Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 22:57
@FF
Widerspreche nur sehr ungern aber auf dem Fahndungsplakat hiess es sie hatte ein braunes Shirt an.
Aber ich seh auf den Bildern null und glaube auch nicht dran.

@MissMary
Ich hatte in dem Alter und zum Feiern auch nie Übernachtungssachen dabei.
Egal was noch so gedacht war was da passiert ...


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 22:57
nur exemplarisch
@stanmarsh
Zuerst dachte ich auch, dass es unmöglich ist, alle Büsche in einem Umkreis von 1km wegzuholzen. Da war mir aber nicht klar, dass man auf weiten Teilen ganz gut an den Felsen herankommt. Die Tatsache mit der ungesicherten aber dennoch beliebten Aussichtsplattform und dem Weg direkt zur Absturzstelle müsste aber bereits 2007 klar gewesen sein.
es ist unmöglich! um alle Möglichkeiten abzudecken, hätte man auch den gesamten wald ca 1m tief umgraben müssen.

die Mosel nciht vergessen . sie hätten flussabwärts mindestens 80km Uferbereiche absuchen müssen,

am besten ganz Deutschland abholzen, umgraben, die Seen und Flüsse trockenlegen - schließlich sind noch rund 3000 Menschn irgendwo da "versteckt"
hier wird aus der Auffindesituation 2015 geschlossen, dass man 2007 nur gerade dort nicht geschaut hätte.


ich find eure arrogante und unberechtigte Kritik schlicht zum Kotzen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 22:59
@brennan heute 11.29 Uhr

Danke, dann wird es das wohl gewesen sein. Sollte ich das Video nochmal finden, werde ich es trotzdem mal verlinken, da es dort nicht in dem Zusammenhang genannt wurde, nur um absolut sicher zu gehen.

Als TG verschwunden war, war übrigens genau dort, wo sie lag ein Banner über die Straße an der Mosel gespannt, dass sie vermisst wird. Schon sehr sehr tragisch, da liegt die Frau in unmittelbarer Nähe und niemand bekommt es mit. Falls sie gestürzt ist wovon ich aufgrund der fehlenden Kopfverletzungen noch nicht überzeugt bin kann man nur hoffen, dass sie sofort tot war und nicht noch lange leiden musste. Der hohe dichte Bewuchs kann den Fall ja deutlich gebremst haben.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 22:59
@ostsee_lucy

richtig, hier wird etwas sugesziert , ich kann auf den bildern genug umkreisungen machen was wie ein körper aussiet, geht bitte mal nach den farben die sich dann am angeblichen linken fuss mit den anderen sachen vermischen, es passt nicht und mal ehrlich, die bilder von der Hubschrauber kamera sind zig mal schärfer wie das was wir sehen, die haben diesen punkt mit sicherheit extrem vergössern können. nicht so wie wir hier, da liegt kein mesnch .


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 23:01
@Blondi23

Das dürfte von Person zu Person unterschiedlich sein. Wir haben einfach übernachtet ohne gleich den ganzen Haushalt einzupacken. Zahnbürste reicht.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 23:07
Hallo @alle !


Für mich stellt sich die Frage - wann - verschwand Tanja Gräff und - wann - wurden die Bilder gemacht, auf denen man eine Leiche zu erkennen glaubt ?

Tanja Gräff verschwand Sommer 2007 und wenn ich den Kontext richtig verstanden habe, stammen die Bilder von Sommer 2008. Nach einem Jahr wäre die Leiche vollständig skelletiert und von Blättern zugedeckt.

Wenn ich da was falsch verstanden habe nehme ich selbsverständlich alles zurück und behaupte das Gegenteil.


Gruß, Gildonus


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 23:08
Warum spielt es jetzt genau eine Rolle, was TG mitnahm um bei AH zu übernachten? Das versteh ich gerade nicht oder stehe total auf dem Schlauch... jedenfalls ich hätte nicht weiss Gott was mit genommen. Zahnbürste, Puderdöschen und gut...


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 23:09
Guten abend allerseits...

Sicherlich wird es in absehbarer Zeit neue Erkenntnisse in den Ermittlungen geben. Auch nach 8 Jahren können eventuell noch DNA-Spuren des Täters sichergestellt werden.

Erschreckend finde ich den Gedanken, das der Täter, sofern es einen gibt, vermutlich jeden Post etc. Aufmerksam verfolgt...Das besagt zumindest eine Studie des MIT...Diese stellte fest, das Täter zumeist an den Ort des Geschehens zurückkehren...


