Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Katrin Konert?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Katrin Konert?

Wo ist Katrin Konert?

09.03.2019 um 12:28
Kopernicus schrieb:Der Zeuge ist wohl namentlich bekannt und hat sich wohl selbst als Zeuge zur Verfügung gestellt. Er gehört wohl nicht zu den ehemals Tatverdächtigen und ist wohl eine neue Karte im Spiel.
Gehe davon aus dass dieser Zeuge a) namentlich bekannt und b) nicht aus dem Kreis der ehemals Verdächtigen kommt


melden
Anzeige

Wo ist Katrin Konert?

09.03.2019 um 12:42
Melonenchili schrieb:Und warum ist ihr Name in Anführungsstrichen. Je öfter ich die Meldung lese, desto komischer kommt sie mir vor.
Die Polizei kann nicht 100% sagen, ob es sich um Katrin handelte, deswegen die Anführungszeichen. Der neue Zeuge hat Katrin nicht zweifelsfrei erkannt. Er sah nur ein Mädchen an der Bushaltestelle mit der Absicht zu trampen. Wenn man sich den Kontext ansieht, muss es aber Katrin gewesen sein. Denn ansonsten gäbe es ein zweites Mädchen das zur gleichen Zeit am gleichen Tag von dieser Bushaltestelle trampen wollte, das aber von keinem vorbeifahrenden Auto gesehen wurde, das von niemandem mitgenommen wurde, der heute dazu Aussagen könnte und das selber sich nicht bei der Polizei meldet.
Das ist so unrealistisch, dass man davon ausgehen muss, dass es Katrin war. Bewiesen ist es dadurch aber noch nicht.


melden

Wo ist Katrin Konert?

09.03.2019 um 13:14
sunshine8718 schrieb:Naja, vielleicht liegt die Zeugin, die sich an das dunkle Farhzeug erinnern kann, doch richtig, die meinte, sie hätte gesehen, wie Katrin sich in ein Auto beugt.
Guter Ansatz!

Angenommen:
Der neue Zeuge hat Katrin in ein Auto steigen sehen und weit und breit war kein anders Auto zu sehen... also direkt dahinter war kein anderes Auto, dass erst langsamer geworden ist und dann überholt hat, dann ist die Aussage der Ortsunkundigen Jägerin falsch.

Wenn der neue Zeuge die Situation genau so beschreibt, wie sie die Jägerin geschildert hat, dann erhärtet sich der Verdacht, dass es ein dunkler BMW mit Berliner Kennzeichen war.

Da die Polizei diese Spur aber scheinbar nicht weiterverfolgt, ist die Aussage der Jägerin falsch. Und dann ist auch die "Zeugenaussage" der Telefonzellenanruferin aus Nürnberg ganz offensichtlich falsch (BMW, Schwarz, Hamburg). Die Anruferin wollte sich also wichtig machen, oder die Spur absichtlich in eine falsche Richtung lenken.


melden

Wo ist Katrin Konert?

09.03.2019 um 13:14
eimedak schrieb:Möglich. Aber um 19:05 Uhr soll er spätestens an der Bushaltestelle vorbeigefahren sein, um nach hause zu kommen. Laut den neuen Zeugenaussagen wurde Katrin später gesehen, als bisher angenommen, also nach 19:30 Uhr (und definitiv nach 19:05 Uhr). Auf dem Weg von seiner Wohnung nach Clenze kommt er aber nicht mehr an der Haltestelle vorbei. Er hätte sie also erst wieder sehen können, nachdem er vom Tanken in Clenze, auf dem Weg zu seiner Freundin an der Bushaltestelle vorbei kam. Das deckt sich aber offenbar nicht mit den neuen Zeugenaussagen, denn von einer Richtungsänderung ist nicht die Rede. Laut Podcast hätte er sie sehen können, wenn sie zu Fuß nach Clenze gegangen wäre. Er hat sie nicht gesehen, denn sie ist nicht zu Fuß gegangen.
Christian verlässt die Pizzeria mit seiner Kollegin um 19:00 Sieht dann auf höhe der Kirche Katrin. Katrin hat ihm zuvor eine SMS geschickt. Mit der Bitte um eine MFG. Christian lehnt angeblich ab. Naheliegend, dass Christian wusste, dass Katrin zur Trampe geht. Angekommen bei der Wohnung seiner Kollegin hätten sie im Auto noch eine Zigarette geraucht. Danach sei er zu seiner Wohnung gefahren. Wo er sich nur kurz aufhielt. Danach fuhr er nach Clenze zum Tanken. Wo er folglich auch Katrin am Bushäuschen Neue Strasse stehen sah. Er dürfte Katrin freiwillig mitgenommen haben. Genau wie er freiwillig zum Tanken nach Clenze fährt. Nun zeigt die Uhr um 19.30 an. Was sich mit den Angaben der ortsunkundigen Zeugin deckt. Und wohl auch mit der neuen Zeugenaussage in Einklang zu stehen scheint.

