Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 22:39
Das Problem bei der Sache ist folgendes: Man weiß nicht wohin Tanja wollte. Von der FH bis in die Stadtmitte ist es nicht weit. Aber weit ist es, wenn sie nach Tarforst oder nach Korlingen wollte. Daher kann es sein, dass sie wirklich mit einem Bekannten mitfuhr, wenn ein Auto dabei hatte. Egal, ob dieser nun das Auto direkt vor der FH oder ein paar Hundert Meter weiter oberhalb in einer Parkbucht geparkt hatte. In dem Moment marschiert man ja dann auch mit zu dem Auto, in der Annahme, dass man eine Mitfahrgeklegenheit hat. Sonst wäre ja kein Grund erkennbar, warum man mit jemand "meilenweit" den Berg rauf zu dessen Auto hinmarschieren sollte.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 22:44
@Scipper

ich hatte @GanovenEde so verstanden, dass er die b51 hoch zu dieser kurve meinte. also vom fh-gelände den berg hoch bis zu den parkbuchten, die murmillo erwähnte.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 22:46
@Merricat

Ja genau.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 22:47
@Merricat

Ich weiß das. Ich habe nur weit ausgeholt, um zu erklären, warum Tanja mit einem Mann in der Nacht den Berg rauf zu Serpentine gegangen sein kann. Egal ob es steil oder weniger steil bergauf ging.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 22:53
@Merricat

Wenn der Mann ihr anbot sie zum "guten Freund" zum Grillen zu fahren, sagen wir mal nach Tarforst, damit man hier nicht lange um den heißen Brei reden muss, dann ist sie wohl mit dem gefahren. Oder sie ist zumindest mit ihm den Berg hoch marschiert zu seinem Auto. Ob sie dann mitfuhr, ist ja wieder eine andere Frage. Aber warum sollte sie denn nicht rund 500 Meter bergauf gegangen sein, wenn sie dadurch nicht den ganzen Weg durch Trier bis Tarforst zum Grillen oder Chillen zu Fuß gehen musste? Wohlgemerkt, wenn sie den Mann gut kannte und wenn dieser ihr anbot sie nach Tarforst zu fahren. Denn sie wollte mit dem sicherlich nicht eine Tour durch ganz Deutschland machen. Sie wollte zu den Freunden, die nach dem Fest irgendwo waren. Dort wollte sie hin. Also auch nicht heim, sondern zu den Freunden, egal ob man die nun Bekannte oder Kumpels oder Kameraden oder Clique nennt.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 22:59
@Scipper

alles klar :-). wenn wir den umstand, dass tanja laut zeugen in die stadt wollte, einfach mal weglassen, würde der weg die b51 hoch bis zu einem auto ja deutlich mehr sinn machen. im vergleich zum langen fußmarsch nach korlingen wäre der kurze weg zum auto ja wirklich das kleinere übel gewesen.

ich bin mir grade nicht sicher, ob das folgende szenario von den zeugenaussagen her passen würde: tanja telefoniert zum ersten mal und hört, dass ihre freunde in der stadt sind. sie trifft den zeugen t. und erzählt ihm aufgeregt, dass sie auch dorthin will (porta nigra oder nkp). dann telefoniert sie zum 2. mal und hört, dass sich der treffpunkt ändert, allerdings derart, dass sie ihn mit dem shuttle-bus nicht erreichen kann. sie braucht also eine mitfahrgelegenheit.

könnte das so sein oder sah sie den zeugen t. erst nach dem 2. gespräch?


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 23:00
@Merricat

Wenn du ohne Auto auf einem Fest in einem dunklen Wald sein würdest und ein Kumpel würde zu dir sagen: "Ich fahre dich, damit du nicht zu Fuß durch die Nacht laufen musst." Was würdest du denn da machen? Würdest du zu dem Kumpel sagen: "Nein danke, ich gehe lieber zu Fuß durch die Nacht."

PS: Wohlgemerkt: Die Freunde wären alle weg und du wärst alleine auf dem Fest im Gewimmel.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 23:04
@Scipper

bei einem bekannten würde ich auf jeden fall mitfahren. und unter umständen sogar mit einem fremden. mir fallen da mehrere gründe ein: wenn ich z.b. wirklich zu diesem freund will, in den ich sehr verliebt bin oder wenn ich so gefrustet bin, weil der ganze abend mies war und mir alles egal ist oder weil es mir extrem schlecht geht und ich krank bin.

natürlich gehöre ich auch zu den leuten, die von sich selbst sagen würden, dass sie nicht mit fremden mitfahren und meine freunde würden das auch über mich sagen, aber unter bestimmten umständen würde ich es wohl doch tun.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 23:04
@Merricat
Zitat von MerricatMerricat schrieb:dann telefoniert sie zum 2. mal und hört, dass sich der treffpunkt ändert, allerdings derart, dass sie ihn mit dem shuttle-bus nicht erreichen kann. sie braucht also eine mitfahrgelegenheit.
Glaubt man den Zeugen, dann war es nicht so. Der zweite Treffpunkt lag an der Porta und dahin fuhren die Shuttle-Busse genauso wie zum NKP.

Man kann sogar davon ausgehen, dass die Freunde zu denen Tanja aufschliessern wollte ebenfalls mit dem Shuttle-Bus bis an die Porta fuhren.
Und der gute Freund A.H. bleib noch bis 6:00 morgens im Innenstadtbereich. Bis dahin hätte es also keiner Mitfahrgelegenheit bedurft, nicht zwingend jedenfalls.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 23:05
@Merricat

Der Tim sah Tanja um 4:00 Uhr und nicht erst um 4:13 Uhr. Du solltest das einfach mal so hinnehmen. Wir drehen uns sonst ja nur noch im Kreis herum, wenn man alle naslang alles wieder in Frage stellt.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 23:09
@Merricat

Es geht ja darum, ob an dieser Serpentinen-Sache etwas dran ist. Dem Bericht zufolge, lief Tanja dem brummelnden Mann ja geradezu nach, zu seinem Auto oben in irgendeiner Parkbucht. Wenn dies Tanja war, muss man annehmen, dass das kein Wildfremder für Tanja gewesen sein kann. Denn einem Fremden würde sie sicher nicht nachts auf der Bitburger Straße bis zu seinem Auto nachlaufen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 23:12
@Scipper

ich wollte tims aussage nicht infrage stellen. ich wusste nur nicht mehr, ob er tanja eher nach dem ersten oder nach dem zweiten telefonat gesehen hat. aber meine restliche überlegung ist eh umsonst, da die freunde einen ganz anderen treffpunkt ja bei der polizei genannt hätten, wenn es ihn gegeben hätte.
ich kann mir aber wie du auch nicht vorstellen, dass man mit einem fremden, der einem eine mitfahrgelegenheit anbietet, streitend dort hoch läuft.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 23:12
Warum kann es nicht darum gegangen sein, dass er ihr etwas aus dem Auto geben wollte und sie daher mit hochlief aber ansonsten plante den Bus zur Porta zu nehmen?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 23:14
@meermin

doch, theoretisch könnte es um sowas gegangen sein und nicht um eine mitfahrgelegenheit. hättest du eine idee, was das sein könnte und was zu einem streit passen würde?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 23:15
@Merricat

Ich sage es mal ganz einfach: Die Gruppe fuhr zur Porta Nigra und von dort aus marschierten alle oder einige zum Hauptbahnhof und fuhren dann mit einem Taxi zum Grillen nach Tarforst. Dort wollte Tanja hin, denn an der Porta Nigra war nichts los. Ich muss leider so deutlich werden, denn sonst reden wir noch in einem Jahr aneinander vorbei. Nach dem Fest war Grillen am Morgen im Freien angesagt.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 23:16
Es war ja kein richtiger Streit, nur Tanja schien sich über irgendetwas zu ärgern. Das könnte zum Beispiel ganz banal der Vorfall mit Heiko gewesen sein.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 23:18
Tanja hatte mit einem bekannten abgemacht sich an der Serpentine mit ihm zu treffen, damit der sie in die Stadt fährt. Dann bekommt der z.b. einen Anruf und kann sie dann doch nicht mehr fahren, plötzlich steht sie alleine an der Parkbucht, wahrscheinlich sagt sie zu ihm, dass sie alleine klar kommt. Eventuell fährt sie dann per Anhalter in die Stadt oder Richtung Korlingen, dieser ist dann natürlich auch der Täter. Oder sie läuft nach Hause und begegnet dort ihrem Mörder. Gibt es von Trier Richtung Korlingen eigentlich einen Gehweg oder Fahrradweg? Falls nicht könnte sie auch von einem Auto angefahren worden sein, der Fahrer hat sie dann verschwinden lassen.
Das ganze geschieht nach 4 Uhr 13.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 23:19
@Scipper

sorry, aber ich stehe auf dem schlauch. woher hätte tanja denn wissen sollen, dass die freunde nach tarforst wollten? ihr handy ging doch nach 4:13 nicht mehr und wenn a. ihr beim letzten telefonat bereits sagte, dass die porta nur ein zwischenstopp ist und es nach traforst weitergehen soll, dann hätten die freunde das doch der polizei gesagt. oder übersehe ich was?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 23:21
@jlewandowski
Zitat von jlewandowskijlewandowski schrieb:Tanja hatte mit einem bekannten abgemacht sich an der Serpentine mit ihm zu treffen, damit der sie in die Stadt fährt.
Von einem Treffen ist aber in dem Text von murmillo keine Rede. Er beschrteibt, dass mehrere Zeugen eine tanjaähnliche Frau in Beglkeitung eines Mannes Richtung Parkplatz gehend gesehen haben.

Also haben die beiden sich bereits vorher getroffen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

14.03.2013 um 23:22
@Merricat
Meinst du die Gruppe wolte unter der Porta-Nigra weiterfeiern?


melden