Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

88.037 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

16.06.2021 um 18:33
Zitat von emzemz schrieb:Willst du jetzt jedes Wort auf die Goldwaage legen?
@emz
Nicht nur jetzt. Das ist mir sehr wichtig.
Hat auch nichts mit "Verbessern" zu tun.
Wir können uns in unserer Sprache sehr präzise ausdrücken.
Das finde ich faszinierend.

Das "muss" - von dir durch Unterstreichung hervorgehoben, nehme ich tatsächlich nicht ernst.

"Muss" wird so oft umgangssprachlich gesagt- und damit meint man doch oft etwas ganz anderes.

Hier z.B.: Etwas anderes ist kaum vorstellbar,- also muss (wird) es so gewesen sein.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

16.06.2021 um 19:18
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:emz schrieb:
Willst du jetzt jedes Wort auf die Goldwaage legen?

@emz
Nicht nur jetzt. Das ist mir sehr wichtig.
Hat auch nichts mit "Verbessern" zu tun.
Wir können uns in unserer Sprache sehr präzise ausdrücken.
Das finde ich faszinierend.

Das "muss" - von dir durch Unterstreichung hervorgehoben, nehme ich tatsächlich nicht ernst.

"Muss" wird so oft umgangssprachlich gesagt- und damit meint man doch oft etwas ganz anderes.

Hier z.B.: Etwas anderes ist kaum vorstellbar,- also muss (wird) es so gewesen sein.
Wir sollten uns einfach darauf einigen, dass nach der SMS für Frauke nix mehr im Lot gewesen ist, und wahrscheinlich vorher auch schon nicht mehr, denn..



... Chris weiß zu berichten:
Mitbewohner Chris: Isabella hat mich mit dem Anruf geweckt. Ich bin in Fraukes Zimmer. Das Bett war gemacht, sie war nicht nach Hause gekommen. Aber das ist nicht Frauke, die bleibt nachts nicht weg. Ich habe sofort die Krankenhäuser abtelefoniert.
Stern Crime (Hervorhebung von mir)

Chris weiß es also ganz genau, Frauke bleibt über Nacht nicht weg. Dann bleibt die Frage, wieso sie noch mal eben 40 KM nach Nieheim düst, um Chris eine sinnfreie SMS zu schicken, wo sie ihn doch eigentlich nicht ärgern wollte, denn es war ja schon spät.

Die Mutter weiß es übrigens auch nicht (auch wenn sie sonst ganz gut auf Kommissar Östermann zu sprechen ist):
Mutter Liebs: Warum Nieheim? Warum legten sich die Profiler fest? Sie hatte keinen Bezug dorthin. Und so wie sie Paderborn betonte, hieß das für mich, dass sie es irgendwie wieder nach Paderborn geschafft hatte..
Quelle: Stern Crime


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

16.06.2021 um 20:19
Zitat von JeeKayJeeKay schrieb:Wir sollten uns einfach darauf einigen, dass nach der SMS für Frauke nix mehr im Lot gewesen ist, und wahrscheinlich vorher auch schon nicht mehr, denn..
@JeeKay

"Einigen" müssen und können wir uns nicht.
Wir müssen hier keinen Konsens schaffen. Wir sind keine Partei.
Wir sind Menschen, die sich aus persönlichen en Gründen mit
Frauke Liebs´ Verschwinden und Tod beschäftigen.
Schon dafür wird es unterschiedliche Gründe geben.
Die Einen halten eine einzige Theorie für richtig, Andere stehen auf dem Standpunkt,
dass man sich nicht auf eine Lösung festlegen kann.

Ich fand z.B. die vor einiger zeit diskutierte Windmühlen-Theorie absurd, aber einige hatten hier
den Wunsch darüber zu diskutieren. Es deren Schreib-Recht ist, ihre Idee zu diskutieren.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

16.06.2021 um 21:30
Worauf ich eigentlich hinaus wollte war, dass ich einen Unfall (statt Mord) nicht für 100 % ig ausgeschlossen halte.
Vieleicht war die Person ( oder Personengruppe) mit den Folgen eines solchen einfach völlig überfordert.
Und hat so anstatt den Arzt, oder die Polzei zu informieren, nach eigenen Lösungen gesucht.
Nur so eine Idee von mir.