Mich verwundert es ja schon, dass Christian zum Tanken fährt, mit einer Kollegin Pizza essen geht, anbei seine Freundin zu Haus sitzt. Tanken hätte er doch genau so gut am nächsten Tags auch können.

Polizei
schluesselbund schrieb:Im Rahmen ihrer fallanalytischen Betrachtungen gehen OFA und Ermittler davon aus, dass "Katrin" eine Mitfahrgelegenheit (auch per Anhalter, ggf. Taxi) mindestens bis nach Clenze gesucht hat.
Dass Katrin möglicherweise eine MFG bis Clenze gefunden hat, habe ich schon längst mal angedacht. Und ab Clenze einem kleinen/grossen unbekannten ins Auto stieg.

Vermutlich aus dieser Annahme heraus wurde dann auch der neu Fragenkatalog erstellt.

Sind Sie seit Ende der 1990er-/Anfang der 2000er-Jahre im
Landkreis Lüchow-Dannenberg und Umgebung - insbesondere im
Bereich der Ortschaften Bergen, Jiggel und Clenze - per Anhalter
gefahren? Hierbei ist für die Polizei insbesondere von
Interesse, ob es dabei zu auffälligen Begegnungen, Begebenheiten
oder Situationen für Sie gekommen ist ohne dass Sie jemals mit
der Polizei darüber gesprochen haben?


melden

Wo ist Katrin Konert?

09.03.2019 um 13:35
schluesselbund schrieb:Mich verwundert es ja schon, dass Christian zum Tanken fährt, mit einer Kollegin Pizza essen geht, anbei seine Freundin zu Haus sitzt.
Saß sie zu hause?
schluesselbund schrieb:Danach fuhr er nach Clenze zum Tanken. Wo er folglich auch Katrin am Bushäuschen Neue Strasse stehen sah.
Das stimmt so nicht. Auf dem Weg von seiner Wohnung nach Clenze, kommt er nicht am Bushäuschen vorbei! Seine Wohnung liegt nördlich der Bushaltestelle und Clenze liegt auch nördlich der Bushaltestelle. Deswegen hätte er sie nur sehen können, wenn sie zu Fuß gegangen wäre.
schluesselbund schrieb:Dass Katrin möglicherweise eine MFG bis Clenze gefunden hat, habe ich schon längst mal angedacht.
Da stimme ich zu. Vielleicht auch gar nicht von ihrem Mörder, sondern von Martin, der deswegen auch sein Auto nicht untersuchen lassen wollte.


melden

Wo ist Katrin Konert?

09.03.2019 um 15:17
Erst einmal wurde in der DOKU Blitz-Eis es so genannt, dass Christinan mit einer Kollegin Pizza essen war. Bei Podcast war es dann die Freundin.
Kopernicus schrieb am 04.12.2018:Christian kennt Katrin aus der gemeinsamen Clique. Laut Gerüchten im Dorf soll Christian in Katrin verknallt gewesen sein, was er abstreitet.
schluesselbund schrieb:Mich verwundert es ja schon, dass Christian zum Tanken fährt, mit einer Kollegin Pizza essen geht, anbei seine Freundin zu Haus sitzt. Tanken hätte er doch genau so gut am nächsten Tags auch können.
Weiter nach dem Tanken soll sich Christian in seiner eigenen Wohnung alleine aufgehalten haben. Komisch. Oder? Selbst wenn Christian zum Tanken fahren nicht bei Katrin vorbei kam, so kanner genau so gut ein paar Meter zurück gefahren sein. Um an der besagten Stelle vorbei zu kommen.

