Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

89.052 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

02.02.2013 um 02:36
Ich glaube weiterhin dass es definitiv kein Fremder war, ein Englischer Soldat könnte ich mir nicht vorstellen irgendwie, kann mir kaum vorstellen dass ein Soldat in einem Fremden Land (wo er womöglich auch die Sprache nicht 100 %ig kann) so eine Tat in diesem Umfang begehen würde.
Naja wollen wir mal gucken wann die Presse mal wieder etwas veröffentlicht....wird ja mal wieder Zeit!


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

02.02.2013 um 12:57
Zitat von Hulk75Hulk75 schrieb: Naja wollen wir mal gucken wann die Presse mal wieder etwas veröffentlicht....wird ja mal wieder Zeit!
Meiner Meinung nach ist es immer an der Zeit, Mordfälle dürfen nie in Vergessenheit geraten!!!!!

Ohne neue Ermittlungsansätze wird allerdings nichts "Neues" in der Presse stehen.


melden

Mord an Frauke Liebs

04.02.2013 um 13:58
@Quinzy
Richtig, aber leider ist die Presse nur am Storys interessiert die sich gut Verkaufen lassen, zumindest die Großen wie Bild & CO.
Traurig aber Wahr.
Achja und eine kurze Anmerkung zum Pub wo Frauke als letztes war. Dieses hat nicht wirklich einen guten Ruf, es gibt oft Auseinandersetzungen. Eventuell ist der Mörder ja doch im Pub zu suchen ?
Aber irgendwie kann ich da nur schwer dran glauben.
Es gab schon so viele Fälle wo es fast unmöglich war den Mörder zu finden die dann meist durch Forensissche Beweise aufgeklärt worden sind, und genau hier würd mich mal Interessieren in wie weit da die Polizei noch etwas finden konnte..


melden

Mord an Frauke Liebs

06.02.2013 um 19:37
@Burgunder
@latte3
@Apfelkuchen65
@Locard
@mysterioes74
@EC145
@Idiana
@Luminarah
@Quinzy
@Hulk75

...und alle anderen Teilnehmer:

Fast 14.000 Beiträge, 11 to go, ihr seid der Hammer.

DE_Zwo aka Demlicz.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.02.2013 um 19:47
@Hulk75

Es sind Einzelfälle, aber doch so etwas hat es vor allem bis Anfang der 90er (Abzug) gegeben.

"falscher Dr. Braun" und dessen Ermittlungsergebnisse etc... sind aber Einzelfälle. Wie in jeder grossen Orga, leider.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.02.2013 um 19:51
@Hulk75

Nur eines noch: Es gibt einen Pressecodex, welcher behördlicherseits gesteuert wird. Mit so genannten Sperrfristen etc.

Dies ist aber verständlich, Sinn ist: Die Bevölkerung nicht unnötig zu beunruhigen und die Ermittlungen nicht zu gefährden.

OT: Wobei die Publicitygeilheit der Grossen natürlich unumstösslich ist. Sagte nicht bereits Adenauer: Der Spi*g*l sei die BLÖD - Zeitung von Frau Dr. Lieschen Müller oder so? (habe ich mich versehentlich verschrieben? ) Es gibt Dinge, die ändern sich halt nicht so schnell.


melden

Mord an Frauke Liebs

07.02.2013 um 10:00
Die Behörden können vielleicht steuern, welche Infos sie selbst an die Presse rausgeben. Mit Sicherheit haben sie keinen Einfluss, was die Medien letztendlich publizieren.


melden

Mord an Frauke Liebs

07.02.2013 um 20:46
14000 Beiträge, klasse :) Frauke wird nie vergessen werden :)


melden

Mord an Frauke Liebs

07.02.2013 um 23:08
@mysterioes74

14000 Beiträge, klasse :) Frauke wird nie vergessen werden

Was nützt ihr das, wenn sie tot ist? Da ist man besser am Leben und wird von Gott und der Welt vergessen.. Ist doch traurig.


melden

Mord an Frauke Liebs

07.02.2013 um 23:34
@ Burgunder

Da stimme ich Dir zu, aber nach 6 1/2 Jahren wird der Fall noch diskutiert, so meinte ich das.


melden

Mord an Frauke Liebs

08.02.2013 um 04:06
ich denke auch, dass die kontinuierliche Erinnerung evtl. bei der Aufklärung helfen kann.

(durch den daraus resultierenden "Druck", und, ähnlich xy, durch Zufallshinweise a'la "da war doch...")


melden

Mord an Frauke Liebs

08.02.2013 um 07:41
@mysterioes74

Ja, es ist natürlich gut, wenn der Fall (wie alle Fälle) nicht vergessen wird.

Dass nach der langen Zeit noch zufällige Hinweise kommen oder dem Täter auf einmal der Druck zu groß wird, wird mit vergangener Zeit immer unwahrscheinlicher.

Aber hoffen wir weiter, manchmal gelingt Polizei ja auch nach Jahrzenhnten noch der Durchbruch.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.02.2013 um 18:23
@Burgunder

Auf RTL 2 kommt der Fall alle paar Wochen, bei Ungeklärte Morde. Mich würde interessieren, ob überhaupt noch Hinweise kommen und ob der Fall nochmal bei Aktenzeichen Xy kommt?


melden

Mord an Frauke Liebs

10.02.2013 um 21:55
An einem warmen Sommerabend und dann noch zur Fußball WM im eigenen Land , da sind selbst gegen Mitternacht in Paderborn die Strassen noch ganz gut besucht . Frauke hat ihren Mörder so gut gekannt , daß sie zu Ihm ins Auto gestiegen ist . Glaub nicht , das jemand sie ins Auto gezerrt hat . das wär aufgefallen und aus Sicht des Täters viel zu leichtsinnig . Dann könnte Er Sie unter Drogen gesetzt haben und so gefügig gemacht haben . Aber was nicht passt - warum klappert der Täter sämtliche Gewerbegebiete rings um Paderborn ab und läßt sie dort telefonieren , simsen etc , wenn sie doch im Nieheimer Raum festgehalten worden ist ? und dann die uhrzeit ?Ist er Zulieferer für z.b . KFZ Werkstätten ? Davon gibs genug in diesen Gewerbegebieten .

Ich frag mich auch wie sie zu Tode gekommen ist . Tipp mal auf Unfall z.B Überdosis etc . Vorsätzlich glaub ich nicht , auch wenn Er sich schon so seine Gedanken gemacht haben wird . Konnte ja nicht ewig so weitergehen .

Was auch nicht gerade für Vorsatz spricht , ist der Fundort der Leiche . Ich wohne in der Nähe des Fundortes und kenne die Gegend ( Egge) sehr gut . Herbram Wald ist ein sehr kleiner Ort und liegt inmittten ausgedehnter und teils sehr schwer zugänglicher Wälder . Der Fundort in der Nähe der kaum befahrenen Strasse zwischen Herbram Wald und Asseln ist schon ziemlich düster und verlasssen . Dunkle Tannenschonungen reichen an dieser Stelle bis zur Strasse heran und der Fundort ist wirklich nicht einzusehen . Ideal für Einen der eine Leiche entsorgen muss und die Gegend abfährt um einen platz zu wählen . Dabei gibt es sumpfige und wirklich nicht zugängliche Waldstücke nur knapp 2 , 3 Kilometer südlich der Stelle. Eine gotttverlassende Gegend , wo dich wirklich keiner findet .
Ein Täter der vorsätzlich handelt , hätte wohl eher diese Stelle gewählt , auch wenn die Leiche an der Strasse auch erst nach Monaten entdeckt wurde .
Wer weiß was in diesen Wäldern da noch alles liegt ?

Ich glaube der Täter hat nach Fraukes Tod überstürzt gehandelt , was eigentlich für einen Unfall spricht , oder ?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

10.02.2013 um 22:19
@tongy
du bringst mich da auf einen gedanken .
wenn es ein unfall war ,zb eine überdosis ,oder einfach erschöpfung.

wann hätte der täter es bemerkt ?
und wie würde das zum fundort passen ?

beispiel

der täter läßt sie telefonieren und fährt dann mit ihr wieder nach nieheim
auf dem weg dorthin würde er es vermutlich nicht merken.
1.entweder erst bei der ankunft in nieheim
(würde er aber dann den weg zurück nach hebram wald nehmen ,um sein opfer abzulegen ? )

2.er kommt in nieheim an ,frauke bleibt die ganze zeit im auto
er fährt am nächsten tag wieder nach paderborn um sie telefonieren zu lassen
und stellt fest ,sie ist tot
(fährt dann zum fundort )

3. sie stirbt in paderborn
wann ?versteck in paderborn ?
(fährt dann zum fundort )


melden

Mord an Frauke Liebs

10.02.2013 um 22:58
hallo, wurde das mit einer überdosis schon diskutiert?
sehr interessanter gedanke, erklärt auch immer fraukes benommenheit beim telefonieren.
dann wurde die dosis wohl überschritten, was evtl. zum tod geführt hat und dann die leiche zum
herbramer wald gebracht.
in dem fall ist mittlerweile alles möglich.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2013 um 15:19
Überdosis wurde schon - entschuldige die Wortwahl -
bis zum Erbrechen diskutiert.

Desweiteren Dehydrierung, Drogen, Hunger, Hitzeschlag,
Ersticken im Kofferraum, ersticken bei SM Spielen, Schlafmittel,
Narkosemittel, Psycho-aktive Medikamente und Drogen ...
alles war schon dabei.

Es wird sich nie mehr feststellen lassen was wirklich passiert ist,
denn an eine "Beichte" des Täters glaubt nach all der Zeit wohl niemand mehr.

Sollte dieser Fall jemals aufgeklärt werden
dann definitiv durch einen "blöden Zufall" .. denn wer so lange nicht aufgefallen
ist, wird auch in der Zukunft kein Gewissen entwickeln
oder sich irgendwie "verplappern" ..
traurig, aber wahr.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.02.2013 um 15:29
vielleicht begeht der täter ja nochmal so eine tat, auszuschließen ist das nicht.


melden