Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Rebecca Reusch?

82.132 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Verschwunden, 2019, Rebecca
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Rebecca Reusch?

Wo ist Rebecca Reusch?

11.07.2019 um 23:40
Ghuron schrieb:ir sind immer noch dabei Hinweise abzuarbeiten. Im Moment finden keine Suchmaßnahmen statt, aber wenn ein Hinweis kommt, wird dem natürlich direkt nachgegangen. Wir bewerten die Situation von Tag zu Tag neu“, erklärt eine Sprecherin der Polizei Berlin unserer Redaktion.
Quelle: https://www.derwesten.de/
Leider wiederholt"Der Westen" gern unter neuem Datum altes. Dem messe ich keine Bedeutung bei


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

11.07.2019 um 23:50
Durchblick0815 schrieb:Ich gehe davon aus, dass Rebecca das Haus nicht lebend verlassen hat. Dabei kommen für mich aber neben einer fahrlässigen Tötung auch noch eine KV mit Todesfolge oder ein Totschlag eher in Betracht, als ein Mord.
Das ist mir durchaus bewusst und das könnte ich mir ebenfalls vorstellen. Ich wollte nur noch einmal auf den Ursprung der Quelle ("Die Polizei geht von einem Mordfall") hinweisen.
Sweetpoison schrieb:Leider wiederholt"Der Westen" gern unter neuem Datum altes. Dem messe ich keine Bedeutung bei
In diesem Wortlaut kam dieses Zitat noch nirgendwo vor ("...erklärt eine Sprecherin der Polizei Berlin unserer Redaktion.").


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

12.07.2019 um 00:00
kamin0 schrieb:Das wird der Schreiberling erfunden haben und wundert mich, dass es so stehen bleiben darf.
Es darf so stehenbleiben, weil Online-Journalismus ein schnelllebiges Geschäft ist, in dem Masse und Schnelligkeit wichtiger als Qualität ist. Den Begriff "Schreiberling" möchte ich mir dabei allerdings ausdrücklich nicht zu eigen machen. Auch Journalisten sind ehrenwerte Profis die danach streben, nach den höchsten professionellen Standards zu arbeiten. Genau wie (beispielsweise) Ärzte, Richter, Ingenieure oder Polizisten.
Der zitierte Beitrag von Lassgard wurde gelöscht. Begründung: Antwort auf gelöschten Beitrag
Nach meinem Verständnis wäre das aus mehreren Gründen gar nicht möglich: Erstens bedarf es zur öffentlichen Fahndung einer richterlichen Genehmigung, ob diese erteilt wird, kann der Ermittler im Verhör nicht voraussehen. Zweitens muss der Ermittler sich bzgl. des STatus des Gegenüber im Verhör dahingehend bewusst sein, ob er mit einem Zeugen oder einem dringend Tatverdächtigten redet, dem er den Tatverdacht offenbaren und ihn beschuldigen muss, bevor das Gespräch fortgesetzt wird. Dem Beschuldigten darf Schweigen aber nicht zur Last gelegt werden, der Zeuge, der nur sich selbst schützt, darf ungestraft lügen. Es passt hinten und vorne alles nicht zusammen. Ich bin sicher, es hat nie eina Androhung von Untersuchtungshaft oder öffentlicher Fahndung gegeben, da die Polizei stets sauber arbeitet.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

12.07.2019 um 00:06
Edelstoff schrieb:Nach meinem Verständnis wäre das aus mehreren Gründen gar nicht möglich: Erstens bedarf es zur öffentlichen Fahndung einer richterlichen Genehmigung, ob diese erteilt wird, kann der Ermittler im Verhör nicht voraussehen. Zweitens muss der Ermittler sich bzgl. des STatus des Gegenüber im Verhör dahingehend bewusst sein, ob er mit einem Zeugen oder einem dringend Tatverdächtigten redet, dem er den Tatverdacht offenbaren und ihn beschuldigen muss, bevor das Gespräch fortgesetzt wird. Dem Beschuldigten darf Schweigen aber nicht zur Last gelegt werden, der Zeuge, der nur sich selbst schützt, darf ungestraft lügen. Es passt hinten und vorne alles nicht zusammen. Ich bin sicher, es hat nie eina Androhung von Untersuchtungshaft oder öffentlicher Fahndung gegeben, da die Polizei stets sauber arbeitet.
Ich sehe das etwas anders, aber ok.
Jedenfalls muss F. sicherlich bewusst gewesen sein, das die Ermittler bezüglich Kesy weiterermitteln und das Ziel der beiden Fahrten nicht auf sich beruhen lassen würden.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

12.07.2019 um 00:08
Lassgard schrieb:Jedenfalls muss F. sicherlich bewusst gewesen sein, das die Ermittler bezüglich Kesy weiterermitteln und das Ziel der beiden Fahrten nicht auf sich beruhen lassen würden.
Davon bin ich überzeugt. Ich bin sicher, in unmittelbarem zeitlichen Zusammenhang zu KESY wurde auch der Beschuldigtenstatus erklärt.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

12.07.2019 um 00:13
Edelstoff schrieb:Davon bin ich überzeugt. Ich bin sicher, in unmittelbarem zeitlichen Zusammenhang zu KESY wurde auch der Beschuldigtenstatus erklärt.
Ich bin auch davon überzeugt, dass der TV hinsichtlich seiner Rechte (Schweigerecht) spätestens zu diesem Zeitpunkt aufgeklärt worden ist und gehe ebenfalls davon aus, dass das zumindest bis zum Zeitpunkt der/des Ankündigung/Wunsch(es) nach einem Anwalt in keinerlei manipulativen Weise erfolgt ist.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

12.07.2019 um 03:27
DrKartoffel schrieb:Aber mal im Thread zu erörtern, wo man im erreichbaren Raum/Zeitkontinuum eine Leiche verschwinden lassen kann wäre mMn mal sinnvoller als Definitionen für Unschuld oder Indiz oder Tatverdacht oder Router oder oder oder
Dafür fehlt uns aber doch der Zeitstempel, welcher den Zeitpunkt markiert, als er die registrierten Fahrten beendete und wieder zuhause eingetroffen ist.

Für uns befinden sich doch beide Fahrten, im zeitlichen "Open-End" Status.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

12.07.2019 um 07:23
DrKartoffel schrieb:Aber mal im Thread zu erörtern, wo man im erreichbaren Raum/Zeitkontinuum eine Leiche verschwinden lassen kann wäre mMn mal sinnvoller als Definitionen für Unschuld oder Indiz oder Tatverdacht oder Router oder oder oder
EDGARallanPOE schrieb:Dafür fehlt uns aber doch der Zeitstempel, welcher den Zeitpunkt markiert, als er die registrierten Fahrten beendete und wieder zuhause eingetroffen ist.

Für uns befinden sich doch beide Fahrten, im zeitlichen "Open-End" Status.
Das stimmt nich ganz. Es ist bekannt wo gesucht wurde. Dabei ist ein grobes Muster zu erkennen. Entlang der A12 dann entlang einer Strecke Lindenberg via Landstraße zurück zur A12 Richtung Berlin. Man kann wohl davon ausgehen, dass diese Suchgebiete auf bestimmten Erkenntnissen beruhen. Inwieweit da welche Erkenntnisse einflossen wissen wir nicht - denkbar sind z.B.:
  • Eben Erkenntnisse über die Rückkehrzeit(en)
  • Zeugenaussagen (die gab es ja offenbar)
  • Erkenntnisse aus Funkzellenortung (falls er sein Handy an und dabei hatte)
  • Evtl. weitere technische Daten

Man muss den enstpr. Erkenntnissen aber einiges Gewicht beigemessen haben, sonst wäre die Suche in der Form kaum vorstellbar.
Daraus lässt sich der mögliche Aktionsradius zumindest grob ableiten. Wie man daraus jetzt hier im Thread aber sinnvolle Erkenntnisse ziehen will, dafür übergebe ich an @DrKartoffel ...


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

12.07.2019 um 07:26
EDGARallanPOE schrieb:Dafür fehlt uns aber doch der Zeitstempel, welcher den Zeitpunkt markiert, als er die registrierten Fahrten beendete und wieder zuhause eingetroffen ist.

Für uns befinden sich doch beide Fahrten, im zeitlichen "Open-End" Status.
Natürlich hast du Recht. Aber für alle anderen Diskussionsgegenstände hier fehlen uns am Ende des Tages ebenso richtungsweisende Fakten. Deshalb wird ja alles episch durchgekaut. Hier wäre zumindest mal das WO ist Rebecca/kann sie sein im Vordergrund und keine xte Wiederholung von WA Nachrichten, Routern oder Unterwäsche. Nach derart langer Zeit spurlosen Verschwindens minimiert sich die Hoffnung auf eine lebende Rebecca. Unter den bekannten Indizien ist sie bereits von Beginn an Opfer eines Verbrechens. Warum also nicht auch über das WO diskutieren, in welcher Form auch immer? Vor ca. 2 Monaten hat eine Schreiberin von einem alten, sehr einsamen, vielen Ortsansässigen sogar noch unbekannten Ferienlager der DDR Volkspolizei an einem See in der Nähe der Herkunft des Schwagers geschrieben und die Existenz dessen zumindest der Polizei mitgeteilt. Es muss zu nichts führen und es soll auch hier kein Telefonterror bei der Polizei entstehen, aber es war das Produktivste, was ich bisher hier gelesen habe.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

12.07.2019 um 08:03
DrKartoffel schrieb:, aber es war das Produktivste, was ich bisher hier gelesen habe.
Und was hats gebracht? Nichts. R wird nach wie vor vermisst.

