Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

87.949 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 13:41
@OR1
Zitat von OR1OR1 schrieb:Und die nachgestellten Filme? "Fangschaltung" der Polizei?
Die Beiträge zeigen verschiedene Szenarien.
XY DRINNEN
UM DRAUßEN
SAT1 DRINNEN

Im Sat 1 Beitrag sah man " Frauke " genau so wie im UM Beitrag bei allen
Anrufen DRINNEN sitzen, in einem Gebäude.
Ich denke du verstehst worauf ich hinaus will.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie im Old Triangle drehen durften.

Aber ich weiß, dass es SEHR WARM war an diesem Abend und der PUB voll.
Eventuell sahen sich ihre Freunde das Spiel draußen an.
So weit ich das in Erinnerung hatte, gab es auch draußen eine große Leinwand
wo die Spiele übertragen wurden.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 13:42
Zitat von OR1OR1 schrieb:Ich habe meine Schwester zu diesem Zeitpunkt sehr oft gesehen. Wir haben fast 4-5 mal die Woche telefoniert. Ich kannte ihre Stimme und ihre Art.

Ich mag mich jetzt täuschen aber wenn das mir passieren kann, kann es anderen dann nicht auch passieren
Sicher kann man grundsätzlich Stimmen verwechseln. Nur stellt sich die Frage, ob dein Beispiel mit dem Fall Liebs vergleichbar ist.
Du hast die Stimmen von Mutter und Tochter verwechselt (nebenbei ein noch krasseres Beispiel: ich hatte einen 15-jährigen Nachhilfeschüler, den ich am Telefon nicht von seiner Mutter unterscheiden konnte!!! :D Seine Mutter hat mir übrigens erzählt, dass das oft vorkomme, dass die beiden am Telefon verwechselt werden!)

Aber wenn es eine Stimmenimitatorin gab, konnte diese nicht Mutter oder Schwester gewesen sein (außer, man glaubt, dass Mutter und Schwester involviert sind, was ich persönlich ausschließe, egal, was andere glauben) sondern ein nicht-verwandte Person. Das ist der Unterschied zu deinem und meinem Fall und zum Fall Liebs.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 13:51
Hat jemand dahingehend Erfahrungen mit Nichtverwandten? Ich hab's nur oft bei Schauspielern oder Radiomoderatoren, wo ich denke, dass ist der und der, es ist dann aber jemand völlig anderes. Aber das wäre schon verdammtes" Glück" für den Täter irgendeine Frau aus seinem Umfeld zu zwingen diese Anrufe zu führen und dabei nicht erkannt zu werden, dass es gar nicht Frauke ist.
Sofern das ganze nicht von einer Frau durchgezogen wurde, was aber dann noch riskanter wäre selbst zu telefonieren und nicht erkannt zu werden.


3x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 13:54
Zitat von OR1OR1 schrieb:Hat jemand dahingehend Erfahrungen mit Nichtverwandten? Ich hab's nur oft bei Schauspielern oder Radiomoderatoren, wo ich denke, dass ist der und der, es ist dann aber jemand völlig anderes. Aber das wäre schon verdammtes" Glück" für den Täter irgendeine Frau aus seinem Umfeld zu zwingen diese Anrufe zu führen und dabei nicht erkannt zu werden, dass es gar nicht Frauke ist.
Jupp. Seh ich ganz genau so. - Eine Frau zu zwingen (die dann über Jahre dichthält, warum auch immer), oder eine Frau zu finden, die über so viel kriminelle Energie verfügt wie der Täter. Wie immer: nicht unmöglich, aber meiner Meinung nach zumindest unwahrscheinlich.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 13:56
Zitat von OR1OR1 schrieb:Hat jemand dahingehend Erfahrungen mit Nichtverwandten? Ich hab's nur oft bei Schauspielern oder Radiomoderatoren, wo ich denke, dass ist der und der, es ist dann aber jemand völlig anderes.
Bei mir ist es umgekehrt - ich kann Gesichter schlecht auseinanderhalten und erkenne viele Schauspieler eher an der Stimme. Blöd nur, wenn ein US-Schauspieler mehrere Synchronstimmen hat, dann hilft mir die Stimme auch nicht weiter :D


melden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 14:05
@OR1
Zitat von OR1OR1 schrieb:Aber das wäre schon verdammtes" Glück" für den Täter irgendeine Frau aus seinem Umfeld zu zwingen diese Anrufe zu führen und dabei nicht erkannt zu werden, dass es gar nicht Frauke ist.
Also ich habe keine Probleme damit zu unterscheiden wer mich an ruft und wer nicht,
stimmen die ich kenne, kann ich auch einordnen.
Ich erkenne manche Menschen sogar noch nach Jahren an ihrer Stimme.

