich bräuchte gar keine belege oder artikel linken um die bestätigung dafür zu erbringen, das er in seine projekte geradezu vernarrt war.

Das ihm die bewußte vertuschung auf bizarre art eines angeblichen unfalls wichtiger ist, als die zukunft seiner projekte, "seiner kinder", spricht mmn auch eindeutig gegen ihn und seine unfalltheorie.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 21:49
Ich verstehe PM nicht. Wenn er lügt, wieso etwas erfinden das nicht sein kann? Ich kann es mir nicht vorstellen das er ein unmögliches Szenario darstellt


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 21:51
Das sieht mir aber eher wie ein Foto im Bau aus..


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 21:55
Die Dichtung kann so dünn sein wie sie will. Das ist ein O-Ring.
Mit zunehmenden Wasserdruck dichtet der immer besser ab.


melden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 21:56
Wenn er alleine fährt kann er den Gast nicht sichern. Wir fahren immer mit einer Crew von mind 2-3 Mann.


melden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 21:58
Seine Ausrutsch Geschichte passt aber nicht zu dem was danach kam. Der Ablauf muss anders gewesen sein.


melden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 22:00
Das mit der Verdeckungstat nach einem Annaeherungsversuch passt nicht.

Nehmen wir mal an, er haette sich irgendwie an sie herangemacht beim Tauchen, was haette er fuer Konsequenzen zu befuerchten? Erstens stuende seine Aussage gegen ihre, und zweitens wuerde das ziemlich sicher nicht strafrechtlich verfolgt. Sie koennte es auch kaum publizieren, da sie es nicht belegen kann, das waere den meisten Zeitungen zu brenzlig gewesen, da man sie verklagen koennte.

Waere sie bei der Polizei erschienen und haette gesagt, er hat mir Komplimente gemacht/gefragt, ob wir noch Spass haben wollen/mich angefasst, dann waere sie damit nicht weit gekommen. Es ist auf jeden Fall kein Grund, jemanden umzubringen, denn unter den gegebenen Umstaenden koennte er ganz sicher sein, dass das Aerger mit der Polizei bedeuten wuerde.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 22:03
Zitat von GermanMerlinGermanMerlin schrieb:Das sieht mir aber eher wie ein Foto im Bau aus..
Das Foto hat das Datum 29.07.2016
Bzw. Datum der Veröffentlichung 


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 22:06
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:GermanMerlin schrieb:
Das sieht mir aber eher wie ein Foto im Bau aus..
Das Foto hat das Datum 29.07.2016
Ich denke auch, dass das die finale Konstruktion ist. Natürlich sieht man den Überbau nicht, hinter dem Deckel kann man ja zB nicht stehen, also allenfalls auf dem Rand der Leiterröhre oder daneben am Turm.


melden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 22:12
Was sollen eigentlich die Ösen an Luke und Röhre?
Macht man da ein Vorhängeschloss ran, nach dem Motto, Du kommst hier nicht raus...?


melden

Kriminalfall Kim Wall

09.09.2017 um 22:14
Zitat von AnnaKomneneAnnaKomnene schrieb:Das mit der Verdeckungstat nach einem Annaeherungsversuch passt nicht.
Zitat von AnnaKomneneAnnaKomnene schrieb:Waere sie bei der Polizei erschienen und haette gesagt, er hat mir Komplimente gemacht/gefragt, ob wir noch Spass haben wollen/mich angefasst, dann waere sie damit nicht weit gekommen.
Zitat von AnnaKomneneAnnaKomnene schrieb:Erstens stuende seine Aussage gegen ihre, und zweitens wuerde das ziemlich sicher nicht strafrechtlich verfolgt.
Ich meinte keine Anzeige wegen zuviel Komplimente, sondern wegen sexueller Nötigung/versuchter Vergewaltigung oder Ähnlichem.
In Deutschland haben Promis in solchen Fällen viel Ärger bekommen und in den Massenmedien wurde auch viel berichtet, mit entsprechend negativen Konsequenzen
für die Promis.


melden