Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Rebecca Reusch?

89.334 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Verschwunden, 2019, Rebecca
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Rebecca Reusch?

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 17:49
Lassgard schrieb:Im Falle Krüger und Peggy K. sind die Beweise auch erdrückend und die TV sind noch auf freiem Fuß.
Ich darf ergänzen, auch im Fall der zu Tode gefolterten Sarah ist der Anklagte auf freiem Fuß.
https://www.promiflash.de/news/2018/09/04/prozess-um-sarah-h-abgebrochen-axel-g-auf-freiem-fuss.html
FERRERO4 schrieb:Er ist der einzige HauptTatverdächtige,
Vielleicht hilft dir nachstehender Artikel, den Begriff Haupttat zu verstehen.
http://www.juraindividuell.de/artikel/begehungsformen-der-teilnahme-i-anstiftung/
Sowohl für die Anstiftung als auch für die Beihilfe gilt dabei der wichtige Grundsatz, dass das Vorliegen einer Haupttat zuerst untersucht werden muss. Dies folgt aus der sogenannten Akzessorietät, womit die Abhängigkeit der Teilnahme von der Haupttat beschrieben wird.


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 17:50
Maira schrieb:Dazu die Worte "Rebecca könnte noch leben" und "es könnte ein anderer der Täter sein" zeigt doch ganz klar und unübersehbar, dass absolut NICHTS vorhanden ist und die EB wirklich nicht wissen, was passiert ist.
Die EB werden schon eine Menge wissen, aber geben sie uns das so detailliert garantiert nicht mit auf den Weg.

Außerdem, wie bitte sollen sie sich sonst äußern?
Sie sind zwar überzeugt davon, aber von Gewissheit, Tatsachen können sie selbstverständlich noch nicht sprechen. Also bleibt ja nur die ständige Rederei im Konjunktiv.

Sie gehen davon aus, dass Rebecca tot ist. Sind vielleicht sogar überzeugt davon. Trotzdem können sie es nicht als Fakt ansehen und sich auch nicht so äußern als wäre es definitiv Fakt.

Schließlich fehlt immer noch die Leiche und deren genaue Identifizierung. Das alles gilt auch für andere Dinge wie vermuteter Tathergang, Todesursache, möglicher Täter usw...
Solange nichts eindeutig erwiesen, bestätigt, als absolut sicher gilt, werden sie sich immer im Konjunktiv äußern.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 18:15
emz schrieb:Vielleicht hilft dir nachstehender Artikel, den Begriff Haupttat zu verstehen.
http://www.juraindividuell.de/artikel/begehungsformen-der-teilnahme-i-anstiftung/
Hmm, ein Haupt-Tatverdächtiger ist aber kein Haupttat-Verdächtiger, was soll dann dieser Link bedeuten?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 18:18
schnapper schrieb:Warum sollte Rebecca dann so in Eile sein wenn wie nach deinem Szenario der TV eingeweiht ist und gar nicht mehr im Haus?
Weiter hätte Rebecca dann die Schulsachen und die vermisste Fleece-Decke bestimmt nicht mitgenommen, oder denkst Du wenns pressiert dann lädt Sie sich noch richtig voll?
Nicht sehr plausibel deine Szenerie, da widerspricht sich fast alles...
Nur um Florian aus seinem Tatverdacht zu bringen muß man viele Tatsachen verdrehen oder anders wirken lassen.
Da sind viel zu viel Indizien die dagegen sprechen.
Wo habe ich gesagt, dass der TV eingeweiht ist? Welche Tatsachen habe ich verdreht? Lies doch bitte einmal genau, was ich geschrieben habe.

Einzige Voraussetzung für mein Szenario war, dass Rebecca doch noch im Haus war, als der TV nach ihr schaute, dass er sie aber einfach nicht gesehen hat. So abwegig ist das doch nicht. Man muss doch nicht jede Aussage des TV von vorneherein als bewusste Lüge sehen. Man kann die Aussagen prüfen, wie jede andere Zeugenaussage, und dann sehen, was sich daraus ergibt.

