Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

48.418 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 08:59
@all

Bzgl. LTV und seinem Sohn:

Spekulationen und Erzählungen in Waidhofen zufolge soll der Sohn des LTV ab dem Zeitpunkt der Tat ziemlich verstört gewesen sein, phasenweise nicht mehr wiederzuerkennen. In welcher Art und Weise sich das geäußert hat, ist mir nicht bekannt. Aber es ist wohl dahingehend schon gemunktelt worden und das stützen auch die Aussagen der Oma.

Der LTV soll ja auch seine alljährliche "geistige Auszeit" gehabt haben, immer um den Jahrestag des Verbrechens.


Dass sich der LTV in der Tat das ein oder andere mal um Kopf und Kragen geredet hat und anscheinend einige Aussagen vom Stapel gelassen hat die nur der Täter wissen konnte, ist belegt. Wenn er es nicht gewesen sein sollte, dann frage ich mich: Warum? Warum tätigt er dann irgendwelche Aussagen und bringt sich damit in Teufels Küche. Vor allem, wenn man ihm doch echte "Bauernschläue" nachgesagt hat. Ich glaube, dass ihm sein ausgeprägter "Geltungsdrang", der übrigens auch belegt ist, hier einen Strich durch die Rechnung gemacht hat und in manchen Situationen sich einfach gegen die "Bauernschläue" durchgesetzt hat. Dies ist übrigens nicht nur meine Meinung....


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 09:06
Vielleicht wollte sich der LTV auch nur wichtig machen. Die Hinterkaifecker haben ihn eben emotional sehr beschäftigt. Und wenn er im Wirtshaus was getrunken hatte, machte er eben so seine Gedankenspiele....


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 09:37
Ich vermute, das er auch am Abend des 31.März 1922 etwas getrunken hat.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 09:40
@ stalinstadt

Wie kommst Du darauf, dass der LTV am 31.03.1922 etwas getrunken hatte?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 09:44
Diese alljährliche Auszeit zum Tatzeitpunkt kann auch nur ein Hinweis darauf sein, dass ihn die Tat eben sehr belastet hat. (ohne Täter zu sein). Vielleicht hat er die Gabriel doch richtig geliebt.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 10:05
Nun hauinolo, eine gewisse taterleichternde Enthemmung durch Alkohol oder (und) Medikamente (gegen ein Asthmaleiden) haben wir vor einiger Zeit hier diskutiert und in meinen persönlichen Planspielen spielt dieser möglich Umstand keine unwesentliche Rolle.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 10:09
@hauinolo

Du schreibst, der LTV hätte einige Aussagen vom Stapel gelassen, die nur der Täter wissen konnte. Welche meinst Du genau?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 10:25
@stalinstadt

sorry, da stand ich komplett auf der Leitung :-)

@oldschool70

da kann ich leider nur das wiedergeben, was die Oma bei der Befragung meiner Bekannten gesagt hat. Ich nehme mal an, dass sie diesbezüglich auch nichts genaueres weiß. Sie sagte diesbezüglich ja nur, dass er sich wohl verdächtigt gemacht hat, da er Sachen ausgeplaudert haben soll, die nur der Täter wissen konnte. Was und in welchem Umfang man Glauben schenken darf oder nicht, sei mal dahingestellt. Dorfgetratsche.... Doch ich denke mir, irgendwo wird es damals wohl schon seinen Ursprung gehabt haben.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 10:28
@hauinolo

Danke. Ich dachte schon, ich hätte eine Aussage des LTV, die aktenkundig und damit "belegbar" wurde, übersehen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 10:49
@oldschool70

Ich könnte mir vorstellen, dass Hauinolos Oma sich auf solche Aussagen bezieht wie, "da bin ich hin und arschlings wieder zurück". Wenn dies alles stimmen würde, dann wäre es ja tatsächlich Täterwissen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 10:50
"Da bin i hin und arschlings.."; siehste Wichtigmacherei im Suff


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 10:58
@schatten69

Ich weiß nicht, im Suff denke ich mir sowas doch nicht aus! Im Suff gebe ich höchstens etwas preis, was ich unter normalen Umständen nicht sagen würde, der Alkohol mir jedoch bereits die Sinne getrübt und die Zunge gelockert hat. Wie heißt es immer so schön: Im Alkohol liegt die Wahrheit! Da ist schon was dran.....


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 11:00
Nöö, ich denke, das hat ihn einfach beschäftigt, die Holz-V... halt und die ganze Familie. Er wollte unbedingt, dass ihn Jeder im Zusammenhang mit dieser Familie sieht.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 11:03
Oder er hat sich Mut zugesprochen: "Schau Lenz, so hättest auch DU es machen können, dieses Pack...."


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 11:36
Wie heißt es so schön?

Kinder und Besoffene sprechen immer die Wahrheit..


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 11:46
@sam200699

sehe ich auch so :-)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 11:50
@all

in einem Zeitungsartikel der Schrobenhausener Zeitung vom 05.01.1996 war ein Artikel über Victoria Baum, die an diesem Tag verstorben ist.
Darin heißt es u.a. :

"Ihren Vater, den Gröbener Ortsführer L.S., ein Nachbar der Hinterkaifecker, hielten viele Waidhofner für den Mörder. Ein Mitglied der Familie soll deßhalb später sogar seinen Namen geändert haben "


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 11:52
ich hatte schonmal hier angemerkt, das ich die " Besoffenen Sprüche" des LS im Wirtshaus glaube. Als er sich bewusst wurde was er sagte ist er aus dem Wirtshaus gestürmt, und danach soll es ja auch zu Drohungen in Richtung Anwesende aus Seiten des LS gekommen sein.
LG Sam


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 11:53
@elfee
weis man wer das war der seinen Namen änderte?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.11.2007 um 11:58
@sam200699

leider nicht, es steht nicht mehr zu dieser Namensänderung in dieser Zeitungsanzeige.


melden