Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:19
@ Syrah

Wie denn? Wäre mir neu. Wenn der Tod nicht allzu lange vor dem Sturz eingetreten ist, lässt sich das meiner Meinung nach nicht mehr feststellen. Dazu braucht es Gewebe, wegen der Einblutungen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:21
Ich bin keine Expertin aber ich schätze dass man anders fällt wenn man bewusstlos bzw tot ist. Bei Bewusstsein versucht man sich wahrscheinlich automatisch abzufangen auch wenn es sinnlos ist da zu hoch. Ergo hat man andere Brüche.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:25
@Syrah
Bei dem kurzen Sturz hat man kaum Möglichkeiten zu reagieren und groß Einfluss zu nehmen.
Mit Gewebe ist es schon nicht so einfach beim Sturz zwischen Suizid und Unfall zu entscheiden.
Da geht nach knapp 8 Jahren nichts mehr, da leg ich mich mal fest.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:30
Hier ist doch bestimmt irgendein intelligenter Mensch der berechnen kann wie lang ein 50 kg schwerer Körper 30 (sind doch 30 Meter oder?) fällt bis er aufkommt?


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:33
@Syrah

Erstmal abwarten ob es überhaupt Knochenbrüche gibt .

Keine Knochenbrüche auch kein Sturz,auf diesen Beweis müssen wir nun schon warten,
wenns die Polizei bekannt geben sollte .

Sollte Tanja dort an den Fundort von unten heran gebracht worden sein hats keiner
bemerkt oder beachtet,dieses Stück Brache hat doch Jahre keinen gekratzt ,ob
nun da alles zuwuchs,etwas Unangenehm (zumindest) roch.

Da hätte auch Niemand eine Schneise,niedergedrücktes Kraut,Brombeeren oder sonstwas
wahrgenommen.

Also warten ob Tanja überhaupt Knochenbrüche erlitt,dann haben wir Klarheit !


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:36
@sgt.pepper
Zitat von sgt.peppersgt.pepper schrieb:Leute in der naeheren Umgebung sagen dir vermehrt das ging sehr wohl, ich persoenlich vermag das nicht einzuschaetzen.
Es war, soweit ich weiß, eine Person, die der Presse gegenüber andeutete, dass auch eine Verbringung von unten möglich gewesen wäre...
Mehr weiß ich nicht.

Und ich frage mich, woher die Person das wissen will? Denn dann müsste sie ja im Jahr 2007 oder später am Auffindeort gewesen sein.

Nach der Rodung kann keiner beurteilen, was möglich gewesen wäre, auch niemand aus der näheren Umgebung, der nur von unten hingeschaut hat.

Und eine Frage an die Trierer:
Schicken liebevolle Trierer Eltern ihren Nachwuchs an die Felsen zum Spielen?


2x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:36
@Zfaktor
Naja Klarheit haben wir dann ja leider auch nicht. Sollte wider Erwarten raus kommen dass sie doch abgelegt wurden dann wird es sich um einen Mord handeln, kommt heraus dass sie fiel dann ist keiner weiter ausser dass man weiß dass sie fiel.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:37
Hier ein Artikel in der Rheinzeitung...man scheint die "Drachenhausspur" zu präferieren!

http://www.rhein-zeitung.de/region_artikel,-Tanja-Graeff-stuerzte-50-Meter-tief-Ermittler-verfolgen-Drachenhausspur-_arid,1321373.html

(kann ihn leider nicht lesen...interpretiere aber die Überschrift entsprechend!)

Die würde bedeuten:
-Peugeotspur raus!
-"Moselschrei" raus (oder Nebensache)
-"geradlinige" Betrachtung des Falles: Tanja wird zuletzt von "Steffi" nach 5 Uhr in der Nähe des Drachenhauses gesehen...lebend; ein junger Mann folgt ihr; (vermutlich nicht allzu lange) danach liegt Tanja tot am Fuß des Felsens.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:38
@brennan
Zitat von brennanbrennan schrieb:Und eine Frage an die Trierer:
Schicken liebevolle Trierer Eltern ihren Nachwuchs an die Felsen zum Spielen?
Vielleicht liegt es an meinem Alter, aber in welchen Bunkern, Kellern, Baustellen und Bächen wir damals gespielt haben wussten unsere Eltern mit Sicherheit nicht. Die wären ausgeflippt vor Sorge :)


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:38
Zitat von SyrahSyrah schrieb:Ich finde durch den Fund ist ihr Verschwinden ganz unmysteriös geworden
Na ich hoffe doch sehr, dass die Ermittler das nicht so lapidar bewerten wie Du. Weiterhin wurde die Fallgeschwindigkeit hier bereits berechnet, einfach mal SuFu nutzen oder zurückblättern. Und all Deine anderen "Schlussfolgerungen" finde ich auch ziemlich strange.

Einmal sagst Du, man könne an Brüchen erkennen, ob sie tot oder lebend vom Felsen stürzte. Das erklärst Du damit, dass sie sich vor dem Aufprall abgestützt haben könnten, was das Verletzungsbild verändern würde - aber eine mögliche Bewusstlosigkeit, kommt z.B. gar nicht in Deinen Überlegungen vor.

Edit:
Doch, die Bewusstlosigkeit nennst Du sogar - aber wie gesagt, daher lässt sich nichts ableiten. Und Spuren erhofft man sich wohl von den Gegenständen, die dort aufgefunden worden.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:39
@Syrah

Klarheit in Sofern nicht da hast Du Recht !

Natürlich aber die Klarheit eines Tötungsdeliktes !


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:41
@Interested
Stimmt nicht, Bewusstlosigkeit hab ich in Betracht gezogen und habe auch geschrieben dass ich schätze dass so etwas möglich ist ich aber keine Expertin bin. Usw usf.... da du aber ja dafür bekannt bist dass du gern mal angreifst nehm ich deinen Post nicht persönlich und lass dir freie Bahn deine Rolle weiter zu erfüllen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:46
Zitat von SyrahSyrah schrieb:Hier ist doch bestimmt irgendein intelligenter Mensch der berechnen kann wie lang ein 50 kg schwerer Körper 30 (sind doch 30 Meter oder?) fällt bis er aufkommt?
Die Erdbeschleunigung beträgt 9,81 Meter pro Sekunde. Gewicht ist irrelevant. Luftwiderstand spielt beim Fall aus 30 Meter Höhe noch nicht so eine große Rolle. Fallzeit knapp 2,5 Sekunden.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:47
@brennan
Ich war nicht dort, ich kann es also nicht sagen. Ich bin auch kein Ermittler, der Leute ins Kreuzverhoer nimmt. Ich habe auch garkeine Tendenz dahingehend, ich weiss nicht ob wenn es von unten moeglich war, es auch so war. Ich fahre auch nicht nach Trier um mir den Fundort anzusehen, wenn ich nach Trier fahre,dann weil ich Verwandschaft besuche und da erzaehlen die Leute eben, weil es sie auch heute noch beschaeftigt.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:50
@Egi
ich habe nochmal nach gelesen, es sind 50 m, sorry. wenn wir von knapp 3, 5 Sekunden ausgehen dann bewegt man sich instinktiv in dieser Zeit während eines Sturzes.
Aber es ist wie gesagt eine Vermutung dass man an den Brüchen etwas feststellen kann, wissen tue ich es nicht.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:51
@Egi

Bei 2,5.Sekunden Fallzeit kommt ja (bald) keiner dazu noch groß einen Schrei auszustoßen.

Und wenn nicht Zufällig grad wer zur Klippe schaute war der mögliche Sturz auch
keinem aufgefallen.

Aber warten wir auf die Knochenbrüche.

Nochmal falls wir da je von erfahren.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:53
Zitat von brennanbrennan schrieb:Es war, soweit ich weiß, eine Person, die der Presse gegenüber andeutete, dass auch eine Verbringung von unten möglich gewesen wäre...
Mehr weiß ich nicht.
Weißt Du, von wann diese Aussage stammt? Wurde die früher schon getätigt? Wenn ja, wäre strange, da man den Ort da noch nicht kannte. Kannst Du die Quelle angeben, bitte?!


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:56
@Syrah
Beitrag von Vanilleduft (Seite 1.766)

Da hab ichs mit großzügigen 5 s veranschlagt.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:58
@Matthäi
Ja, offenbar die Drachenhausspur. Das wird auch die Spur sein, welche die Suche am Felsen veranlasst hatte. Und die Ermittlungen in Luxemburg, nehm ich an.
Fertig mit Brombeeren etc.
Frage an dich, Mattäi - wie passt das zu deinen Bildern von Tanja?


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.05.2015 um 16:59
Ist mit dem Absturz nicht so einfach. Wenn man z.B. irgendwo mit dem Kopf anstößt, kann das ja zu Bewusstlosigkeit führen.

Freier Fall Formel: Höhe eintragen reicht (bei Höhen im vierstelligen Bereich funktioniert das nicht mehr ohne weiteres, weil der Luftwiderstand mit dem Quadrat der Geschwindigkeit zunimmt).

http://rechen-fuchs.de/freier-fall-weg-zeit-und-geschwindigkeit-berechnen/


melden