Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

4.007 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Friedhof, 2018, Koblenz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

08.04.2018 um 10:51
Edit: Die Aufschlüsselung nach Bundesländern ist hier explizit enthalten, jedoch nicht als Statistik aufgearbeitet.


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

08.04.2018 um 11:14
Metalldiebe halte ich ebenfalls als ausgeschlossen, da gibt es in Koblenz definitiv bessere Stellen, wo man klauen kann, was einfacher zu besorgen ist und vorallem mehr Geld einbringt.

Hier in den Medien ist kaum noch was davon zu lesen, als sei momentan eine sperre der Medien,zumindestens macht es so den Anschein, daß führt natürlich zu Spekulationen, diese machen hier in Koblenz gerade die runde, ich werde aber wegen der Regeln in diesem forum nicht näher darauf eingehen.

Das Köpfen kann natürlich auch davon kommen, daß die Kehle durchgeschnitten wurde, dieser Schnitt so tief war das es die Köpfung mit sich brachte.

Gewalt auf Obdachlose gibt es hier eigentlich recht selten, eher Gewalt untereinander, diese wird aber meistens auch nicht polizeilich verfolgt, da die Betroffenen es unter sich regeln. Wie gesagt die offensichtlichen Plätze an denen sie sich aufhalten hat das Opfer bewusst nicht aufgesucht. Ich glaube auch nicht daran das auf dem Friedhof mehrere genächtigt haben, dafür gibt es in der Stadt selbst einfach zu viele Plätze an denen sie schlafen können.

Ich gehe nach wie vor von einer Beziehungstat aus, das Opfer wollte sein Leben wieder in den Griff bekommen, vielleicht hatte jemand etwas dagegen. Er kannte viele Menschen in Koblenz, hat gerne mit ihnen Kaffee getrunken. Mir geht das ganze sehr nahe, habe damals meine Ausbildung gegenüber von seinem Geschäft gemacht, man kannte ihn vom sehen, er kam öfters rüber,unterhielt sich mit meinem ehemaligen Chef.


1x zitiertmelden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

08.04.2018 um 11:33
Zitat von BenandanteBenandante schrieb:Ein anderer Fall, in einer anderen Stadt, aber im gleichen Milieu: 2007 wurde in der unmittelbaren Nachbarschaft meines damaligen Büros, auch aus einem Trinkgelage heraus, ein Mann ermordet. Seine Saufkumpanen umwickelten während eines Streites über Nichtigkeiten seinen Kopf mit Klebeband, woran er erstickte.

Ich erzähle diese Beispiele deshalb so ausführlich, weil ich es durchaus für denkbar halte, das hier so ein ähnlicher, völlig sinnloser Fall vorliegt. Auch wenn der Tote keinen Alkohol und keine Drogen konsumiert hat und "kein gewöhnlicher Obdachloser" war: Er kann mit Leuten in Berührung gekommen sein, die einen ähnlichen Grad innerer Gleichgültigkeit, Stumpfheit und Verwahrlosung erreicht haben, wie die Täter aus meinen Beispielsfällen.
Ich halte auch einen Milieumord im Vollrausch für am wahrscheinlichsten. Diesbezüglich interessant wäre zu wissen, wie das Verletzungsmuster aussah. Ob es sich um eine alleinige Enthauptung handelte (spräche in meinen Augen dann dagegen) oder ob sich weitere Verletzungsspuren fanden (spräche für mich dann dafür).


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

08.04.2018 um 12:40
Zitat von schmetterfeeschmetterfee schrieb:Metalldiebe halte ich ebenfalls als ausgeschlossen, da gibt es in Koblenz definitiv bessere Stellen, wo man klauen kann, was einfacher zu besorgen ist und vorallem mehr Geld einbringt.
wo bitte gibt es öffentlich besser zugänglich die möglichkeit an bronze (aber auch kupfer und andere legierungen) zu kommen, als auf einem friedhof?
das wäre dann das reine metall als masse.

nicht zu vergessen, dass die bronzeskulpturen, galvanoplastiken, gussplastiken, ... auch gehandelt werden, bei neupreisen, die in die endhunderte bzw tausende gehen.

ob metalldiebe, die aufgescheucht wurden, einen menschen deswegen köpfen (wobei ich nicht gelesen haben, wie und mit welcher tatwaffe die enthauptung vollzogen wurde), sei mal dahingestellt.


die vordringlichsten fragen der ermittler werden wohl sein...

wer kommt auf die idee einen scheinbar harmlosen obdachlosen zu enthaupten?
was könnte dahinterstecken, motiv?


