Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

89.249 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

23.10.2012 um 23:36
Zitat von mysterioes74mysterioes74 schrieb:Mich interessiert, von dem Tag des Verschwindens, wie weit die Protokolle kontrolliert worden sind rückwirkend?
es wurde in den medien immer wieder darauf hingewiesen, dass frauke l. extrem viel gechattet hat und auch extrem viele bekanntschaften hatte und die ermittlungen zu diesen leuten einen schwerpunkt in den ermittlungen bildeten.

aber es liegt in der natur der sache, dass man bei zb. über 100 internet-"freunden" nicht immer alles so exakt rausfinden kann, wenn diese personen bestimmte dinge nicht via mail o. sms oder sonstwie schriftlich fixiert haben... also KÖNNTE es theoretisch natürlich auch sein, dass sich ihr mörder unter den kontaktpersonen befindet...


melden

Mord an Frauke Liebs

23.10.2012 um 23:39
Zitat von mysterioes74mysterioes74 schrieb:besoffenen kirchenuschi in hannover mit im auto saß.....
Wer ist damit gemeint?
google: kirche + betrunken + hannover
https://www.google.de/search?q=kirche+betrunken+hannover&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a


melden

Mord an Frauke Liebs

23.10.2012 um 23:40
@MR_IöS


Danke


melden

Mord an Frauke Liebs

23.10.2012 um 23:49
nochmal kurz zur erklärung, weshalb ich ihre "kontaktfreudigkeit" so relevant finde:

es wird berichtet, dass sie auch im pub während des fußballspiels sehr viel sms geschrieben hat. dadurch steigt natürlich extrem die chance, dass sie nach 23 auf dem nachhauseweg zu einem bekannten ins auto gestiegen ist - so wie es auch ihr ex und ihre mutter vermuten.

die polizei kann und will sich in dem punkt ja nicht so festlegen, weil es ja auch sein kann, dass sie von einem fremden mitgenommen wurde, evtl. auch unter gewaltanwendung...


melden

Mord an Frauke Liebs

23.10.2012 um 23:56
Ich glaube ich hatte mich ebend ein bisschen sehr krass ausgedrückt, von wegen dass sie nicht abgeneigt war Männer kennenzulernen, dafür entschuldige ich mich!
Allerdings glaube ich dass wir auf der richtigen Fährte sein könnten, weiß denn deie Freundin die mit ihr im Pub war nicht mit wem Frauke geschrieben hatte ?


melden

Mord an Frauke Liebs

23.10.2012 um 23:56
Zitat von MR_IöSMR_IöS schrieb: was du da reininterpretierst, ist deine ansicht, die auf billigster schwarz-weiß-malerei basiert.
Ich interpretiere hier garnichts rein, ich habe lediglich meine Meinung geäussert zu einigen hier geposteten Statements. Und so nebenbei bemerkt empfinde ich es eine Unverschähmtheit zu sagen, ich würde auf billigste schwarz-weiß-Malerei Basis meine Ansicht in die Statemants reininterpretieren. Also bitte was habe ich hier rein interpretiert.....
Zitat von Hulk75Hulk75 schrieb: Ich würde auch sagen dass sie vor allem auf den Disco Fotos so aussieht als wäre sie alles andere als abgeneigt Männer kennenzulernen
Ich persönlich finde es mehr als pietätlos und einige andere User scheinbar auch. Mehr schreibe ich jetzt dazu nicht.Das hier
Zitat von MR_IöSMR_IöS schrieb:
ich habe überhaupt nirgendwo behauptet, dass sie mit den typen ins bett geht o.ä., was in deine denkrichtung geht

..das habe ich nie behauptet und ich verbiete mir zu behaupten, es ginge in meine Denkrichtung!

Mehr schreibe ich dazu nicht, bevor das hier noch in
Zitat von MR_IöSMR_IöS schrieb: hysterischem gekreische
ausartet.......

Ich bin mir sicher, die meisten User hier haben verstanden was ich hiermit sagen wollte...

Ich persönlich finde diese Statements hier eine absolute Frechheit. Sie sind niveaulos und gänzlich unangemessen. Man kann sich doch anhand von Fotos keine Meinung über jemanden bilden. Auf den Fotos sind junge Leute in einer Disco zu sehen, sie sind jung, sie haben Spaß, sie gehen in die Disco,sie sind befreundet, knüpfen eventuell neue Kontakte...aber das hier so hin zustellen, als wäre Frauke
Hulk75 schrieb:
....alles andere als abgeneigt Männer kennenzulernen
ist unglaublich. Ihr wisst doch überhaupt garnicht wer das auf den Fotos ist und dann gleich solche Unterstellungen......nee für mich total daneben !!!

Ich frage, welches junge Mädchen/Frau hat keinen Spaß daran, in Discos ect. zu gehen und in der Zeit des I-Nets dort zu kommunizieren. Ich denke, das ist doch wohl absolut "altersgerecht" oder nicht. Junge Leute gehn aus und möchten Spaß haben und sich amüsieren und nur weil eine Frau mal auf einem Foto mit "Mann" zu sehen ist, ist sie noch längst kein "männermordener Vamp"....meine Meinung.......
...im Gegensatz zu dir!


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2012 um 00:09
am besten ihr beide habt euch wieder lieb :-)


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2012 um 00:18
@Quinzy:

ich glaube, du hast in deinem eifer einige FAKTEN übersehen:
es geht natürlich nicht allein aus den fotos hervor, dass sie kontaktfreudig war. das sind aussagen ihrer familie, der angehörigen und der ermittler! die fotos mögen diesen eindruck noch untermauern. zudem ist es fakt, dass sie via chats sehr viele leute, auch männer, kennengelernt hat.

was ist an daran "unangemessen"?
ich habe überhaupt nirgendwo behauptet, dass sie mit den typen ins bett geht o.ä., was in deine denkrichtung geht

..das habe ich nie behauptet und ich verbiete mir zu behaupten, es ginge in meine Denkrichtung!
ach ja? ok, dann erklär mir mal, was du hiermit sagen möchtest:
Zitat von QuinzyQuinzy schrieb:nur weil eine Frau mal auf einem Foto mit "Mann" zu sehen ist, ist sie noch längst kein "männermordener Vamp".



melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2012 um 00:27
Zitat von mysterioes74mysterioes74 schrieb:am besten ihr beide habt euch wieder lieb :-)
ich bin ja auch für harmonie, aber leider lässt sich nicht immer vermeiden, dass man mal völlig unterschiedliche meinungen hat.

zudem kann ich nicht erkennen, was daran "pietätlos" sein soll, wenn man dinge konstatiert, die schon vor 5 jahren von der familie und der polizei festgestellt wurden..?
das opfer war nun einmal dem kontakteknüpfen nicht abgeneigt. und wenn man discobilder des opfers dahingehend kommentiert, dann regen sich manch zarte gemüter... man muß den fakten doch ins gesicht sehen! warum? weil es für die ermittlungen wichtig ist, ob das opfer eher verschlossen oder eher aufgeschlossen ggüber neuen leuten war. denn weil sie so viele bekannte hatte, muß man ja in betracht ziehen, dass ihr mörder evtl. darunter zu finden ist.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2012 um 02:07
ich hab da mal ne frage.. irgendwer hatte das hier im thread wohl auch schonmal angedacht:

stellt euch vor, ihr entführt ein mädel aus eurem bekanntenkreis. das mädchen kennt euren namen und weiß evtl. sogar, wo ihr wohnt...

WÜRDET IHR DANN DIESEM MÄDCHEN GESTATTEN, ZU HAUSE ANZURUFEN?

ich finde, dass die anrufe GEGEN eine beziehungstat sprechen. und selbst falls der täter frauke nur flüchtig kannte: zumindest der vorname ist doch meist bekannt.
es ist doch - selbst wenn man seine geisel dabei bedroht - viel zu riskant, dass das opfer sich verplappert oder bewusst sagt, bei wem und wo sie ist... zwar bin ich mir auch ziemlich sicher, dass eine geisel kooperieren würde, wenn man sie bedroht, aber die gefahr ist viel zu groß, dass sie erzählt, bei wem sie ist... im fall frauke l. zb.: "ICH BIN BEI BERND AUS HÖXTER!"

und auch wenn der geiselnehmer sie nach dem verrat direkt ermordet hätte, so wäre er doch ziemlich sicher gefasst worden...

versteht ihr diesen gedanken?

für mich spricht dieser punkt wirklich gegen eine täter-opfer-beziehung...


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2012 um 09:13
Ich finde eure Diskussion sehr amüsant und nehme jetzt mal an, dass zumindest du, kangaroo, kein junges Mädel bist, oder?

Also, ich bin es und damit es nicht heißt, es wäre pietätlos, erzähle ich euch mal, wie das bei mir so mit 20/22 war:
Ich würde mich auch als kontaktfreudig und kommunikativ bezeichnen und ich hatte mich zu dem Zeitpunkt gerade von meinem Freund getrennt. Klar geht man da weg und klar flirtet man (also ich jedenfalls), einfach weil es dem Selbstbewusstsein gut tut, dass ein Männer hübsch finden. Abgesehen davon, dass ich jetzt zu Studiumsbeginn auch nicht so die eine dicke, feste Freundin hatte, habe ich auch meinen Freunden nicht von jeder der Bekanntschaften erzählt und schon gar nicht von Typen, die ich halt süß fand und gerne kennengelernt hätte.

Ich war z.B. einmal mit einem Typen im Café, den ich auf einer Vereinsfahrt flüchtig kennengelernt hatte. Wenn der mich jetzt entführt hätte, hätte a) niemand gewusst, dass es den gibt (er hatte mich nämlich etwas überrascht, als er mich nach der Fahrt zu einem Treffen angerufen hat) und b) hätte es auch niemandem genutzt, wenn ich am Telefon gesagt hätte "Bernd aus Höxter", weil niemand ihn gekannt hätte.

Was ich damit sagen will: nur, weil eine Person dem Freundeskreis oder den Eltern nicht bekannt ist, kenne ich (oder dann in dem Fall eben Frauke) die Person durchaus. Z.B. auch Studienkollegen (Ausbildungskollegen), jemand, den man als Freund von einem Bekannten beim Weggehen kennengelernt hat, jemand, den man z.B. von einer Schulfete noch kannte, die aktuellen Bekannten aber nicht (so in dem Sinne: man läuft sich in Paderborn über den Weg, erinnert sich an die guten alten Zeiten, aber man erzählt das nicht gleich rum, weil die anderen eh nicht wissen, wer das ist), oder eben DJs, Bandmitglieder etc.
Und schließlich kann es ja auch sein, dass sich der Freund/die Freundin, die beim Kennenlernen dabei war oder denen Frauke davon erzählt hat, sich einfach nicht mehr daran erinnern. Es ist halt nicht wie beim "Tatort" dass es klar ist, dass alle, die auftauchen irgendwie in den Plot passen.
Ich halte es nicht für unwahrscheinlich, dass sie jemanden in der letzten Zeit kennengelernt hatte, dem zufällig (oder nach Verabredung aus dem Pub heraus) begegnet war und er sie entführt hat.

Eine "Beziehung" im klassischen Sinn war es sicher nicht - die engen Bekannten und Freunde hat sicher jeder abgeklappert. Aber dass man gerade bei einem kontaktfreudigen Menschen nicht alle Kontakte aufarbeiten kann, halte ich nicht für unwahrscheinlich.

Und i.Ü. hat @Kangaroo doch oben richtig darauf hingewiesen: selbst wenn die beiden per Handy kommuniziert haben vor dem Treffen (was ja gut möglich ist), dann kann es gut sein, dass die Verbindungsdaten schon nach dem Telefonat vom Anbieter gelöscht wurden. 2006 war das Löschen nämlich die übliche Gesetzeslage, aufbewahrt werden durfte nur, wenn es Abrechnungszwecken diente (aber dann wurde es vermutlich nicht mit Nummer, sondern nur der Verbindungsdauer und dem Netz gespeichert). Vgl. Wikipedia: Vorratsdatenspeicherung


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2012 um 09:43
@orakel09
Ich kann auch nicht ganz nachvollziehen, was der Wirbel heute Nacht sollte und welchem Zweck er dienlich sein soll?!
Pietätlos sind andere Dinge, aber das was geschrieben wurde kaum.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2012 um 15:51
Ist bekannt ob Christos bei EM´s / WM´s für die deutsche oder griechische Nationalmannschaft ist?


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2012 um 16:53
@Locard
Wieso interessiert dich denn das ? Ist doch egal zu welcher Nationalmannschaft er hält oder nicht ?


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2012 um 16:53
Soweit ich in Erinnerung habe interessierte sich Chris nicht so für Fussball .. Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege ..


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2012 um 16:56
@Kangaroo
@Hulk75

Jetzt hast Du mich gerade gestört beim Beitrag schreiben :D
Nur so, will nur einordnen, warum eine Fußballdesinteressierte(die im Pub mehr am SMSes gewesen sein soll) jemandem mit griechischen Wurzeln was über Deutschland/England schreibt. Scheint aber auch nicht so wichtig zu sein, vielleicht schrieb sie nur, weil sie mal in England war(Praktikum??) und es ging von ihr aus.....


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2012 um 17:11
Wenn Chris sich für Fussball interessiert hätte, wäre er evtl. mit ins Pub gegangen. Dann wäre die Tat auch nicht geschehen.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2012 um 17:13
@mysterioes74
stimmt net so ganz .. hätte tage später auch passieren können ..


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2012 um 17:16
@Kangaroo

gebe ich dir recht, wenn jemand interesse an jemanden hat, hätte es noch andere möglichkeiten gegeben, capitol usw.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2012 um 17:21
meint ihr, der täter hat voher alles beobachtet und auch fraukes tagesablauf beobachtet?


melden