Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Rebecca Reusch?

89.334 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Verschwunden, 2019, Rebecca
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Rebecca Reusch?

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:26
rhapsody3004 schrieb:Na, zumindest könnte Beihilfe möglich gewesen sein. Anstiftung zu dem Ganzen vorab durch wieder eine andere Person natürlich auch.


Vielleicht gab es X (Anstiftung zu einer Straftat an Rebecca)

Vielleicht gab es Y (Hilfestellung bei Verbringung des Leichnams oder hat Rebecca in eine Falle gelockt, damit ein anderer sie töten kann zb.)

Vielleicht ist X und Y auch ein und dieselbe Person.


Vielleicht gab es auch niemals X Y, sondern einzig und allein den F.
Darum ging es doch nicht. Es ging um Haupt- und Nebentat.
Und zwar weniger darum, was sich User hier so vorstellen können, als um die Frage, was offziell bekannt ist.
Und dort gibt es keine Nebentat, noch nicht mal eine bewiesene Haupttat, noch nicht mal überhaupt eine Tat.
Kleiner Tipp: Man muss nicht immer reflexartig aus dem Zusammenhang antworten, es sei denn, man will hier "Beitragsmeister" werden...


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:26
digi1 schrieb:Das Thema wurde im Thred hier auch schon ausgiebig behandelt. Diese Aussage muss man im Zusammenhang der Mitteilung der Staatsanwältin sehen. Es war die Rede, das es noch andere, mögliche Täter geben könnte, er ist aber der Haupttatverdächtige. Er ist also von allen möglichen Tätern der am meisten verdächtige.
Diesen von dir angeführten Zusammenhang kann ich nicht als Voraussetzung für den Begriff erkennen:

https://www.focus.de/panorama/welt/15-jaehrige-seit-fuenf-monaten-spurlos-verschwunden-eltern-von-rebecca-reusch-kritisi...
Die Ermittler gingen schon früh davon aus, dass Rebecca einem Verbrechen zum Opfer fiel und längst tot ist. Haupttatverdächtiger: Florian R., ihr Schwager, der mit ihrer ältesten Schwester verheiratet ist. Knapp drei Wochen saß der 27-Jährige sogar in Untersuchungshaft, musste dann aber aus Mangel an Beweisen wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Doch seit Mai ist es still geworden um die Arbeit der Mordkommission.
https://www.derwesten.de/panorama/rebecca-reusch-15-verschwunden-polizei-hat-furchtbaren-verdacht-id216629135.html
Die Ermittler haben am Abend bei „Aktenzeichen XY...ungelöst!“ bekannt gegeben, dass sie zu dem Schluss gekommen sind: Rebecca hat das Haus der Schwester nicht verlassen. Zumindest nicht lebend. Damit gilt der Schwager weiter als Haupttatverdächtiger.
https://www.bz-berlin.de/berlin/neukoelln/rebeccas-schwester-jessica-spricht-mein-mann-florian-r-ist-unschuldig
Florian R. ist weiterhin der Haupttatverdächtige im Fall Rebecca
schnapper schrieb:Soweit ich mich erinnern kann ist Hier jemand im Forum der sich bezüglich solchen Fachwörtern im Polizei und Staatswesen aus kennen dürfte. Vielleicht kann derjenige dazu Stellung nehmen.
Eine Volljuristin hat sich hier schon die Finger wundgetippt zu diesem Thema.
Anscheinend war das vergebliche Liebesmüh.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:32
emz schrieb:Eine Volljuristin hat sich hier schon die Finger wundgetippt zu diesem Thema. Anscheinend war das vergebliche Liebesmüh.
Das ist doch wunderbar, wenn es hier Experten gibt. Vielleicht könnte sich diese Volljuristin noch mal melden und eine einfache klare Definition zu dem Wort "Hauttatverdächtiger" abgeben, am besten mit eindeutiger Quelle.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:33
18022019 schrieb:Ja, schön das Du das auch so siehst...
aber bitte welche Beihilfe, welche Anstiftung?
Also konkret in diesem Fall?
Nach allem was bekannt ist, gibt es das nicht...
Daraus wieder logisch gefolgert, ist etwas anderes gemeint gewesen.
Nämlich, das der TV zur Stunde der am meisten Verdächtige ist, aber auch andere nicht ausgeschlossen werden können...
Du meinst also, wenn es die Nebentat der Beihilfe und die der Anstiftung (noch) nicht gibt, dann bekommt der Begriff Haupttat eine andere Bedeutung?
Das entbehrt jeglicher Logik.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:35
rr080419 schrieb:Die Schulsachen musste Rebecca mitnehmen, weil sie ja eiligst zur Schule wollte. Für die Fleecedecke habe ich keine gute Erklärung. Vielleicht hatte sie die am Vorabend schon in den Rucksack gepackt?
Dazu fällt mir grad was ein.

Rebecca hatte an diesem Montag wahrscheinlich ihren Leistungsschwimmkurs. (Ohrentropfen von Vater wg. Schutz beim Schwimmen, 2 Taschen mitgenommen, eine evtl. mit Schwimmsachen).

Evtl. wusste sie noch nicht, wie es ihr im Laufe des Tages gesundheitlich gehen würde. Deshalb hat sie sowohl die Schwimmsachen als auch die warme Decke eingepackt. Sollte sie nicht mitschwimmen können, vermute ich, säße sie währenddessen wahrscheinlich am Rand auf einer Bank in einer ungeheizten Schwimmhalle. Zu warm für ihre rosa Teddyjacke, aber so eine leichte Fleecedecke zum um die Schulter legen könnte in so einem Fall durchaus üblich gewesen sein.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:36
emz schrieb:Du meinst also, wenn es die Nebentat der Beihilfe und die der Anstiftung (noch) nicht gibt, dann bekommt der Begriff Haupttat eine andere Bedeutung?
Das entbehrt jeglicher Logik.
Nein mit Sicherheit nicht.
Nur: Lies mal alle meine Beiträge dazu und auch Du wirst merken, wo die menschliche Logik steckt...


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:41
emz schrieb:Diesen von dir angeführten Zusammenhang kann ich nicht als Voraussetzung für den Begriff erkennen:https://www.focus.de/panorama/welt/15-jaehrige-seit-fuenf-monaten-spurlos-verschwunden-eltern-von-rebecca-reusch-kritisi...Die Ermittler gingen schon früh davon aus, dass Rebecca einem Verbrechen zum Opfer fiel und längst tot ist. Haupttatverdächtiger: Florian R., ihr Schwager, der mit ihrer ältesten Schwester verheiratet ist. Knapp drei Wochen saß der 27-Jährige sogar in Untersuchungshaft, musste dann aber aus Mangel an Beweisen wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Doch seit Mai ist es still geworden um die Arbeit der Mordkommission.https://www.derwesten.de/panorama/rebecca-reusch-15-verschwunden-polizei-hat-furchtbaren-verdacht-id216629135.htmlDie Ermittler haben am Abend bei „Aktenzeichen XY...ungelöst!“ bekannt gegeben, dass sie zu dem Schluss gekommen sind: Rebecca hat das Haus der Schwester nicht verlassen. Zumindest nicht lebend. Damit gilt der Schwager weiter als Haupttatverdächtiger.https://www.bz-berlin.de/berlin/neukoelln/rebeccas-schwester-jessica-spricht-mein-mann-florian-r-ist-unschuldigFlorian R. ist weiterhin der Haupttatverdächtige im Fall Rebeccaschnapper schrieb:Soweit ich mich erinnern kann ist Hier jemand im Forum der sich bezüglich solchen Fachwörtern im Polizei und Staatswesen aus kennen dürfte. Vielleicht kann derjenige dazu Stellung nehmen.Eine Volljuristin hat sich hier schon die Finger wundgetippt zu diesem Thema. Anscheinend war das vergebliche Liebesmüh.
zuerst mal Danke für die Ausführungen von Dir. Habe das jetzt so verstanden:
-Es gibt die Haupttat (Unfall, Körperverletzung mit Todesfall, Mord usw.)
-weitere mögliche Taten zu dem Vermisstenfall Rebecca (Was auch immer)
falls ich das falsch verstanden habe bitte ich um PN von Dir. Danke


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:47
momomo schrieb:Rebecca hatte an diesem Montag wahrscheinlich ihren Leistungsschwimmkurs
Wahrscheinlich ihren Leistungsschwimmkurs ...
Diese Formulierung impliziert eine Art Wissen.
Dabei ist überhaupt nirgendwo gesagt worden, dass sie a)überhaupt Schwimmunterricht hat und b.)dieser dann auf diesen Tag gefallen ist.
momomo schrieb:Evtl. wusste sie noch nicht, wie es ihr im Laufe des Tages gesundheitlich gehen würde. Deshalb hat sie sowohl die Schwimmsachen als auch die warme Decke eingepackt. Sollte sie nicht mitschwimmen können, vermute ich, säße sie währenddessen wahrscheinlich am Rand auf einer Bank in einer ungeheizten Schwimmhalle. Zu warm für ihre rosa Teddyjacke, aber so eine leichte Fleecedecke zum um die Schulter legen könnte in so einem Fall durchaus üblich gewesen sein.
Klingt nachvollziehbar- aber wenn es so gewesen wäre- hätte die Familie dann nicht diese Erklärung für eine Decke bereits selbst gegeben?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:49
momomo schrieb:rr080419 schrieb:
Die Schulsachen musste Rebecca mitnehmen, weil sie ja eiligst zur Schule wollte. Für die Fleecedecke habe ich keine gute Erklärung. Vielleicht hatte sie die am Vorabend schon in den Rucksack gepackt?
Dazu fällt mir grad was ein.

Rebecca hatte an diesem Montag wahrscheinlich ihren Leistungsschwimmkurs. (Ohrentropfen von Vater wg. Schutz beim Schwimmen, 2 Taschen mitgenommen, eine evtl. mit Schwimmsachen).

Evtl. wusste sie noch nicht, wie es ihr im Laufe des Tages gesundheitlich gehen würde. Deshalb hat sie sowohl die Schwimmsachen als auch die warme Decke eingepackt. Sollte sie nicht mitschwimmen können, vermute ich, säße sie währenddessen wahrscheinlich am Rand auf einer Bank in einer ungeheizten Schwimmhalle. Zu warm für ihre rosa Teddyjacke, aber so eine leichte Fleecedecke zum um die Schulter legen könnte in so einem Fall durchaus üblich gewesen sein.
Ich denke Sie hat die rosa Fleecedecke auch vorher schon öfter dabeigehabt. Es gibt ja immer wieder Situationen wo so eine leichte Fleecedecke zum um die Schulter legen nützlich ist.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:55
Lassgard schrieb:Zudem, wenn R. Blasenprobleme hatte, würde sie sich sicher nicht frühmorgens im Februar im Garten aufhalten.
Von Blasenproblemen höre ich zum ersten Mal. Frauen tendieren aber dazu (mehrere Blasenentzündungen pro Jahr gelten bei Frauen noch als normal, während mehrere Blasenentzündungen im ganzen Leben bei Männern schon auffällig sind). Der Rat der Mutter kann also ohne akute Probleme durchaus begründet sein.
F.Einstoff schrieb:Jedenfalls nicht ohne (warme) Decke.
Guter Punkt. Einerseits kann R. überhaupt nicht draussen gewesen sein, weil es ja so kalt war (wobei für den wahrscheinlichsten Ablauf einige Minuten 8:30 bis 8:37 ja schon gereicht hätten). Andererseits kann sie auch unmöglich eine Decke mitgenommen haben um draussen zu sitzen, obwohl die Mutter ihr genau das riet. Das ist ein typisches Beispiel wie hier oft argumentiert wird.
F.Einstoff schrieb:Der "gesunde Menschenverstand" spricht im übrigen nicht nur gegen das Verhalten von Rebecca was das frühe Aufstehen oder draussen sitzen betrifft, sondern er spricht auch gegen einen Mord an dieser. Man sitz als 15 jährige nicht morgens im Garten, aber man bring als 27 jähriger auch nicht morgens um 8 seine deutlich jüngere Schwägerin um. Beides sollte man mit dem gesunden Menschenverstand eigentlich ausschliessen können.
Das ist ein noch viel besserer Punkt (mMn). Der Fall ist von vornherein ein höchst unwahrscheinliches Ereignis, denn die allerwenigsten Teenager verschwinden jemals. Noch viel weniger für mehr als ein paar Tage. Trotzdem wird immer verlangt, alle ausser dem Schwager hätten sich völlig normal an dem Morgen verhalten müssen. Warum eigentlich?
Darüber gibt es natürlich keine Statistiken, aber ist es denn wirklich unwahrscheinlicher, dass ein Teenager auf die, vielleicht von kaum jemand nachvollziehbare Idee kommt, sich im Winter ein paar Minuten draussen hinzusetzen, als ein Tötungsdelikt durch den eigenen Schwager? Sicher nicht, würde ich meinen. Teenager (und auch Erwachsene) kommen regelmässig auf noch ganz andere Ideen.

Inzwischen ist der Fall ja, selbst für einen Vermisstenfall bzw. ein angenommenes Tötungsdelikt weit ausserhalb der "Norm". Solange könnte man einen TV nur unter ganz bestimmten Bedingungen in U-Haft halten, selbst wenn durchgängig dringender Tatverdacht gesehen und die nötigen Zusatzbedingungen ebenfalls vorlägen (s.a. Untersuchungshaft (Wikipedia)). Entsprechend kann man wohl davon ausgehen, dass unwahrscheinliche und schwer aufzuklärende Ereignisse eingetreten sind. Das können natürlich Ereignisse sein, bei denen trotzdem der Schwager eine/die vermutete Tat begangen hat. Genauso könnten aber auch andere eher unwahrscheinliche und schwer aufklärbare Situationen eingetreten sein. Die Argumentation, dass man soetwas selbst noch nie gesehen hat, die eigenen Kinder das nie tun würden, etc. sind damit völlig belanglos.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:56
msbarnaby schrieb:Whrscheinlich ihren Leistungsschwimmkurs ...
Diese Formulierung impliziert eine Art Wissen.
Dabei ist überhaupt nirgendwo gesagt worden, dass sie a)überhaupt Schwimmunterricht hat und b.)dieser dann auf diesen Tag gefallen ist.
Genau, es ist ja nur eine Idee, warum sie die Decke mitgenommen haben könnte.

Ohrentropen vom Vater - steht im Wiki
Warum, als Schutz beim Schwimmunterricht - wurde hier vermutet
In der Schule wird für die Oberstufe tatsächlich Leistungsschwimmen angeboten - kannst du auf der Schul-Webseite nachlesen.
Sie wird gesucht, einschließlich einer Tasche und einem Rucksack - ThemenWIKI

Warum haben Schüler/innen manchmal sowohl einen Rucksack als auch eine Tasche dabei? Du kannst darauf schließen, dass sie an diesem Tag vermutlich Sportunterricht haben.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:57
momomo schrieb:Sollte sie nicht mitschwimmen können, vermute ich, säße sie währenddessen wahrscheinlich am Rand auf einer Bank in einer ungeheizten Schwimmhalle.
Pro Tipp an alle.
Solltet ihr mal in den Wintermonaten nach Berlin kommen, geht bloß nicht ins Schwimmbad, die sind unbeheizt und kalt....Ironie off... Sorry das musste einfach raus.
Im Leben nicht, wirst du irgendwo in einer Großstadt in den Wintermonaten eine unbeheizte Schwimmhalle entdecken, in denen Schulunterricht herrscht. Selbst wenn die Stadt in der Schwimmhalle Verlust machen würde, beheizt sind die hallen auf jedenfall.
Das habe ich noch nicht mal in der kleinsten Provinz gehört.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:58
momomo schrieb:rr080419 schrieb:
Die Schulsachen musste Rebecca mitnehmen, weil sie ja eiligst zur Schule wollte. Für die Fleecedecke habe ich keine gute Erklärung. Vielleicht hatte sie die am Vorabend schon in den Rucksack gepackt?

Dazu fällt mir grad was ein.

Rebecca hatte an diesem Montag wahrscheinlich ihren Leistungsschwimmkurs. (Ohrentropfen von Vater wg. Schutz beim Schwimmen, 2 Taschen mitgenommen, eine evtl. mit Schwimmsachen).
An dieser schule gibt es in den Jahrgangsklassen keinen schwimmunterricht mehr ....

Quelle : Meine Kinder sind bis vor kurzen auch auf diese schule gegangen deswegen kann ich es mit sicherheit sagen ...


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 19:58
Ich kann deine Gedankengänge gut nachvollziehen. Auch, dass du interessiert auf der Schulseite in Erfahrung gebracht hast, dass es möglich ist.
Jedoch ist sowas immer etwas heikel - drei Seiten weiter wird das dann als Fakt hingestellt


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 20:01
Beispiel

A .nimmt eine Frau mit nach Hause und vergeht sich an ihr, dann ist er Haupttatverdächtigter .
B. kommt hinzu und macht das gleiche dann ist er Tatverdächtiger .

A . ist Haupttatverdächtigter weil erst durch ihn die Tat möglich wurde und somit auch die Folgetaten des anderen

So verstehe ich das


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 20:02
Nabelschnur schrieb:Beispiel

A .nimmt eine Frau mit nach Hause und vergeht sich an ihr, dann ist er Haupttatverdächtigter .
B. kommt hinzu und macht das gleiche dann ist er Tatverdächtiger .

A . ist Haupttatverdächtigter weil erst durch ihn die Tat möglich wurde und somit auch die Folgetaten des anderen

So verstehe ich das
Wer kam denn denn Deiner Meinung nach beispielsweise dazu...?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 20:04
18022019 schrieb:Wer kam denn denn Deiner Meinung nach beispielsweise dazu...?
Das ist doch jetzt eine ziemlich schräge Frage auf meinen Beitrag bezogen!
Kein Kommentar!


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 20:07
Nabelschnur schrieb:Das ist doch jetzt eine ziemlich schräge Frage auf meinen Beitrag bezogen!
Kein Kommentar!
Sorry, aber wer derartiges, auch nur als vermeintliches Beispiel, hier in die Welt setzt, sollte auf diese Frage schon eine Antwort haben.
Ansonsten ist es aus meiner Sicht einfach nur Spam.
Und schräg ist es auch nicht.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 20:09
18022019 schrieb:Nur: Lies mal alle meine Beiträge dazu und auch Du wirst merken, wo die menschliche Logik steckt...
Ja klar, suche ich mir jetzt raus. Da möchte ich dann doch auf deine Erklärung zur menschlichen Logik verzichten.
schnapper schrieb:zuerst mal Danke für die Ausführungen von Dir. Habe das jetzt so verstanden:
-Es gibt die Haupttat (Unfall, Körperverletzung mit Todesfall, Mord usw.)
-weitere mögliche Taten zu dem Vermisstenfall Rebecca (Was auch immer)
falls ich das falsch verstanden habe bitte ich um PN von Dir. Danke
Die Haupttat ist die Tötung
Die Haupttat heißt weiterhin Haupttat. Auch wenn es keine Nebentaten wie Anstiftung und Beihilfe gibt.
Hilft das?


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

11.09.2019 um 20:11
emz schrieb:Die Haupttat ist die Tötung
Die Haupttat heißt weiterhin Haupttat. Auch wenn es keine Nebentaten wie Anstiftung und Beihilfe gibt.
Hilft das?
Welche und wessen Tötung? Soweit mir bekannt, gibt es Beides im konkreten Fall nicht.


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt