Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

87.996 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 15:17
Wenn wir schon auf diese Theorie kommen würde für mich nur Tod Fraukes nach erster SMS Sinn machen. Oder aber er testete die Pin während des Tötens.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 15:20
Zitat von OR1OR1 schrieb:Wenn wir schon auf diese Theorie kommen würde für mich nur Tod Fraukes nach erster SMS Sinn machen.
Wenn man aber den Weg sich ansieht, so kommt man von Paderborn rausgefahren (wo Frauke ja am Abend des 20-6. nachweißlich war) erst über den Hebram Wald (Fundort der Leiche) vorbei, Leiche ablegen....dann weiter geht es nach Nieheim... SMS...!


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 15:21
Hatte nachträglich hinzugefügt, Du warst aber schneller.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 15:22
Allerdings glaube ich nicht, dass Frauke sofort ermordet wurde und eine Stimmenimitatorin engagiert wurde.

Möglich ist das zwar schon, aber dann wäre es sehr sehr mutig bis dummdreist, nach der Schwester am Telefon zu fragen. Das hätte sich dann die "Pseudo-Frauke" aus Risikogründen sparen können, denn das Gespräch mit der Schwester (also der heimliche Abschied) hätte keinen Nutzen gehabt.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 15:27
Na hoffentlich hat er sie nicht bei einer Agentur gebucht. Am Ende kann man die Verbindung zu ihm noch nachweisen.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 15:27
Zitat von AdellAdell schrieb:Allerdings glaube ich nicht, dass Frauke sofort ermordet
Vielleicht kann man auch so sagen, "Frauke zu Tode kam"....?

In dieser Theorie kommt Frauke noch in Paderborn zu Tode. Als erstes wird rausgefahren, im Wald zu Hebram um die Leiche loszuwerden, danach die erste SMS versendet. Heisst, nach dieser Theorie wäre Frauke schon vor 0.49 tot gewesen. Leichenablagerung wäre eben die Wegstrecke zuvor gewesen, die man braucht vom Wald nach Nieheim. Keine Ahnung, wie lange man da genau fährt?
Viellecht am 0:20 Uhr die Leichenablagerung im Hebramer Wald? Am 21.Juni?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 15:30
@Doverex

Sicher, sie muss nicht ermordet worden sein. Trotzdem aber dann meine Frage: wozu das ganze Theater eine Woche lang?

Und warum bittet dann-gehen wir mal davon aus, dass es eine Imitatorin war-"Frauke" im letzten Telefonat, die Schwester zu sprechen?

Chris hätte sie ja vielleicht noch täuschen können, aber doch nicht die Mutter oder die Schwester.

Glaub ich eher nicht. Obwohl der Ansatz der Fahrt von PB nach Hebram und dann nach Nieheim im Zeitschema gut ist.

Genauso gut passt aber auch das Zeitschema: Frauke kommt tatsächlich noch zu Hause vor der Haustür an, wird DORT abgefangen und dann fährt man nach Nieheim. Wenn sie 40 min. für den Heimweg brauchte...wäre ja auch im Rahmen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 15:33
Zitat von AdellAdell schrieb:Genauso gut passt aber auch das Zeitschema: Frauke kommt tatsächlich noch zu Hause vor der Haustür an, wird DORT abgefangen und dann fährt man nach Nieheim. Wenn sie 40 min. für den Heimweg brauchte...wäre ja auch im Rahmen.
Ja sicher, bin ich voll bei dir! Genausogut kann sie am 27. Juni noch gelebt haben!
Kann ich nix dagegen sagen!


melden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 15:39
Ich denke, dass hier jede so seine Lieblingstheorie hat ;-)

Meine ist ja, dass sie den Pub nie verlassen hat, um nach Hause zu gehen, alernativ die, dass jemand einen Notfall im Auto vorgetäuscht hat und sie helfen wollte ;-)

Tatsächlich aber finde es es grundsätzlich gut, dass so viele Meinungen und Ansätze durchgekaut werden, das erhöht die Chance, evtl. mal zu einer Lösung zu kommen.