melden

Mord an Frauke Liebs

16.06.2021 um 21:39
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:"Einigen" müssen und können wir uns nicht.
Wir müssen hier keinen Konsens schaffen.
Dem kann ich mich nur anschließen.
Ich habe z.B. eine Theorie, die widerspricht den Vorstellungen der meisten hier.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

16.06.2021 um 21:43
Zitat von JeeKayJeeKay schrieb:Dann bleibt die Frage, wieso sie noch mal eben 40 KM nach Nieheim düst, um Chris eine sinnfreie SMS zu schicken, wo sie ihn doch eigentlich nicht ärgern wollte, denn es war ja schon spät.
Entweder glaubte sie noch daran, dass sie umgehend nach Hause gebracht wird und wollte Chris schnell Bescheid geben, dass mit ihrer Rückkehr in der nächsten Zeit zu rechnen ist oder aber, sie wurde dazu gezwungen. Dann muss der Täter aber Insider-Wissen gehabt haben, also er muss genau gewusst haben, wen man erst mal ruhig stellen muss.


melden

Mord an Frauke Liebs

16.06.2021 um 22:34
Zitat von emzemz schrieb:Dem kann ich mich nur anschließen.
Ich habe z.B. eine Theorie, die widerspricht den Vorstellungen der meisten hier.
@emz

und das ist auch vollkommen legitim, solange nicht wild Menschen verdächtigt werden
(Familienmitkglieder, Freunde, Arbeitskollegen), die von den Ermittlern längst überprüft worden sind,
oder zum Spaß wilde Theorien entwickelt werden.
Es gibt Grenzen, weil es sich um reale Menschen handelt.

Aber jeder von uns hat in einem Leben seine eigenen Erfahrungen gemacht und vor dem Hintergrund halten wir eher das Eine als das Andere für wahrscheinlich.
Ich glaube, dass aus diesem Grund Ermittlerteams an der Aufklärung der Fälle arbeiten.
Ein einzelner Ermittler (wie in Kriminalromanen) würde sich verzetteln.
Wolfgang Sielaff ist eine bekannte Ausnahme. Aber das Besondere ist, dass er seine Schwester Birgit Meier eben gut kannte.
Er war überzeugt, dass sie nicht einfach abgehauen ist.
Aber auch Sielaff hatte ein Team um sich. Er hätte nur gerne ein größeres gehabt und ordentliche Arbeitsbedingungen.

Wir hier sind kein Team. Wir legen keine Marschroute fest.
Wir haben unsere persönlichen Vorstellungen.
Mir sind die Beiträge die liebsten, an denen ich sehe, dass die User beweglich bleiben.


melden

Mord an Frauke Liebs

16.06.2021 um 22:44
Zitat von emzemz schrieb:Ich habe z.B. eine Theorie, die widerspricht den Vorstellungen der meisten hier.
Hattest Du die schon verraten?

Im Internet kursiert auch noch die Theorie, dass jemand aus dem Umfeld von N., mit dem Frauke die ganze Zeit gesimst hatte, dies wohl mitbekommen hat und sie dann abgefangen hat. Dieser Jemand hätte auf jeden Fall über ein bestimmtes Insider-Wissen verfügt.

Weiss man hier eigentlich, wann an jenem Abend der SMS-Kontakt mit N. abgebrochen ist?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

16.06.2021 um 22:51
Zitat von DonnabellaDonnabella schrieb:Hattest Du die schon verraten?
Nein das habe ich nicht.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

16.06.2021 um 23:07
vielleicht keine schlechte Idee.


melden

Mord an Frauke Liebs

16.06.2021 um 23:17
Es gab mal die Theorie der englischen Soldaten, die geschützt wären durch die englische Militärpolizei und dadurch "nicht angreifbar" wären.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

16.06.2021 um 23:38
Zitat von emzemz schrieb:Nein das habe ich nicht.
Und magst Du auch nicht verraten...?
Zitat von JordieJordanJordieJordan schrieb:Es gab mal die Theorie der englischen Soldaten, die geschützt wären durch die englische Militärpolizei und dadurch "nicht angreifbar" wären.
Die Mutter von Frauke teilte damals mit, dass Frauke überhaupt keinen Kontakt in die Richtung hatte.
Das heisst, sie wäre auch nicht so ohne Weiteres freiwillig ins Auto gestiegen. Und ich denke auch, dass es den Soldaten egal war, dass sie noch Kontakt zu Chris durch SMS oder Anrufe tätigte... weil kein Insider-Wissen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

17.06.2021 um 04:10
Zitat von DonnabellaDonnabella schrieb:Die Mutter von Frauke teilte damals mit, dass Frauke überhaupt keinen Kontakt in die Richtung hatte.
...was aber nur bedeutet, daß die Mutter von einem eventuellen solchen Kontakt nichts wußte. Ich will damit nicht etwa behaupten, daß es einen solchen Kontakt gegeben habe. Ich will nur zu bedenken geben, daß man nicht ohne weiteres annehmen sollte, daß die Mutter einer Tochter von über 20, mit eigener Wohnung, über deren Kontakte genau Bescheid weiß. Dabei kann es andererseits natürlich gut sein, daß Frauke ihre Mutter in diesem Glauben beließ. Bei dem Bild von Frauke, das die Mutter in öffentlichen Darstellungen entwirft, sollte man stets beachten, daß es eventuell nur unvollkommen der Realität entspricht.

Eine überzeugende Erklärung dafür, daß Fraukes Entführer (bzw. Entführerin) risikolos Telefonate zulassen konnte, finde ich nur dann, wenn Frauke dessen/deren wahren Namen gar nicht wußte und ihn folglich auch gar nicht verraten konnte.

Für mich spricht das am ehesten für eine Disco-Bekanntschaft: Man erlebt jemand in persönlichem Kontakt auf "Du"-Basis bzw. auf der Basis eines kurzen Rufnamens ("Freddy" oder "Ted" oder "Ali" oder "Skipper" oder wie auch immer), glaubt ihn fatalerweise zu "kennen" und steigt Tage später arglos in sein Auto ein, weil der interessante Typ einem zufällig auf dem nächtlichen Heimweg begegnet...

Dann ist klar, daß sie ihn nicht verraten konnte (aber "später" alles erklären könnte), daß sie anfangs an ein harmloses Ende der Angelegenheit glaubte, daß der Entführer sie aber schließlich nicht laufen lassen konnte.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

17.06.2021 um 08:06
Zitat von snowdonsnowdon schrieb:...was aber nur bedeutet, daß die Mutter von einem eventuellen solchen Kontakt nichts wußte.
@snowdon
Ich schätze Frau Liebs nicht so ein, dass sie meint "alles" über ihre Tochter zu wissen.
Solche Eltern gibt es ja (und die erleben manchmal ein böses Erwachen).
Ich verstehe solche Aussagen von ihr so, dass sie mit vielen Menschen aus Fraukes
Umfeld gesprochen hat.
Also nicht: Weiss ich nicht... Frauke hat mir immer alles erzählt.
Sondern: Von solchen Kontakten weiss niemand etwas.

Trotzdem könnte Frauke natürlich Menschen gekannt haben, von denen niemand etwas wusste.
Vielleicht auch, weil die für Frauke keine Rolle gespielt haben, nur Randfiguren waren.

Ich glaube auch (mit Abstrichen), dass Frauke übersprudelte und sich mitteilen musste, wenn
sie sich verliebt hatte.

Sehr gut vorstellbar, dass der Täter Frauke kannte- und sie ihn auch.
Aber die ursprüngliche Begegnung lag evtl. weit zurück, war nur oberflächlich (von Frauke aus)
und ist nie erzählenswert gewesen.


melden

Mord an Frauke Liebs

17.06.2021 um 09:30
@Able_Archer
@frauzimt
@Donnabella
Hallo zusammen,
habe mich mit dem Fall nun auch länger auseinander gesetzt. Ich habe nicht alle 4.000 Kommentare gelesen muss ich gestehen..
Ab 2000 Kommentaren fand ich die Diskussion etwas redundant.

Was mir nach all dem was ich gehört habe wirklich unschlüssig ist, ist der Fakt, dass die Polizei obwohl sie die Handystandorte immer ungefähr orten konnte, nicht abends zur selben Uhrzeit der Anrufe Beamte an den jeweiligen Werken aufgestellt haben. Denn dort wurden ja die Anrufe immer getätigt.

Zu der Frage wie Sie mit dem Auto einfach immer unbeobachtet von Ort zu Ort gefahren sind fällt mir nur das Phänomen der Offensichtlichkeit ein. Ich glaub wir kennen das alle. Man sucht stundenlang seine Brille obwohl sie auf dem Kopf sitzt oder eigentlich direkt vor einem auf dem Tisch liegt. Manchmal sucht man doch akribig nach etwas und merkt dadurch nicht dass etwas ganz offensichtlich vor der eigenen Nase war. Die Theorie mit dem Taxifahrer macht für mich ebenfalls Sinn. Dadurch würde man recht unauffällig von A nach B kommen.


3x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

17.06.2021 um 09:58
Zitat von Melodic_WingsMelodic_Wings schrieb:Was mir nach all dem was ich gehört habe wirklich unschlüssig ist, ist der Fakt, dass die Polizei obwohl sie die Handystandorte immer ungefähr orten konnte, nicht abends zur selben Uhrzeit der Anrufe Beamte an den jeweiligen Werken aufgestellt haben. Denn dort wurden ja die Anrufe immer getätigt.
Welche Werke?

Es waren Industriegebiete und von diesen gibt es etliche um Paderborn, die man vermutlich nicht flächendeckend überwachen konnte.

Und es sind nicht über 4000 Beiträge, sondern Seiten. Wir sind bei 87.000 Beiträgen in diesem Thread. ;)


melden

Mord an Frauke Liebs

17.06.2021 um 10:16
@IlluminatiNWO
Sorry ich meinte ja Industriegebiete, und ebenfalls sorry, ja es ist Wahnsinn wieviel darüber diskutiert wurde. :-)


melden

Mord an Frauke Liebs

17.06.2021 um 10:25
Zitat von Melodic_WingsMelodic_Wings schrieb:Zu der Frage wie Sie mit dem Auto einfach immer unbeobachtet von Ort zu Ort gefahren sind fällt mir nur das Phänomen der Offensichtlichkeit ein. Ich glaub wir kennen das alle.
@Melodic_Wings
Darüber haben wir hier auch schon diskutiert.
Frauke wurde von A nach B (C,D....) gebracht. Wie?
Wahrscheinlich in einem unauffälligen Fahrzeug.
Ein Firmenwagen?

Was ich mir vorstellen könnte:
Wenn der Täter die Tat nicht improvisiert, sondern im Gegenteil gut vorbereitet hat,
hat er sich ein Fahrzeug besorgt, falsche Nummernschilder angebracht und das Auto
mit Firmen-Aufklebern versehen.
Dann stand an dem Auto der Name einer (ausgedachten?) Handwerkerfirma, Hausmeisterservice,
Objektüberwachung etc.
Etwas, das in einem Industriegebiet keinen Verdacht erregt.
Dazu kommt, dass Handwerkerautos geräumiger sind und oft sind die Fenster abgeklebt,
oder der Ladebereich ist durch eine Plane verdeckt.


melden

Mord an Frauke Liebs

17.06.2021 um 10:33
@frauzimt
Ebenfalls eine gute Theorie, ich bin einfach verblüfft und so in den Bann des Falls gezogen, weil man so viele Hinweise und Theorien hat, der Fall jedoch nie gelöst wurde....
Ich finde eine Wahnsinnige Verkettung unglücklicher Zufälle... Hätte man die Leiche direkt gefunden hätte man den Täter eventuell überführen können.

Ist doch dasselbe wie mit dem Fall Lars Mittank----> Anderes Thema aber eigentlich doch so offensichtlich und doch nie gelöst.

Was mich ebenfalls stutzig macht ist die Tatsache, dass der Mörder immernoch mit dem Gewissen lebt und sich nie verraten hat und von Gewissensbissen zerrissen wurde. Denn das wäre eigentlich menschlich.


melden

Mord an Frauke Liebs

17.06.2021 um 10:35
Zitat von Melodic_WingsMelodic_Wings schrieb:Was mir nach all dem was ich gehört habe wirklich unschlüssig ist, ist der Fakt, dass die Polizei obwohl sie die Handystandorte immer ungefähr orten konnte, nicht abends zur selben Uhrzeit der Anrufe Beamte an den jeweiligen Werken aufgestellt haben. Denn dort wurden ja die Anrufe immer getätigt.
Wann hatte denn die Polizei die Daten vorliegen, woher die Anrufe kamen?
War das denn so zeitnah, dass eine derartige Überwachung überhaupt möglich gewesen wäre?


1x zitiertmelden