Die Schulsachen musste Rebecca mitnehmen, weil sie ja eiligst zur Schule wollte. Für die Fleecedecke habe ich keine gute Erklärung. Vielleicht hatte sie die am Vorabend schon in den Rucksack gepackt?
rigaschu schrieb:Dein Szenario kann gar nicht stimmen, da das Handy von R. nicht so lange im WLAN Netz des Hauses eingeloggt war.
Ausserdem hatte Rebecca(oder wer auch immer) mindestens 1 Nachricht versendet. Und das war im Zeitraum um 8. Xx Uhr kurz bevor das Handy abgeschaltet wurde, so die Aussage der EB.
Wie lange das Handy eingeloggt war, wissen wir doch nicht. Das ist hier mehrfach ergebnislos diskutiert worden. Es war vermutlich beim Empfang der 8:xx WhatsApp eingeloggt. Und es muss sich nicht noch einmal eingeloggt haben, als R gegen 10:xx Uhr das Haus in Richtung Schule verließ.
Außerdem kann R durchaus auch eine Nachricht verschickt haben, bevor sie weiter schlief.

Wichtig ist nur, dass wir den Gedanken zulassen, dass R tatsächlich wesentlich länger im Haus war, als bisher angenommen.
Dann konnte sie auch das Haus verlassen, ohne dass irgend jemand sie gesehen hat. Da sie in Eile war, blieb das Handy dabei im Flugzeugmodus und dann passierte ...?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 18:21
@Speedy123
Behauptungen werden hier mit Quellenverlinkung belegt und nicht mit "kann man ja googeln"

Bitte reiche diese nach


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 18:31
rhapsody3004 schrieb:Sie gehen davon aus, dass Rebecca tot ist. Sind vielleicht sogar überzeugt davon. Trotzdem können sie es nicht als Fakt ansehen und sich auch nicht so äußern als wäre es definitiv Fakt.
Wenn sie eindeutige Beweise haben fallen keinesfalls Sätze wie "könnte noch leben". Die fallen nur wenn man diese Beweise nicht hat!

Bisher habe ich nur von Vermutungen gelesen, Schlussfolgerungen etc. Aber das sind keine Beweise. Selbst wenn Rs Leiche gefunden werden sollte ist das noch immer kein Beweis dafür, dass der Tod im Haus eingetreten ist und/oder F daran schuld hat.

Ich hoffe nach wie vor auf eine lebende Rebecca!


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 18:36
rr080419 schrieb:Wo habe ich gesagt, dass der TV eingeweiht ist? Welche Tatsachen habe ich verdreht? Lies doch bitte einmal genau, was ich geschrieben habe.
ob der TV eingeweiht worden wäre oder nur aus dem Haus ist doch relativ, es ging mir ja um das: Rebecca mußte sich beeilen schriebst Du in deiner Szenerie.
Mir sagst Du ich soll genau lesen und Du kannst mein geschriebenes auch nicht richtig lesen, ich hab doch nicht geschrieben das Du Tatsachen verdreht hast meine Formulierung war: man muß viele Tatsachen verdrehen um den TV aus dem Verdacht zu bringen. Das war nicht auf Dich oder jemanden anderen gerichtet.
Von der Aussage des TV hab ich gar nicht gesprochen obwohl das auch wieder wie Du sagst eine kleine Behelfslüge hätte sein können.
rr080419 schrieb:Die Schulsachen musste Rebecca mitnehmen, weil sie ja eiligst zur Schule wollte. Für die Fleecedecke habe ich keine gute Erklärung. Vielleicht hatte sie die am Vorabend schon in den Rucksack gepackt?
Ja ist vielleicht auch eine Erklärung?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 18:39
digi1 schrieb:Hmm, ein Haupt-Tatverdächtiger ist aber kein Haupttat-Verdächtiger, was soll dann dieser Link bedeuten?
Deine Anmerkung wäre berechtigt, wenn es denn einen Haupt-Tatverdächtigen gäbe. Es wird Seitens der StA mehrfach von einem Haupttatverdächtigen gesprochen. Versucht man sich in diesen Begriff und seine juristische Bedeutung zu vertiefen, so trifft man auf die Erklärung, dass es sich um den einer Haupttat Verdächtigen handelt. So, wie in dem verlinkten Artikel abgehandelt. Damit scheint mir die von dir vorgenommene Trennung willkürlich zu sein.

