Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 21:35
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Was ich aus deinen Beiträgen herauslese, ist eine große Sympathie für PM und das verstehe ich halt nicht.
Ist das eine Diskussionsforum? Sollen wir alle Augen verschliessen und grundsätzlich gegen PM sein? Ohne ein Wissen? Naja wo sind wir da? Vielleicht hat das mit Persönlichkeit zu tun von jedem einzelnen. Besser abwerten als abwarten. Gut da bin ich nicht eine Deutsche:)


melden

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 21:35
Zitat von fleetwoodfleetwood schrieb:@Dawn
zu deinem sidestep,wenn ich hier von untergeschobenen Beweisen im Fall OJ lese,das möchte ich dann lieber hier nicht kommentieren müssen als "Nonsens"
Zitat von fleetwoodfleetwood schrieb:um was geht es jetzt hier?
OJ oder einen Mord mit sexuellen Hintergrund an KW



melden

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 21:42
@JosephConrad
wenn schon zitieren,dann bitte in der richtigen Reihenfolge,denn sonst geht der Kontext und der Sinn verloren.
So wie du es zitierst könnte man lesen ich habe Dawn geschrieben sie würde von untergeschobenen Beweisen geschrieben haben.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 21:44
Zitat von fleetwoodfleetwood schrieb:@JosephConrad
wenn schon zitieren,dann bitte in der richtigen Reihenfolge,denn sonst geht der Kontext und der Sinn verloren.
So wie du es zitierst könnte man lesen ich habe Dawn geschrieben sie würde von untergeschobenen Beweisen geschrieben haben.
Nö, erst schreibst Du mit recht, wir sollen zum Topic zurückkommen und dann hakst Du nach. Da habe ich Deine eigene Post als Antwort verwendet. Böse...

Edit: Du hast ja auch _Dawn geschrieben sie würde von untergeschobenen Beweisen geschrieben haben.


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 21:53
@Klee8
Ist das eine Diskussionsforum? Sollen wir alle Augen verschliessen und grundsätzlich gegen PM sein? Ohne ein Wissen? Naja wo sind wir da? Vielleicht hat das mit Persönlichkeit zu tun von jedem einzelnen. Besser abwerten als abwarten. Gut da bin ich nicht eine Deutsche:)
Um das noch einmal zu vergleichen;

Das allgemeine volksempfinden, und nicht nur in deutschland, sieht und stuft Madsen ganz klar als mörder ein.
Dänen haben sich an Halloween als Peter Madsen verkleidet

Anfänglich noch von Angehörigen und Bekannten öffentlich in Schutz genommen, gilt Madsen dem Volke inzwischen als eindeutig schuldig des Mordes. Zu Halloween hatten sich einige Bürger, darunter auch ein schwedischer Politiker, ein makaberes Kostüm ausgewählt – und sich als Peter Madsen verkleidet. Viele Dänen fragen sich, warum er nicht gesteht..
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.der-fall-kim-wall-immer-neue-widersprueche-im-fall-madsen.ce88694b-ac46-4fd5-89d6-3bd171df8c9d.html

Auch sein halbbruder äußerte sich schon kurz nach bekannt werden der tat ähnlich...
"Ich war so wahnsinnig stolz auf Peter und seine Projekte", sagt Benny Egesø, einer seiner Halbbrüder. Mehrmals im Monat habe man sich gesehen, Egesøs Stahlbaufirma unterstützte das Raumfahrtprojekt. "Aber jetzt habe ich keinen Bruder mehr."

Er habe selbst eine 23-jährige Tochter, sagt Egesø. "Deshalb kann ich mir vorstellen, was die Familie von Kim Wall durchmacht. Wie nur konnte Peter behaupten, er habe sie in Kopenhagen abgesetzt? Wie konnte er ihre Familie so lange im Ungewissen leiden lassen?" Er fühle sich leer und verwirrt. "Und wie er seine Raketenbau-Kameraden enttäuscht hat, die bei ihm ihre besten Stunden erlebt haben!" Einer von ihnen habe geschluchzt wie ein Kind.
https://www.stern.de/panorama/stern-crime/kapitaen-peter-madsen-und-journalistin-kim-wall--fahrt-in-den-tod-7607944.html

@Klee8

Das man das grundsätzlich so sehen kann oder muß, das man jemanden so lange für unschuldig hält bis ein rechtsurteil gesprochen wurde ist dein gutes recht.

