Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

86.466 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 10:55
Zitat von AdellAdell schrieb:Würde dann sogar noch Sinn machen im Hinblick darauf, dass der Nachbar über Chris und srine Besucher(Mutter,Schwester) Bescheid wusste. Wer weiß? Vielleicht war sie sogar die ganze Zeit in der Nachbarschaft versteckt und ist nur deswegen zum Smsn oder Telefonieren rausgefahren worden.
Sage ich doch die ganze Zeit ;) deshalb auch meine Frage ob es irgendetwas zu den Nachbarn gibt oder ob man wusste, wer da so wohnt und ob Frauke engeren Kontakt zu Nachbarn hatte. Wie gesagt, es KANN ein Zufall sein, dass der letzte Anruf genau dann kam als Fraukes Mutter nach Hause gefahren ist aber genauso ist vorstellbar, dass der Täter einfach wusste, dass die Mutter schon gefahren ist...
Des Weiteren wäre ein Nachbar nah dran am Geschehen und er hätte sie quasi vor der Haustür abfangen können. Vielleicht gab es einen Nachbar, mit dem sie engeren Kontakt pflegte und der auch von dem Abend wusste. Oder aber er hat sie zufällig getroffen als sie nach Hause gekommen ist und sie angesprochen...
Fakt ist allerdings auch, dass Frauke häufiger daraufhingewiesen hat, dass sie in Paderborn sei. Was hätte das für einen Sinn für den Täter wenn er selbst in Paderborn, nahe Fraukes Wohnung lebt?


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 10:55
@Adell
@Milena
@Ocelot
@Lumina85
@sue_bern
@forumposter
@Siegessicher
@danton78
@Schnaki


Hier übrigens der Übergang.
Wohl gemerkt laufe ich VON der Leostraße auf DIE Kilianstraße, also wieder Richtung Le Mans Wall durch.
Nicht anderes herum, so wie Frauke gelaufen wäre an diesem Abend.

Youtube: Frauke Liebs Nachhauseweg Möglichkeiten Ünterführung Leostraße Kilianstraße
Frauke Liebs Nachhauseweg Möglichkeiten Ünterführung Leostraße Kilianstraße


( P.S. : das restliche Videomaterial kommt noch, ich bin noch mit
Datenschutz der darauf abgefilmten Personen beschäftigt. Sorry dafür :D
)


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 10:57
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:( P.S. : das restliche Videomaterial kommt noch, ich bin noch mit
Datenschutz der darauf abgefilmten Personen beschäftigt. Sorry dafür :D )
glaub allesamt wegretuschieren ansonsten gibs ärger :D


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 10:57
Danke für das Video!
Wenn ich mir diese Unterführung so ansehe...nun, da würde ich sicherlich nachts auch nicht alleine durchlaufen und lieber einen Umweg in Kauf nehmen! Ich finde, es sieht ziemlich unheimlich aus, zumindest kann ich mir das nachts sehr gut vorstellen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 11:01
Die Unterführung ist sehr kurz, man ist mit ein paar Schritten durchgelaufen. Weiß nicht, ob sie deswegen da nicht durchgelaufen wäre?!


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 11:05
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Aber vielleicht wollen sie uns auch nur auf einer falschen Spur halten, weil
der Täter mit liest und weiß, dass das Kreuz nicht Frauke gehört.--
Wer weiß, wer weiß.....
Guter Gedanke. Könnte tatsächlich der Grund sein.
Zitat von SchnakiSchnaki schrieb:Die Unterführung ist sehr kurz, man ist mit ein paar Schritten durchgelaufen. Weiß nicht, ob sie deswegen da nicht durchgelaufen wäre?!
Als Mann hab ich mit sowas keine Probleme. Und es würde mir auch nichts ausmachen, wenn eine Frau mich da anmachen würde... hehehe

Aber gibt sicherlich Frauen, die laufen aus Prinzip da net durch und andere wiederum machen sich da keine Gedanken...


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 11:08
Ich habe mich in Paderborn immer "sicher" gefühlt - das war nicht so ein Gefühl, als wenn irgendwo einer lauern könnte, der einem Böses wollen könnte. (in Städten wie z.B. Hannover ist es abends einfach unheimlicher - kaputtes, betrunkenes Volk). In PB waren überwiegend LUSTIGE Menschen, unauffällige Leute unterwegs und es gab nicht so bedrohliche Situationen (pöbelnd).

Von daher hatte ich auch keine Skrupel irgendwelche Unterführungen zu nutzen - einfach weil ich nie in unheimliche Situationen kam, die mir ein vorsichtigeres Verhalten angemessener erscheinen liessen.

Ja, und dann verschwindet da jemand... einfach so. Und du stellst fest, dass sie direkt um die Ecke gewohnt hat und das man sie ja gar nicht kannte. Vielleicht ist man sich in dem kleinen Laden in der Borchener aber mal begegnet? Oder abends beim Weggehen??? Kann man nicht behaupten, aber auch nicht ausschließen... Und so zermartert man sich schon den Kopf und macht sich Gedanken und findet keine plausiblen Antworten..
Jahrelang hofft man einfach nur, dass so ein Täter doch einfach gefasst werden müsste. Damit kommt keiner durch - schon gar nicht "von hier"...

Einfach nur furchtbar - du suchst und sucht und das Gewerbegebiet Mönkeloh - das ist ein "Katzensprung" entfernt von der Borchener Str.
Sollte das nur grausam für Frauke sein??

Oder sollte das für wen anderes "später mal" grausam sein, zu wissen, dass sie sooo nah war und man nichts tun konnte??


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 11:09
Zitat von OcelotOcelot schrieb:Aber gibt sicherlich Frauen, die laufen aus Prinzip da net durch und andere wiederum machen sich da keine Gedanken...
Ich bin bei sowas der erste, der schreit nee komm lass uns einen anderen Weg gehen ... aber das scheint mir abends gut beleuchtet, wie gesagt es war WM und man ist da nicht alleine ... ich würde da schnell durchhechten ...

Aber grundsätzlich hast Du natürlich recht, jeder ist anders und wir wissen jetzt leider nicht wirklich, ob Frauke da durchging oder nicht..


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 11:11
@Ocelot
@Schnaki
@Lumina85
@Adell
@Milena

@Lumina85
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb:
Danke für das Video!
Wenn ich mir diese Unterführung so ansehe...nun, da würde ich sicherlich nachts auch nicht alleine durchlaufen und lieber einen Umweg in Kauf nehmen! Ich finde, es sieht ziemlich unheimlich aus, zumindest kann ich mir das nachts sehr gut vorstellen.
Die Frage wäre : wie viel war los oben rum?
Du musst dir das so vorstellen ( ihr bekommt aber auch noch videos dazu ),
dass man oben genau so schnell drüber ist wie unten. Nur muss man oben warten, falls ein
Zug gerade über die Gleise fährt als Fußgänger.
Wenn Frauke der Weg drüber versperrt gewesen wäre aber man
trotzdem Leute auf beiden Seiten ( so wohl in Autos als auch Fußgänger )stehen hätte, dann
wäre die Unterführung ideal gewesen, wenn man einfach weiter laufen wollte.
Aber viele Leute blieben auch stehen bis der Zug vorbei gefahren ist.

Die Frage wäre dann auch : wie schnell wollte Frauke nachhause und wie
schnell ist sie gegangen? Wenn sie dort lange gekommen ist und
dann die Kilian weiter zur Widukindstraße gegangen wäre, dann hätte sich ihr
Weg ab der Schranke/Unterführung auf ca 8-9 Minuten beschränkt.
Durch bewohntes Gebiet wie @Milena schon sagte.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 11:15
@Schnaki
Ich habe da eine ganz andere Empfindung bzgl. dieser Unterführung. Ich bin eher jemand, der das nach Gefühl entscheidet und benutze Unterführungen normalerweise schon, wenn sie mir als normal erscheinen. Diese hier ist zwar nicht lang aber schon der Weg vorher kommt mir seltsam vor - obwohl man natürlich nach ein paar Schritten wieder "im Ort des Geschehens" ist. Wir wissen nicht, wie ängstlich Frauke in dieser Hinsicht war aber ich könnte mir schon vorstellen, dass sie den Weg mied - und ich selbst kenne viele, die sich grundsätzlich bei Dunkelheit nicht in der Nähe von Bahnhöfen oder solchen Kreuzungen aufhalten - unabhängig von Unterführungen!

Ja, wieviel war los? Es war zwar WM aber ich weiß trotzdem nicht ob an dem Abend wirklich ÜBERALL soviel los war? Es war schließlich trotzdem schon 23 Uhr und ein Fest gab es da ja nicht. Sobald man etwas abseits von der Innenstadt ist, sind die Menschenmassen nämlich ganz fix verschwunden.
Ich bin auf die anderen Videos gespannt! Aber ich glaube nicht, dass nach 23 Uhr so arg viele Züge gefahren sind, d.h. eine Wartezeit gabs da eher nicht, schätze ich.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 11:21
Kreuz: Wenn man ihr Uhr, Handy, Tasche abnahm, warum dann nicht das Kreuz? Wenn man es ihr abnahm und in der Dunkelheit verlor, duerften Spuren dran sein.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 11:22
@Lumina85

Ja aber wie Malinka schon schrieb eben gerade. Dann hätte sie ja auch oben drüber laufen können. Und evtl. das Öffnen der Schranken abwarten. Es war WM und sie war gewiss nicht die einzige die dort auf das Öffnen der Schranken wartete...

Genauso gut könnte ich mir vorstellen, sie lief da hin, es sind ebenfalls Leute unterwegs aus irgendwelchen PublicViewings ... aha Schranke zu gehe ich unten durch. Genau wie die anderen vor mir auch. Ich weiß es nicht.

Es ist sehr schwer zu beurteilen bis fast gar nicht, weil man es einfach nicht weiß!


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 11:25
@Lumina85
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb: Ja, wieviel war los? Es war zwar WM aber ich weiß trotzdem nicht ob an dem Abend wirklich ÜBERALL soviel los war? Es war schließlich trotzdem schon 23 Uhr und ein Fest gab es da ja nicht. Sobald man etwas abseits von der Innenstadt ist, sind die Menschenmassen nämlich ganz fix verschwunden.
Ich bin auf die anderen Videos gespannt! Aber ich glaube nicht, dass nach 23 Uhr so arg viele Züge gefahren sind, d.h. eine Wartezeit gabs da eher nicht, schätze ich.
Am Libori BIST DU quasi in der Stadt. Das ist der Übergang für alle die AUS der Kernstadt raus kommen und in diese Richtung nachhause wollen. Außerdem sind dort noch viele Buse und Haltestellen die angefahren werden.
Da es Dienstag Abend war, denke ich schon, dass VOR ALLEM zur WM noch ordentlich Busverkehr
herrschte, der auch genutzt wurde.
Fahrradfahrer gab es auch OHNE ENDE. Es ist eine sehr Fahrrad freundliche Stadt.

