Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 14:25
@milly
du benutzt ständig begriffe wie hintere/ vordere/ untere/ obere luke, öffnung, sichtfenster, usw
machst eine zeichnung auf einem foto, die für mich nichts erkennen lässt

und besitzt die chuzpe vorgänge für abgeschlossen und szenarien für nicht erlaubt zu deklarieren.

keine ahnung was du damit bezweckst, das mein ich nicht persönlich sondern inhaltlich.

es gibt hier genügend videos und fotos, die zeigen, dass es nur EINE luke im turm gibt!
also auch nur eine möglichkeit um vom inneren des bootes durch den turm zu kommen.
wenn mehrere personen hintereinander aussteigen, aus der luke im turm, dann steigen die ersten personen nach rechts, mit eingezogegenem kopf unter der querstrebe, auf das riffelblech im turm, damit die anderen nachsteigen können.
der vermeintlich letzte kann dann darauf stehen blöeiben, mit gespreizten beinen neben der geöffneten luke.

ansonsten versteh ich nicht worauf du hinaus möchtest.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 14:28
@traces
Ich kann dein Problem jetzt nicht nachvollziehen. Du kannst u. darfst gerne hier deine Theorien spekulieren. Gehe aber davon aus, dass andere User eine andere Auffassung haben u. dann nicht grundsätzlich mitdiskutieren WOLLEN, aus welchen Gründen auch immer; weil für andere nicht relevant, weil aus zeitlichen Gründen, weil nicht überzeugend. Alles normal in einem öffentlichen Forum.

@passato
Zitat von passatopassato schrieb:Also da gibt es garantiert keine zweite Luke in den Uboot Innenraum. Zwei Luken so dicht nebeneinander machen extrem wenig Sinn. GermanMerlin kann das sicher bestaetigen.
Vielleicht schaut ihr euch den Clip oben mal in Ruhe an. Das ist doch das, was ich die ganze Zeit meine! Es sind 2 Öffnungen! Es gibt EINE Leiter nach oben zur großen Öffnung. Ich habe noch keine Leiter zur kleinen Öffnung gesehen. Wie kommen denn die 2 Männer unabhängig voneinander an 2 verschiedene Öffnungen?


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 14:30
Zitat von millymilly schrieb:Gehe aber davon aus, dass andere User eine andere Auffassung haben u. dann nicht mitdiskutieren WOLLEN.
Ja ja, das ist es ja! Davon gehe ich die ganze Zeit schon aus, frage mich jedoch, wieso sie es dann aber trotzdem tun.
Du siehst mich ratlos!

Und nur nochmal zur Erinnerung:

Du brachtest ein, ein alternatives Szenario in Betracht zu ziehen. Dass dann natürlich erfragt wird, seitens der User, wie dieses aussieht, ist logisch und nachvollziehbar.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 14:32
@traces
mmmh, also ich ahne, was du meinst, wird jetzt vermutlich aber OT. Nehme es nicht persönlich, sondern bleibe bei deinen Ideen, alles gut.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 14:32
Zitat von millymilly schrieb:Vielleicht schaut ihr euch den Clip oben mal in Ruhe an. Das ist doch das, was ich die ganze Zeit meine! Es sind 2 Öffnungen! Es gibt EINE Leiter nach oben zur großen Öffnung. Ich habe noch keine Leiter zur kleinen Öffnung gesehen. Will kommen denn die 2 Männer unabhängig voneinander an 2 verschiedene Öffnungen?
ich wuerde mal sagen da hast du eine bluehende Phantasie. es ist nirgends eine zweite Luke zu sehen.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 14:34
Zitat von passatopassato schrieb:ich wuerde mal sagen da hast du eine bluehende Phantasie. es ist nirgends eine zweite Luke zu sehen.
Spinne ich? :D Ja, man sieht eine Luke u. die 2. wäre weiter unten u. ist deshalb nicht zu sehen. Die Öffnung muss doch geschlossen werden können, bevor das U-Boot auf Tauchgang geht!?

fb3f548a75 Praesentation2

Youtube: SubSim Meet 2009 - Sailing in the UC3 Nautilus (Part 2)
SubSim Meet 2009 - Sailing in the UC3 Nautilus (Part 2)



2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 14:34
@milly
Zitat von passatopassato schrieb: milly schrieb:
Vielleicht schaut ihr euch den Clip oben mal in Ruhe an. Das ist doch das, was ich die ganze Zeit meine! Es sind 2 Öffnungen! Es gibt EINE Leiter nach oben zur großen Öffnung. Ich habe noch keine Leiter zur kleinen Öffnung gesehen. Will kommen denn die 2 Männer unabhängig voneinander an 2 verschiedene Öffnungen?