Aber stell es hier nicht so polemisierend dar, als würden Carietta, wir (oder deutsche) jemanden blindlings verurteilen ohne uns darüber gedanken gemacht zu haben.


melden

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 22:01
Kein original Wortlaut oder wenigstens vollständige Version zur Erklärung veröffentlicht?
Die kompletten Argumentationen der jeweiligen Vorhaltung?
Welche Eigenschaft zum Thema "Qualität der Aussagen" und "Reaktion bei fehlendem sinnvollen Gesprächsinhalt" sollte bei PM gleich nochmal auffällig sein?

@aero
es geht doch hier bis auf die letzte Seite zu keiner Zeit um schuldig oder unschuldig.
Und wer technische Möglichkeit durchdenkt äußert sich och lange nicht zur Schuld oder Unschuld, wie auch.
Ohne Informationen die Masse an gleichgesinnten als Indikator für die Wahrheit zu benutzen, das kann gewaltig schiefgehen.
Besonders wenn man "Volksempfinden" auf den Tisch bringt.
Das Empfinden hat Auszüge aus Vorhaltungen und Teile von Gegenhaltungen als Eingangswert, wie soll es da objektiv urteilen?


melden

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 22:05
Die Unterstellungen gegenüber Madsens Anwältin, bzw. Strafverteidigern generell gegenüber, werden jetzt eingestellt. Nur weil dem ein oder anderen nicht paßt, wie es in einem Rechtsstaat abläuft, rechtfertigt das in keinster Weise, was hier auf den letzten Seiten suggeriert werden sollte. Wer sich über über Moral & Ethik dieses Berufszweiges austauschen möchte, kann das gerne in den entsprechenden Threads tun. Hier ist damit jetzt genauso Schluß wie mit dem übrigen OT und dem Userbezug.


melden

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 22:19
Vielleicht lieber mal was Positives, auch wenn ich damit langweile:
In der Kögebucht drehen heute schon wieder seit 12 Stunden ununterbrochen die beiden Minensuchboote ihre Runden. Wenn man das so beobachtet über Tage und Wochen, steigt die Hoffnung, dass in absehbarer Zeit jeder Quadratzentimeter abgesucht ist und dass dabei vielleicht noch etwas Brauchbares zum Vorschein kommt.
https://www.marinetraffic.com/de/ais/home/centerx:12.5/centery:55.4/zoom:10


melden

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 22:23
@Alex0503
frage ist ob sie z.b. das handy überhaupt brauchen,weil es sicherungen geben könnte.
er hatte wohl nicht immer funkloch.


melden

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 22:27
@fleetwood
Das könnte natürlich sein und vielleicht gibt es da ja schon Erkenntnisse, von denen wir noch nichts wissen. Evtl. gibt es aber auch zusätzliches Material auf den Handys, das für die Aufklärung der Sachlage noch relevant ist. Und nicht zuletzt wäre es gut, auch die Arme von Frau Wall zu finden.


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 22:32
de.fense schrieb:

@aero
es geht doch hier bis auf die letzte Seite zu keiner Zeit um schuldig oder unschuldig.
Und wer technische Möglichkeit durchdenkt äußert sich och lange nicht zur Schuld oder Unschuld, wie auch.
Ohne Informationen die Masse an gleichgesinnten als Indikator für die Wahrheit zu benutzen, das kann gewaltig schiefgehen.
Besonders wenn man "Volksempfinden" auf den Tisch bringt.
Das Empfinden hat Auszüge aus Vorhaltungen und Teile von Gegenhaltungen als Eingangswert, wie soll es da objektiv urteilen?
@de.fense

Das menschen, besonders beschuldigte in einem "aufsehenerregenden fall" der das öffentliche interesse geweckt hat, schon vor der urteilssprechung vor-verurteilt werden, war immer so und wird auch, solange menschen selber empfinden können und dürfen, immer so bleiben.

Beinahe kein "bekannter" fall, wo es nicht zwei gegensätzliche meinungen im ganzen prozeßverlauf gab oder gibt.

Dem steht man auch als neutralst eingestelltester mensch immer so machtlos gegenüber, wie man ohnmächtig mit ansehen muß das es auch immer in solchen fällen personen geben wird, die dieses im vergleich zu nicht rechts-staaten doch faire justizsystem für ihre zwecke verfälschen und mißbrauchen werden.


@Klee8

Bleib sachlich.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 22:32
@Alex0503
wenn er ein modernes handy hatte werden regelmäßig sicherungen in der cloud gemacht.
ich frage mich warum sollte er diese funktion nicht nutzen und wenn er wie hier schon geschrieben die mutmaßliche tat gefilmt oder bilder gemacht hat,wäre es auch besser diese funktion zu nutzen.
zumal er auch mit wasser zu tun hatte,dann sollte man so etwas eh tun.


melden

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 22:38
@fleetwood
Sehr interessanter Gedanke, ja, macht irgendwie Sinn, gerade auf dem Wasser. Ich würde ja solche Dinge reflexhaft eher nicht in einer Cloud ablegen. Können da im Ermittlungsfall gegen mich die Strafverfolgungsbehörden nicht drauf zugreifen? Sie haben ja auch pc und Festplatten von PM beschlagnahmt. Oder wissen die dann einfach nix von der Cloud und das ist so einfach? Ich kenne mich damit nicht so gut aus.


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 22:43
Ich schrieb jetzt schon ein paar mal das sinngemäß "nur noch die arme fehlen", aber ohne pietätlos sein zu wollen, sind die beiden vermißten handys für diesen fall beinahe genauso wichtig.


melden

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 22:45
@Alex0503
Handy cloud ist nichs anderes wie ein backup bei einem pc,da eine handy aber kein speicher dafür hat und auch blöd wäre backups direkt selber auf dem handy zu machen,weil es ja ein schutz vor datenverlust ist,nimmt man bei einem handy die von dem hersteller zu verfügung gestellte cloud.
ich denke die ermittler wissen darüber bescheid.sie müssten nur die passwörter von madsen bekommen.
ich denke ferner auch das madsen diese techniken benutzt hat.


melden

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 22:49
@fleetwood
Das könnte gut sein, so als Technik-Freak hat er das wahrscheinlich benutzt. Und was denkst Du, warum er die Handys dann beide entsorgt hat?


melden

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 22:55
Zitat von aeroaero schrieb:Das menschen, besonders beschuldigte in einem "aufsehenerregenden fall" der das öffentliche interesse geweckt hat, schon vor der urteilssprechung vor-verurteilt werden, war immer so und wird auch, solange menschen selber empfinden können und dürfen, immer so bleiben.
So ist es und selbst wenn ein Freispruch erfolgt bleiben etliche Leute bei ihrem Zweifel ob der nun wirklich berechtigt war.
Gut was soll man machen sich an solchen Diskussionen nicht mehr beteiligen ?
Ich habe es schon oft geschrieben das ich hier nur meine Eindrücke rüber bringe mehr nicht aber vielleicht ist auch das schon Moralisch verwerflich keine Ahnung.


melden

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 22:57
@Alex0503
wenn er eine cloud hat,weiss er das er die passwörter nicht rausrücken muss.
wenn er keine cloud benutzt ist es logisch das er sein handy entsorgt,weil sicherlich dort etwas drauf ist was ihn belastet,aber auch mit cloud sollte er es entsorgen,weil ja die daten sowohl auf dem handy wie in einer cloud wären


melden

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 23:00
@Alex0503
warum er auch das handy von KW entsorgt hat ist einfach sinnvoll,weil wen er die leiche zerstückelt und entsorgt weil er etwas verdecken will,sollte das handy mit dazu über board fliegen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

02.11.2017 um 23:02
@fleetwood
Ach so, verstehe. Dann müsste uns nur mal jemand juristisch aufklären, ob er die Passwörter einer cloud echt nicht rausrücken muss in seinem Fall. Da bin ich mir nämlich nicht so sicher. Wenn gegen jemanden ermittelt wird, können sein Haus, Konten der ganzen Familie, Autos, Arbeitsplatz, also irgendwie alles, durchsucht werden. 


melden