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 23:09
@Yong

Wie wärs, wenn wir mal nur das lesen, was auch wirklich in meinen Beiträgen steht? Die ständige Korrektur ist doch ziemlich nervig.
Ich sage nicht, dass man den ganzen Haushalt einpacken muss.
Aber irgendwas wird man schon mitnehmen. Eben diese Zahnbürste und dann noch was zum wechseln.
Vor allem, wenn man auf einer solchen Feier ist, man tanzt, die Leute rauchen etc. und man am nächsten Tag noch mit anderen zusammen sein möchte.
Ich sage nicht, dass sie das grundsätzlich hätte machen sollen, die Möglichkeit der Annahme besteht aber.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 23:09
@AlbertE
Ohne wirkliche Substanz funktioniert das aber kaum. Kein Staatsanwalt wird "einfach so" einen Haftbefehl ausstellen. Ich denke, die Blamage wäre für die Polizei perfekt, wenn man nun auch noch einen falschen Verdächtigen präsentieren würde.
Ich stimme aber zu, dass der Druck nun nochmal größer geworden ist, den Fall zu lösen.
Ob es gelingt? Keine Ahnung.
Die Frage ist auch, ob die ja offenbar im Wesentlichen unveränderte Mannschaft an Ermittlern die geistige Flexibilität aufbringt, nochmal in andere Richtungen zu denken. Und sich vielleicht gar die Kritik Deschuntys zu Herzen zu nehmen...


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 23:11
@Gildonus

Wenn man auf der hier eingestellten Luftbildaufnahme eine Person an der Fundstelle auf dem Rücken liegend sehen würde, und die Aufnahme im Jahr 2008 entstanden wäre, dann könnte das eventuell bedeuten, dass Tanja erst sehr viel später dort zum Liegen kam, um es einmal so auszudrücken.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 23:11
@ostsee_lucy Ich finde es etwas seltsam und habe mich öffentlich gewundert. Nicht mehr, nicht weniger. Ich kapiere den Ablauf nicht ganz - ihre Mutter sagt ja, sie hoffte/ ging davon aus, dass sie bei A.H. übernachtete, in den sie wohl verschossen war.

Am Tag drauf war Feiertag. Wenn ich nun davon ausgehe, dass ich bei meiner neuen Flamme übernachte und weiß, der hat am nächsten Tag Zeit oder zumindest keine Vorlesung, dann würde ich persönlich schon neue Unterwäsche, eine Zahnbürste und eine Haarbürste sowie ein neues T-Shirt einpacken ... damit ich da nicht total versifft herumhocke.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 23:12
@Gildonus

Die Bilder sind v. 06.03.2008.

Es ist bis heute nicht geklärt, seit wann T.G. dort liegt. Wenn hier auf den Bildern das Objekt mit Bekleidung zu sehen ist, dann kann es so sein. Die Frage taucht auf, wie aber T.G. am Fundort fast unter der Erde aufgefunden wurde?

Nun, Täter kommen auch an den Tatort zurück, um "nachzusehen".

Ganz ehrlich? Ich glaube langsam nichts mehr, solange ich es nicht mit eigenen Augen gesehen habe. Und auf den Bildern meine ich ziemlich felsenfest T.G. zu erkennen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 23:14
Und dort müsste nicht nur eine Leiche zu sehen sein die später dort hin verbracht wurde, sondern die Leiche wurde nochmal umverlegt, denn da wo einige Leichen sehen war nicht der Fundort.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 23:15
Das Bild mit dem schwarzen Pfeil ist Irre.

Man schaut drauf und drauf und plötzlich erkennt man eine auf dem Rücken liegende
Weibliche Person.

Was ist das für ein Psycho Phänomen ?

Jetzt wirds allmählich unheimlich.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 23:16
@AnjalLamm

Richtig. Zw. der Aufnahme (2008) u. 2015 liegen auch ein paar Jährchen, gell.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 23:16
@AnjaLamm
die Leiche am Fundort war ja auc h sozusagen vergraben bzw. mit Erde bedeckt. Es wäre also möglich, dsass man den Körper bewegt und in die nahe Mulde getragen hat, die zum Vergraben geeignet war.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.05.2015 um 23:20
Sie könnte auch später noch durch Geröll/Erdrutsch von oben mit Erde bedeckt worden sein. Leute, ich kann jetzt nicht mehr schlafen, das ist so unglaublich....


melden