Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

10.931 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, 2020, September ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

16.10.2020 um 14:14
Immerhin neu war für mich das Sie wohl einen Chinesischen Freund hat, welcher auch nach Deutschland kommen möchte.
Dieser hatte wohl mit SWTV kontakt aufgenommen.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

16.10.2020 um 14:43
@CorvusCorax
Das Video von SWTV ist von gestern und da sagt doch Peter Umstetter, das der chinesische Freund ein Visum beantragte und nach Deutschland kommen würde.

Du schreibst hier er wäre schon da und warum Visum. Als chinese benötigt man um nach Deutschland zu kommen ein Visum.


2x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

16.10.2020 um 14:46
Was mir auffällt - auch nach dem Video von Schwarzwald TV - sind die Parkplätze. an denen Scarlett vorbei kam bzw hätte vorbei kommen können.

Irgendwie glaube ich nicht, dass sie die letzte Etappe überhaupt antrat.
Irgendetwas passierte vorher.

Dass sie freiwillig einstieg (immer voraus gesetzt diese Theorie stimmt) glaube ich in jedem Fall - denn der schwere Rucksack musste abgesetzt und verstaut werden.


Was ich mir noch vorstellen kann:

Wenn Scarlett in der Region Todtmoos verletzt bzw getötet wurde, dann hat der Täter garantiert eine andere Stelle gewählt, als Scarlett sie für ihre Wanderung (letzte Etappe) geplant hatte.

Was will ein Täter? Zeit gewinnen! Und dazu gehört, dass die Leiche nicht oder möglichst spät gefunden wird.

Und dann gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder ganz weit von Todtmoos weg -

oder: schon dort im Wald - aber an keiner Stelle, die zu ihr in Verbindung steht.

Es muss obendrein eine Stelle sein, die mit dem Auto erreichbar ist.


2x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

16.10.2020 um 15:03
Zitat von Lady.SherlockLady.Sherlock schrieb:Was mir auffällt - auch nach dem Video von Schwarzwald TV - sind die Parkplätze. an denen Scarlett vorbei kam bzw hätte vorbei kommen können.
Ich pflichte Dir bei. Das sage ich schon die ganze Zeit, dass der Parkplatz mit den Baumaschinen verdächtig ist - und der war ja mal noch voller, als die Baustellen noch voll im Gange waren.
Zitat von Lady.SherlockLady.Sherlock schrieb:oder: schon dort im Wald - aber an keiner Stelle, die zu ihr in Verbindung steht.

Es muss obendrein eine Stelle sein, die mit dem Auto erreichbar ist.
Wenn es ein Einheimischer oder Kenner war: Der ideale Ort wäre dafür die mit Mooren versehene Landschaft oberhalb von Todtmoos Richtung Ibach (wo sich jetzt Nawalny befindet). Man kann dort an viele Stellen nahe mit dem Auto ran.
Aber Waldstücke gibt es ja sonst auch jede Menge.

@Halgrim: Scarlett ist ja jetzt schon wochenlang verschwunden. In so einem Notfall geht das mit dem Visum sicher sehr schnell. Vielleicht hat er auch einen Corona-Test gemacht oder war noch in Quarantäne.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

16.10.2020 um 15:45
Zitat von Donna_LupettaDonna_Lupetta schrieb:Wenn es ein Einheimischer oder Kenner war: Der ideale Ort wäre dafür die mit Mooren versehene Landschaft oberhalb von Todtmoos Richtung Ibach (wo sich jetzt Nawalny befindet). Man kann dort an viele Stellen nahe mit dem Auto ran.
Aber Waldstücke gibt es ja sonst auch jede Menge.
Aber irgendwie glaube ich nicht an einen Einheimischen .......
Beziehungstaten sind viel häufiger ...

Und für einen Mord ist mir nach flüchtigem Kennenlernen zu wenig Spannung da, die eine solche Tat auslösen könnte.
Da baut sich in der Regel etwas auf, was sich dann in solcher Aggression Bahn bricht.

In diesen Mooren beseitigt haben könnte der Täter sie auf jeden Fall.

Aber garantiert den Rucksack an anderer Stelle.


Was mir zu denken gibt, ist das Handy.

Sie kann es entweder nicht mehr lange bei sich gehabt haben - sprich - der Täter muss es ihr schnell weggenommen haben .....

ODER: Sie war mit dem Täter in einem Haus in Todtmoos und das Handy verblieb im Ort und war bis abends dort eingeloggt.

ODER: Es war im Rucksack ........und der Rucksack verblieb in Todtmoos

Ich muss sagen, die Sache mit dem Handy ist mir am suspektesten .....