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

08.04.2018 um 15:59
Nachfolgend ein Link zu einem ARD Beitrag, in welchem deutlich gesagt wird, Herr Straten wäre an seinem Schlafplatz getötet worden.
Interessant auch die Anmerkung eines Obdachlosen,welcher Herr Straten kannte und auch Kontakte mit ihm pflegte, der Bedenken äussert , er könne der Nächste sein, weil er auch oft dort wäre. Zusammen mit der Schilderung unseres " Gruselortsbesuchers" , der am Schlafplatz von Herrn Straten zwei Obdachlose liegen sah, scheint die Annahme Herr Stratens Schlafplatz auf dem Friedhof wäre eine Ausnahmewahl für andere Obdachlose gewesen, widerlegt zu sein .
http://www.ardmediathek.de/tv/Landesschau-Rheinland-Pfalz/Der-Mord-an-einem-Obdachlosen/SWR-Rheinland-Pfalz/Video?bcastId=207880&documentId=51231072


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

08.04.2018 um 16:11
Korrektur : Der Obdachlose sagt nicht , er wäre auch oft dort, sondern, er wäre auch obdachlos. Das habe ich beim ersten Anhören missverstanden.
Offenbar war aber unter den Obdachlosen bekannt, dass der Friedhof zu Herrn Stratens Lebensmittelpunkt gehörte, denn einer der Männer schildert, Herr Straten habe auf dem Friedhof anderen Leuten " immer '" beim Grabschmuck geholfen .


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

08.04.2018 um 16:17
Woran ist Herr Straten konkret verstorben? Verblutete er nachdem ihm der Kopf abgeschlagen worden war oder wurde der Kopf erst nach dem Tod abgetrennt?
Gab es weitere Verletzungen und wie schwer waren diese? Gab es Abwehrverletzungen?
Wurde er im Liegen getötet, also eventuell im Schlaf überrascht oder hat er sich vor seinem Tod noch bewegt und wenn ja, wohin? Lag er , als er starb noch in seinem Lager oder war er irgendwo in der Nähe des Schlafplatzes unterwegs?

Die Polizei wird sicher herausgefunden haben, wo genau er sich aufhielt als er angegriffen und getötet wurde und auch was er da gerade machte, ob er bereits schlief oder noch wach war als der Angriff erfolgte. Und es stellt sich die Frage, wo er seine Wertsachen aufbewahrte, ob er sie am Körper trug und wenn ja, wo. Beliebtes Versteck für Wertsachen ist oft ein Brustbeutel, der um den Hals getragen wird.

Wurden diese Fragen von der ermittelnden Polizei bereits beantwortet?


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

08.04.2018 um 16:20
@meermin
Das wurde meines Wissens bisher nicht bekannt gegeben. Ich nehme an, die Polizei hält diese Tatsachen als Täterwissen bewusst zurück.


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

08.04.2018 um 23:15
Youtube: Ordnungsamt Koblenz
Ordnungsamt Koblenz


Ich habe hier mal einen interessanten Beitrag gefunden unter anderem über die Obdachlosenszene in Koblenz aber auch interessant das Messer bei 24:02 ...


2x zitiertmelden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

08.04.2018 um 23:35
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:Ich habe hier mal einen interessanten Beitrag gefunden unter anderem über die Obdachlosenszene in Koblenz aber auch interessant das Messer bei 24:02 ...
Was ist daran interessant?


1x zitiertmelden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

08.04.2018 um 23:39
folgendes: psychisch kranker(Jäger?) mit so einem Messer( er ist ja verpixelt)..und die Obdachlosenszene weil das Opfer aus diesem Milieu kam


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

09.04.2018 um 00:07
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:Ich habe hier mal einen interessanten Beitrag gefunden unter anderem über die Obdachlosenszene in Koblenz aber auch interessant das Messer bei 24:02 ...
Oh ha! Danke für den Beitrag.


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

09.04.2018 um 20:59
Zitat von Spürnase62Spürnase62 schrieb:Was ist daran interessant?
Das frage ich mich auch.
Kurze Sequenz mit 1 Obdachlosen. Wo ist da eine Obdachlosen "Szene" ?


