Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

11.448 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, 2020, September ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

14.09.2021 um 18:09
Es könnte sich um eine Frau aus der Schweiz oder Frankreich handeln. Die Grenzen sind nicht weit.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

14.09.2021 um 18:28
Hier sind die aktuellen Vermißtmeldungen aus BaWü; möglich wäre ja, dass es eine der Frauen ist.

https://fahndung.polizei-bw.de/


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

14.09.2021 um 19:01
@CorvusCorax
Da sind einige Frauen dabei.

Unter anderem auch Scarlett...


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

14.09.2021 um 19:08
Scarlett kann es wohl nicht sein. Größe und Alter passen zwar, aber braune Haare nicht. Und nach 1Jahr wäre ja auch nur noch ein Skelett vorhanden.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

14.09.2021 um 19:25
Zitat von SchlumsiSchlumsi schrieb:wäre ja auch nur noch ein Skelett vorhanden.
Geht aus den Mitteilungen hervor daß die Leiche kein Skelett ist?


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

14.09.2021 um 19:29
Zeitpunkt von Verschwinden, Versterben und Ablage müssen abgesehen davon nicht identisch sein.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

14.09.2021 um 19:34
Zieht nicht wieder andere Fälle hier rein, bei denen nicht offiziell bestätigt wurde, dass sie was hiermit zu tun haben.

Ohne offizielle Bestätigung werden nicht einfach wahllos andere Fälle mit diesem verknüpft, nur weil es zufällig in der näheren Umgebung geschah.

Weitere Verstöße gegen die Krimiregeln und Verwaltungsansagen werden sanktioniert.

Wenn der Eindruck entsteht, dass hier aus Mangel an News nicht mehr sachlich diskutiert werden kann, behalten wir uns vor den Thread zu schließen bis es seitens der Polizei Neuigkeiten gibt.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

17.09.2021 um 20:08
OK, zugegeben gibt es nichts neues in dem Fall.

Trotzdem traue ich mich jetzt mal zu fragen, ob es von Seiten der privaten Suchen, die ja wohl ziemlich gut organisiert sind auch gar keine Infos mehr gibt?

Immerhin steht der Herbst quasi vor der Tür und dann ist im Oktober oder November schon wieder der erste Schnee im Suchgebiet und eine Suche nahezu ausgeschlossen.

Die Pilz Saison ist ja bereits zum zweiten Mal seit ihrem Verschwinden eröffnet und da soll es ja auch schon die ein oder andere überraschende Entdeckung gegeben haben in anderen Fällen..

Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, dass Scarlett sich überhaupt nicht im Suchgebiet befindet.

Was meint ihr?


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

17.09.2021 um 20:24
@Forester

Ehrlich gesagt, bezweifel ich auch mittlerweile das sich Scarlett im besagten Suchgebiet befindet. Etwas neues gibt es leider nicht! Es wird wohl irgendwann ein Pilz Sammler sein der Scarlett finden wird.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

18.09.2021 um 08:06
Zitat von mario100mario100 schrieb am 12.09.2021:Entweder ist sie verunglückt, und wurde nicht gefunden.
Imho nach wie vor das naheliegendste Szenario.

Wanderunfälle ereignen sich tagtäglich, ab und an enden sie tödlich - und es kommt eben auch vor, dass die verunfallte Person nicht bzw. erst Jahre später gefunden wird.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

18.09.2021 um 09:10
Das wirklich Doofe an Unfällen ist ja, dass sie oft an Stellen passieren, die von tausenden Menschen zuvor problemlos passiert wurden. Irgendwas läuft anders als bei anderen Leuten. Bei uns gibt es ein Waldstück, wo jahrezehntelang nicht passierte, die Straße ist schnurgerade und meist trocken und binnen mehrerer Jahre verunglückten mehrere versierte Autofahrer tödlich, fast alle an der gleichen Stelle - was soweit ging, dass sogar vermutet wurde, dass jemand mit einem Laserpointer die Leute gezielt erschreckte. Es wurde eine 70er Zone eingerichtet - es ist seit Jahren nichts mehr passiert. Es ist völlig unerklärlich.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

18.09.2021 um 19:09
Der ominöse Osteopath ist anscheinend bis heute nicht gefunden worden, jedenfalls ist mir nichts Gegenteiliges bekannt.

Eine spontane Idee:

Wie sicher ist sich der Mann, der auf der E6 mit dem Arzt/Osteopathen sprach, über die von seinem unbekannten Gesprächspartner erwähnten Städtenamen?

Möglich wäre ja auch, dass der Arzt/Osteopath von einer "Düsseldorfer Strasse" sprach, die sich in einer anderen Stadt als Düsseldorf befindet.

Das würde bedeuten: Bad Säckingen plus eine unbekannte Stadt.


