Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 23:49
Zitat von d.fensed.fense schrieb:ok, da müsste man @GermanMerlin
mal fragen ob die UC3 in Dänemark als Sportboot oder als was auch immer gilt... habe bisher nichts zu gesehen, falls es hier kam habe ich es verpasst.
Schaut doch mal ein paar seiner Videos. Dann bekommt Ihr ein besseres Bid von Ihm. Außerdem erklärt er dort das man Boote bis 24 m in Dänemark so bauen kann. Ich vermute - das bis zu der Länge dort auch der Sportbootführerschein gilt. In Deutschland ist nur der Binnensportbootführerschein in der Länge begrenzt. Der Sportboot Führerschein See gar nicht. Nimm Dir 3000 Freunde, kauf Dir einen alten Flugzeugträger.. geht hier.. Solange Du damit kein Gewerbe treibst.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 23:49
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Du meinst wahrscheinlich nicht Motiv, sondern "Grund".-
Es muss für die Leiche ja kein Motiv gegeben haben. KW könnte natürlich verunglückt sein.
Sicher könnte sie das. Für mich ist das unfallszenario aufgrund des aktuell bekannten sachstandes bzw des " nachtatverhaltens" völlig ausgeschlossen. Da sind zu viele Indizien die eher abweichen von einem Unfall.


melden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 23:50
Zitat von lightbridelightbride schrieb:Also wenn in Dänemark ein U Boot als Sportboot gilt, dann fall ich vom Glauben ab
Dann bis du jetzt frei jeder Religion..


melden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 23:50
Zitat von lightbridelightbride schrieb:Also wenn in Dänemark ein U Boot als Sportboot gilt, dann fall ich vom Glauben ab.
wieso nicht?
Wasserfahrzeug, Verdrängung und Länge passt... als was denn sonst?
Wenn es da nicht irgendeine Spezial klasse gibt dann ist dem so.

@GermanMerlin
danke, ich hätte auch gesagt passt und würd auf die Fly springen und das Ding rumschippern mit meinem SBF see.
Aufgetaucht ;)
Binnen wird in D eng mit tiefgang...
Hat der fragliche Bereich eigentlich nicht eigentlich 3kn Geschwindigkeitsbegrenzung oder ist das woanders?


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 23:54
Zitat von GermanMerlinGermanMerlin schrieb:Das brauch er nicht. Nur einen Sportbootführerschein.
Echt? Krass. Warum? Ich mein, ein U Boot ist doch kein Sportboot. Schon allein von der Funktion und seiner originären Bestimmung her. Bitte erklär mal.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 23:57
Zitat von d.fensed.fense schrieb:wieso nicht?
Wasserfahrzeug, Verdrängung und Länge passt... als was denn sonst?
Es kann tauchen. Es hat ein Periskop. Keine Ahnung. Aber anders ist es schon, oder?


melden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 23:58
Außerdem ist das Dänemark. Nicht Deutschland. Wenn Du in D mitten im Hamburger Hafen relativ große Raketentriebwerke testet kommt ne SEk Einheit und nimmt Dich mit. Im Kopenhagen stehen die Zuschauer 200m weiter hinter Trassenband und ein Minister und ein Admiral schüttel Dir die Hand und stellen Dir bei Bornholm auch noch eine Militärgebiet zur Verfügung. Und noch ein Küsenwachboot nebst Crew um es abzusichern. Vergiss nicht bist zum 10ten war er dort sowas wie eine nationale Ikone. Der Betreiber des einzigen dänischen Raumfahrtprogrammes. Da ist er wieder der krasse Bruch. Lies mal über Mathias Rust nach..

Sportboot:
Ein Sportboot ist ein Wasserfahrzeug mit mindestens einem Rumpf, das dem Freizeitvergnügen auf dem Wasser dient.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 23:59
@lightbride
erlaubt ist was nciht verbooten ist ;)
also erklär mal wo steht man bräuchte ein Schiffsführerpatent für ein U Boot, ich habe eben keine Stelle gefunden.

Es ist ein Wasserfahrzeug und es wird zum spaß gefahren. Aus Sport.

Beim tauchen weiß ich nciht ob man die Taucher Regeln anwenden kann, demnach wäre eine Boje und Licht oder Begleitfahrzeug nötig. Meißt auf den Videos wird die UC3 begleitet....


melden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 23:59
Ich erhöhe den Einsatz: Unbestimmterweise soll PM mit einer Bekannten am 8.9. über einen Trip auf der UC3 geschrieben haben. Mann und Frau und ein tauchendes Hostel -->ist klar
Dann das Treffen mit KW- ich habe den Eindruck, dass PM allgemein sexuell sehr aktiv war. Offene Ehe ist mal nicht so leicht gezimmert und zeigt den starken Wunsch nach Aktivität.
Eigentlich war er eh auf Abenteuer gestimmt, aber die Bekannte wollte nicht.

Dann das Treffen mit KW. Kleiner Ausflug in den Sonnenuntergang, beruflicher Hintergrund. Allein mit PM in seinem Haus-U-Boot.
Sobald er mit einer Frau völlig allein ist, sind seine Gedanken unter Strom. Der Slip soll zerrissen sein, das passiert nur mit stärkerer Gewalt und könnte auf einen leidenschaftlichen Überfall durch PM hinweisen. Es gibt nach ihrem Tod keinen guten Grund, einen Slip zu zerreissen, das abstreifen ginge schneller. Ein zerrissener Slip deutet auf getunte Leidenschaft oder sexuelle Gewalt hin.

Beide Varianten könnten KW zu starker Abwehr geführt haben. Er konnte schlecht damit umgehen, schließlich hatte er es nach seinem Selbstverständnis nicht nötig, um Sex zu buhlen. Aber sie meinte es ernst. Und er sah den Ernst der Lage, wenn sie erst wieder auftaucht, mit zerrissener Kleidung. Dann war er erledigt und dazu nicht mehr der Rakten-Madsen, sondern jemand, der eine Frau bedrängt hatte, ihr Schmerzen zufügte - ein eklatantes Stigma.Seine Feinde würden sich vor Freude abklatschen, seine Frau würde die Welt nicht mehr verstehen. Er tötete sie. Alles danach diente der Verdeckung und dem Erhalt seines selbstgebauten emotionalen und wirtschaftlichen Universums.  m. E.


melden

Kriminalfall Kim Wall

14.09.2017 um 00:03
-dawn ist natürlich eine Variante, die einfachste. Aber eben auch nur eine Variante. Er hatte Frauen und hätte das nicht nötig gehabt. Ich gehe soagr davon aus das die Fahrt sexuell motiviert war. Mind. von Ihm.
Wie wahrscheinlich Dutzende andere vorher auch. Mal klappst mal kriegt man einen Korb. Ne Frau zu killen passt nicht zu dem was ihn vorher ausgemacht hat. Aber okay ich habe ihn lange nicht mehr gesehen. Auf den aktuellen Videos hat er sich aber nicht viel verändert.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

14.09.2017 um 00:05
Meiner Meinung nach dreht sich zu viel um seine Aussage, es sei ein Unfall gewesen. Glaubt das wirklich noch wer ernsthaft?
Viel mehr würden mich die Aussagen seiner Bekannten interessieren hinsichtlich seines sexuellen Gebahrens (Vampirspielchen, SM, Verkleiden als dunkles Wesen usw.). Wer weiss, was den Ermittlern schon von Anfang an bekannt war, was aus Rücksicht gegenüber den Angehörigen nicht öffentlich gemacht wurde. Warum er auch so rasch festgenommen wurde. Nur Blut an Bord oder weitere Details?
Und wieso er behauptet ihr Schädel sei regelrecht gespalten gewesen... Hat er den Schädel womöglich gespalten und daher verschwinden lassen?! Und versucht jetzt eine Erklärung vorzuschieben, falls der Kopf doch noch gefunden wird??
Gruselig, das Ganze. Wobei man den Wahrheitsgehalt der Aussagen der Bekannten nicht überprüfen kann (wir hier im Forum zumindest nicht).


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

14.09.2017 um 00:06
Zitat von GermanMerlinGermanMerlin schrieb:-dawn ist natürlich eine Variante, die einfachste. Aber eben auch nur eine Variante. Er hatte Frauen und hätte das nicht nötig gehabt.
Klar, eine These unter vielen. Wer eine offene Ehe führt, hat es ziemlich nötig, so rein hormonell bedingt.


melden

Kriminalfall Kim Wall

14.09.2017 um 00:08
Zitat von Glucke2Glucke2 schrieb:Meiner Meinung nach dreht sich zu viel um seine Aussage, es sei ein Unfall gewesen. Glaubt das wirklich noch wer ernsthaft?
Ja, ich zum Beispiel. Zumindest ausgehend von den Informationen, die bislang vorliegen.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

14.09.2017 um 00:09
@Glucke2

auch ich halte es für möglich das es ein Unfall war.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

14.09.2017 um 00:11
28% ein Unfall. 38% eine Mischung, 40% ein Verbrechen. Sagt meine Kristallkugel.


melden

Kriminalfall Kim Wall

14.09.2017 um 00:12
Zitat von Glucke2Glucke2 schrieb:Und wieso er behauptet ihr Schädel sei regelrecht gespalten gewesen...
Nicht unbedingt unmöglich, wenn man sich rein hypothetisch mal vorstellt, dass die Luke tatsächlich mit 70 kg auf ihren Kopf schlug. Das Innenrad der Luke hat einen Griff. Der ist geeignet, sich bei entsprechender Wucht in den Schädel zu bohren. Trifft er auf den zentralen Scheitel des Schädels, kann's nen unschönen ebenso zentralen Bruch geben.


melden

Kriminalfall Kim Wall

14.09.2017 um 00:15
Zitat von GermanMerlinGermanMerlin schrieb:Er hatte Frauen und hätte das nicht nötig gehabt
Solche Dinge passieren nicht aus "Not", oder Frauen-Mangel.
Aber ich finde das ganze Szenario auch sehr weit her geholt.
Irgendwie mag ich nicht an einen Sexualmord glauben.
Gibt ja noch genug andere Möglichkeiten. ( Kontrollverlust, Wut, ect )


melden