Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

89.249 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

16.08.2012 um 23:26
Meine Überlegungen sind rein theoretischer Natur.

Ein Mensch kann von einem Verbrechen ausgeschlossen werden wenn er ein hieb- und stichfestes Alibi zum TATZEITPUNKT hat oder körperlich nicht in der Lage ist eine Tat zu begehen. Da hier der Tatzeitpunkt nicht bekannt ist, kann theoretisch niemand kategorisch ausgeschlossen werden.

Der Alibiaspekt wurde auch in einem anderen Fall - betreut vom gleichen Kommissariat - ausgespielt, obwohl auch dort kein Tatzeitpunkt feststeht. Auch ich bin sicher kein Freund falscher öffentlicher Verdächtigungen aber für mich steht das Opfer und die Aufklärung einer Tat immer noch vor sog. political correctness. Man kann einen Fall theoretisch erörtern ohne Namensnennung und trotzdem alle möglichen Varianten durchspielen.

Frau Amtenbrink, Frau Liebs und Frau Graf sind tot, ihr Mörder läuft frei herum und die Polizei hat keinen Schimmer, da wird man sie sicher hinterfragen dürfen.


melden

Mord an Frauke Liebs

16.08.2012 um 23:31
Es geht ja wohl eher darum auf welche Kosten deine hinterfragerei gehen ..
Ich will das Thema jetzt auch nicht tot diskutieren, wenn ihr meint das ist korrekt dann tut es weiterhin ..

Zum Thema Tatzeitpunkt: Woher willst du bitte wissen dass kein Tatzeitpunkt fest steht? Nur weil die Polizei damit nicht hausieren geht?

Wenn es kein stichfestes Alibi geben würde hätte die Polizei nicht ausgesagt er ist zu 100% draußen ..


melden

Mord an Frauke Liebs

16.08.2012 um 23:32
@shirley Holmes

Was hältst du vom Fall Silke Twardoch?Auch im Zusammenhang mit Frauke Liebs.


melden

Mord an Frauke Liebs

16.08.2012 um 23:42
@waldlichtung
müsste ich mich einlesen. nu gehts ins bett :)

@versteckt
nach so langer Liegezeit einer Leiche ist kein genauer Tatzeitpunkt zu ermitteln. Daher kann es auch kein Alibi für die Tat geben, nur für den Zeitpunkt des letzten Anrufs.


melden

Mord an Frauke Liebs

16.08.2012 um 23:44
@unversteckte
Hast du einen Link für deine mutmaßung? ;-)


melden

Mord an Frauke Liebs

16.08.2012 um 23:47
@australien

da brauchts keinen link.


melden

Mord an Frauke Liebs

17.08.2012 um 01:37
@shirleyholmes
Auch Fraukes Bruder hatte sie kurz am Telefon. Er rief sie zurueck gleich nachdem sie eine SMS an Chris geschickt hatte und sie nahm auch ab. Das war am 23.6. und wo Chris den Anruf angenommen hat, laesst sich aus den Verbindungsdaten seines Handys auch nachvollziehen. Dies wird kaum am gleichen Ort eingeloggt gewesen sein wie Fraukes Handy. Also war schon am 23.6. das Alibi gegeben.
23.06.2006 23:04 Uhr / Freitag / Funkgebiet Industriegebiet Dören (Paderborn)
Anruf an Chris

23.05.2006 23:06 Uhr / Freitag / Funkgebiet Industriegebiet Dören (Paderborn)
Anruf vom Bruder



melden

Mord an Frauke Liebs

17.08.2012 um 09:10
@atencion
ja da hast du Recht.

Man muss halt unterscheiden zwischen einem Alibi für die Zeiten der Anrufe/SMS und dem Tatzeitpunkt, den man bei einer stark skellettierten Leiche nach 4 Monaten max auf die Woche genau bestimmen kann. Ganz sicher nicht auf eine Tageszeit.

Die Polizei geht zwar von einem männlichen Einzeltäter aus, schloss aber ein Paar/mehrere Täter nicht aus.

Ich will hier ganz sicher niemanden beschuldigen, mir stößt nur auf, dass speziell dieses Kommissariat mehrfach 100%ig Personen ausschließt obwohl ein Tatzeitpunkt nicht klar ist. Das ist für mich unlogisch und voreingenommen und kann dazu beitragen, dass wichtige Ermittlungsansätze früh ausgeschlossen werden. Das könnte ein Grund dafür sein, dass bereits 3 Morde in diesem Gebiet nicht aufgeklärt sind.


melden

Mord an Frauke Liebs

17.08.2012 um 10:22
Vielleicht hat der Kommissar was mit der Schwester zu tun? Wurde dem mal nachgegangen eigentlich? Liegt doch auf der Hand wenn man mal richtig überlegt.


melden

Mord an Frauke Liebs

17.08.2012 um 10:30
@berlinisshit

Ach du wieder ... :D

Ist nicht dein Ernst, oder ?

@shirleyholmes

Von welchen 3 unaufgeklärten Morden in der Gegend sprichst du ?

Ich wohne in PB ( 3 Häuser von Fraukes alter Wohnung ) und mir ist davon nichts bekannt....

Ingrid Amtenbrink kam aus Gütersloh, das is nicht mal eben umme Ecke.

Desweiteren war für den Fall Frauke Liebs die Truppe um Östermann zuständig,
die mit Ingrid Amtenbrink garnix zu tun hatte.
Da war die Kripo Gütersloh unter Ralf Gelhot zuständig.

Nelli Graf kam aus Halle - und auch das ist nicht mal eben ums Eck.
Und bei ihr war die KriPo Bielefeld zuständig soweit ich weiß ... also wieder nicht Östermann und Co.

Wirkliche "Zusammenhänge" sieht man bei den 3 Fällen nur wenn man das unbedingt möchte.

Meine Meinung.


melden

Mord an Frauke Liebs

17.08.2012 um 10:43
@I_believe

Man sollte doch JEDER Spur nachgehen, "geht nicht" gibts nich ;)


melden

Mord an Frauke Liebs

17.08.2012 um 12:28
@I_believe

Da gibt es noch den Fall Silke Twardoch(Bad Driburg).Man hat nie mehr was von den Obduktionsergebnissen gehört.Daß dort keine äußerliche Gewalt festgestellt wurde schliesst einen Mord nicht aus.


melden

Mord an Frauke Liebs

17.08.2012 um 13:07
@I_believe
Bei Frau Graf ist Herr Östermann mit Team zuständig.

@waldlichtung
http://www.nw-news.de/lokale_news/warburg/warburg/3453119_Ermittler_schliessen_Fremdeinwirkung_aus.html
Das ist die letzte Meldung die ich dazu gefunden habe. Die Untersuchsergebnisse zu Blutanalyse und feingeweblichen Untersuchungen wurden vermutlich nicht veröffentlicht.
Wenn es schlussendlich doch ein Mord gewesen wäre, hätte man wohl davon gelesen.
Dann gab es auch noch Frau Beckmann aus Steinheim, auch bei ihr wurde kein Fremdverschulden festgestellt.
Quelle:http://www.nw-news.de/owl/5385101_Obduktion_klaert_Identitaet_von_Steinheimer_Frauenleiche.html
Was ich mir bei diesem Fall nie erklären konnte ist, dass die Spürhunde sie nicht gefunden hatten, obwohl sie nicht allzuweit von ihrem Wohnort Ahornweg, Steinheim, leblos gefunden worden ist.


melden

Mord an Frauke Liebs

17.08.2012 um 13:33
@waldlichtung

Ja, davon habe ich gehört.
Ich denke aber das die Polizei häufig sehr viel mehr weiß als sie
öffentlich bekannt gibt .. ich denke aus ermittlungstechnischer Sicht werden die sich wohl eher ein bißchen zurück halten mit ihrem Wissen und mit dem was sie die Öffentlichkeit wissen lassen.

@PaulVitti

Oh .. ok ... das hatte ich anders gelesen bzw in Erinnerung.
Aber danke fürs Klarstellen :)

Ich denke wenn es einen Zusammenhang zwischen den beiden Fällen gibt
dann ist das den Beamten auch schon aufgefallen bzw wurde dem nachgegangen.

Kann mir nicht vorstellen das die sowas einfach "übersehen".


melden

Mord an Frauke Liebs

17.08.2012 um 13:48
Da gibt es doch noch diese Frau,die im Zusammenhang mit einem ominösen Kinobesuch verschwunden ist.Name weiß ich jetzt nicht.Ist da mittlerweile was geklärt?


melden

Mord an Frauke Liebs

17.08.2012 um 14:39
@waldlichtung

Du meinst sicherlich den Fall Bettina Rahrig. Sie wurde von einem Bauern im Senffeld in Esbeck/Lippstadt gefunden.

Das scheint noch nicht geklärt zu sein,in einem Artikel vom Januar diesen Jahres steht, das die Akte vorerst geschlossen wird. Hier der Link dazu...

http://www.derwesten.de/staedte/warstein/die-akte-rahrig-wird-vorerst-geschlossen-id6238788.html


melden

Mord an Frauke Liebs

17.08.2012 um 15:12
Danke Quinzy.

Genau diesen Fall meinte ich.


melden

Mord an Frauke Liebs

17.08.2012 um 22:18
Es gibt ja unterschiedliche Meinungen, ob ein Mobiltelefon nur bei Aktivität oder bereits beim Einbuchen in verschiedene Funkzellen geortet werden kann . Ich finde der Link zur Seite des BSI ist dahingehend aussagefähig, vor allen Dingen Punkt 3.7.

https://www.bsi.bund.de/ContentBSI/Publikationen/Studien/anonym/kommunikationgsm.html


melden

Mord an Frauke Liebs

18.08.2012 um 10:55
@I_believe
Kriminalhauptkommissar Ralf Östermann ist bei der Kripo Bielefeld und somit für alle drei Morde zuständig.

Gemeinsamkeiten sehe ich max. beim Fall Amtenbrink + Graf aber auch nur oberflächlich. Vielmehr meinte ich Gemeinsamkeiten in der Ermittlungsarbeit, Öffentlichkeitsarbeit und Herangehensweise von Seiten der Mordkommission.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.08.2012 um 12:10
Daß Morde aufgeklärt werden oder nicht liegt oft NICHT an der bearbeitenden Kommission.Meist ist es der Kommissar Zufall der mithilft.Trotzdem macht auch die Polizei Fehler wie wir alle.Abgesehen davon ist der tragische Fall Liebs mit Sicherheit ein schwieriger Fall.


melden