Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Rebecca Reusch?

110.032 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Verschwunden, 2019, Rebecca
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Rebecca Reusch?

Wo ist Rebecca Reusch?

15.03.2019 um 23:47
Zitat von Edelstoff
Edelstoff
schrieb:
Genauso kann man fragen: Wie konnte es dem Schwager passieren, trotz unterstelltem spurenfreiem Mord mit anschließender Leichenbeseitigung (das alles nach durchzechter NAcht!) tagelang unverdächtig zu bleiben, um dann einen Fehler zu machen? Wenigstens den Router hätte er ja nach ein paar Tagen auch noch beseitigen können.

Die Lösung ist nach Occams Rasiermesser immer die gleiche: Die wahrscheinlichste Lösung ist zu bevorzugen. Menschen sind nicht perfekt. Fehler passieren, keiner denkt systematisch vorab alle Möglichkeiten durch. Die Welt ist einfach zu komplex, um erfolgreich ein Lügengebilde zu konstruieren, welches alle Unsicherheiten und Eventualitäten berücksichtigt. Genau das machen sich die Mordermittler ja selbst zu Nutze.
Ich denke jetzt ja nicht zwangsläufig, dass der TV unschuldig ist.
Allerdings erscheint es mir unwarscheinlich, dass der TV vielen Verhören o.Ä. standhalten konnte, allerdings die offensichtlichste und
auch am ehesten zu erwartende Frage ('Was haben sie an diesem morgen gemacht?') falsch beantwortet, obwohl er ja wissen muss,
dass er zum einen mit einer real existierenden Person per WA kommuniziert hat und auch einen Anruf seiner Schwiegermutter erhielt.
Obwohl die 'Wahrheit', sprich das Einräumen dieser 'Fakten(WA-Kommunikation)' eigentlich keinen Nachteil für ihn haben dürfte. Es sei denn
es ging dabei um illegale Sachen, aber auch dann würde es ja Mittel und Wege geben um dies zu verschleiern. Und sei es nur eine 'Affaire'
zu erfinden. Bekommt man glaubwürdig hin.

Daher, ich denke schon (bzw. hoffe, der Rechtsstaatlichkeit wegen),dass die Polizei etwas gegen ihn in der Hand hat.
Allerdings ist die Kommunikation, naja, seltsam. Beispiel: Das Kesy-Thema ist, naja, fragwürdig. Da hätten sie auch einen Bluff, eine blumige Geschichte verwenden können. 'Wir haben an ihrem Auto Partikel gefunden, die nur eigentlich nur östlich von Berlin vorkommen' beispielsweise. Keine Lüge, aber eine, nennen wir es gewagte Interpretation der Fakten. Ich habe in meinem Beruf schon oft erlebt, dass auf genau diese Art Druck erzeugt werden sollte, etwas Bestimmtes zu tun.

Aber zum Rasierer des Herrn Ockam: Die einfachste Erklärung passt eigentlich immer, daher sieht es eher schlecht für den TV aus.
vorkommen'



melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.03.2019 um 23:47
Dieses viel zitierte Bild mit dem Polizisten am Kleiderkontainer und der Plastiktüte, worin sich etwas befindet, was farblich wie die Kleidung des Mädchens aussieht: reine Spekulation: angenommen, wirklich nur einmal angenommen, es wäre tatsächlich die Kleidung des Mädchens gewesen und die frische Wechselwäsche war noch im Haus, könnte das nicht eines der Gründe sein, warum die Polizei von wichtigen Indizien spricht, Rebecca könnte das Haus der Schwester nicht selbstständig verlassen haben? Denn dann müsste sie dies unbekleidet getan haben. Ja, ich weiß, dies würde nie offiziell bestätigt. Vielleicht weil es Täterwissen wäre?



melden
Federica84
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Rebecca Reusch?

15.03.2019 um 23:48
Zitat von guessguess
guessguess
schrieb:
Für mich hörte sich das so an, als würde sich das auf etwas beziehen, was schon länger den Frieden stört. Red‘ endlich, sonst hören die (z.B. Drohungen) nie auf ...
Kann sein weiß aber nicht ob es was bringt in jedes Wort eine tiefergehende Bedeutung rein zu interpretieren ...
Wenn ich jetzt noch an verschlüsselte Botschaften nachdenke wird der Fall noch abstruser ,finde reicht auch so schon



melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.03.2019 um 23:49
Zitat von majorcrime
majorcrime
schrieb:
@Edelstoff
Könnte es nicht sein ,dass die MOKO die Geschichte mit der Internetbekanntschaft wirklich nicht wusste,weil dieser Hinweis der Familie, in einer untergeordneten Ebene hängen geblieben ist?
Mir erschien das etwas befremdlich, dass die MOKO gestern zunächst behauptete nichts davon zu wissen, und am Nachmittag dann zurückruderte es sei ein Mißverständhis.
Nehmen wir an die Polizei wusste es und würde in diese Richtung ermitteln, wäre es dann nicht fatal wenn die Öffentlichkeit davon erfährt?
Damit wären doch diverse Personen auf den Plan gerufen oder ?

Deswegen verstehe ich nicht warum die Familie nicht mit der Polizei zusammen arbeitet



melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.03.2019 um 23:49
Zitat von Powertower
Powertower
schrieb:
Dieses viel zitierte Bild mit dem Polizisten am Kleiderkontainer und der Plastiktüte, worin sich etwas befindet, was farblich wie die Kleidung des Mädchens aussieht: reine Spekulation: angenommen, wirklich nur einmal angenommen, es wäre tatsächlich die Kleidung des Mädchens gewesen und die frische Wechselwäsche war noch im Haus, könnte das nicht eines der Gründe sein, warum die Polizei von wichtigen Indizien spricht, Rebecca könnte das Haus der Schwester nicht selbstständig verlassen haben? Denn dann müsste sie dies unbekleidet getan haben. Ja, ich weiß, dies würde nie offiziell bestätigt. Vielleicht weil es Täterwissen wäre?
Einen Tag nach dem Fund im Container wurde er festgenommen



melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.03.2019 um 23:49
Es kommen hier realistisch betrachtet nur 3 Möglichkeiten in Frage:

1. Der TV hat R. umgebracht

2. R. ist weggelaufen

3. R. wurde direkt vor der Haustür gekidnappt


Weggelaufen ist sie nicht, da die Medienpräsenz so hoch ist, dass sie von ihrer eigenen Suche und dem Aufwand und den Aufrufen der Eltern mitbekommen hätte und sie dadurch garantiert zurückgekehrt wäre.

Gekidnappt vor der Haustür ist möglich, allerdings hätte sie dann das Haus ohne scheinbaren Grund viel früher verlassen als nötig.

Sich mit jemandem treffen kommt ebenfalls nicht in Frage, da dies über Handy nachvollziehbar gewesen wäre.

Also kann es nur der TV gewesen sein.



melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.03.2019 um 23:49
Wieso geht man hier eigentlich immer davon aus, dass Ermittler immer zu 100% fehlerfrei arbeiten und nie Dinge übersehen können oder in die falsche Richtung ermitteln könnten. Aus vielen vergangenen Fällen sieht man doch auch, dass sowas - gar nicht mal so selten- möglich ist.



melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.03.2019 um 23:50
Nehmen wir mal an er hat was mit Drogengeschäften am Hut gehabt. Fährt seine Tour. Hat aber mit Rebeccas verschwinden wirklich nichts am Hut. Sie taucht wieder auf und er hat wegen Ermittlungen in Bezug auf die vermeintlichen Geschäfte am Hals was größere Kreise ziehen kann und das wiederum Frau und Kind in Gefahr bringt.

Wer von euch würde dann frei singen?



melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.03.2019 um 23:52
Der Grund warum die Familie hinter dem TV steht ist, weil die Unschuldsvermutung gilt und sie zudem nicht zu lasten ihrer Tochter Jessica den Vater ernsthaft beschuldigen werden.
Schließlich steht diese direkt dazwischen.
Solange die Schuld nicht 100% bewiesen ist wird die Familie sich nicht gegen ihn stellen.



melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.03.2019 um 23:52
Zitat von Edelstoff
Edelstoff
schrieb:
Revelatum101 schrieb:
Wenn er spurenfrei vorgegangen wäre, säße er nun nicht als dringend Tatverdächtiger in U-Haft! Es gab also Spuren die ihn zwingend tatverdächtig machen...

Der dringende Verdacht ist nun also nicht frei erfunden von der Moko, außer aber, die gehen genauso vor wie diverse Boulevardblätter.
Ich glaube hier liegt ein grundlegendes Misverständnis vor. Nach der voranstehenden Logik könnten Unschuldige niemals verdächtig und in U-Haft genommen werden, weil die MoKo fehlerfrei arbeitet und auf der Basis von Spuren des Täters objektiv dessen Schuld bereits unzweifelhaft feststellen kann. Dann könnte man sich Gerichte auch ganz sparen und das halbe REchtssystem abschaffen.

Bitte nochmal nachdenken, wo hier der Fehler steckt.

Falls der Groschen noch nicht gefallen ist: Unschuldige hinterlassen nie Spuren.
Vollkommen richtig, dass Unschuldige nie Spuren hinterlassen. Natürlich weiß ich auf worauf du hinaus möchtest, aber --- mal bitte andersherum denken:

Wenn er sich nun aber tatsächlich der Tötung schuldig machte, und die Theorie der Ermittler korrekt ist, hat dieser junge Mann eben keine spurenfreie Tötung begannen, sonst wäre er ja nicht in das Visier der Ermittler gekommen. Ich hoffe du verstehst auch worauf ich hinaus möchte...

Ich vertraue trotz alledem auf die Kompetenz der Ermittler, was nicht bedeutet, dass ich F für zweifelsfrei schuldig halte. Nein, ich gehe lediglich aufgrund Wahrscheinlichkeiten und Erfahrungen davon aus, dass es so ist. ich stelle mich aber nicht hin und verurteile ihn vorschnell, denn, auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering einzuschätzen ist, bestünde die Möglichkeit eines Scenarios in dem F tatsächlich nichts damit zu tun hat. Wenn das so sein sollte, wäre er für mich der Pechvogel des Jahrhunderts und ich würde ihm persönlich meine Hilfe anbieten.

Aber das ist nicht unser Job, also bleibt es abzuwarten was die weiteren Ermittlungen ergeben.



melden

Wo ist Rebecca Reusch?

15.03.2019 um 23:52
Falls der TV tatsächlich hart drogenabhängig sein sollte, hätte sich das in der U-Haft sicher bereits geäußert.
In der Regel werden Volljunkies auf Entzug hart depressiv und schlafen dementsprechend viel.
Ich denke, dass der T.V. höcustens Gelegenheitskonsument war, wenn überhaupt.
Polen ist nun auch kein Drogen-Eldorado, ganz im Gegensatz zu Tschechien, die Strafen in Polen sind drastischer als in Deutschland.
Ein Grund mehr da nicht für Drogen rüber zu gurken.



melden