Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

86.451 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

05.03.2014 um 20:31
Die Aussage aus dem Paderforum, dass Sie mit Frauke an einem Tisch sass, ist das glaubwürdig? In dem Fall ist schon einiges kurioses geschrieben worden:

1. Jemand plaudert was, wenn sein Strafzettel aufgehoben wird.

2. Schreibbüro Minden.

3. Jemand schreibt öffentlich an eine Anwaltskanzlei, wegen dem Kreuz.

Will nicht wissen, was noch an Unwahrheiten in dem Fall im Umlauf sind.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

05.03.2014 um 21:36
@mysterioes74
Zitat von mysterioes74mysterioes74 schrieb: Die Aussage aus dem Paderforum, dass Sie mit Frauke an einem Tisch sass, ist das glaubwürdig? In dem Fall ist schon einiges kurioses geschrieben worden:

1. Jemand plaudert was, wenn sein Strafzettel aufgehoben wird.

2. Schreibbüro Minden.

3. Jemand schreibt öffentlich an eine Anwaltskanzlei, wegen dem Kreuz.

Will nicht wissen, was noch an Unwahrheiten in dem Fall im Umlauf sind.
Das ist eine gute Aufstellung, und nein wir wissen nicht 100% ob es so ist wie
die Userin es schreibt.

Jedoch unterscheidet sich sowohl ihre Art der Info als auch der Sinn dahinter
radikal von allem, was du aufgelistet hast.
Sie versucht nicht " absonderliche " Infos zu streuen
und meldet sich auch sonst nicht " Aufmerksamkeit suchend " zu Wort.
Weiterhin würde ihre Aussage nach wie vor nicht " erheblich " für die Lösung des
Falls dienen können. Höchstens für eine weiterentwickelte Ansicht der Gesamtsituation
von Frauke an diesem Abend.


melden

Mord an Frauke Liebs

05.03.2014 um 21:52
@Malinka

Ja genau das Gegenteil von beautiful, die sehr oft geschrieben hat. Ist dann klar, dass man zur Polizei vorgeladen wurde.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.03.2014 um 07:01
@mysterioes74
und wenn man viel schreibt ,ist es ungewöhnlich ?

wenn jemand verschwunden ist den man kennt ,hat sicherlich jeder seine eigenen art damit umzugehen .
ich denke nicht wieviel man schreibt ist entscheident ,sondern was man schreibt .


melden

Mord an Frauke Liebs

06.03.2014 um 07:57
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Ich kann es mir einfach nicht vorstellen, dass NIEMAND den Täter oder Frauke gesehen hat an dem Abend.
Kann gut sein, dass Frauke und Täter GESEHEN wurden. Ist nur die Frage: wurden sie beim sehen oder auch im Nachhinein als Frauke und Täter WAHRGENOMMEN?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.03.2014 um 07:59
@hallo-ho
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Kann gut sein, dass Frauke und Täter GESEHEN wurden. Ist nur die Frage: wurden sie beim sehen oder auch im Nachhinein als Frauke und Täter WAHRGENOMMEN?
Konnte man an diesem Abend ja noch gar nicht sie als " Frauke und Täter " wahrnehmen,
denn dann war sie noch nicht stadtbekannt und er NOCH kein Täter. ;)


melden

Mord an Frauke Liebs

06.03.2014 um 08:02
@Malinka
Das ist doch genau der Punkt ;)
Die nächste Frage ist: Konnte jemand, als Frauke bekannt war und der Täter Täter geworden war, als potentieller Zeuge im Nachhinein sein Gesehenes 1. noch memorieren und 2. Frauke und Täter zuordnen?


melden

Mord an Frauke Liebs

06.03.2014 um 08:14
@hallo-ho
Ich würde doch mal stark davon ausgehen, dass in dieser Richtung ermittelt worden ist?


melden

Mord an Frauke Liebs

06.03.2014 um 08:16
@aberdeen
Wie will man sowas ermitteln? Ich sehe hier das Problem bzw. die Möglichkeit, dass es Zeugen gibt, denen gar nicht klar ist, dass sie Zeugen waren.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.03.2014 um 08:34
@hallo-ho
Die Polizei wird sich zunächst an den Besitzer/Personal gewandt haben, die kennen ja viele ihre Gäste. Dann wird von einem Gast zum nächsten nach dem Schneeball-Prinzip ermittelt. Was wir natürlich nicht wissen ist, wie weit die damit gekommen sind, d. h., wie viele Gäste ermittelt werden konnten. Fotohandys sind da heutzutage auch immer der Hit für die Ermittler ...


melden

Mord an Frauke Liebs

06.03.2014 um 08:47
@aberdeen
Ich bin nicht sicher, ob du verstehst, was ich meine.
Fiktives Beispiel: Ich bin irgendwo, meinetwegen auch in einem Pub. Mir gegenüber an einem anderen Tisch sitzt eine Frau, die ich nicht kenne, die sich nicht ungewöhnlich verhält (also nicht sichtbar besoffen ist, rumschreit, eine Schlägerei anfängt, sich auszieht,...). Spätestens 5 Minuten, nachdem ich den Pub verlassen habe, kann ich mich an diese Frau nicht mehr erinnern. Ich weiß vlt. nichtmal, ob sie noch drin ist oder gegangen ist oder gerade nicht am Tisch sitzt, weils sie zur Toilette ist oder doch am Tisch sitzt.
Paar Tage oder gar Wochen später sucht mich die Polizei auf und fragt mich, ob ich diese Frau überhaupt gesehen habe oder ob ich gar beobachtet habe, dass kurz nach ihr jemand auch den Pub verlassen hat und die gleiche Richtung eingeschlagen hat.

