Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

2.656 Beiträge, Schlüsselwörter: Lehrer, 2019, Pension, Passau, Armbrüste, Wittingen, ILZ

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 18:44
frido1966 schrieb:T. führte ja für wenige Monate auf dem Hof bei Celle das Kommando, bis der Ärger mit dem Vermieter Überhand nahm. Dieser Hof war offenbar auch die Zwischenstation für F und G beim Umzug vom Westerwald nach Wittingen.
also doch. Der Vermieter des bei Celle gelegenen Reiterhofes ist also der mehrfach im TV Erschienene. Es war nicht im Westerwald.

D.h., die sich in der Obhut des westerwäldischen Jugendamtes befindliche minderjährige Carina lebte eine Zeit lang bei Celle auf dem Reiterhof, auf dem sich Torsten eingemietet hatte. So auch von der https://www.dailymail.co.uk/news/article-7036217/Four-German-sex-slaves-medieval-obsessed-cult-leader-crossbow-murder-su... in dem Beitrag kolportiert.

2017 lebte laut dailymail Torsten mit Gertrud, Farina und Carina (17) in Witze.
Wenn das stimmt, kann nur weiter recherchiert werden, denn dann muss das Jugendamt im Westerwald hinterfragt werden.


melden
Anzeige

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 19:27
Mantua schrieb:Helwa schrieb:
Wobei ich mir vorstellen kann, dass man gerade, wenn man von so viel religiösem Eifer umgeben ist, auch mal gerne auf die andere Seite schaut.
Richtig, und wenn man damit nur als pubertierender Jugendlicher die Eltern ärgern will ^^
Mir fällt dazu ein, dass im Zimmer des Mädchens auch ein Kreuz an der Wand hängt.
Ich habe heute das Interview der Eltern gesehen, das auf RTL ausgestrahlt wurde. Das Interview wurde teilw. im Zimmer ihrer Tochter aufgenommen.

Für mich klingt es so, als wäre hier ein Cocktail gemixt worden, in dem die Religion ein Bestandteil war.

Die Mutter sagte in dem Interview dass sie nichts Böses ahnte, als ihre Tochter in den Verein ging. Sie macht sich wohl heftige Vorwürfem weil sie die Gefahr nicht gesehen hat.
Sie sagte: Selbstverteidigung für Mädchen ist doch etwas Gutes. Ich hätte nicht gedacht dass das ins Gegenteil umschlägt.

Ich glaube nicht, dass das Mädchen mit religiösen Inhalten geködert wurde. Die Frömmigkeit hat den Lehrer seriös erscheinen lassen. Vielleicht so herum.
Ich denke schon, dass durch den Kampfsport (die Körpermitte finden etc) plus eine Psychobehandlung das Mädchen da hineingezogen wurde.

Letztlich wird man als Eltern machtlos sein, weil Jugendlich mit 16 eigene Wege gehen. Mit Verboten erreicht man nichts.

Das einzige was hilft ist, Koffer packen und in ein anderes Land auswandern, wo das Kind anderen Einflüsse ausgesetzt ist.
Aber erstens muss einem die Gefahr ganz klar sein (und das ist nicht so), zweitens ist das für normale Menschen kaum machbar. Da müsste man gute Kontakte in einem anderen Land haben und sofort arbeiten u. Geld verdienen können.

Ich muss auch schon die ganze Zeit an die jungen Leute denken, die vom IS geködert werden und regelrecht in die Sklavenschaft verführt werden (nachdem ihm vorher sonstwas versprochen worden war).

Ich denke, wenn ein Kind eine falsche Entscheidung trifft und blauäugig in die falsche Richtung marschiert, kann man kaum etwas dagegen tun.

Vielleicht sind es sogar das ganz Sensiblen, die verführt werden. Dumm sind die jungen Menschen keineswegs. Sie sind nur zu offen und hören Leuten zu, die mit ihnen nichts Gutes vorhaben.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:02
Die Eltern wirken aber doch ganz normal. Vielleicht nicht gerade die coolsten Eltern, die man sich als Gothic-Teenie wünscht, aber ob man da direkt auf "übermäßig religiös" fokussieren kann, wenn ein Kreuz an der Wand hängt, naja ich weiß inicht. Ohnehin würde ich mal nicht so auf der Religionssache rumreiten. Die Geschichte, die die Mutter im Interview erzählt, klingt auch nachvollziehbar, nämlich dass es einen Bruch in der Beziehung gab, nachdem C. den TW kennenlernte.
Was ich grundsätzlich nicht verstehe ist, wie man in Ungewissheit, ob die Tochter eins der Opfer ist, schon Interviews geben kann (und dann auch noch RTL..) und da dann direkt Beschuldigungen ausspricht. Dieses sensationslüsterne Bild von "Teenie in den Fängen einer Sex-Sekte", ob das wirklich so war oder nur den Klickzahlen unter dem Video hilft oder auch der internationalen Regenbogenpresse zB daily mail, sei mal dahingestellt.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:12
kreuzkuemmel schrieb:Die Eltern wirken aber doch ganz normal. Vielleicht nicht gerade die coolsten Eltern, die man sich als Gothic-Teenie wünscht, aber ob man da direkt auf "übermäßig religiös" fokussieren kann, wenn ein Kreuz an der Wand hängt, naja ich weiß inicht.
@kreuzkuemmel
Wer hat das gemacht?
Das Kreuz hängt im Zimmer der Tochter.

Die Eltern wirken völlig normal. Ich habe ja geschrieben, dass Eltern keine Macht haben, wenn Kinder flügge werden und sich in gutem Glauben verqueren Menschen oder Organisationen anschließen.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:17
Mantua schrieb:Cuchulain schrieb:
Auch wenn die Armbrustbolzen schon aussehen, wie Pfeile.

Bolzen für Pistolenarmbrüste gibt es aber runter bis zu ner Größe von 8cm, sie werden als Kurzpfeile zB auf Ebay angeboten.
hab ich nicht ausgeschlossen. Bolzen eben für Armbrüste meines Wissens bis 22". Ich habe da meinen Internetanbieter des Vertrauens, der die verschiedensten Teile vorhält. Mir sind Bolzen mit schraubbarer Spizte lieb, weil ich dann nicht so schnell welche verliere, die im Holz stecken. verklebte Spitzen bleiben nähmlich im Holz stecken. Auch bei Schuß mit einer einfachen 35€ Cobra Pistolenarmbrust aus 20m Entfernung in 3 cm dickes Holz. Außerdem kann man verschiedene Spitzen, wie z.B. Jagdspitzen anbringen.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:26
Mich interessiert mittlerweile, ob die Beteiligten überhaupt jemals Armbrüste hatten. Bögen waren bestellt. Aber hatten sie jemals schon Bögen oder Armbrüste? Geworben wurde mit Schwertkampf - ganz anderes Metier.

Angeblich kauften sie ja alle 3 Armbrüste in Österreich. Darunter vermutlich (aufgrund der genannten Länge) auch eine Pistolenarmbrust.
Gab es bei den Toten in deren Wohnungen weitere Armbrüste? Warum nahmen sie diese nicht mit auf die "Reise"? Es ist doch echt unkonfotabl sich mit einer fremden/neuen Waffe zu massakrieren, da deren Wirkung nicht bekannt ist. Oder reichte ihnen die Angabe der pounds und fps?

Für mich macht der Suizid mit Armbrüsten keinen Sinn, wenn sie nicht welche im alten Bestand hatten.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:28
Ich wüsste jetzt nicht, wo ich andere Statements von den Eltern finden sollte, aber:

Wenn C wirklich "in die Fänge" dieser Clicque geriet und das der Auslöser für den Auszug von zu Hause war, mag sich das aus Sicht der Eltern so darstellen, dass sie ihnen "genommen" wurde, denn sie drangen ja gar nicht mehr durch zu ihrer Tochter. Klar ist das ein bisschen blöd ausgedrückt, ein Kind gehört einem ja nicht, man hat "nur" den Erziehungsauftrag, soll es mit viel Liebe und Verständnis großziehen. Aber selbst wenn es nicht die tollsten Eltern waren, wir wissen nicht, ob die C da auszog, weil es a) nicht auszuhalten war, oder weil sie b) manipuliert wurde.

Meine Erfahrung mit dem Jugendamt ist, dass der Einfluss der peer group oft unterschätzt wird und man bei Problemen nur auf die Eltern schaut. Wir wissen nicht, ob Carina das behauptet hat oder ob es wirklich so war.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:29
https://regionalgifhorn.de/armbrust-opfer-welche-beziehung-bestand-zu-den-frauen/

In diesem Artikel wundern mich zwei Dinge: Kerstin E. wird als "Ziehtochter" bezeichnet. Und es heisst "laut Aussage der besten Freundin von T.W."- Wer könnte das sein? Eine beste Freundin, die noch lebt?

Das Kreuz in Carinas Zimmer sollte man nicht überbewerten, das gibt es häufig zur Konfirmation oder auch bei der Einschulung in eine Schule, die in kirchl. Trägerschaft ist.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:31
Ansel schrieb:In diesem Artikel wundern mich zwei Dinge: Kerstin E. wird als "Ziehtochter" bezeichnet. Und es heisst "laut Aussage der besten Freundin von T.W."- Wer könnte das sein? Eine beste Freundin, die noch lebt?
Guru und "Ziehtochter" - Klassisch.

Erst ?, dann ?, dann Carina und danach Kerstin. Klassisch.

Ich entschuldige mich im voraus für mein Klischee-Denken.Mich würde wirklich interessieren, wieviele Frauen seinen Weg pflastern. Aber wenn ich es genau bedenke, möchte ich es nicht wissen. Mein Verdacht bei diesen Gedanken bleibt, dass Farina Rache geübt hat.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:35
Und jetzt ist es wieder die Drei!

*Drei Menschen
*Drei Tage
*Drei Armbrüste
*300 Euro
Warum?

Ich habe das Gefühl, dass diese Menschen, obwohl sie Einiges geschafft haben, keine Zukunftsperpektive mehr hatten. Meinem Gefühl nach.

Warum auch immer?

Warum?
Ich hab keine Ausbildung, was ich habe... das erspare ich...
ich habe Schulden...
ich bin schwer krank....


Nichts von all dem ist bestätigt. Warum haben diese Menschen den Freitod gewählt?

Was kann so ausweglos erscheinen, dass man den Freitod wählt?

Das soll es wirklich geben, aber davon würde ich keinen Gebrauch machen, weil ich zu gerne lebe.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:35
Was mir in der Doku von RTL aufgefallen ist das die Eltern von C. erzählten das Sie (erst !!!!!!) im März diesen Jahres durch die Recherchen des Privatdetektiv erfahren haben das es höchstwahrscheinlich auch um die SM Szene geht wo ihre Tochter reingerutscht ist mit T.W

Nicht falsch verstehen , ich verdächtige AUF KEINEN FALL die Eltern in irgendeiner Richtung !!!!


Trotzdem muss man sich das Mal Klar machen

Über Jahre hinweg existiert da ein Zirkel (oder wie wir auch diese Gruppe an Menschen nennen wollen) und nichts passiert , sie leben ihr Leben und jetzt ein paar Wochen nachdem evtl auch die Gruppe mitbekommen hat das man sie beschatten ließ passiert der große Knall.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:37
Glitter2.0 schrieb:Über Jahre hinweg existiert da ein Zirkel (oder wie wir auch diese Gruppe an Menschen nennen wollen) und nichts passiert , sie leben ihr Leben und jetzt ein paar Wochen nachdem evtl auch die Gruppe mitbekommen hat das man sie beschatten ließ passiert der große Knall.
Ja, Wahrheit kann töten, aber wer ist dafür verantwortlich? Und: kann Unwahrheit und unter den Teppich kehren nicht noch viel mehr töten?

Ich hätte der Gruppe jeden Tag Feuer unter den A. gemacht, wäre meine Tochter in einer entsprechenden Szene verschwunden. Jeden.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:39
trailhamster schrieb:Ich hätte der Gruppe jeden Tag Feuer unter den A. gemacht, wäre meine Tochter in einer entsprechenden Szene verschwunden. Jeden.
Der Privatdetektiv hat ja anscheinend Fotos gemacht, von Carina auf dem Reiterhof. Also wusste man doch ihren Aufenthaltsort. Andererseits war sie volljährig und konnte machen, was sie will.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:41
@Ansel

war sie das (volljährig) zum Zeitpunkt des Fotos? 2017 auf dem Reiterhof in Wietze (danke @hahnundhenne) sicher nicht.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:44
Der Ort bei Celle heißt „Wietze“, nur kurz angemerkt!


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:45
CuChulain schrieb:@Ansel

war sie das (volljährig) zum Zeitpunkt des Fotos? 2017 auf dem Reiterhof in Witzen sicher nicht.
ja stimmt, war sie sicher noch nicht. Aber die Eltern durften sich ihr wohl auch wegen der Auflagen vom Jugendamt nicht nähern. Mann, was für eine Zwickmühle!


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:48
Ansel schrieb:In diesem Artikel wundern mich zwei Dinge: Kerstin E. wird als "Ziehtochter" bezeichnet. Und es heisst "laut Aussage der besten Freundin von T.W."- Wer könnte das sein? Eine beste Freundin, die noch lebt?
Diese Freundin hatte sich doch kürzlich schon geäußert. Von wegen, TW sei ein netter, väterlicher Mann gewesen, der den jungen Frauen gern hilfreich unter die Arme gegriffen hätte. Sowas gibt es tatsächlich (ich hatte auch einen "Zusatzpapa", über ein Hobby kennengelernt, zig Jahre älter als ich, aber hat mich wie eine eigene Tochter behandelt) - passt aber nicht dazu, sich wie ein Sklaventreiber aufzuführen. Wobei wir die Wahrheit nicht kennen, sondern nur Gerüchte. Ich persönlich will daher darüber nicht urteilen.
Ansel schrieb:Das Kreuz in Carinas Zimmer sollte man nicht überbewerten, das gibt es häufig zur Konfirmation oder auch bei der Einschulung in eine Schule, die in kirchl. Trägerschaft ist.
Man muss ein Kruzifix, das man geschenkt bekommen hat, ja nicht unbedingt aufhängen. Ich kenne einige Leute, die bloß Konfirmation oder Firmung gemacht haben, damit die Eltern zufrieden sind. Deren Kreuz ist nach der Veranstaltung irgendwo auf nimmerwiedersehen in einer Schublade verschwunden. Aufgehängt hätten die das nie im Leben.

In dem Zusammenhang möchte ich aber auch noch einmal anmerken, dass Farina C ein Jesus-Tattoo auf dem Dekolletee hat. Würde man sich das als nicht dem Christentum zugeneigter Mensch stechen lassen?


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:49
Ansel schrieb:ja stimmt, war sie sicher noch nicht. Aber die Eltern durften sich ihr wohl auch wegen der Auflagen vom Jugendamt nicht nähern. Mann, was für eine Zwickmühle!
vor allem: warum durfte sie in ein anderes Bundesland mit diesem Torsten und dem lesbischen Ehepaar? Okay, ich möchte keine rethorischen Fragen stellen. Trotzdem: Was hat das Jugendamt da genau gemacht. Andere mit ins Boot geholt? Einfach mal machen lassen?
DAS muss geklärt werden, auch wenn es den Opfern - und da sehe ich Carina an erster Stelle - nicht mehr hilft.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:50
CuChulain schrieb:Mich interessiert mittlerweile, ob die Beteiligten überhaupt jemals Armbrüste hatten.
Schau mal bei RTL now - da haben die wohl Aufnahmen aus T‘s Haus. Und mach dir gerne dein eigenes Bild. So ganz normal ist das nämlich nicht ...
War ein Video wo man die Aufnahmen sehen konnte


melden
Anzeige

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

16.05.2019 um 20:55
Post von Wagner Betrifft: Armbrust-Morde

Die Armbrust-Morde erzählen uns eine Geschichte, die unser Gehirn kaum fassen kann.

Es sind Menschen, die wir nicht kennen. Eine Welt, die uns fremd ist. Drei Tote von Pfeilen durchbohrt.

Eine Spur führt ins Mittelalter.

Einer der Toten hatte eine Art Ritter-Laden, wo man Schwerter- Kampf lernen kann, schwarze Kutten näht.

Das Schlimme ist, dass unter uns Menschen leben, die auf einer Geisterbahn fahren. Das Schlimme ist, dass wir sie nicht erkennen. Auf ihrer Stirn steht nicht „Geister“.

Herzlichst ,
Ihr F.J. Wagner

https://www.bild.de/politik/kolumnen/franz-josef-wagner/post-von-wagner-betrifft-armbrust-morde-61911888.bild.html


melden
382 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt