Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 16:45
.... eines wurde hier noch nie mit bedacht:

PM befand sich vom Alter her voll ob den Wechseljahren, sprich midlife crises.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 16:52
... und was die Frauen betrifft, so brauchen genau solche Männer die ihr Ego aufwertende ,Beweihräucherung' durch die Frau.
Wobei sie oft in ihrem Inneren einen Hass auf sie haben....
Gutes Beispiel dafür ist zB der österr
Jack Unterweger (lese gerade das Buch von A. Wagner und staune immer wieder Bauklötze, ob deren manipulativen Art)


1x zitiertmelden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 17:08
Edit.

Ich möchte noch anmerken, das in bezug auf sein verhalten gegenüber seinen partnern er vllt. Machiavelli nicht gelesen hat, aber das ein entsprechendes verhalten nicht immer der richtige weg ist "unternehmerisch hart" seine ziele durchzusetzen.

Gesetzt der fall das ganze unsagbare mit Kim Wall hätte sich nicht abgespielt, er wäre wie sector und andere sagen, trotzdem jetzt weiter in eine isolation abgedriftet.

Er konnte auch mit der ganzen gutmütigkeit seiner helfer auch nichts mehr anfangen.

Vllt., bezogen auf seine profil, waren es auch katzen, die einem so gut wie keine unterwürfigkeit oder liebe zeigen können wenn sie wollen, die ihm da entgegenkam.




@Trusty
Zitat von TrustyTrusty schrieb:PM befand sich vom Alter her voll ob den Wechseljahren, sprich midlife crises.
Es gibt aber auch unzählige andere männer die probleme mit einer midlife-crisis haben und trotzdem noch mensch bleiben.

Im nachhinein ist man immer schlauer, aber vllt. hätte ich ihm als freund damals zu dieser zeit als es noch alles lief geraten, mal eine psychatrische hilfe in anspruch zu nehmen, die dabei hilft den ganzen rummel den er da schon in bewegung brachte, mental auffangen und verarbeiten zu können.

So proffessionell wie er sich und andere in dieser zeit durch seine projekte managte, hatte er mutmaßlich mMn aus seiner jugend nicht die kraft, dies mental autark verarbeiten zu können.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 17:18
Zitat von TrustyTrusty schrieb:Jack Unterweger (lese gerade das Buch von A. Wagner und staune immer wieder Bauklötze, ob deren manipulativen Art)
Mit Madsen würde ich ihn nicht vergleichen, Unterweger war eher so ein Mann vom Typ Heiratsschwindler, smart und aalglatt, mit Ringchen, Kettchen und Sonnenbrille.
Aber Du hast damit schon recht, er hatte sicherlich etwas an sich, was manchen Frauen gefiel, selbst seine Strafverteidigerin hat sich in ihn verliebt.


melden

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 17:24
Zitat von aeroaero schrieb:Aber ein genaueres bild konnte sector gar nicht abgeben, so wie ich es in den letzten wochen über Madsen auch empfand.
@Sector hat den ganzen Thread, alles was wir von Madsen hier erfahren haben, auf den Punkt gebracht. Das ist auf jeden Fall eine Leistung.

Trotzdem erstaunt es mich immer wieder, wieviel Aufmerksamkeit "Täter"erhalten und dadurch auch wieder zu Ruhm kommen.
Die Strafe für hinterhältige Killer wäre doch, sie in der Bedeutungslosigkeit verdorren zu lassen. Ansonsten gibt es zu viele Anreize, sich mit einem Aufsehen erregenden Mord/Massaker zu verewigen.
Wenn man die Nachrichten sieht, scheinen Amokläufer und Terroristen ein Wettlauf zu veranstalten. Je weniger die Medien die Täter hervor heben, desto weniger Anreiz für Nachahmer.

Ich finde es nicht ausgeschlossen, das Madsen mit dieser Tat unbewusst seine Karriere als "Wunderkind" beenden wollte. Kann mir nicht vorstellen, dass er sich in eine seiner Raketen gesetzt hätte oder das er die Energie für neue Projekte gehabt hätte. Aber man kann sich auch nicht vorstellen, dass er sich einfach ins Privatleben zurück gezogen hätte. Jedenfalls braucht er sich für die nächsten Jahre keine Gedanken über seine Zukunft machen. Für ihn sorgt bald der Staat.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 17:33
Zitat von marisa2marisa2 schrieb:Trotzdem erstaunt es mich immer wieder, wieviel Aufmerksamkeit "Täter"erhalten und dadurch auch wieder zu Ruhm kommen.
seltsamer ruhm, erinnert mich an den selten dämlichen spruch, dass schlechte schlagzeilen besser als keine schlagzeilen sein sollen.. naja, muss ich ja nicht verstehen.