Oder: Ich latsch nachts durch Paderborn und ich sehe eine unauffällige Frau, die mit einem unauffälligen Typen quatscht.
Hier das gleiche: 1. Es ist nichtmal gesagt, dass ich die Zwei bemerke. 2. Falls doch, vergess ich die beiden aber auch gleich wieder, weil ich sie nicht kenne und sie mich nicht weiter interessieren.

Wenn nun auch hier die Polizei paar Tage oder Wochen später mich fragen würde, ob ich irgendwas gesehen habe - entweder würde ich mich gar nicht mehr erinnern, oder mir wäre nicht klar, dass ich ausgerechnet Frauke und den Täter gesehen habe und könnte das daher der Polizei gar nicht mitteilen, auch wenn ich wollte.

Klarer, was ich meine?

Und diese potentiellen Zeugen werden jetzt, nach 8 Jahren auch nicht gerade eine frischere Erinnerung haben.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.03.2014 um 08:53
@hallo-ho
Da hast Du natürlich recht. Aber ein Vorteil wird sein, dass Pubs selten alleine aufgesucht werden. Gerade bei solchen Events wie public viewing. Das verbessert die Chance der Polizei etwas, weil sie zunächst immer nur einen aus der Gruppe identizifieren muss, der dann Auskunft über die anderen Gäste geben kann.

Das ist natürlich eine Heidenarbeit und ein sehr verwirrendes Puzzle oder Mosaik, aber die Ermittler können da sehr hartnäckig und fleissig sein ... problematisch ist natürlich, dass Du nie wissen kannst, wie viele der Gäste, Du tatsächlich "erwischt" hast, denn natürlich herrscht da auch eine enorme Fluktuation und es wird nahezu unmöglich sein, nachzuhalten, wie viele Gäste insgesamt da waren. Das macht es noch komplizierter.
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Oder: Ich latsch nachts durch Paderborn und ich sehe eine unauffällige Frau, die mit einem unauffälligen Typen quatscht.
Hier das gleiche: 1. Es ist nichtmal gesagt, dass ich die Zwei bemerke. 2. Falls doch, vergess ich die beiden aber auch gleich wieder, weil ich sie nicht kenne und sie mich nicht weiter interessieren.
Klar. Die Wahrscheinlichkeit ist höher, wenn irgendetwas auffälliges an der Sache ist. Ansonsten wird's schwer ...


melden

Mord an Frauke Liebs

06.03.2014 um 08:57
@aberdeen
Ist allerdings auch eine Persönlichkeitsfrage. Es gibt Leute, denen fällt "von Natur", also beiläufig, alles Mögliche auf. Und dann gibt es Leute, die ganz bewusst aufmerksam sind und z.B. bei jedem Pubs (nicht Pub! ;)) aus dem Fenster glotzen.
Ich wiederum krieg fast gar nix mit.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.03.2014 um 09:04
@hallo-ho
Da hast Du völlig recht. Ich bin da auch immer wieder überrascht, wie unterschied die Beobachtungsgabe ausgeprägt ist.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.03.2014 um 09:53
Ich bin ein absoluter Nicht-Checker :D Tagträumer oder so...


melden

Mord an Frauke Liebs

06.03.2014 um 09:55
@Ocelot
Wie gesagt, ich krieg auch nicht viel mit. Hat mehrere Ursachen: ich seh relativ schlecht, ich bin egozentrich und interessier mich nur für mich :) und meine Konzentration reicht nicht so weit, dass ich alle Menschen um mich rum mustere und mir am besten noch tagelang merke, wer wie wo was warum gemacht hat.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.03.2014 um 09:58
@aberdeen
@hallo-ho

Also, alleine Schon die Tatsache, dass ein Mädel Frauke quasi nebenbei bemerkt hat, weil sie am gleichen Tisch oder in der Nähe saß bedeutet doch, dass irgendjemand sie gesehen hat.
Dann kommt noch hinzu, dass wir nicht jeden kennen, der sich bei der Polizei gemeldet hat nach dem offiziell nach Frauke gesucht wurde.

Ich habe übrigens Fotos gefunden vom Abend bei paderline.de auf dem Menschen bei dem
England Schweden Spiel, schon Richtung Dunkelheit mit einem Regenschirm da stehen.

Wenn jemand da ist hier im Thread der an dem Abend gegen 23.00 Uhr unterwegs war in PB, wäre ich für die Info dankbar, ob es genieselt hat um diese Uhrzeit.

Was für mich ein weitere Punkt wäre im Verlauf :
In ein Auto einsteigen, freiwillig, weil man so schneller nachhause kommt, da es nieselt?



WM SCHWEDEN ENGLAND WM Biergaten PB


WMBIERGARTEN PB


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.03.2014 um 10:02
@Malinka

Sehr gut recherchiert....die Schirme sind nass, wie man sieht - wäre also eine super Erklärung, warum sie tatsächlich in ein Auto gestiegen ist.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.03.2014 um 10:02
@Malinka
Es ist doch nicht unmöglich, dass FL gesehen wurde. Ich meine lediglich, anhand der oben aufgeführten Gründe, dass es halt nicht sehr viele sind, die in der Lage sind, ihre Sichtung 1. in Erinnerung zu behalten und 2. ihre Sichtung mit Frauke in Verbindung zu bringen. Die Gleichung Es waren (fiktive Zahl) 500 Leute im Pub = wir haben also 500 Zeugen, die geht so nicht auf.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.03.2014 um 10:02
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:In ein Auto einsteigen, freiwillig, weil man so schneller nachhause kommt, da es nieselt?
meinst du zu einem Fremden der ihr die Mitnahme anbot?


melden