Sollten dir anderslautende juristische Erklärungen vorliegen, könnten die dazu dienen, diese (leidige) Begriffsklärung endlich abzuschließen.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 18:45
emz schrieb:Deine Anmerkung wäre berechtigt, wenn es denn einen Haupt-Tatverdächtigen gäbe. Es wird Seitens der StA mehrfach von einem Haupttatverdächtigen gesprochen. Versucht man sich in diesen Begriff und seine juristische Bedeutung zu vertiefen, so trifft man auf die Erklärung, dass es sich um den einer Haupttat Verdächtigen handelt. So, wie in dem verlinkten Artikel abgehandelt. Damit scheint mir die von dir vorgenommene Trennung willkürlich zu sein.
Ich versuche schon lange im Netz eine eindeutige Definition des Wortes: "Haupttatverdächtiger" zu finden. Hat bis jetzt leider nicht geklappt. Für mich gibt diese Erklärung "Verdächtiger einer Haupttat" überhaupt keinen Sinn. Die Erklärung von @digi1 (also dass er der "Hauptverdächtige einer Tat" ist) erscheint mir logischer.

Wenn aber jemand irgendwo eine klare Definition hierzu gefunden hat, möchte er sie doch gerne hier verlinken.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 18:53
Juretta schrieb:Ich versuche schon lange im Netz eine eindeutige Definition des Wortes: "Haupttatverdächtiger" zu finden. Hat bis jetzt leider nicht geklappt. Für mich gibt diese Erklärung "Verdächtiger einer Haupttat" überhaupt keinen Sinn. Die Erklärung von @digi1 (also dass er der "Hauptverdächtige einer Tat" ist) erscheint mir logischer.

Wenn aber jemand irgendwo eine klare Definition hierzu gefunden hat, möchte er sie doch gerne hier verlinken.
Tja, sehr richtig. Denn wenn es so ist, wie Einige hier, bisher unbelegt durch Quellen behaupten, müsste es ja neben der Haupttat noch eine Nebentat geben; so zumindest sagt es mir logisches Denken. Und die wäre in diesem Fall?

Gut. Dank meiner Lebenserfahrung weiß ich jedoch, dass Juristendeutsch und Juristen im Allgemeinen, nicht immer einer menschlich logischen Denkweise folgen; Jura ist eben keine exakte Wissenschaft im Vergleich zu Naturwissenschaften.

Insofern wäre hier eine Ausklärung schon sehr interessant.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 18:53
digi1 schrieb:Hmm, ein Haupt-Tatverdächtiger ist aber kein Haupttat-Verdächtiger, was soll dann dieser Link bedeuten?
Wie würdest Du das Wort Haupttatverdächtiger (extra zusammengeschrieben) in diesem Fall definieren?
Ich verstehe das so: Im Fall Rebecca gibt es zum einen
-die vermutete Haupttat (Unfall, Körperverletzung mit Todesfolge, Mord usw.
-eine vermutete Nebentat (Verbringung der vermuteten Leiche)
-vielleicht eine weitere vermutete Nebentat (Beseitigen der Spuren)
-vielleicht weitere vermutete Nebentaten (Mithilfe zum Beseitigen von Spuren oder ähnlichem)
so würde ich das verstehen, ist aber auch nur von mir eine Vermutung zu dem Wort: Haupttatverdächtiger


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 18:54
Maira schrieb:Wenn sie eindeutige Beweise haben fallen keinesfalls Sätze wie "könnte noch leben". Die fallen nur wenn man diese Beweise nicht hat!
Dann zitiere doch einfach meinen gesamten Kommentar oder lese ihn richtig. Dann erübrigt sich alles weitere. Nichts für Ungut.

Ich schrieb ja bereits, warum die StA es bis heute nicht als Fakt ansieht, nicht ansehen kann und sie sich auch nicht so äußern können als wäre es ein Fakt.
Egal wie sicher sie sich bei etwas sind, um es als eindeutigen Fakt der Öffentlichkeit zu präsentieren, brauchen sie halt mehr. Im Falle von Rebecca und tot wie gesagt brauchen sie die "identifizierte" Leiche. Usw...