Ebenso finde ich immer noch Parallelen zum Fall Tina Würth, und auch da frag ich mich nach wie vor, warum der Täter sie eine Woche lang am Leben gehalten hat.

Betrachtet man dazu den Fall Egidius S., wäre ein gemeinsamer Täter durchaus eine Möglichkeit. Auch S. hat über Jahre hinweg an verschiedenen Orten Frauen und Mädchen umgebracht und/oder vergewaltigt, und es war für die Polizei sehr schwer, darin zunächst mal einen gemeinsamen Täter zu sehen.

Wäre es hier im FL-Fall ein "Paderborner Triebtäter", so hätte es doch im Umkreis mehr Fälle geben müssen. Gab es aber nicht.

Entweder war die Tat Frauke-bezogen, oder aber der Täter ist oft unterwegs und mordet halt dementsprechend auch woanders.

Ich glaube, dass er Frauke-fixiert war. Ein anderes Opfer wär für ihn wahrscheinlich nicht in frage gekommen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 15:42
@Doverex
Zitat von DoverexDoverex schrieb:...Wenn man aber den Weg sich ansieht, so kommt man von Paderborn rausgefahren (wo Frauke ja am Abend des 20-6. nachweißlich war) erst über den Hebram Wald (Fundort der Leiche) vorbei, Leiche ablegen....dann weiter geht es nach Nieheim... SMS...!...
Hää?!

Erkläre mir wie das ERST über Hebram WALD läuft??


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 15:42
Zitat von AdellAdell schrieb:Wäre es hier im FL-Fall ein "Paderborner Triebtäter", so hätte es doch im Umkreis mehr Fälle geben müssen. Gab es aber nicht.
Na gut, aber vielleicht war der nur mal zu Besuch in PB? Dann könnte es auch ein Triebtäter gewesen sein, der mobil ist? Ganz auschließen kann man mMn. eh nix, weil wir es nicht wissen!


melden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 15:43
@Doverex
Zitat von DoverexDoverex schrieb:Vielleicht kann man auch so sagen, "Frauke zu Tode kam"....?

In dieser Theorie kommt Frauke noch in Paderborn zu Tode. Als erstes wird rausgefahren, im Wald zu Hebram um die Leiche loszuwerden, danach die erste SMS versendet. Heisst, nach dieser Theorie wäre Frauke schon vor 0.49 tot gewesen. Leichenablagerung wäre eben die Wegstrecke zuvor gewesen, die man braucht vom Wald nach Nieheim. Keine Ahnung, wie lange man da genau fährt?
Viellecht am 0:20 Uhr die Leichenablagerung im Hebramer Wald? Am 21.Juni?
Pin und vor allem AKKU hat er dann wo aufgeladen?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 15:46
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Erkläre mir wie das ERST über Hebram WALD läuft??
Da Frauke am 20.6 Abends nachweißlich in Paderborn war, die Theorie das sie dort zu Tode kam, also von PB mit der Leiche in den Wald gefahren wurde, dort abgelegt (Fundort der Leiche), danach nach Nieheim weitergefahren. Dort die SMS versendet um 0:49 Uhr. Man muss also die Wegzeit zurrückrechnen, von 0:49 aus Fahrzeit Hebramer Wald >>> Nieheim SMS.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 15:49
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Pin und vor allem AKKU hat er dann wo aufgeladen?
Diese Frage stellt sich aber in anderen Theorien genauso gleich ;-)


melden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 15:53
1:30 Std ( Fahrzeit von Pader Pub, Herbram L 817, bis Nieheim Entrup )
0:49 Uhr ( Absenden der SMS )

=
23: 29 Uhr müsste der Täter ca. los gefahren sein.
Und das Aufladen des Akkus ist noch nicht mal mehr drin, da es reine Fahrzeit ist.

Dann noch das Abfangen.

Wird ein wenig knapp würde ich sagen.
Aber ist nur eine Meinung.
Ich weiß ja nicht wie lange so Eskalationen unter bekannten dauern.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 15:56
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:23: 29 Uhr müsste der Täter ca. los gefahren sein.
Nicht unbediengt. Wir müssen festhalten, dass Frauke das Pub um ca.23 verließ, danach verliert sich ihre Spur. Täter/Frauke Zusammenkunft könnte also auch schon wenige Minuten nach dem Verlassen des Pubs von Frauke gewesen sein.