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

10.04.2018 um 00:07
Scheint als hätten Flugblattaktion und Befragungen noch nichts Neues ergeben.
Wie die SOKO Friedhof am Montag, 9. April, auf Anfrage von BLICK aktuell mitteilte, gebe es weiterhin keine neuen Erkenntnisse.
http://www.blick-aktuell.de/Berichte/Weiterhin-keine-heisse-Spur-vom-Moerder-321963.html


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

10.04.2018 um 10:19
Finde das echt erschütternd,wenn es tatsächlich keine heiße Spur gibt .

Eine Kollegin von mir war vor einiger Zeit mit ihrem Besuch aus NRW auf dem Hauptfriedhof spazieren, die waren damals auch in der Batterie drin. In dem Teil mit dem Engel lagen damals die Reste eines Lagerfeuers herum, sagt sie.
Ich vermute ja nicht,dass Herr S. so ein Typ war, der einfach in einer Gedenkstätte ein Feuerchen macht. Vllt haben sich tatsächlich in der Batterieauch andere Leute nachts aufgehalten (ob Obdachlose oder andere "Besucher" ). Herr S. selbst hat ja wohl im unteren Bereich genächtigt.


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

10.04.2018 um 11:54
Sehr erschütternd. Die Medien berichten auch kaum noch über die Tat, mittlerweile ist das alles schon wieder aus den Nachrichten verschwunden.

Macht schon nachdenklich, dass die Polizei keinen einzigen Hinweis hat. Bin gestern Abend noch über die Kurt-Schumacher-Brücke gegangen, von der man ja direkten Blick auf das Friedhofsgelände hat und habe mich dann heute Morgen nochmal ein bisschen hier informiert. Nach fast drei Wochen keine wirkliche Spur lässt auf jeden Fall nichts Gutes erahnen.


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

10.04.2018 um 11:57
Auch eine Freizeitbeschäftigung mit Besuch auf einem Friedhof zu flanieren 😮... aber jeder so wie er mag.

Ich bin immer noch der Ansicht dass diese Batterie allerlei grenzwertige Besucher- bzw Gruppen anzog. Ob es deutsche Jugendliche oder junge Erwachsene die noch nicht so lange hier wohnen sind. Auch das ist möglich.

Es ist mir schleierhaft wie man auf eine Beziehungstat kommt so fern das zu trifft. Hr Straten wurde doch als Einzelgänger beschrieben. Und dass er sich mit einem anderen Obdachlosen der vllt noch volltrunken war dort auseinandergesetzt hat ist für mich schwer vorstellbar.

Aber man weiss zu wenig.


1x zitiertmelden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

10.04.2018 um 12:02
@MR________X

Ich glaube das auch weiterhin nicht. Das widerspricht auch dem, was hier in der Stadt über Zerstückelungen der Leiche noch weiter gemunkelt wird.

Habe meine Vermutung hier ja letzte Woche schon geäußert: Ich glaube, dass irgendein Irrer von dem Schlafplatz Stratens Wind bekommen hat, dass er womöglich selber mal dort gewesen ist und dort die ideale Möglichkeit sah seine kranken Phantasien an einem wehrlosen Opfer ohne ein großes Risiko auf Zeugen auszuleben. Das macht einen natürlich schon sehr nachdenklich, weil das Opfer dann reiner Zufall war, es bedeutet für mich aber auch eigentlich, dass wir uns als normal Bürger in Koblenz keine Sorgen machen sollten, weil wir an solchen Orten nicht nächtigen.

Wie gesagt: Ich sehe jeden Tag mehrmals den Friedhof von der anderen Moselseite aus, denke dann auch an die Tat, fühle mich in Koblenz selber aber nicht unsicher. Ich treibe mich aber halt auch zu solchen Zeiten nicht an solch Orten herum.


1x zitiertmelden
PurePu Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

10.04.2018 um 12:57
Irgendwie hoffe ich immer noch, dass das Schweigen der Behörden ein gutes Zeichen ist und sich die Schlinge gerade zuzieht. Aber klar, vielleicht wissen sie auch wirklich einfach gar nichts. Das wäre aber insofern erstaunlich, da ich stark vermute, dass die Öffentlichkeit dann noch viel mehr einbezogen würde und es Zeugenaufrufe ohne Ende in der Lokalpresse gebe. Aber da ist nichts mehr zu lesen, als wäre die Tat nicht geschehen. Selbst am HBF habe ich keinerlei Plakate o.ä. gesehen, was mich wirklich sehr gewundert hat.


1x zitiertmelden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

10.04.2018 um 14:55
@PurePu
Doch, da hing die Tage auf jeden Fall noch eins. Kann aber auch sein, dass das mittlerweile entfernt wurde.


melden