Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 22:38
Zitat von Nev82Nev82 schrieb:Ob es in die Timeline passt, kann ich jetzt auch nicht sagen, und ja, gegenüber der Polizei soll er gleich die Wahrheit gesagt haben.
In dem Seeverhör hat er den Unfall noch nicht zugegeben.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 22:38
https://www.youtube.com/watch?annotation_id=annotation_3461035887&feature=iv&src_vid=-3FoSavlSZU&v=-1cJXa7DsrA

ab minute 7:35 sieht man, dass über die nicht-turm-luke dinge rein gereicht werden, warum sollte man dort dann nichts auch rausbringen können. sehr viel niedriger die öffnung, mit ausreichendem durchmesser (fotos mit Pm darin stehend belegen das).
das wurde schon öfter von anderen usern hier angesprochen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 22:41
Der kleine Raum hinter dem Turmleiterraum (Einstieg) ist übrigens die Dusche/Waschraum.
Also der Raum in dem die Polizei ebenfalls Blut und Haare gefunden hat.

Habe es mal beschriftet.

skrm with hatches


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 22:53
@GermanMerlin

Wie muss man sich platztechnisch den Maschinenraum vorstellen? Nur mal den Bodenbereich betrachtet: Ähnlich schmal wie im Salon auf Grund des Inventars?


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 22:56
Könnte man den Körper im Gang liegend mit dem Kopf, Arme in der Dusche / dann drehen dann Beine in der Dusche zerteilen?


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 23:00
Keine Ahnung. Ich zerteile meine Gäste nicht.
Muß ich auch nicht, das Boot hat eine Bodenschleuße.

Wir haben mal versucht in so einem Betriebsgang jemande übungshalber
Wiederzubeleben. Ist nicht ganz einfach. Der Hilfeleistende findet kaum Platz.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 23:04
Beitrag von milly (Seite 389)

PM hatte mW. auf dem Turm mit KW noch telefoniert bzw. eine letzte SMS versendet. Jedenfalls gibt es seit der letzten Sichtung (ca. 20:45 Uhr) keine Rückantwort seitens KW u. PM.

Donnerstag
22.30 - Textnachricht (SMS) an ungenanntes Crewmitglied der Nautilus, Absage des Bornholm Trips, keine Antwort von PM auf Nachfrage. Um 22.30 h will PM KW an Land abgesetzt haben.
- Hatte PM sich den Zeitpunkt gemerkt, als er bewusst nicht ans Handy ging o. war es ausgeschaltet? Wurde das Handy ggf. noch einmal eingeschaltet? Evt. gibt es neue Erkenntnisse zur Handyauswertung?

Freitag
10:30 - Erster Funkkontakt mit dem U-Boot. Peter Madsen meldet technische Probleme, aber keine Verletzten an Bord.

Warum verschwanden beide Handys`? Ich glaube nicht, dass beide Handys beim Versenken des U-Bootes ins Meer katapultiert wurden.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 23:04
Zitat von GermanMerlinGermanMerlin schrieb:Keine Ahnung. Ich zerteile meine Gäste nicht.
Muß ich auch nicht, das Boot hat eine Bodenschleuse.
Mag ja sein, aber ich dachte die Diskussion drehte sich in den letzten 2h um die Möglichkeit einer Zert. an Bord. Haare und Blut in der Dusche könnten ja auf einen solchen Tathergang hindeuten.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 23:05
Zitat von millymilly schrieb:Warum verschwanden beide Handys`? Ich glaube nicht, dass beide Handys beim Versenken des U-Bootes ins Meer katapultiert wurden.
Sondern?


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 23:08
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Sondern?
Ja, das frage ich u.a. dich. Warum könnte PM die Handys im Meer entsorgt haben. Zu welchem Zweck?


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 23:09
Ich vermute mal das zwischen Dusche und Maschinenraum eine Türe ist.
Hier mal ein Foto mit ? geschlossener ? Türe und....

19-09-092520Kopenhagen2520Nautilus252001



….geöffnet, zum Maschinenraum:

img 1431Original anzeigen (2,6 MB)

Das ist schon alles ganz schön eng.

Quelle Fotos: http://www.subsim.com/articles/Nautilus_refit.htm
http://www.silenthunter.dk/index.php/nggallery/uc3-nautilus/the-launch-of-nautilus-may-2008/slideshow?page_id=86


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 23:09
Zitat von millymilly schrieb:Ja, das frage ich u.a. dich. Warum könnte PM die Handys im Meer entsorgt haben. Zu welchem Zweck?
Weil man ihn sonst einpeilen kann?


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 23:11
@nodoc

Danke! Hast du eventuell noch ein Foto vom Maschinenraum?


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 23:13
Youtube: Diving with UC3 Nautilus
Diving with UC3 Nautilus


hier kann man ab minute 9 etwa die beengten verhältnisse im gesamten uboot ganz gut erfassen.
maschinenraum ist auch dabei.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 23:14
Zitat von GermanMerlinGermanMerlin schrieb:Weil man ihn sonst einpeilen kann?
Aber nur bei eingeschaltetem Handy. Ich kann mir nicht vorstellen, dass PM von Handyortungen keine Ahnung haben könnte. Das jetzt mal vorausgesetzt: Aus welchem Grund könnte PM die Handys entsorgt haben? Ich halte es für unwahrscheinlich, dass die Handys aus dem U-Boot geschwemmt sein könnten. Die Kripo wundert sich eben auch, dass die Handys nicht aufgefunden wurden. Zu welchem Zweck also?


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 23:14
Zitat von millymilly schrieb:Ja, das frage ich u.a. dich. Warum könnte PM die Handys im Meer entsorgt haben. Zu welchem Zweck?
Gute Frage: vielleicht nahm er an, dass Frau Wall Fotos gemacht haben könnte oder es war die ganze Zeit eine Videoaufzeichnung oder Tonaufzeichnung an. Da wollte er auf Nummer sicher gehen ... Das gleiche für sein eigenes Handy/Smartphone: vielleicht hatt es ja aus versehen aufgezeichnet. Also im Zweifel paranoid: weg mit allem was ihn belasten könnte.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 23:14
@GermanMerlin
@nodoc

Moment, jetzt bin ich verwirrt.
Im hinteren Bereich des zweiten Bildes sieht man den Maschinenraum, richtig?

@DEFacTo

Danke! Das ist seeehr lieb von dir! (Bonbon)


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 23:15
Zitat von GermanMerlinGermanMerlin schrieb:Weil man ihn sonst einpeilen kann?
Sehr ungenau wenn er im Meer ist, da sind doch noch die Radarbilder ...


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 23:15
@milly

Ich hab mir mal sagen lassen, das tun Täter, weil die Angst haben, geortet zu werden und die gern bei ihren Verdeckungshandlungen ihre Ruhe haben wollen.
Aber das muss nicht stimmen.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.09.2017 um 23:16
Zitat von millymilly schrieb:Aber nur bei eingeschaltetem Handy. Ich kann mir nicht vorstellen, dass PM von Handyortungen keine Ahnung haben könnte. Das jetzt mal vorausgesetzt: Aus welchem Grund könnte PM die Handys entsorgt haben? Ich halte es für unwahrscheinlich, dass die Handys aus dem U-Boot geschwemmt sein könnten. Die Kripo wundert sich eben auch, dass die Handys nicht aufgefunden wurden. Zu welchem Zweck also?
die gleichen fragen wenn nicht sogar die selben hast du im tanja graeff thread auch gestellt.

es ändert sich auch hier nichts an der technik.


melden