wunderbare zusammenfassung @Sector7
die basisquellen würden mich, zum nachlesen schon interessieren.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 17:42
Nur werden es ihm seine Mitbewohner sicher nicht sehr gemütlich machen. Freiwillige Einzelhaft suf Dauer wird sicher nicht ewig gewährt.
Wobei nir auch hier, ähnlich dem bevorstwhenden Höxter Urteil, Böses schwant. Zugunsten der Angeklagten.


melden

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 17:49
Übrigens.... wer noch nicht genug von ihm zu Gesicht gekriegt hat, kann ihn jetzt ganz in gross auf der Kinoleinwand sehen.
Womöglich geht da noch was pro Ticket auf sein Konto


melden

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 17:55
Zitat von aeroaero schrieb:Im nachhinein ist man immer schlauer, aber vllt. hätte ich ihm als freund damals zu dieser zeit als es noch alles lief geraten, mal eine psychatrische hilfe in anspruch zu nehmen, die dabei hilft den ganzen rummel den er da schon in bewegung brachte, mental auffangen und verarbeiten zu können.
Das wäre sicherlich gut für ihn gewesen, glaube nur nicht, dass PM sich hätte helfen lassen, es passt nicht zu seinem Typ finde ich.
Er würde wie ich ihn so einschätze, eher selbst sein Leben vorzeitig beenden, bevor er psychatrische Hilfe annehmen würde.


1x zitiertmelden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 18:02
Zitat von IndinaIndina schrieb:Das wäre sicherlich gut für ihn gewesen, glaube nur nicht, dass PM sich hätte helfen lassen, es passt nicht zu seinem Typ finde ich.
Er würde wie ich ihn so einschätze, eher selbst sein Leben vorzeitig beenden, bevor er psychatrische Hilfe annehmen würde.
@Indina

Gebe ich dir absolut recht.

1986 sagte mir eine innere stimme das ich nicht mehr alkohol trinken und dann mit dem motorrad fahren darf.

Ich erkannte das, kam aber zu der zeit nicht mental dagegen an. Hatte dann später 86´ einen schweren unfall.


Da kann einem die vernunft dann sagen und man erkennen was man will, egal ob von innen, oder von außen durch einen freund.

Wenn man da mental abblockt kommt man oder andere nicht dagegen an.

Heute habe ich das alles im griff.


melden

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 18:13
Zitat von marisa2marisa2 schrieb:Ich finde es nicht ausgeschlossen, das Madsen mit dieser Tat unbewusst seine Karriere als "Wunderkind" beenden wollte. Kann mir nicht vorstellen, dass er sich in eine seiner Raketen gesetzt hätte oder das er die Energie für neue Projekte gehabt hätte. Aber man kann sich auch nicht vorstellen, dass er sich einfach ins Privatleben zurück gezogen hätte.
Das ist ein sehr interessanter Gedanke. So kann ich es mir vorstellen, bin selbst noch nicht drauf gekommen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 18:29
@aero
Manchmal reicht einfach nicht die innere Stimme. Aber Super, wie Du das geschafft hast! 👍 Stelle ich mir nicht so einfach vor.


melden

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 20:03
Zitat von TrimalchioTrimalchio schrieb:@Sector7 ein paar Quellen wären auch schön gewese
n...
Zitat von aeroaero schrieb:Hab mich auch fast gar nicht getraut zu fragen, so zutreffend finde ich den bericht von @Sector7.

Ja, hier habe ich auch einmal an quelle gedacht.
Sector7 schrieb:
wie KvB, dessen Kids Angst vor PM gehabt haben sollen.
Zitat von DEFacToDEFacTo schrieb:die basisquellen würden mich, zum nachlesen schon interessieren.
Auszugsweise:
=========

Kristian von Bengtson: "Ich erinnere mich, dass meine Kinder Angst vor ihm hatten. Als sie ihn trafen, warf er etwas raus und schrie, weil er etwas verloren hatte.

Peter Madsen kann zunehmend nicht akzeptieren, dass Kristian von Bengtson das Projekt am Nachmittag verlässt, um zu seiner Frau und seinen zwei Kindern nach Hause zu gehen.

- Jetzt muss ich zum Ehrlichen gehen. Ich fand es nicht fair, dass wir uns nicht gleichermaßen für das Projekt engagierten, sondern dass Kristian schließlich die Kontrolle über das Projekt übernahm und das internationale Image zunehmend nach außen brachte ", sagt Peter Madsen in Life on Mars.