3x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.09.2021 um 12:53
Zitat von LeMystereLeMystere schrieb:Der ominöse Osteopath ist anscheinend bis heute nicht gefunden worden, jedenfalls ist mir nichts Gegenteiliges bekannt.
Darüber sollte man @FindetScarlett befragen? Es schien ja so, als ob Anfragen getätigt wurden. Auch hier haben die Neuigkeiten, die über das Netz geteilt werden, wieder so einen "Stille-Post"-Effekt. Ein Zeuge X sagt etwas und es wird vielleicht missverständlich wiedergegeben. Selbst wenn es den Osteopathen gegeben haben sollte, dann muss er Scarlett nicht zwangsweise über den Weg gelaufen sein, denn rein theoretisch kann sie sich ja auch zu einem anderen Verlauf der letzten Etappe entschieden haben.

Festhalten sollte man noch einmal, dass sie gern allein gehen wollte, das kann einen Hinweis darauf geben, dass sie den Verlauf verändern wollte, sodass es eben keine Zeugen gibt oder dieses Vorhaben jemand zum Anlass genommen hat sie irgendwo abzupassen. Die letzten Zeugen vom Vorabend wären deshalb noch einmal wichtig. Gab es z.B. noch andere Zeugen an den Nachbartischen, die so einen Gesprächsverlauf gehört haben könnten?


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.09.2021 um 14:13
Zitat von NaturalJuiceNaturalJuice schrieb:Selbst wenn es den Osteopathen gegeben haben sollte, dann muss er Scarlett nicht zwangsweise über den Weg gelaufen sein, denn rein theoretisch kann sie sich ja auch zu einem anderen Verlauf der letzten Etappe entschieden haben
Auch wenn der Osteopath existiert und er zu dem vom Zeugen angegebenen Zeitpunkt (gegen 12.30 Uhr) in Au eingetroffen ist, wäre es ja so gut wie ausgeschlossen, dass er Scarlett auf der 6. Etappe gesehen hat, denn selbst bei eigenem schnellem Wandertempo müsste er schon einige Minuten vor 11 in (und damit vor Scarlett) am Etappenstart gewesen en sein, um Au zum vorgenannten Zeitpunkt zu erreichen.
Das einzige, was denkbar wäre, ist halt, dass er sich zuvor auch im Bereich des Kurparks oder des Bereichs rund um den Edeka aufhielt und dort Beobachtungen gemacht hätte, die in Zusamnenhang mit dem Verschwinden von S. stehen.

Dass der Osteopath bis zum heutigen Tag nicht ausfindig gemacht werden konnte, lässt allerdings den Rückschluss zu, dass der Zeuge sich in einem wichtigen Punkt geirrtt hat


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.09.2021 um 14:25
Das mit "Osteopath" ist mir einfach zu speziell. Viele wissen nicht mal, was ein Osteopath genau ist, geschweige denn, wie man es buchstabiert.
Und da soll sich dieser Wehrer Wanderer ausgerechnet an dieses "Osteopath" erinnert haben und an sonst nicht viel, wenn sie sich bei einer Pause getroffen haben und nicht nur Smalltalk im Vorbeigehen gehalten haben?

Wenn dieser öminöse Osteopath "vermutlich" zu selben Zeit wie S. in Todtmoos losgegangen ist und dann irgendwo in Au auf diesen Wehrer Wanderer getroffen ist, die sich bei einer Pause unterhalten haben und nehmen wir zusätzlich an, S. wäre vielleicht 500 m hinter Osteo gelaufen oder 500 m vor ihm bei eben diesem zeitgleichen Start in Todtmoos, dann hätten die aber alle drei irgendwo um Au aufeinander treffen müssen. Einmal, wenn S. vor dem Osteo gelaufen wäre, dann wäre ihr der Wehrer Wanderer begegnet, und einmal wenn sie hinter dem Osteo gelaufen wäre, dann hätte sie irgendwann den pausierenden Osteo zusammen mit dem Wehrer Wanderer einholen müssen.

Ob dieser Wehrer Wanderer überhaupt ein glaubhafter Zeuge ist, sei dahingestellt. Genauso ob es glaubhaft ist, dass vermutlich ein Osteo zeitgleich wie S. in Todtmoos losgelaufen ist. Wie hat man mit diesem Wehrer-Wanderer-Zeugen kommuniziert? Per Telefon per Mail oder hat man ihn persönlich befragt? Da das mit dem Osteo nur auf FB mitgeteilt wurde und nirgendwo sonst, kann dieser Wehrer Wanderer diesen Post ja nur auf FB gelesen haben. Ob alles und jeder, der sich auf FB tummelt seriös und glaubwürdig ist, sei dahingestellt. FB ist Social-Media auf Bildzeitungsniveau, ein Schmelztiegel von Verrücktheiten und Verrückten. Und gerade im Fall S. liest man auf FB Kommentare, wer sie wann wo gesehen haben will gepaart mit den abstrusesten Ideen.

Beitrag von FindetScarlett (Seite 423)

Beitrag von FindetScarlett (Seite 424)


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.09.2021 um 17:46
@CorvusCorax

Das mit "Osteopath" ist in der Tat sehr speziell.

Ich könnte mir nur vorstellen, der Wanderer, der in Wehr losgelaufen war, hat einen Bezug zu diesem Berufsbild, weil
- er selber im medizinischen Bereich tätig war oder ist,
oder jemand aus seinem Umfeld, oder
- er selbst mal Patient der Osteopathie gewesen sein
kann.

Was aber nicht mehr als Herumraterei von mir ist. Wir wissen es schlichtweg nicht.
Hatte der Wehrer Wanderer jedoch vorher nie mit Osteopathie zu tun, ist es sehr ungewöhnlich, dass er sich ausgerechnet das aus dem Gespräch gemerkt haben will, das stimmt.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.09.2021 um 18:17
Zitat von LeMystereLeMystere schrieb:Das mit "Osteopath" ist in der Tat sehr speziell.
Und es wäre auch durchaus denkbar, dass der sogenannte Ostheopath selbst keiner war, sondern evtl. für sich zu dem Zeitpunkt selbst Hilfe eines Ostheopathen in Anspruch genommen hatte und ihm daher das so präsent war, dass er sich selbst um seriös zu erscheinen als solcher ausgab.

Allerdings kenne ich selbst einen Fall, wo ein Arzt, sogenannter Kineosiologe, an so starker Schizophrenie litt, dass er die Approbation entzogen bekam. Dem hätte ich zB auch nicht auf einem einsamen Waldweg begegnen wollen.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.09.2021 um 18:46
@LeMystere

Für mich ist einfach der zeitliche Ablauf nicht schlüssig.

Um es kürzer zu halten nenne ich den Osteo: O., den Wehrer Wanderer: WW., Scarlett: S.

O. läuft vermutlich zeitgleich mit S. in Todtmoos los.
WW. läuft von Wehr bis Au, kommt dort gegen 12:30 Uhr an und läuft wieder Richtung Wehr.
Kurz nach Au (das ist dann der Waldweg noch lange vor dem Steig) wird WW. von O. überholt.
Wann haben die dann zusammen eine Pause eingelegt, um sich zu unterhalten und wo hat man diese Pause gemacht?

Weil: wenn O und S. zeitgleich in Todtmoos gestartet sind, dann kann sie ja nicht weit vor oder hinter O. gelaufen sein. Wäre S. vor O. gelaufen, hätte sie auch auf WW. treffen müssen, wäre S. hinter O. gelaufen, hätte sie irgendwann doch mal beide, O. und WW. eingeholt, da die beiden ja auf der Strecke eine Pause eingelegt haben. Wie lange dauert eine Pause? 10, 15, 20 Minuten? Wenn S. sagen wir mal 500 m vor oder hinter O. war, dann sind das ca. 10 Minuten Laufzeit. Somit hätte sie WW. auch treffen müssen oder irgendwann beide.

Klingt irgendwie wie Mengenlehre, aber ich kann es nicht anders erklären.

Hier ist doch der zeitliche Ablauf, das Zusammentreffen, Überholen, Pause etc. beschrieben:

Beitrag von FindetScarlett (Seite 423)
Beitrag von FindetScarlett (Seite 424)


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.09.2021 um 19:29
Zitat von CorvusCoraxCorvusCorax schrieb:Wann haben die dann zusammen eine Pause eingelegt, um sich zu unterhalten und wo hat man diese Pause gemacht?
Ja, wo hat diese Pause stattgefunden? Auf einer Bank, auf Baumstämmen, im Gras, auf einer Mauer oder wo? Oder gar im Stehen?
Wenn WW dazu nichts sagen konnte, kann man diese Begegnung getrost vergessen. Den Ort und die Art einer Pause merkt man sich, ob man will oder nicht.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.09.2021 um 20:50
@CorvusCorax

Und an welchem Kilometer nach Au trafen WW und O zusammen? Das ist auch wichtig.

Sollte S. bereits VOR der Stelle, wo WW mit O gesprochen haben will, die E6 verlassen haben, kann WW ihr nicht begegnet sein.
Dann bestünde nur die Chance: - O sah S. beim Start in Todtmoos, - und/oder O hat mitgekriegt, dass sie hinter ihm läuft, - und/oder O überholte S. Aber sie wäre eben auf dem Steig nicht weitergewandert, sondern hätte sich ziemlich am Anfang der E6 von der Route entfernt.

Mit der Glaubwürdigkeit von Zeugen ist es natürlich eine Sache für sich. Ja, gerade für Facebook trifft der Spruch vom grossen Irrgarten des lieben Herrgott zu.


1x zitiertmelden