@passato schrieb
ich wuerde mal sagen da hast du eine bluehende Phantasie. es ist nirgends eine zweite Luke zu sehen.
mich dünkt, dass das nichts mit fantasie zu tun hat, sondern eher mit mangelndem technischen vorstellungsvermögen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 14:37
Zitat von millymilly schrieb:passato schrieb:ich wuerde mal sagen da hast du eine bluehende Phantasie. es ist nirgends eine zweite Luke zu sehen. Spinne ich? :D
Das mag ich nicht zu beurteilen... ;-)

Aber wenn du jetzt schon Luken Fatamorganen siehst ist es nicht ganz auszuschliessen... ;-)


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 14:40
JoKr schrieb (Beitrag gelöscht): Spinne ich? :D

ich ich, darf ich antworten?
Brauchst du nicht. Schon klar @DEFacTo .
Zitat von passatopassato schrieb:Aber wenn du jetzt schon Luken Fatamorganen siehst ist es nicht ganz auszuschliessen... ;-)
Wo kommt der 1. Mann raus? Der kommt aus der kleinen Öffnung raus. Der 2. Mann kommt aus der großen Öffnung raus. Sage mir, von wo u. wie der 1. Mann nach oben gekommen sein soll? Zwischen beiden Öffnungen ist ne Wand, oder? D.h. wie kommt der 1. Mann im Video aus der kleinen Öffnung?

Bis dahin.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 14:47
Zitat von millymilly schrieb:Wo kommt der 1. Mann raus? Der kommt aus der kleinen Öffnung raus. Der 2. Mann kommt aus der großen Öffnung raus. Sage mir, von wo u. wie der 1. Mann nach oben gekommen sein soll? Zwischen beiden Öffnungen ist ne Wand, oder?
Nein, da ist keine Wand, nur ein Steg in der Turmabdeckung, da geht man drunter durch.

Die "grossen und kleinen Oeffnungen" sind keine Luken sondern Aussparungen in der Turmabdeckung. Der gesamte Turminnenraum ist nur ein Raum.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 14:57
@passato
Sehr schön erklärt, Danke @passato.

Da dieser Turminnenraum beim Tauchgang sozusagen im Wasser ist, habe ich dennoch eine technische Frage.

Beim Auftauchen, wohin gelangt das Wasser? Gibt es da eine Öffnung, wo es abfließen kann?

Btw ist dort das Blech selbstverständlich etwas nass (nach dem Auftauchen) und eine potentielle Sturzquelle.

Dann habe ich noch eine Frage an alle, da ich mit der SuFu nicht weiterkam. Ich habe in Erinnerung, dass PM aussagte, KW hätte nach dem Sturz gekrampft. Gibt es dazu eine Quelle?


3x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 15:04
@Perli
In diesem Artikel wird geschrieben, dass Madsen vor Gericht ausgesagt habe, Kim Wall habe nach dem Sturz ca. 20 Sekunden gekrampft, danach sei sie tot gewesen.
http://abcnews.go.com/International/prosecutors-reveal-swedish-journalist-kim-wall-died-aboard/story?id=49634242


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 15:11
@milly
im Turm gibt es EINE Luke durch die die Männer aus dem Inneren des Bootes nach oben steigen. Aus der Luke raus können sie entweder direkt über der Luke stehen (Füsse auf Rand der Luke) und somit aus der kleinen Öffnung links gucken, oder aber unter dem Steg hindurch nach rechts treten und dann auf dem Riffelblech stehend aus der geossen Öffnung gucken.
Der gesamte Bereich über der Luke ist ein Raum ohne Trennwand, lediglich an der oberen Fläche ist ein Steg, der die kleine und die grosse Öffnung auf Achselhöhe trennt.
Wozu genau der Steg gut ist, erschliesst sich mir nicht, ist aber egal: Wichtig ist nur, dass durch die einzige Luke im Turm der Zugang zum Raum stattfindet, und du dann entweder senkrecht nach oben durch die kleine Öffnung schaust, oder rechts rüber durch die grosse Öffnung - hier gibt es keine Trennwand. Stehen zwei Männer im Turm, einer in der kleinen Öffnung, einer in der grossen, können sie sich quasi gegenseitig treten, füsseln, Fussball spielen oder was auch immer.

Nun etwas klarer?


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 15:17
Zitat von -Alexa--Alexa- schrieb:Da dieser Turminnenraum beim Tauchgang sozusagen im Wasser ist, habe ich dennoch eine technische Frage.

Beim Auftauchen, wohin gelangt das Wasser? Gibt es da eine Öffnung, wo es abfließen kann?
ntOriginal anzeigen (0,2 MB)

Der gesamte Bereich etwas oberhalb der roten Linie ist hohl bzw. mit Kram verbaut und wird geflutet. Das Wasser fließt durch diese Öffnungen ab. Theoretisch könnte man auch ne Leiche in diesen Hohlraum legen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 15:18
Zitat von -Alexa--Alexa- schrieb:Da dieser Turminnenraum beim Tauchgang sozusagen im Wasser ist, habe ich dennoch eine technische Frage.Beim Auftauchen, wohin gelangt das Wasser? Gibt es da eine Öffnung, wo es abfließen kann?
Ja klar, das Wasser fliesst nach dem Tauchen von selber ab.

Fuer Uboote ist natuerlich GermanMerlin der Experte aber ich nehme an es ist das gleiche wie bei jeder normalen Yacht. Wenn da z.B. eine Welle ins Cockpit einsteigt , fliesst es durch sogenannte Lenzventile von selbst wieder heraus.

Der Boden ist dann natuerlich nass, aber das ist ja der Normalfall also sollte ihn nicht ueberrascht haben.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 15:23
@milly
hier nochmal schnell skizziert:
Der lila Bereich ist EIN Bereich und beinhaltet die gelbe Luke, und die roten Öffnungen.
Der linke Mann steht hier auf der Luke, der rechte auf dem Riffelblech - dazu ist er einfach aus der Luke nach rechts "gekrabbelt". Der linke Mann kann sich nun theoretisch ein bisschen bücken, und auch noch nach rechts unter dem Steg in die grosse Öffnung zum rechten Mann gehen.

IMG 8071

Jetzt sollte das endlich mal klar sein.


1x verlinktmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 15:24
Zitat von citybirdcitybird schrieb:Wozu genau der Steg gut ist, erschliesst sich mir nicht
ich find da mehrere gründe:

damit man die leute, die schon auf dem riffelblech stehen, dazu zwingt aufzupassen, dass sie nicht einfach so über oder auf die köpfe derjenigen zu treten, die aus der luke wollen.
also als schutz der hochkletternden personen
aber auch als schutz dergenigen, die sich schon auf dem riffelblech befinden und gedankenversunken in den sonnenuntergangschmachtend dort umhergehen und versehentlich in die offene luke treten könnten.

aber auch um das vielleicht etwas dünnere blech des turmes durch eine verstrebung zu verstärken.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 15:55
Zitat von millymilly schrieb:Spinne ich? :D Ja, man sieht eine Luke u. die 2. wäre weiter unten u. ist deshalb nicht zu sehen. Die Öffnung muss doch geschlossen werden können, bevor das U-Boot auf Tauchgang geht!?
Mal ganz vorsichtig gefragt @milly :

Entweder du redest die ganze Zeit von der Vorderluke am Bug oder du hast nicht verstanden das der
Turm so konstruiert ist, das man von der Luke vorne (Turm, kleiner Ausschnitt oben) unter dem Steg hindurch, auf die Plattform ( großer Ausschnitt oben ) gelangt, weil zwischen den beiden Abschnitten oben keine Wand ist sondern die beiden Ausschnitte oben nur durch einen Steg getrennt sind. Da ist keine Zwischenwand nach unten, wo der schmale Zwischensteg ist!
Man kann also unten durch schlüpfen oder oben drüber klettern.
Ich habe die ganze Zeit den Eindruck das da von deiner Seite einfach ein großes Missverständnis vorliegt. Es gibt auf der UC3 zwar zwei Einstiegs/Ausstiegsluken, aber nicht auf dem Turm. :) Der hat nur eine und eine Plattform aus Rampenblech. :)

Ach so, der Zwischensteg ist natürlich verstärkt, sonst würde der sich ja verbiegen.


melden