Theoretisch könnte Frauke schon um ca. 23.10 tot gewesen sein.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 15:59
@Doverex

Ja sicher nur zu Besuch! Das ist ja der Punkt, warum ich Ähnlichkeiten mit manch anderen Fällen nicht ausschließe. Irgendjemand hat mal so eine nette Zeichung von den Fällen mit Ähnlichkeiten angelegt und festgestellt, dass da eine schöne geometrische Form entsteht, wobei man dann den Täter in der Mitte wohnend vermutet.

Muss ja nix heißen, aber die Idee fand ich irgendwie gut.

Egidius S. war ja ein LKW-Fahrer, der kam halt weit rum...und wenn ich da im FL-Fall so die Affinität zu Industriegebieten sehe....Tanja Mühlinghaus ist aller Wahrscheinlichkeit nach auch in Industriegebietsnähe verschwunden....

Wie gesagt, es muss alles nichts heißen, aber ich finde den Ansatz interessant.

Und wenn der Täter nun nicht nur durch Deutschland, sondern auch durch die Weltgeschichte reist?

Ich hab in UK, Amerika, Frankreich und den Niederlanden nach vergleichbaren Fällen gesucht (längere Zeit festgehalten, Nachrichten per Telefon oder Brief oder email o.ä.) gesucht, aber nichts dergleichen gefunden...


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 16:02
Zitat von AdellAdell schrieb:Ich hab in UK, Amerika, Frankreich und den Niederlanden nach vergleichbaren Fällen gesucht (längere Zeit festgehalten, Nachrichten per Telefon oder Brief oder email o.ä.) gesucht, aber nichts dergleichen gefunden...
Jack Unterweger war genauso ein Täter. Der unterwegs war, auch mit höchster Wahrscheinlichkeit in der USA Frauen erwürgte. Der selbige Knoten war es auf alle Fälle wie in Österreich, und er war zu der Zeit auch dort in USA. Gut der schrieb keine Briefe oder SMS, aber ich meine nur als Mörder, der herumgereist ist.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 16:03
@Doverex

Ist also nicht abwegig, diese Variante.

Ich such mal weiter....


melden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 16:03
@Doverex
Zitat von DoverexDoverex schrieb:Nicht unbediengt. Wir müssen festhalten, dass Frauke das Pub um ca.23 verließ, danach verliert sich ihre Spur. Täter/Frauke Zusammenkunft könnte also auch schon wenige Minuten nach dem Verlassen des Pubs von Frauke gewesen sein.
Richtig und in diesem Zusammenhang bedeutet es :

-Frauke könnte den Pub NACH 23.00 Uhr verlassen haben, sprich 23:10 Uhr ect...
- oder Frauke ist vor 23.00 Uhr fort gegangen.

Daraus ergibt sich für mich folgendes :

1. Der Täter muss die Gelegenheit wahrgenommen haben den Akku auf zu laden und die Pin zu
erhalten.

2. Auch wenn sie direkt NACH dem Verlassen des Pubs aufeinander getroffen sind, so muss er
Frauke erst ein mal von dort aus irgendwohin gebracht haben wo er sie :
- in ruhe sprechen oder zur rede stellen konnte, wenn dies der Grund des Mitgehen von Frauke war
- in Ruhe und ohne Zeugen töten konnte, außer er hatte die Tat nicht beabsichtigt und hat Glück gehabt, dass man ihn nicht erwischt hat

3. Wenn er sie ERST getötet hat UND DANN den Akku aufladen musste, so ist er mit einer Leiche im AUTO durch die Gegend kutschiert.

4. Wenn er sie erst vor Ort, also nach Absenden der SMS getötet hat, so hat er sie NACH 0:49 Uhr in Hebram Wald abgelegt und muss dem entsprechend auch ein Alibi für diese Zeit aufweisen.


Im Falle von NACH 23:00 Uhr würde ich sagen wird es KNAPP.

P:S: : VON Entrup nach Hebram sind ca. 37 Min laut M a p s.


1x zitiertmelden