Und das offenbar sehr schnelle Verschwinden von Scarlett.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

16.10.2020 um 15:51
Zitat von Lady.SherlockLady.Sherlock schrieb:Und für einen Mord ist mir nach flüchtigem Kennenlernen zu wenig Spannung da, die eine solche Tat auslösen könnte.
Dem halte ich entgegen, das viele Morde geschehen, um eine andere (vorausgegangene) Tat zu verdecken.
Zitat von Lady.SherlockLady.Sherlock schrieb:Aber garantiert den Rucksack an anderer Stelle.
Für den Rucksack und andere persönliche Dinge würde ich einen Ofen/Feuerstelle zur "Entsorgung" wählen.


2x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

16.10.2020 um 16:20
Hier mal meine Einschätzung:

Meiner Meinung nach hat das Handy die Funkzelle nie verlassen. Wenn ich alleine wandern gehen würde, würde ich keinen Flugmodus einschalten. Warum auch? Ich gehe mit aufgeladenem Handy los, vielleicht habe ich bei einer langen Strecke auch eine Powerbank dabei. Weg verlassen finde ich auch nicht realistisch, da müsste man aber ihre Wandervorlieben kennen, ob sie auf Wegen bleibt oder diese eher verlässt.

Die unzähligen Helfer haben vermutlich am meisten nach dem auffälligen Rucksack Ausschau gehalten, da man ja zunächst von einem Unfall/Absturz ausgegangen ist.

Was aber, wenn es doch ein Verbrechen war? Eine kurze Bekanntschaft oder aber ein ihr völlig Unbekannter?
Kurzer Schlag, ins Unterholz ziehen und dann was auch immer. Und jetzt das Entscheidende: Danach einfach bedecken/tarnen. Diejenigen, die gesucht haben, haben immer eine offen liegende Person gesucht.

Wie gesagt, Flugmodus kommt für mich nicht in Frage. Ein Unfall - sie kommt nach einem Sturz zu sich und hat das Handy. Wenn sie im Funkloch ist, ist immer noch der Taschenalarm da, andere erwähnten eine Trillerpfeife zugehörig zum Rucksack. Sie hätte sich bemerkbar machen können. Ich würde, so schlimm es sich auch anhört, in Bereich der Funkzelle nochmals mit Leichenspürhunden suchen.

Egal wie es in diesem Fall ausgeht, ich wünsche der Familie viel Kraft und im Moment noch ein Fünkchen Hoffnung.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

16.10.2020 um 16:22
Zitat von MettMaxMettMax schrieb:Und für einen Mord ist mir nach flüchtigem Kennenlernen zu wenig Spannung da, die eine solche Tat auslösen könnte.
Dem halte ich entgegen, das viele Morde geschehen, um eine andere (vorausgegangene) Tat zu verdecken.
Lady.Sherlock schrieb:
Aber garantiert den Rucksack an anderer Stelle.
Für den Rucksack und andere persönliche Dinge würde ich einen Ofen/Feuerstelle zur "Entsorgung" wählen.
Bei Vergewaltigungen gibt es Verdeckungsmorde .....aber auch dafür hätte sie meines Erachtens an einem Ort sein müssen, den der Täter kannte.
Irgendwo hinter einem Baum zu sitzen, das ist es meiner Meinung nach nicht.

Die Sache mit dem Ofen ist vorstellbar .....
aber auch mit Steinen beschwert in einem See.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

16.10.2020 um 16:45
Zitat von Lady.SherlockLady.Sherlock schrieb:aber auch dafür hätte sie meines Erachtens an einem Ort sein müssen, den der Täter kannte.
Richtig. Oder man erweitert das,- und zwar in Richtung verschleppt. Als Einheimischer oder Ortskundiger hat man dort einen großen Vorteil. Und Minimum 48 Stunden Vorsprung, bis die Suche tatsächlich anläuft.

Auch die Aussage der Personen vom Asia - Imbiss vom Vortag ihres Verschwindens, das sie die letzte Etappe "allein" antreten will, beinhaltet für mich nur, das sie DIE Jungs nicht dabei haben wollte.

Theoretisch kommt aber eine andere Bekanntschaft durchaus in Frage.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

16.10.2020 um 16:57
Zitat von HallgrimHallgrim schrieb:Hallgrim
um 14:07
anwesend
Es gibt Leute die wohl dachten S. hätte sich in diesem Labyrinth verlaufen, und darum wollte er das mal zeigen.
So verstehe ich dieses Video.
Nochmsl: da liegen Steine auf der Wiese. Es ist kein Labyrinth im herkömmlichen Sinne.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

16.10.2020 um 17:01
@Enterprise1701

Das war meine Antwort auf eine zuvor gestellte Frage. Tip: einfach mal nachlesen.


melden