Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Rebecca Reusch?

107.426 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Verschwunden, 2019, Rebecca
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Rebecca Reusch?

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 11:59
histokrat
schrieb:
Es ist eben für die Ermittlungsbehörden das Einfachste, an dem Schwager als Verdächtigten festzuhalten. Als solchen haben sie ihn ja auch geschickt "vermarktet".
Das ist schon bösartig, den EB gegenüber, was Du unterstellst. Wen hätten sie denn Deiner Meinung nach besser „vermarktet“? Es gibt keine Fakten für ein alternatives Szenarium aber etliche, die auf F. hindeuten.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 11:59
Sojus73
schrieb:
Doch. Machst Du. Wenn Du z.B. von den Eltern gehört hast, dass die Polizei am nächsten Tag eine Funkzellenabfrage nach Rebeccas Handy machen wird und Du nicht ganz sicher bist, dass das Handy was bei der Leiche liegt, nicht vielleicht doch noch angeschaltet bzw. ortbar ist.
Dann fahre ich aber nicht mit meinem Auto, noch dazu in dieser Farbe und mit dem Hintergrund, dass meine Frau oder Nachbar sehen könnte, dass das Auto nicht am Haus steht und ich vielleicht gefragt werde. Dann miete ich mir so eine Karre oder leihe mir von einem Freund ne Karre aus, aber nie mit einer Himbeere aus eigenem Besitz.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:00
Der zitierte Beitrag von Sojus73 wurde gelöscht. Begründung: Die Diskussion ist kein Chat (Unterhaltungen bitte per PN)
topo23
schrieb:
Es gibt sicher genügend Punkte die dagegen sprechen..
Aus meiner Sicht gibt es lediglich die Möglichkeit, dass er die Tat nicht verübt hat, weil es a) möglicherweise gar keine Tat gibt, sondern lediglich ein Unfallgeschehniss gegeben war oder b) die Tat nicht durch ihn verübt wurde.
Keinen Zweifel dagegen dürfte es daran geben, dass er mit dem Verschwinden von Rebecca wohl etwas zu tun hat.
topo23
schrieb:
Eine zweite Fahrt als gesucht wurde(wer verübt das perfekte Verbrechen und macht dann sowas?)
digi1
schrieb:
Vor allem, wenn ich schon weiß, nach Rebecca wird gesucht bzw. sie ist als vermisst gemeldet, dann fahre ich nicht mit dem selben, auffälligen Fahrzeug am nächsten Abend durch die Gegend, wenn ich doch noch was kontrollieren möchte.
Kommt darauf an, was er noch verändern musste, um einen Verdacht von sich zu lenken. Aus meiner Sicht konnte zur Tageszeit nicht wohl das angestrebte Ziel so verwirklicht werden, wie dies zur Nachtzeit möglich ist. Und unter der Woche mit diesem Fahrzeug zu der fortgeschrittenen Stunde zu fahren, erweckt nicht unbedingt große Aufmerksamkeit. Auf der Autobahn geht er in der Masse unter und bei den relevanten Abfahrten herrscht zu dieser Zeit sehr eingeschränkter Verkehr.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:02
Triquetrum
schrieb:
Kommt darauf an, was er noch verändern musste, um einen Verdacht von sich zu lenken. Aus meiner Sicht konnte zur Tageszeit nicht wohl das angestrebte Ziel so verwirklicht werden, wie dies zur Nachtzeit möglich ist. Und unter der Woche mit diesem Fahrzeug zu der fortgeschrittenen Stunde zu fahren, erweckt nicht unbedingt große Aufmerksamkeit. Auf der Autobahn geht in der Masse unter und bei den relevanten Abfahrten herrscht zu dieser Zeit sehr eingeschränkter Verkehr.
Und bei den Nachbarn fällt es eher auf, wenn er zu dieser Zeit mit Licht das Grundstück verlässt.


melden
Sojus73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:03
digi1
schrieb:
Dann fahre ich aber nicht mit meinem Auto, noch dazu in dieser Farbe und mit dem Hintergrund, dass meine Frau oder Nachbar sehen könnte, dass das Auto nicht am Haus steht und ich vielleicht gefragt werde. Dann miete ich mir so eine Karre oder leihe mir von einem Freund ne Karre aus, aber nie mit einer Himbeere aus eigenem Besitz.
"In der Not frisst der Teufel Fliegen" - Dabei lasse ich es bewenden.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:05
digi1
schrieb:
dann fahre ich nicht mit dem selben, auffälligen Fahrzeug am nächsten Abend durch die Gegend, wenn ich doch noch was kontrollieren möchte.
Aber für dringende Drogengeschäfte ist der Wagen unverdächtig genug und der Zeitpunkt ebenfalls, einen Tag nach dem Verschwinden von R?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:06
digi1
schrieb:
. Dann miete ich mir so eine Karre oder leihe mir von einem Freund ne Karre aus, aber nie mit einer Himbeere aus eigenem Besitz.
@digi1
Das wäre aber schon sehr verdächtig, wenn bei den Ermittlungen dann rauskommt, das du trotz zugriff auf dein eigenes Auto in dieser Situation plötzlich ein Auto gemietet oder geliehen hättest. Wie willst du das vor den Ermittlern/Familie rechtfertigen?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:07
topo23
schrieb:
Seine Fahrt Richtung Frankfurt zum Zeitpunkt als noch nicht bekannt war das gesucht wird.
Das soll für ihn sprechen?

Gerade die erste Fahrt mit unbekanntem Grund und Ziel am Vormittag um 10.47 Uhr ist höchst verdächtig. Als Einzelbetrachtung nicht, aber in der Gesamtschau aller komischen Zufälle und Ungereimtheiten ist sie höchst verdächtig.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:07
peawe
schrieb:
Aber für dringende Drogengeschäfte ist der Wagen unverdächtig genug und der Zeitpunkt ebenfalls, einen Tag nach dem Verschwinden von R?
Wo gibt es den Nachweis, dass er Drogengeschäfte getätigt hat? Das wurde sogar von der Familie dementiert.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:09
digi1
schrieb:
Und bei den Nachbarn fällt es eher auf, wenn er zu dieser Zeit mit Licht das Grundstück verlässt.
Beziehe das mal auf deine eigenen Begebenheiten. Wer achtet groß darauf, was der Nachbar tagsüber macht, wann er das Haus verlässt oder mit dem Auto losfährt. Das ist ein alltäglicher Ablauf, der nicht in der allgemeinen Erinnerung bleibt. Und am Abend hast du genau das Gegenteil. Wir haben hier eine Siedlung von Einfamilienhäusern, was bedeutet, dass der Wohnbereich nicht zur Straße sondern Richtung Garten ausgerichtet ist. Somit müsste am Abend zufällig einer am Fenster stehen oder gerade mit dem Hund Gassi gehen, um eine Beobachtung hinsichtlich Wegfahren eines Fahrzeuges zu machen.

Und selbst wenn er dabei gesehen wird, was hat dies schon zu bedeuten? Er verlässt das Grundstück, spät am Abend, aber sonst nichts. Die Beobachtung müsste dann schon beinhalten, dass er zuvor noch etwas ins Auto verladen hätte.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:09
F.Einstoff
schrieb:
Das wäre aber schon sehr verdächtig, wenn bei den Ermittlungen dann rauskommt, das du trotz zugriff auf dein eigenes Auto in dieser Situation plötzlich ein Auto gemietet oder geliehen hättest. Wie willst du das vor den Ermittlern/Familie rechtfertigen?
Nicht angesprungen? Auf alle Fälle sehr viel weniger verdächtig.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:12
Triquetrum
schrieb:
Beziehe das mal auf deine eigenen Begebenheiten. Wer achtet groß darauf, was der Nachbar tagsüber macht, wann er das Haus verlässt oder mit dem Auto losfährt.
Ich wohne auch in einer Siedlung. Wenn tagsüber der Nachbar rausfährt, schaue ich nicht mal hin, aber wenn es dunkel ist und man hört ein Auto, dann schaut man doch mal prüfend aus dem Fenster, ob es auch wirklich der Nachbar ist....


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:13
digi1
schrieb:
Nicht angesprungen? Auf alle Fälle sehr viel weniger verdächtig.
@digi1
Motorschäden lassen sich nachprüfen. Und wenn der Wagen so kaputt ist, das man ein Ersatzfahrzeug mieten muss, dann lässt sich das erst recht nachvollziehen. Auf alle fälle sehr verdächtig, das man eine so wichtige Fahrt zu diesem Zeitpunkt vorhatte und dafür dann kurzfristig einen Wagen mieten musste da dieser wiuchtige Termin nicht warten konnte, bis der Fehler am eigenen Wagen gefunden war.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:19
histokrat
schrieb:
Es ist eben für die Ermittlungsbehörden das Einfachste, an dem Schwager als Verdächtigten festzuhalten. Als solchen haben sie ihn ja auch geschickt "vermarktet".

Und wie man nicht zuletzt am Meinungstrend hier im Forum sieht, mit Erfolg, denn es findet in der Öffentlichkeit zu ca. 80% Zustimmung.
topo23
schrieb:
Vielleicht schauen alle zusehr was dafür spricht das er der Täter ist?

Es gibt sicher genügend Punkte die dagegen sprechen..
Da stellt sich aber nun die Frage, warum hält dann seine Anwältin nicht dagegen?
Warum widerspricht sie den Ermittlern nicht, sondern hält still und rät das ihm und seiner Mutter ebenfalls?
Warum setzt sie ihn dem Druck der Öffentlichkeit aus, der doch ach so groß sein soll?

Ganz einfach, weil es nichts gibt, was für ihren Mandanten spricht. Und so ist nun mal die Rechtslage, man muss ihm die Tat beweisen, und da ist es einfach besser, rein gar nichts zu sagen, als womöglich etwas, was man widerlegen könnte.

Denken wir doch einfach mal darüber nach, warum der Vater nichts mehr zu der Erklärung sagt, die der Schwiegersohn angibt, wo er mit dem Auto war? Warum Vater und Mutter die Geschichte mit den Drogengeschäften nun dementieren? Sollte ihnen da die Anwältin einen "Maulkorb" verpasst haben?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:19
F.Einstoff
schrieb:
Motorschäden lassen sich nachprüfen. Und wenn der Wagen so kaputt ist, das man ein Ersatzfahrzeug mieten muss, dann lässt sich das erst recht nachvollziehen. Auf alle fälle sehr verdächtig, das man eine so wichtige Fahrt zu diesem Zeitpunkt vorhatte und dafür dann kurzfristig einen Wagen mieten musste da dieser wiuchtige Termin nicht warten konnte, die der Fehler am eigenen Wagen gefunden war.
Nee, da langt eine Zündkerze zu oder Batterie leer, mir würden da 1000 Dinge einfallen, die diesem perfekten Mann sicher auch eingefallen wären. Ich hätte da eher Probleme, eine tote Person zu transportieren, du glaubst nicht, was da aus Körperöffnungen so rauskommt, was sich nicht wo einfach beseitigen lässt. Nach dem Geruckel einer Autofahrt und noch nicht eingetretener Leichenstarre -ist so ein Transport eigentlich auch unmöglich, zumindest wenn kein dichter Leichensack zur verfügung steht.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:21
histokrat
schrieb:
Es ist eben für die Ermittlungsbehörden das Einfachste, an dem Schwager als Verdächtigten festzuhalten. Als solchen haben sie ihn ja auch geschickt "vermarktet".
Diese Ignoranz und Respektlosigkeit gegenüber den Ermittlern ist schon Wahnsinn.

Natürlich ist es das Einfachste, wenn die Ermittlungsergebnisse eben darauf hindeuten. Was du da schreibst liest sich ja so, als hätten die Ermittler gar keinen Plan und präsentieren eben den Schwager, weil man öffentlich jemanden vermarkten muss. Unglaublich.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:22
emz
schrieb:
Da stellt sich aber nun die Frage, warum hält dann seine Anwältin nicht dagegen?
Weil die Anwältin genau so, wie sie es dem Mandanten rät, wärend der Ermittlung nicht eingreifen wird, warum auch?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:25
Kukri
schrieb:
Natürlich ist es das Einfachste, wenn die Ermittlungsergebnisse eben darauf hindeuten. Was du da schreibst liest sich ja so, als hätten die Ermittler gar keinen Plan und präsentieren eben den Schwager, weil man öffentlich jemanden vermarkten muss. Unglaublich.
Vielleicht ist dieser Weg auch geplant, um dem wahren Tathergang auf die Schliche zu kommen und den wahren Täter in Sicherheit zu wiegen und zu Fehlern zu führen. Es lässt sich einfacher ermitteln, wenn sich der Täter unbeobachtet fühlt.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:29
digi1
schrieb:
Weil die Anwältin genau so, wie sie es dem Mandanten rät, wärend der Ermittlung nicht eingreifen wird, warum auch?
Das ist zwar eine kluge, aber nicht unbedingt übliche Vorgehensweise.
Wenn du dich mal so umschaust in den unzähligen, hier behandelten Kriminalfällen, da wirst du auf unzählige laut lamentierende Anwälte treffen. Da wird jede Info, die von der StA kommt, doch erst mal vehement in der Luft zerrissen.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

29.05.2020 um 12:33
emz
schrieb:
Warum Vater und Mutter die Geschichte mit den Drogengeschäften nun dementieren? Sollte ihnen da die Anwältin einen "Maulkorb" verpasst haben?
@emz
Du meinst, die Anwältin vertritt die gesamte Familie und rät allen zu schweigen? Oder glaubst du, die Anwältin vertritt nur den TV und hat daher die Befugnis andere Personen an einer Zeugenaussage zu hindern? Darf die das einfach so machen? Also den eEtern eines vermissten Kindes verbieten relevantes Wissen welches zur Auflärung des Falles dienen könnte zu verschweigen, weil evtl ihr eigentlich unschuldiger Mandant damit nicht einverstanden wäre?


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt