Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

89.254 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 18:44
@hängtihnhöher

Ich seh es ähnlich wie du. Mir passt der klassische Psychopath auch nich so ganz. Eher jemand dem die Sicherungen durchgebrannt sind. Jemand der mit ihr irgendwie emotional verbunden war. Irgendetwas muss zwischen den beiden gewesen sein. Entweder früher oder aktuell. Oder erst im Laufe des Abends.

Das was ich in meinem vorherigen Post versucht hab zu beschreiben,passt für mich nicht als Täter hier. Vielleicht sehen das einige anders,bin gespannt.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 19:59
@acer66
Zitat von acer66acer66 schrieb: Jemand der mit ihr irgendwie emotional verbunden war. Irgendetwas muss zwischen den beiden gewesen sein. Entweder früher oder aktuell. Oder erst im Laufe des Abends.
das ist jedenfalls eine erklärung ,die man in betrachtung der der umstände ,als am wahrscheinkichsten sehen kann.

wen man dem nachgeht ,wie sollte man fortfahren ?
was an dem abend paßt dazu ?

versucht mal ein pro und kontraliste zu erstellen
was für einen bekannten spricht und was dagegen.

@hallo-ho
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Das Vorgehen an sich ist einfach seltsam. Es wird für mich nicht seltsamer oder klarer, wenn der Täter nun ein ihr Bekannter oder Unbekannter ist.
was ist daran seltsam ? ich sehe daran nichts seltsames .
das einzige was ich unverständlich finde ,ist der tod von frauke ,das hätte nicht sein müssen
egal was der täter angestellt hatte.

und ich muss nochmal eine überlegung beitragen die ich schon öfters erwähnte.
nieheim .
frauke hatte keine verbindung zu nieheim ,somit hätte nur der täter eine .
ein bekannter mit dem frauke freiwillig nach nieheim mitfuhr ,wäre auch wieder mit ihr zurück gefahren nach paderborn .
wenn der täter in paderborn gewohnt hätte ,dann hätte frauke eine mögliche rückfahrt organisieren müssen .
ohne diese rückfahrt wäre sie garnicht erst dorthin gefahren .
wenn man also von einen bekannten täter ausgeht ,dann kann er nur in paderborn gelebt haben ,oder nähe paderborn.
niemals in nieheim...

wenn man wiederum von einem unbekannten täter ausgeht ,dann hätte erdie ganze telefoniererei auch weglassen können.

eines ist mir noch eingefallen ,der tag an dem der bruder frauke anrief

frauke hatte chris angerufen ,oder eine sms geschickt ,der standpunkt wurde geortet .
als der bruder anrief wurde der anruf auch geortet und sie nahm ab.
die zeit dazwischen war sehr kurz und die punkte lagen auseinander.
das heißt der wagen hatte sich bewegt .... bis hierhin klar, nichts neues
aber nun fällt zb ein transport im kofferraum oder ladefläche raus .
denn der täter konnte ja nicht so schnell anhalten, zu kofferaum rennen und frauke abnehmen lassen .
das würde heißen frauke saß auf dem beifahrersitz , oder sie saß hinten und die freisprechanlage nahm automatisch den anruf an.
oder dritte möglichkeit ,sie saß mit einem zweiten täter im wagen .

wie seht ihr das ?


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 19:59
auch der ablageort von Frauke spricht für mich nicht dafür, dass der Täter aus dem kreis höxter kommt, geschweige den ortskenntnmisse hatte.

die A33 und die B64 sind die zentralen Täterstraßen, hiervon gehe alle wichtigen Punkt ab.

Ablageort der Leiche ist einfach per b64 , wechsel auf die b68 und in lichtenau die erste große straße links.. dann hinter der eisenbrücke in den Feldweg links abbiegen.. fertig

ganz einfach zu finden und zu merken.
2006 ohne navigationssystem einfach möglich.

Den ablageort kann man leicht per Google ausspähen.. in dem am die großen Waldstücke im kreis höxter sich ansieht und dann für details auf das satellitenbild stellt. das ging 2006 auch schon locker!

warum ich darauf komme... kleine anekdokte von mir:
für konspirative treffen mit ehemaligen Freundinnen im falle von Fernbeziehungen habe ich auch manchmal so kuschelige orte ausgespäht.. und da waren nette Plätzchen dabei und ich hatte 0,0 Ortskenntnis!


meine These daher.. der Täter kam eher aus Bielefeld, Brackwede, Dellbrück!


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 20:03
@zweiter

guter aepekt.

wieviele Minuten waren zw. den anrufen?
wieviele musste der bruder es klingeln lassen bissie dran ging?
wieviele m war der abstand der Ortungen zw. den anrufen und ist er erwiesen, dass es unterschiedliche punkte sind??


spricht in der tat dafür, dass der Täter ein normalen pkw benutzt hat .. und ihm daher die Dunkelheit bei seinen fahrten sehr wichtig war


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 20:11
@hängtihnhöher
Zitat von hängtihnhöherhängtihnhöher schrieb:meine These daher.. der Täter kam eher aus Bielefeld, Brackwede, Dellbrück!
wie kommst du darauf,ich denke das ist alles zu weit weg .
er war wm gucken in paderborn ,wozu sollte er aus bielefeld nach paderborn fahren ?


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 20:14
@hängtihnhöher
zwischen den anrufen lagen 2 minuten und in der zeit hatte er sich schon paar hundert meter bewegt
dann nochmal anzuhalten wenn es klingelt und auszusteigen, wäre nicht möglich.
der anruf wurde zu schnell abgenommen .


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 20:14
@zweiter
Zitat von zweiterzweiter schrieb:frauke hatte chris angerufen ,oder eine sms geschickt ,der standpunkt wurde geortet .
als der bruder anrief wurde der anruf auch geortet und sie nahm ab.
die zeit dazwischen war sehr kurz und die punkte lagen auseinander.
das heißt der wagen hatte sich bewegt .... bis hierhin klar, nichts neues
Also so klar ist mir das nicht, dass sich der Standort (Mast) des Telefons bei diesen beiden Gesprächen änderte. Welcher war der zweite Mast beim Telefonat mir dem Bruder? Wäre sehr nett, wenn du mir sagen könntest woher die Info ist. Das wäre dann nämlich sehr interessant zu wissen.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 20:16
Laut Lage der Wohnung und der Wege dorthin, die sie hätte nehmen können, bewegte sich Frauke zwangsläufig nach Westen.

Wenn der Täter sie auf dem Weg nach Hause abgefangen hatte, warum dann Richtung Osten fahren?




Ich erlaube mir hier noch mal alle Auszüge die ich im Bezug auf die Anrufe und SMS gefunden habe zusammen zu posten :



1 Anruf DAten

Hier sieht man in der oberen Ecke auch noch eine Satz Phrase vom 1. Anruf " Papa und den anderen bescheid ..."

Anrufe 1 UM

Frauke Chris Freitag Rueckruf Bruder

Frauke Protokoll Letzer Anruf

Frauke Protokoll Letzer Anruf2


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 20:18
@nadus_akirfa
Zitat von nadus_akirfanadus_akirfa schrieb: Also so klar ist mir das nicht, dass sich der Standort (Mast) des Telefons bei diesen beiden Gesprächen änderte. Welcher war der zweite Mast beim Telefonat mir dem Bruder? Wäre sehr nett, wenn du mir sagen könntest woher die Info ist. Das wäre dann nämlich sehr interessant zu wissen.
Bitte schön :)

P. S: die Sende Masten kommen jetzt noch....


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 20:22
@Malinka
@zweiter

Da sind die Funkzellen aber dieselben am 22.6. - zumindest sind sie im Gewerbegebiet Dören. Das kann auch ein automatisches Einwählen vom Handy sein, denn die Reichweiten der Masten überlagern sich gerade in Ballungsräumen. Wäre das nicht so, hätten wir überall Funklöcher.

Also daraus kann ich jetzt so nicht schließen, dass Frauke sich bewegt hat am 22.6.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 20:26
@nadus_akirfa
ich bin von der karte ausgegangen aus dem zeitungsausschnitt
die alli mal gepostet hatte .


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 20:28
/dateien/49217,1382466520,t378015 e045af 30.12.2006Original anzeigen (0,3 MB)@zweiter

Meinst du das hier?


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 20:36
@acer66
ja genau,danke


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 20:37
kann natürlich auch eine ungenauigkeit sein ,dann kann man es vergessen


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 20:47
@zweiter

Jedenfalls sieht es da so aus als wär der Wagen ein Stück gefahren. Aber wir können uns wohl nicht darauf verlassen. Ansonsten wär deine Frage absolut berechtigt.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 20:48
Das hier ist eine Karte mit aus dem SAT 1 Beitrag.
Da sind im Gewerbegebiet Dören definitiv vier Angaben dargestellt.

Frauke SendeMASTEN SAT1

Hier habe ich gleichzeitig die Sende Maste ,angezeigt auf der Seite der Bundesnetzagentur, mit eingebracht.
Die Seite Zeigt auch mehr als eine Angabe, wobei es sich um den Bruder und den Sonntag Anruf handeln könnte



(Dören)


Das hier sind die restlichen Sendemast Angaben aus dem Beitrag von Ungeklärte Morde.

Ortung  1
Nieheim

Ortung  2
Sennelager

Ortung  3
Dören

Ortung  4
Atlas Werk ( Sam. )


1x verlinktmelden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 20:51
@Malinka
danke ,sehr interessant die punkte
sehen jedenfalls ziemlich genau aus.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 20:52
@zweiter

Welche genau meinst du jetzt?


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 20:56
@Malinka
verschiedene ,zb entrup
das wäre ja das kleine waldgebiet links von entrup
sind das die sendemasten ? oder die ortungspunkte ?


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 21:02
Ich gehe von Sendemasten aus, da eine 100 % Ortung doch schon eine SOFORTIGE Durchführung dieser voraussetzte in diesem Moment, was zu dem Zeitpunkt aber keiner tun konnte.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 21:06
@Malinka
wenn man aber in dem gebiet dören 2 sendemasten hatte ,dann ist eine genauere ortung doch möglich ,oder brauch man 3 ?
oder bringt es nichts ,da sich alle in einem grßen gebiet überschneiden. ?

wer kennt sich aus ?


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 21:14
@zweiter


http://www.wer-weiss-was.de/kriminalistik/handyortung--6

So weit ich weiß müssen es drei sein.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 21:18
Zitat von zweiterzweiter schrieb:frauke hatte chris angerufen ,oder eine sms geschickt ,der standpunkt wurde geortet .
als der bruder anrief wurde der anruf auch geortet und sie nahm ab.
die zeit dazwischen war sehr kurz und die punkte lagen auseinander.
das heißt der wagen hatte sich bewegt .... bis hierhin klar, nichts neues
aber nun fällt zb ein transport im kofferraum oder ladefläche raus .
denn der täter konnte ja nicht so schnell anhalten, zu kofferaum rennen und frauke abnehmen lassen .
das würde heißen frauke saß auf dem beifahrersitz , oder sie saß hinten und die freisprechanlage nahm automatisch den anruf an.
Sehr gut kombiniert! So kommen wir vielleicht ein Stückchen weiter.
Wenn daraus geschlossen werden kann, dass sie auf dem Beifahrersitz saß und den Telefonanruf annehmen durfte.... was folgt dann daraus? Ist es wirklich denkbar, dass ein Unbekannter (Psychopath, Sadist oder was auch immer) so vorgeht? Kann man so durchgeknallt oder so abgebrüht sein, dass man sich keine Sorgen macht in eine Polizeikontrolle zu kommen oder von einer Radarfalle geblitzt zu werden? Ein Bekannter, bei dem Frauke aus irgendeinem Grund geblieben ist, müsste sich zu diesem Zeitpunkt darüber noch keine Sorgen machen, falls bis dahin noch nichts kriminelles vorgefallen ist.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 21:27
@qwert987
@all

Ich verstehe ja folgendes nicht:

Wenn der Typ doch angeblich soooo clever war, warum ist er dann mit ihr durch die Gegend gefahren?

Entweder war er doch total unbedarft oder sich sehr sehr sicher. Was hat ihn so sicher gemacht?

Und was ich mir auch so grad überlegt hab bzgl. der Tatsache, wie sie wohl in sein Auto gekommen sein mag.....vielleicht hatte sie irgendjemandem im Pub oder per SMS schon mitgeteilt, dass sie keinen Akku mehr hat, derjenige, der sie eh gern abgreifen wollte, hat die Chance genutzt, sich vor den Pub oder irgendwo an den Weg gestellt und ihr erst mal ganz großmütig sein Ladegerät angeboten (wobei davon auszugehen wäre, dass sie ihn entweder kannte oder er das Akku-Drama halt im Pub mitbekommen hatte)

Sie war ja schon ziemlich sms-süchtig, oder?

Ob er ein Psychopath war? Ich denke schon, nur Psychopathen sind halt nicht das, was wir klassischerweise aus CSI kennen. Ich vermute, er wirkt nach außen hin sehr normal, hatte aber ziemlich wirre Gedankengänge....


melden

Mord an Frauke Liebs

22.10.2013 um 21:37
Anrufe 1 UM - Kopie

Noch mal zu dem Gesprächsfetzen oben in der Ecke :

Es ist der selbe Gesprächsfetzen, den man im XY Beitrag verwendet hat..
Würde man davon ausgehen, dass der Rest der Sätze beim ersten Anruf ( im Beitrag XY hier zu finden im Thread, auf der 1 Seite ) auch gestimmt hat, dann hat Frauke am Donnerstag :

1. nicht behauptet, dass sie " nach hause " kommt
2. nicht behauptet, dass sie in PB ist.

Wieso sollte Chris allen anderen " Bescheid sagen" und wieso konnte sie es nicht selbst tun?
Niemand hätte sie davon abgehalten, der Mutter, der Schwester, dem Papa genau das selbe zu sagen wie sie Chris gesagt hatte.


melden