@OR1
Zitat von OR1OR1 schrieb:...Aber das wäre schon verdammtes" Glück" für den Täter irgendeine Frau aus seinem Umfeld zu zwingen diese Anrufe zu führen und dabei nicht erkannt zu werden, dass es gar nicht Frauke ist.
Sofern das ganze nicht von einer Frau durchgezogen wurde, was aber dann noch riskanter wäre selbst zu telefonieren und nicht erkannt zu werden....
Und auch das " nach Frauke " klingen finde ich recht unwahrscheinlich.
Die Betonungen der Wörter ist auch etwas sehr spezielles.

Außerdem : wenn Fake Frauke bei Chris angerufen hat ohne zu wissen, dass
"Christos" nur benutzt wurde wenn die echte Frauke auf Chris sauer war, dann
weiß ich nicht wieso sie ÜBERHAUPT das Gespräch mit einem Namen beging.

Man hätte hier einfach sicherheitshalber nichts sagen sollen.
Ein einfaches " Hallo" oder" Ich bin´s " hätte in diesem Fall gereicht.

Ich denke die Absicht hinter der Kürze der Antworten lag nach wie vor darin, dass
Frauke nicht viel sprechen sollte.
Egal ob Fake Frauke oder die echte Frauke, bei sollten nicht zu viel verraten.

@acer66

Und das Frauke genau IN DEM MOMENT als Chris sie fragte ob sie festgehalten wird
mit einem leisen " ja " antwortet, weil sie eventuell hier gar nicht mit Chris
sondern mit dem Täter geredet hat finde ich interessant aber sehr unwahrscheinlich.

Wie praktisch wäre das denn?


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 14:15
Mich würde immer noch interessieren wie die Polizei auf ein Täterpärchen (Mann/Frau?) kommt.
Ob die auch spekuliert haben, es sei nicht Frauke gewesen?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 14:34
@OR1
Zitat von OR1OR1 schrieb:Mich würde immer noch interessieren wie die Polizei auf ein Täterpärchen (Mann/Frau?) kommt.
Keine dumme Frage.
Könnte aber auch auf das " anlocken " von Frauke bezogen sein.
Eine Frau lässt sich von einer Frau eher anlocken als von einem Mann.

DAS wiederum würde bedeuteten : auch die Frau ist TÄTER.

Aber mir fehlt immer noch der Zusammenhang zum Motiv.
Welches Motiv sollte ein Täter Pärchen gehabt haben als ein sexuelles Tatmotiv an sich?

Die Leichenablage spricht für mich immer noch gegen ein Motiv nur in diese Richtung.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 14:38
Da muss mächtig Druck dahinter gewesen sein. Ich hätte eine Leiche eher verbuttelt. Auch im Wald.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 14:59
Hallo @Malinka , hallo @alle !


Da die Todesursache unklar ist, könnte es auch ein Unfall oder "Herzversagen" gewesen sein.

Hätte sich Frauke Liebs mit Frauen oder Gruppe mit Frau getroffen, was ich für durchaus realistisch halte, würde ich auch nicht an ein Sexualdelikt denken, aber auch hier soll es schon Überraschungen gegeben haben.

Damit sind wir wieder bei der Möglichkeit "Fakeanrufe". Das ist zwar eine exotische Möglichkeit (zugegeben), aber sie ist ganz real und würde viele Ungereimtheiten erklären.


Gruß, Gildonus


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 15:10
@Gildonus
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Da die Todesursache unklar ist, könnte es auch ein Unfall oder "Herzversagen" gewesen sein.

Hätte sich Frauke Liebs mit Frauen oder Gruppe mit Frau getroffen, was ich für durchaus realistisch halte, würde ich auch nicht an ein Sexualdelikt denken, aber auch hier soll es schon Überraschungen gegeben haben.
Aus welchen Gründen solltest du ein " Herzversagen " mit einem derlei großen
Aufwand vertuscht werden.

Und aus welchen Gründen sollte man einen Unfall mit solchem Aufwand vertuschen?

Welcher Art Unfall sprichst du hier überhaupt an?

Aus versehen erwürgt?

Aus versehen tot gefahren?
Wenn Frauke an einem Autounfall mit Todesfolge beteiligt gewesen wäre,
dann hätten die Beamten sicherlich Frakturen einiger Knochen festgestellt.

Ich sehe keinen Sinn darin diese Tatsache dann im Öffentlichen zu vertuschen oder
gar zurück zu halten.
Im Gegenteil.
Hinweise auf einen Autounfall würden eventuell andere Zeugen ans Licht bringen.
Ich gehe bei einem Autounfall auch davon aus, dass der jenige aussteigen und Frauke einladen musste.
Wenn dies nicht irgendwo auf ihrem Nach Hause Weg passiert ist, dann weiß ich nicht weiter an
dieser Stelle.


Die Theorie, Frauke hätte sich eine Überdosis irgendetwas gegeben, stoße ich gänzlich von mir.
Ich bin mir sicher Frauke hat den Pub nicht verlassen um danach noch mit jemaden
High zu werden, sondern um nach hause zu gehen.

Und eine Überdosierung eines Medikaments direkt am Abend der Entführung würde keinen Sinn machen, da sonst die Medikamentierung das Ziel verfehlt hätte, Frauke nur zu betäuben.

Ich gehe hier die ganze Zeit von der " Fake Frauke " Theorie in den Überlegungen aus.


melden
melden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 15:28
@Malinka
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:@acer66

Und das Frauke genau IN DEM MOMENT als Chris sie fragte ob sie festgehalten wird
mit einem leisen " ja " antwortet, weil sie eventuell hier gar nicht mit Chris
sondern mit dem Täter geredet hat finde ich interessant aber sehr unwahrscheinlich.
Unwarscheinlich der Zufall dass es gerade bei dieser Frage geschah? Aber nicht unwarscheinlich dass wenn er dabei war und dadurch Kontrolle haben wollte, dass er ihr Zeichen gab oder evtl sogar was flüsterte.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 15:41
@OR1

Danke für den Link ... boah ich krieg Gänsehaut. Was ist nur los? Aus Angst er könnte die Nacht bei Ihm verbringen wollen ... bring ich Ihn lieber um?! Weil Chatten besser geht, wenn jemand vor so Leuten steht bekommen Sie den Mund nicht auf und gehen dann andere Wege ... die Klassische Chat- und Whatsapp Generation ... nur nichts reden!!!

Bringt mich aber auf die Chatbekanntschaften von Frauke .... wenn Sie da was oder jemanden übersehen haben, was schon bissl länger her gewesen ist ....


melden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 15:43
Mal in den Täter reinversetzt. Entführe ich eine Frau und hab sie in meine Gewalt gebracht,durchsuche ich ihre Sachen gerade auch wegen des Handys. Vom Handy geht Gefahr aus,denn sie könnte es nutzen um Hilfe zu rufen oder es könnten Leute anrufen UND wegen der Ortung.

Ich als Täter wäre erleichtert,wenn das Handy erst gar nicht an ist und auch nicht angehen kann wegen des leeren Akkus. Was besseres kann dem Täter ja nicht passieren. Wenn sie nicht gesehen wurden gibt es keine Spur.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 15:44
Zitat von acer66acer66 schrieb:Ich als Täter wäre erleichtert,wenn das Handy erst gar nicht an ist und auch nicht angehen kann wegen des leeren Akkus. Was besseres kann dem Täter ja nicht passieren. Wenn sie nicht gesehen wurden gibt es keine Spur.
Als Täter würde ich ihr das Handy sofort abnehmen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 15:46
Zitat von acer66acer66 schrieb:Ich als Täter wäre erleichtert,wenn das Handy erst gar nicht an ist und auch nicht angehen kann wegen des leeren Akkus. Was besseres kann dem Täter ja nicht passieren. Wenn sie nicht gesehen wurden gibt es keine Spur.
Es muss jemand sein der Angst hatte, dass die Polizei auf ihn kommt. Bei einer spontanen "Jagd" auf irgendein Opfer unwahrscheinlich. Maximal noch wenn die Angst bestehen würde gesehen worden zu sein.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 15:51
@OR1
Zitat von OR1OR1 schrieb:Als Täter würde ich ihr das Handy sofort abnehmen.
Ja wegnehmen,dass es in Sicherheit ist. Und nicht anmachen und rumsimsen.^^

Für mich ist das wieder ein Punkt wo ich eher glaube dass Frauke noch Kontrolle hatte.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 15:53
Du meinst sie blieb weg weil sie Aufmerksamkeit wollte? Deute ich das richtig?


melden

Mord an Frauke Liebs

18.11.2013 um 15:56
@OR1

Nein. Ich meine damit,dass bis zur ersten SMS noch nichts passiert ist. Dass sie die SMS noch freiwillig versendet hat.


melden