Es wird der Beginn vom Ende von Peter Madsens Engagement für Kopenhagen Suborbitals sein.

In der späten Nacht schickt Kristian von Bengtson einen Brief an Peter Madsen, in dem er schreibt, dass er als Vorsitzender zurücktritt und das Projekt verlassen will. Und so wird es sein.

Jeder in der Vereinigung gibt Peter Madsen die Schuld am Abgang von Kristian von Bengtson. Und Madsen ist gezwungen, Kopenhagen Suborbitals zu verlassen.

http://nyheder.tv2.dk/krimi/2017-08-26-her-er-portraettet-af-peter-madsen

*

"Ich kann eine Entscheidung hier und jetzt machen, ich kann sagen, ja oder nein an Ort und Stelle. Wie Heinz Guderians Blitzkriegsstrategie kann ich Gelegenheiten immer nutzen, wenn sie entstehen", schrieb Peter Madsen auf seinem Blog in Ingeniøren.

...

In einem Dokumentarfilm 2016 über Kristian von Bengtsons und Peter Madsens Zusammenarbeit Amateurs in Space kann man sehen, wie die Meinungsverschiedenheiten Schritt für Schritt auf die beiden hinwiesen. Es war nicht zuletzt Peter Madsens einzigartige Form und sein kompromissloser Fanatismus, wenn es um das Raketenprojekt ging, was die Ursache der wachsenden Meinungsverschiedenheiten war.

...

Peter Madsen wird von mehreren Bekannten als kompromisslos und exzentrisch beschrieben. In einem Podcast, den Third Ear für Politiken über das dänische Weltraumrennen gemacht hat, sagt Peter Madsen kurz nach dem Bruch von Kopenhagen Suborbitals:

"Ich habe eine Einzelfirma, das ist die Stärke der Diktatur. Auf der anderen Seite haben sie Demokratie, wo alles Hand in Hand gehen muss."

...

Steen Andersen, der für die Entwicklung der Software verantwortlich war, welche die Raketen lenken würde, verließ auch das Raketenprojekt in dieser Zeit, und er zeichnete von PM ein Bild eines Autodidakten, der einerseits ein motivierende und wunderbarer Mensch war, aber auf der anderen Seite könnte es auch ungewöhnlich direkt und unbequem sein.

"An einem normalen Arbeitsplatz wäre seine Personalakte so dick wie ein Telefonbuch", sagte Steen Andersen.

In dem Buch über Raketen Madsen beschreibt Thomas Djursing wie der Erfinder in "einer ewigen Kriegswirtschaft" lebt, wo Dinge erst wirklich interessant sind, wenn es ein gewisses Element der Unmöglichkeit dabei ist, kompromisslos und fast grenzenlos.

https://www.information.dk/indland/2017/08/enspaenderen-peter-raket-madsen

*

In der Schule wurde der Nerd-Junge groß, runde Brille und flaches braunes Haar namens 'Fessor'. Er wählte die Parteien und begann, sich zuerst um Mädchen in 3 g [13. Klasse] zu sorgen.

Und als der Nerd-Raketenbauer aufgewachsen war und sich in seine Träume verirrt hatte, wurden die Frauen auch mehr in sein Leben verwickelt.

Im Allgemeinen hatte er weder Sponsoren noch Assistenten für seine Projekte, und ab den 20er Jahren rächte er sich an der Frauenfront.

Auf dem College zeigen zwei lesbische Frauen ihm neue Seiten von sich.
"Ich habe nie verstanden, warum Sexualität auf zwei Personen beschränkt sein sollte, und ich verstand nicht, warum die Mädchen keine Netzstrümpfe oder Highheels oder Corsagen hatten. Es gab immer Badesandalen und Kleider. Also begann ich mit einem Freund vom College die Unterwelt zu erkunden, erklärt er im Buch.

Peter Madsen ist verheiratet, hat aber keine Kinder. Aber das heißt nicht, dass sie sich nur sehen.
Und es ist die Erfahrung von Thomas Djursing, dass Peter Madsen sich nicht beschränken kann.

- Es sollte nicht so verstanden werden, dass er keine Frau hat, die er liebt. Weil er hat. Aber für ihn ist es nicht auf zwei Personen beschränkt. Es ist auch ein Teil der Suche nach Freiheit, sagt er.

https://www.pressreader.com/denmark/ekstra-bladet/20170816/281560880901394

*

Raketmadsens Rumlaboratorium ApS

https://www.proff.dk/firma/raketmadsens-rumlaboratorium-aps/k%C3%B8benhavn-k/-/50063089-0/


3x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 21:16
Zitat von Sector7Sector7 schrieb:Auszugsweise:
=========
Danke, interessant. Werde die Tage mal die vita im wiki mit weiteren Details vervollständigen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 22:39
Zitat von Sector7Sector7 schrieb:Auszugsweise: ...
Na ja, das KvBs Kinder Angst vor PM hatten, ist ja leicht zu erklären. Kinder haben nun mal Angst vor Menschen, die mit Dingen um sich werfen und dabei schreien. Das allein hat jetzt aber nicht viel Aussagekraft.

Zudem scheint auch KvB so seine eigenen Vorstellungen, Interessen und Ambitionen gehabt zu haben. In dieser Geschichte allein PM den Schwarzen Peter zuzuschieben erscheint mir zumindest stark übertrieben.

Und Geschichten über Lesben, Netzstrümpfe und Nerds die es mal so richtig krachen lassen wollen, klingt doch schon sehr stark nach Boulevard-Presse und nicht nach realen Ereignissen.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 22:49
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Na ja, das KvBs Kinder Angst vor PM hatten, ist ja leicht zu erklären. Kinder haben nun mal Angst vor Menschen, die mit Dingen um sich werfen und dabei schreien. Das allein hat jetzt aber nicht viel Aussagekraft.

Zudem scheint auch KvB so seine eigenen Vorstellungen, Interessen und Ambitionen gehabt zu haben. In dieser Geschichte allein PM den Schwarzen Peter zuzuschieben erscheint mir zumindest stark übertrieben.
Ich hab hier nur die Quellen gebracht und warum CS dem PM den schwarzen Peter zugeschoben und ihn ausgeschlossen haben.
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Und Geschichten über Lesben, Netzstrümpfe und Nerds die es mal so richtig krachen lassen wollen, klingt doch schon sehr stark nach Boulevard-Presse und nicht nach realen Ereignissen.
Boulevard-Presse? Das entspringt PMs Biografie, also seinen eigenen Worten.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 23:09
Zitat von Sector7Sector7 schrieb:Boulevard-Presse? Das entspringt PMs Biografie, also seinen eigenen Worten.
Das macht es ja nicht besser. Das Ganze klingt wie eine typische Männer-Phantasie. Könnte direkt aus einem Softporno sein. Sehr glaubwürdig ist das meiner Meinung nach nicht.

Ich denke wir sollten PMs Biographie mit Vorsicht behandeln und nicht als Faktensammlung betrachten.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 23:11
Zitat von Sector7Sector7 schrieb:An einem normalen Arbeitsplatz wäre seine Personalakte so dick wie ein Telefonbuch", sagte Steen Andersen.
Ein Indiz dafür, dass er abhängig von Investoren war. In der normalen Arbeitswelt hätte er wohl keine Chancen mehr gehabt.
Er mag zwar exzentrisch sein, aber allein,ohne Menschen die ihm helfen, ist er total aufgeschmissen. Vielleicht kam das ja im Interview auf dem Boot zur Sprache. Das Interview ist ja nicht beendet, weil man jetzt eine Uboot Fahrt macht.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 23:46
Ein neuer Artikel zum Thema PM und die Frauen - Interview mit dem Autor seiner Biografie, der jetzt an einem Buch über die dunkle Seite von PM arbeitet.

http://www.seoghoer.dk/nyheder/forfatter-bag-bog-om-raket-madsen-kvinder-fyldte-meget


1x zitiertmelden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

11.11.2017 um 23:52
Zitat von marisa2marisa2 schrieb:Ein Indiz dafür, dass er abhängig von Investoren war. In der normalen Arbeitswelt hätte er wohl keine Chancen mehr gehabt.
Da weiß man auch nicht was man von manchen meldungen halten soll wo gemeldet wurde ...
Und offenbar bekam er so viele Sponsorengelder und Vortragshonorare, dass er sich weitgehend damit finanzieren konnte.

Er selbst sagt, Unternehmen hätten ihm bis zu 5000 Euro für einen Auftritt bezahlt, damit er die Mitarbeiter inspiriere und motiviere.
Er hätte sich, wenn das tatsächlich so gelaufen wäre, damit eine goldene nase verdienen können. Zumindest für seine verhältnisse.

Inzwischen habe ich aber zweifel daran.

Eher vermute ich das er mal hier und da einen auftritt hatte, aber die angebote dann dafür ausblieben, nachdem sich im kleinen dänemark die zerwürfnisse usw. mit seinen bisherigen partnern und sein verhaltensweisen herumgesprochen hatten.

http://www.stern.de/panorama/stern-crime/kapitaen-peter-madsen-und-journalistin-kim-wall--fahrt-in-den-tod-7607944.html


melden