Wenn öffentlich - zur Erinnerung: das Forum ist öffentlich, hier kann absolut jeder lesen - mögliche Orte genannt werden könnte Hinz und Kunz dort hin pilgern und eventuelle Spuren verwischen. Man sollte Suchaktionen, dazu gehören auch mögliche Verstecke, den Profis überlassen denn die wissen was sie tun.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

12.07.2019 um 08:09
Maira schrieb:Man sollte Suchaktionen, dazu gehören auch mögliche Verstecke, den Profis überlassen denn die wissen was sie tun.
Moment...du hast doch in deinen Beiträgen oft genug an der Arbeit der Profis gezweifelt. Und jetzt doch nicht?

Zudem sollte man ALLES den Profis überlassen. Auch die anderen Disskussionsgegenstände hier.

Wir diskutieren. Wir suchen nicht, sind nicht die SpuSi und was dein bevorzugtes Thema hier ist, entscheiden wir auch nicht über Schuld und Unschuld, verdächtig oder nicht, sondern haben nur Meinungen. Das überlassen wir auch hier besser den Profis oder?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

12.07.2019 um 08:19
@DrKartoffel

In Bezug auf einen Zufallsfund, einer möglicherweise in den brandenburgischen Wäldern abgelegten Leiche, öffnet sich momentan das vielversprechenste Zeitfenster des Jahres.


In den Wäldern, sind die Beerenfrüchte heran gereift. Es dürften einige Leute zum Sammeln unterwegs sein.


Mitte/Ende August bis in den Oktober hinein, schließt sich dann fast nahtlos die Hauptsammelzeit für Pilze an, die auch noch einmal eine große Anzahl von Sammlern, in die Wälder führen dürfte.


Wenn die Zeit bis Oktober, ohne einen Zufallsfund verstreicht, sinkt die Wahrscheinlichkeit einer mehr oder weniger möglichen offenen Ablage in einem Waldgebiet in Brandenburg.


Dann müsste die Lage von den Ermittlern, noch einmal neu bewertet werden.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

12.07.2019 um 08:25
Ich bin auch nicht Ortsansässig , aber denke auch: Sie wird in einem altem Brunnenschacht, altes Dreikammersystem von einem alten oder abgerissenem Haus dass eventuell sogar privat Besitz liegen. Solche Ablegestellen sind gut zugänglich und über Jahre sicher wenn nicht für immer. Ich denke die Ermittler sollten sich verlassene Privatgrundstücke in der Suche mit einschließen. Natürlich vornehmlich in der Gegend seiner Großeltern


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

12.07.2019 um 08:29
@EDGARallanPOE
Wenn man bei Google "alte Anlagen" oder "Bunker aus dem kalten Krieg" o. ä. für Brandenburg googlet, erhält man Listen und Karten mit (leider) unzähligen Objekten. Das Land ist überflutet mit derartigen Einrichtungen.
Ich kann mir eine offene Verbringung nicht vorstellen, eben nir in einem Schacht oder Lüftungstunnel solcher Altlasten.
Es ist wirklich eine sehr schwierige Aufgabe ohne konkrete Hinweise, hier fündig zu werden. Dennoch ist m.M., dass Rebecca eher dort zu finden ist.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

12.07.2019 um 08:31
Ja dass ist leider so unzählige Objekte , aber ich denke wenn man da nach System mit Leichenspürhund vorgeht wird dass Erfolg haben.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

12.07.2019 um 08:34
Vielleicht haben die ja am Auto Blüten Pflanzenarten sichern können.
Die man auf eine Gegend eingrenzen kann.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

12.07.2019 um 08:36
lory schrieb:Ich bin auch nicht Ortsansässig , aber denke auch: Sie wird in einem altem Brunnenschacht, altes Dreikammersystem von einem alten oder abgerissenem Haus dass eventuell sogar privat Besitz liegen. Solche Ablegestellen sind gut zugänglich und über Jahre sicher wenn nicht für immer. Ich denke die Ermittler sollten sich verlassene Privatgrundstücke in der Suche mit einschließen. Natürlich vornehmlich in der Gegend seiner Großeltern
Ich meine das sich insbesondere seit der Jahrtausendwende, eine ständig wachsende Szene ( Lost Places...Dazu haben wir ja hier bei Allmy sogar eine eigene Rubrik) etabliert hat. Dieser Personenkreis verbringt einen großen Teil seiner Freizeit damit, diese Orte aufzusuchen zu erforschen...fotografieren usw....

Deshalb schätze ich die Wahrscheinlichkeit, dass es durch diesen Personenkreis zu einem Zufallsfund hätte kommen können, als relativ hoch ein.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

12.07.2019 um 08:39
EDGARallanPOE schrieb:Deshalb schätze ich die Wahrscheinlichkeit, dass es durch diesen Personenkreis zu einem Zufallsfund hätte kommen können, als relativ hoch ein.
Das stimmt nur zum Teil. Einmal fotografiert reicht ja. Und die Ablage wird der Täter nicht in den Haupträumen sondern den schmaleren, schwerer zugänglichen Kanal- oder Lüftungssystemen vorgenommen haben.


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

12.07.2019 um 08:41
Naja , eins ist mal sicher dass Objekt musste mit dem Auto noch erreichbar gewesen sein! Also fallen schon einige wo die Wildnis zugeschlagen hat weg.


melden
178 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt