Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

89.249 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 13:06
War sie denn nicht "nur" stark skelettiert? Vielleicht war die Skelettierung ja auch nicht nur durch Verwesung soweit fortgeschritten sondern tatsächlich durch den "Tierfraß"?

(Sorry, falls dies schon mal diskutiert wurde. Habe den Thread nur bis Seite 83 geschafft. 800 Seiten waren mir dann doch zuviel :/)


melden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 13:25
@Adell
also ich hab mir jetzt die Fotos nochmal angeschaut. Es sieht so aus als ob schon noch vereinzelt Haarbüschel zu sehen sind... Aber sehr schwierig zu erkennen.

Ich habe auch bisher überall gelesen, dass eine Skelettierung deutlich länger dauern soll. Hat mich auch gewundert. Tierfrass hat bestimmt stattgefunden, aber doch nicht ohne einen cm Gewebe übrig zu lassen oder? Sorry ich kenn mich wirklich nicht aus...

Vielleicht gibt es ja doch mehr Infos zum Ablageort und auch zur Todesursache. Vielleicht hält die Polizei das zurück um den Täter dadurch festzunageln. Wenn es ansonsten keine Beweise und Spuren gibt, die ihn eindeutig überführen würden, kann dies vielleicht nur noch durch geschickte Verhörtaktik erfolgen. Was aber auch komisch ist, wenn es schon einen Verdächtigen gegeben haben soll, bei dem nur noch ein eindeutiger Beweis fehlt.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 13:32
Was ich auch noch überaus komisch finde, das an Fraukes Kleidung keinerlei Spuren zu finden waren. Ich dachte, dass die Technik mittlerweile so weit fortgeschritten ist um auch das Kleinste ausfindig zu machen. Aber vielleicht gibt es da ja doch was, was eben nicht bekannt gegeben wird.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 13:35
@jule78
Genau das denk ich auch.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 13:48
Mal was zur Dauer Verwesung/Skelettierung
Ein an der Luft liegender toter Körper verwest etwa doppelt so schnell wie ein im Wasser liegender und viermal so schnell wie ein begrabener. Auch das Mikroklima eines Ortes beeinflusst die Zersetzung einer Leiche. Wenige Meter Unterschied zwischen zwei Fundorten können reichen, um Verwesungsprozesse völlig unterschiedlich anzutreiben. Während eine Leiche auf einem Feldweg nach zwei Wochen in der Sonne schon fast skelettiert ist, bleibt sie im Schatten von Bäumen in dieser Zeit äußerlich fast unversehrt.



melden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 13:52
Also entweder hat der Täter einfach Riesenschwein gehabt, dass er Frauke an der richtigen Stelle abgelegt hat, wo die Wahrscheinlichkeit das die Verwesung schneller vorangeht groß war oder und das glaube ich immer mehr, der Täter hat einen medizinischen Background.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 13:52
@Themis
Aber lag Frauke denn in der prallen Sonne? Ich dachte immer sie wurde unter Tannen gelegt...


melden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 13:54
Soviel wie ich den Bildern entnommen habe, war es schon eine Lichtung ... Aber das ist eben schwer zu erkennen. Sofern ich mich aber auch erinnere, war der Sommer wo die Fussball-WM stattfand superheiss!!!! Und das spielt ja auch noch eine Rolle.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 13:54
@Themis
Zitat von ThemisThemis schrieb:glaube ich immer mehr, der Täter hat einen medizinischen Background.
Das würde ja wieder auf die Krankenhaus/Arbeitskollege/in - Theorie schliessen!


melden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 13:56
@jule78
Ja ich weiß, aber das ist ja auch nur meine bescheidene Meinung.

Was dafür spricht: Sie wirkte immer benommen, bei den Telefonaten. Sie konnte nur abends telefonieren (Spätdienst des Täters?) und das Wissen über Verwesung. Aber das letztere kann natürlich einfach nur Zufall sein.


melden
melden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 13:59
Ich finde es schon plausibel. Zumal einen der Gedanke ja nicht loslässt, sie habe den/die Täter gekannt!


melden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 14:03
Ich könnte mir sogar vorstellen, das derjenige aktiv bei der Suche mitgeholfen hat.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 14:31
@all
Fakt ist das Frauke leider verstorben ist. Fakt ist das sie monatelang dort im Wald gelegen haben muss. Wenn aber jetzt in der Woche mit Frauke etwas unerwartet passiert ist, zu hohe Dosis Medikamente oder ähnliches und ihr “Täter” konfrontiert wurde mit der toten Frauke und sie schnell irgendwo abgelegt hat. Vielleicht in der Hoffnung sie wird schnell gefunden und man kann dann eine Todesursache noch nachweisen. Frauke wurde aber erst Monate später gefunden und für eine genaue Feststellung der Todesursache ist es dann zu spät. Ob das möglich ist können wohl nur @Malinka
@Adell
die Mediziner unter uns klären. Ich gehe nach wie vor davon aus das Frauke freiwillig mit jemand mitgegangen ist. Die Telefonate sind doch alles Gedächtnisprotokolle. Soviel wie ich weiss gibt es keine Mitschnitte. Mich wundert aber das 5 Minuten?-Gespräch mit ihrem Bruder, was ist denn da besprochen? 4-5 Minuten sind sehr lang. Meine These ist ein freiwilliges wegbleiben von Frauke mit leider einem schrecklichen Ende.

@jule78
Zitat von jule78jule78 schrieb:Ich könnte mir sogar vorstellen, das derjenige aktiv bei der Suche mitgeholfen hat.
Das wäre möglich, ich könnte mir vorstellen das es jemand ist, ob Mann oder Frau, womit keiner rechnet.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 15:37
@ffpark

dachte das letzte gespråch mit chris hat solange gedauert. bruder frank hat frauke angerufen u. das war sehr kurz, unter einer minute.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 15:52
@mysterioes74
Soweit ich mich erinnere bekam Chris eine SMS und danach ruft Bruder Frank Frauke an. Die Dauer von (bis zu) 5 Minuten habe ich hier im Thread gelesen, finde ich aber jetzt auf die Schnelle nicht.

>>>>Aber Kopie aus dem Gruppen-Faktenthread von @Kangeroo:
23. Juni 23:06 Uhr
2 Minuten nachdem Chris die SMS bekommen hat erreicht Fraukes älterer Bruder Frank
seine Schwester auf ihrem Handy. Sie weicht jedoch seinen Fragen aus.<<<

Auf die 5 Minuten will ich mich jetzt nicht festlegen, aber die Fragen vom Bruder und die (ausweichenden) Antworten von Frauke wären schon interessant.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 16:32
@ffpark

irgendwo sind die fragen und antworten der jeweiligen telefonate und meine in erinnerung zu haben, dasd es zwei drei fragen von bruder waren.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 17:35
@zweiter
Zitat von zweiterzweiter schrieb:@bugster

wie würdest du vom pub zur b64 am schnellsten hinkommen ?
Ganz klar über die Warburger Straße!


melden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 17:51
@mysterioes74
Richtig, bei Ungeklärte Morde bzw. @Malinka s "Ungelöste Fälle" war ein Papier der Polizei abgebildet, welches das Gespräch, gemäß Gedächtnisprotokoll, wiedergab.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.07.2013 um 20:11
In Haaren lassen sich doch Drogen, Medikamente etc. noch sehr lange nachweisen, oder? Wenn nun in diese Richtung etwas gefunden wurde kann ich mir schlecht vorstellen, das so etwas veröffentlicht wird!


melden