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 18:58
schnapper schrieb:Wie würdest Du das Wort Haupttatverdächtiger (extra zusammengeschrieben) in diesem Fall definieren?
Ich verstehe das so: Im Fall Rebecca gibt es zum einen
-die vermutete Haupttat (Unfall, Körperverletzung mit Todesfolge, Mord usw.
-eine vermutete Nebentat (Verbringung der vermuteten Leiche)
-vielleicht eine weitere vermutete Nebentat (Beseitigen der Spuren)
-vielleicht weitere vermutete Nebentaten (Mithilfe zum Beseitigen von Spuren oder ähnlichem)
so würde ich das verstehen, ist aber auch nur von mir eine Vermutung zu dem Wort: Haupttatverdächtiger
Das Thema wurde im Thred hier auch schon ausgiebig behandelt. Diese Aussage muss man im Zusammenhang der Mitteilung der Staatsanwältin sehen. Es war die Rede, das es noch andere, mögliche Täter geben könnte, er ist aber der Haupttatverdächtige. Er ist also von allen möglichen Tätern der am meisten verdächtige.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:01
Juretta schrieb:Haupttatverdächtiger
Eigentlich benutzt man diesen Begriff wenn es mindestens noch einen weiteren Verdächtigen gibt oder?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:04
Juretta schrieb:Für mich gibt diese Erklärung "Verdächtiger einer Haupttat" überhaupt keinen Sinn. Die Erklärung von @digi1 (also dass er der "Hauptverdächtige einer Tat" ist) erscheint mir logischer.
Für die erstgenannte Erklärung gibt es es zumindest ein paar Gesetze, die sie bekräftigen, wenn man sich mit dem von mir verlinkten Artikel beschäftigt.
18022019 schrieb:Tja, sehr richtig. Denn wenn es so ist, wie Einige hier, bisher unbelegt durch Quellen behaupten, müsste es ja neben der Haupttat noch eine Nebentat geben; so zumindest sagt es mir logisches Denken. Und die wäre in diesem Fall?
Da liegst du mit deinem logischen Denken durchaus richtig. Diese "Nebentaten" (weiß nicht, ob das der korrekte Begriff ist) wären, wie hier http://www.juraindividuell.de/artikel/begehungsformen-der-teilnahme-i-anstiftung/ ausgeführt:

- Beihilfe zur Tat
- Anstiftung zur Tat


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:09
digi1 schrieb:Das Thema wurde im Thred hier auch schon ausgiebig behandelt. Diese Aussage muss man im Zusammenhang der Mitteilung der Staatsanwältin sehen. Es war die Rede, das es noch andere, mögliche Täter geben könnte, er ist aber der Haupttatverdächtige. Er ist also von allen möglichen Tätern der am meisten verdächtige.
wurde denn das Wort Haupttatverdächtiger nicht schon vorher auch mal benutzt bevor die Staatsanwältin das mit einen anderen möglichen Täter erwähnte? Ich bin mir da auch nicht sicher muß da nochmal die ganzen Presseberichte durch gehen. Soweit ich mich erinnern kann ist Hier jemand im Forum der sich bezüglich solchen Fachwörtern im Polizei und Staatswesen aus kennen dürfte. Vielleicht kann derjenige dazu Stellung nehmen.
Bin selber nicht wissend bei dem Wort und kann mich da mit meiner vorherigen Meinung getäuscht haben.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:10
emz schrieb:Da liegst du mit deinem logischen Denken durchaus richtig. Diese "Nebentaten" (weiß nicht, ob das der korrekte Begriff ist) wären, wie hier http://www.juraindividuell.de/artikel/begehungsformen-der-teilnahme-i-anstiftung/ ausgeführt:

- Beihilfe zur Tat
- Anstiftung zur Tat
Ja, schön das Du das auch so siehst...
aber bitte welche Beihilfe, welche Anstiftung?
Also konkret in diesem Fall?
Nach allem was bekannt ist, gibt es das nicht...
Daraus wieder logisch gefolgert, ist etwas anderes gemeint gewesen.
Nämlich, das der TV zur Stunde der am meisten Verdächtige ist, aber auch andere nicht ausgeschlossen werden können...


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:10
Juretta schrieb:fortylicks schrieb:
genau das - und -wie hier ja schon wieder und wieder gepostet wurde - vor Anklageerhebung immer im Konjunktiv gedacht werden muss und die Aussagen immer konjunktiv erfolgen. Das ist eine Absicherung der StA, eine evtl. nur minimale Restwahrscheinlichkeit.
Ist das wirklich so? Kann man das irgendwo nachlesen?
Da ist jetzt nicht provozierend gemeint. Ich habe das hier immer gelesen, dass die Staatanwaltschaft vor einem Prozess alles im Konjunktiv preisgibt. Ist das jetzt eine Vermutung von euch oder gibt es dafür offizielle Stellungnahmen?
Ich werde mal versuchen, ob ich das abklären kann, ein Bekannter von mir arbeitet als Pressesprecher bei der Polizei. Interessehalber habe ich jetzt mal nachgefragt und gebe Bescheid, sobald ich Infos habe.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:20
18022019 schrieb:Ja, schön das Du das auch so siehst...
aber bitte welche Beihilfe, welche Anstiftung?
Na, zumindest könnte Beihilfe möglich gewesen sein. Anstiftung zu dem Ganzen vorab durch wieder eine andere Person natürlich auch.


Vielleicht gab es X (Anstiftung zu einer Straftat an Rebecca, also X hat F dazu angestiftet)

Vielleicht gab es Y (Hilfestellung bei Verbringung des Leichnams oder hat Rebecca in eine Falle gelockt, damit ein anderer F vielleicht sie töten kann zb.)

Vielleicht ist X und Y auch ein und dieselbe Person.


Vielleicht gab es auch niemals X Y, sondern einzig und allein den F.


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:25
schnapper schrieb:Wie würdest Du das Wort Haupttatverdächtiger (extra zusammengeschrieben) in diesem Fall definieren?
Ich verstehe das so: Im Fall Rebecca gibt es zum einen
-die vermutete Haupttat (Unfall, Körperverletzung mit Todesfolge, Mord usw.
-eine vermutete Nebentat (Verbringung der vermuteten Leiche)
-vielleicht eine weitere vermutete Nebentat (Beseitigen der Spuren)
-vielleicht weitere vermutete Nebentaten (Mithilfe zum Beseitigen von Spuren oder ähnlichem)
so würde ich das verstehen, ist aber auch nur von mir eine Vermutung zu dem Wort: Haupttatverdächtiger
Das wurde hier schon einige Male durchgekaut. Ich möchte bzgl. des Begriffs "Nebentat" bzw. "Nebentäter" nur auf den Wikpedia-Eintrag hinweisen :
Nebentäter

Den Begriff des Nebentäters kennt das StGB nicht. Nebentäter sind Täter, die unabhängig voneinander dasselbe Rechtsgut angreifen. Zu unterscheiden sind hierbei Nebentäter bei kumulativer und bei alternativer Kausalität. Kumulative Kausalität liegt vor, wenn die Tatbeiträge der beiden Täter nur gemeinsam zum Erfolg führten, z. B. weil verabreichtes Gift in der jeweiligen Dosierung allein nicht tödlich gewirkt hätte. Alternative Kausalität liegt vor, wenn der tatbestandliche Erfolg zwar eingetreten wäre, wenn man den Tatbeitrag jeweils eines Täters wegdenkt, aber nicht beide Tatbeiträge weggedacht werden können, ohne dass der konkrete Erfolg ausbleibt. In diesem Fall (z. B. jeder verabreicht dem Opfer eine tödliche Dosis Gift) könnte sich jeder Täter darauf berufen, dass sein Handeln nicht kausal für den Erfolg geworden ist, was seine Strafbarkeit ausschließen würde. Dies wird jedoch allgemein abgelehnt.

Die Nebentäterschaft kennzeichnet damit nur besondere Fälle der Täterschaft, die für die strafrechtliche Beurteilung eines Verhaltens nicht unbedingt einer besonderen Bezeichnung bedurft hätten.
Demnach sind die von @schnapper aufgeführten Beispiele nach meinem Verständnis eben gerade keine Nebentaten.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wo ist Sebastian?561 Beiträge