Und an der Stelle wo der Übergang war gab es noch einen Kiosk und eine Dönnerbude, wie du sehen kannst. Die werden wenn überhaupt JETZT erst zu gemacht haben.
Dort gewaltsam zu verschwinden halte ich aufgrund der Parkplatz Nähe auch für sehr unwahrscheinlich.
Die Parkplätze sind wirklich groß, mit jeweils
einer Reihe Autos am Rand und einer doppelten Reihe Autos ( links/rechts aber auf dem Mittelstreifen ) in der Mitte.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 11:27
@Malinka

Du warst dort! Du bist also der Meinung, dass Sie diesen Weg entweder nicht gegangen ist oder auf diesem Teil des Weges noch nicht verschwunden ist, bzw. irgendwas mit Ihr passiert ist.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 11:46
@Schnaki
Zitat von SchnakiSchnaki schrieb:@Malinka

Du warst dort! Du bist also der Meinung, dass Sie diesen Weg entweder nicht gegangen ist oder auf diesem Teil des Weges noch nicht verschwunden ist, bzw. irgendwas mit Ihr passiert ist.
Doch doch. Ich halte diesen Übergang und die Unterführung aufgrund meiner Annahme, dass
es dort an diesem Abend genug Leute gegeben hat die etwas beobachten hätten können, für eine gute Möglichkeit in die Borchener kommen.

Ich halte die Möglichkeit der Tunnel Nutzung am Westerntor oder an der Eckstraße/Le Mans Wall für unwahrscheinlicher.
Das ist ein auch eine Art Umweg wie ich finde.
Man läuft länger, kriegt aber mehr von den Fans mit.

Vorher hat man entlang der Parkplätze nur durch die Unterführungen ( es gibt mehrer kleine ohne Übergang darüber ) eine Möglichkeit auf die Straßenseite der Leostraße zu gelangen.
Wenn man aber sowieso auf die Leo will, kann man auch direkt vor dem Pub durch die Unterführung und dann auf die Leostraße einbiegen.

Variante 1 2 3 Nachhause Weg Frauke


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 12:31
Und dann vermisse ich noch einen ganz gravierenden Gedankengang - den ich persönlich nicht unterschätzen würde.

Chris hat mit seiner Ex-Freundin (!) WG-mäßig zusammen gelebt. Wie lustig hat das wohl die neue Freundin von dem Chris wohl gefunden??
Wobei ich gar nicht sagen will, dass sie die unmittelbare Täterin ist, aber wer weis, wo sie ihren Kummer da drüber Kund tat und wer ihr da diese "Last" nehmen wollte??


Nur eine Idee - aber ich finde sie nicht abvägig.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 12:36
Zumindestens verbrachte Chris 3-4 Tage in der Woche seiner Zeit in Lübbeke bei seiner Freundin. Also war net ständig in der Nähe seiner Ex. Frauke soll sich ja beschwert haben, dass sie sich kaum noch sehen.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 12:41
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Wenn man aber sowieso auf die Leo will, kann man auch direkt vor dem Pub durch die Unterführung und dann auf die Leostraße einbiegen.
Wäre das net der naheliegendste Weg?


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 12:54
Zitat von MilenaMilena schrieb:Chris hat mit seiner Ex-Freundin (!) WG-mäßig zusammen gelebt. Wie lustig hat das wohl die neue Freundin von dem Chris wohl gefunden??
Wobei ich gar nicht sagen will, dass sie die unmittelbare Täterin ist, aber wer weis, wo sie ihren Kummer da drüber Kund tat und wer ihr da diese "Last" nehmen wollte??
Darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Kommt halt wirklich auf die Person an. ob eifersüchtig oder vielleicht auch nicht. Vielleicht kannten Frauke und die Neue sich ja sogar. Wir haben leider auch hier keinerlei Info drüber. Was sicher scheint ist, dass Chris wirklich nichts mehr für Frauke empfand und sehr gerne seine Zeit mit der neuen Freundin verbrachte. So viel und gerne, dass sich Frauke schon beschwerte.

Zusammengefasst kann man schon vorsichtig behaupten, dass es aber bei der neuen Freundin bestimmt nicht gut ankam, dass Chris mit seiner Ex zusammen wohnte.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 13:02
hm vielleicht wusste die Freundin nicht, dass Frauke seine Ex ist. Nicht jeder erzählt das seiner neuen Liebe. Gibt oft Stress.


melden