Nun zu Martin.
Dass podcast eine reisserische Sendung war, kann nicht bestritten werden. Muss sie wohl auch. Aber was auffällig ist, dass zu allen genannten Personen welche von Beginn weg im Interesse der Ermittlungen standen sich eine Erklärung finden lies, wo sie sich nach der mutmasslichen Verschwindezeit aufgehalten haben sollen. Kamen in Podcast auch zu Wort. Genau das aber fehlt bei Martin komplett. Er kam wohl nur zufällig an der Bushalte vorbei. Da er sein Schwester besuchen wollte. Weiter, er wohl auch keine Anfrage von Katrin erhalten hat, mit der Bitte um eine MFG. Frage: Wann draf er in der Wohnung der Schwester ein? Wann verliess er die Wohnung wieder?
Weiterer Gedanke. Sollte Martin Katrin mitgenommen haben, so wäre er bestimmt die paar Kilometer nach Clenze weiter gefahren bis Gross Gaddau. Womit dann dieser Gedanke etwas einbüsst.

Polizei
schluesselbund schrieb:Im Rahmen ihrer fallanalytischen Betrachtungen gehen OFA und Ermittler davon aus, dass "Katrin" eine Mitfahrgelegenheit (auch per Anhalter, ggf. Taxi) mindestens bis nach Clenze gesucht hat.
Und noch eine Anmerkung. Falls Martin mit dem Verschwinden von Katrin was am Hut hat, wäre es schon ein absonderliches Verhalten von Martin, nach bekannt werden dess fehlens von Katrin zwei Tage später sich bei den Eltern von Katrin meldet. Er dort angibt Katrin an der Bushalte gesehen haben will. Ich sehe bei dieser Geste vielmehr eine Betroffenheit von Martin. Hätte er Katrin bis Clenze gefahren, dürfte er das auch erwähnt haben. Scheint aber nicht der Fall zu sein.


melden

Wo ist Katrin Konert?

09.03.2019 um 21:22
Ich finde durch die Aussage des neuen Zeugen ist alles noch Verwirrender. Christian würde eine ganze Weile abgehört da war aber nichts Auffällig damals. Ich glaube trotzdem nicht das es einer der damals Jugendlichen war. Es könnte aber scheinbar laut neuer Aussage nur der Unbekannte sein weil Sie ja angeblich den Daumen zum trampen rausgehalten hat. Aber trotzdem finde ich das wäre schon wirklich ein Mega Zufall wenn gerade an diesem Abend ein Mörder durch die Gegend fährt und es auf ein junges Mädchen abgesehen hat.

Es sei denn er war wirklich auf der Durchreise und wollte evtl zurück nach Berlin weil er nur über Weihnachten und Silvester im Ort war, derjenige hat natürlich auch Bezug zum Ort (Familie, Bekannte etc.)Dann hat er Sie aber wohl möglich weiter weggebracht. Diese Person wird man niemals finden.

Vielleicht sollte die Polizei nochmals einen Aufruf machen wer hat an Silvester einen Bekannten, Familienmitglied verabschiedet der wieder zurück nach Berlin etc gefahren ist.


melden

Wo ist Katrin Konert?

09.03.2019 um 22:24
Jawoba schrieb:Vielleicht sollte die Polizei nochmals einen Aufruf machen wer hat an Silvester einen Bekannten, Familienmitglied verabschiedet der wieder zurück nach Berlin etc gefahren ist.
Wie kommst du jetzt auf Berlin? Der Beobachtung mit dem dunklen BMW wird keine Bedeutung mehr beigemessen. Die Frau muss etwas anderes gesehen haben.


melden

Wo ist Katrin Konert?

09.03.2019 um 22:33
Mag sein aber der jetzige Zeuge hat ja auch nicht gesagt das es ein DAN Kennzeichen war.


melden

Wo ist Katrin Konert?

09.03.2019 um 23:22
Schaumberger schrieb:Wie kommst du jetzt auf Berlin? Der Beobachtung mit dem dunklen BMW wird keine Bedeutung mehr beigemessen. Die Frau muss etwas anderes gesehen haben.
Im Grunde genommen, bestätigt der neue Zeuge ja die Aussage der damaligen Zeugin. Ich glaube schon, das dem "alten Hinweis" damit wieder Beachtung beigemessen wird! Und somit kommt das Berllner Kennzeichen wieder in Betracht.


melden

Wo ist Katrin Konert?

09.03.2019 um 23:30
schluesselbund schrieb:Weiter nach dem Tanken soll sich Christian in seiner eigenen Wohnung alleine aufgehalten haben. Komisch. Oder?
Wirklich? Ist das komisch? Bist du etwa nie alleine bei dir zu Hause?
Jawoba schrieb:Daumen zum trampen rausgehalten hat.
Ist bis jetzt doch nur reine Spekulation, eine Aussage der Polizei in diese Richtung gibt es noch nicht.


melden
Mikado
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Katrin Konert?

10.03.2019 um 00:16
schluesselbund schrieb:Was ich nicht verstehe ist dieser Gedankengang:
Mikado schrieb:
sprich Aussage gegen Aussage.
Welche Aussagen stellst du da gegenüber?
Das bezog sich auf die zuvor vermutete Darlegung, dass durch den neu ermittelten Zeugen eine andere Zeugenaussage nicht mehr zutreffend wäre. Siehe Beitrag von Seefahrer.
Stauder schrieb:Seefahrer schrieb:
Nein, widerlegt wäre dessen Aussage noch nicht; es stände lediglich Aussage gegen Aussage. Und dann müsste man die Aussagen gegeneinander abwägen. Wobei ich persönlich Schwierigkeiten hätte, der Aussage des Zeugen, der sich erst nach 18 Jahren meldet, großes Gewicht beizumessen.
Menedemos schrieb:
Mikado schrieb:
Am interessantesten scheint mir, dass der Zeuge durch Anwohnerbefragungen erst ermittelt wurde oder verstehe ich das falsch?

MUSS man micht unbedingt so verstehen. Die Überlegung von @Kopernikus, dass es sich bei dem neuen Zeugen um einen damals Minderjährigen gehandelt hat, ist aber nicht von der Hand zu weisen und würde zu der Formulierung gut passen.
Trotzdem stört mich das Wort "ausfindig" machen in der Pressemitteilung, denn ausfindig machen ist eben niemand der sich namentlich zunächst zu erkennen gab Er kann seine Aussage durchaus auch über das BKMS gemacht haben und dann gingen die Ermittler mit Anwohnerbefragungen aud die Suche nach einer Person zu der die Aussage passen könnte. Auch hat "ausfindig" machen ggf den Touch, dass der User nicht unmittelbar in Bergen oder näherer Umgebung wohnt, ist aber nur meine bescheidene Meinung.
schluesselbund schrieb:Nun zu Martin.
Dass podcast eine reisserische Sendung war, kann nicht bestritten werden. Muss sie wohl auch. Aber was auffällig ist, dass zu allen genannten Personen welche von Beginn weg im Interesse der Ermittlungen standen sich eine Erklärung finden lies, wo sie sich nach der mutmasslichen Verschwindezeit aufgehalten haben sollen. Kamen in Podcast auch zu Wort. Genau das aber fehlt bei Martin komplett.
Hier kann ich Dir nicht folgen. Martin fuhr doch zu seiner Freundin, mit etwas Verspätung zum Film.
EinElch schrieb:Jawoba schrieb:
Daumen zum trampen rausgehalten hat.
Ist bis jetzt doch nur reine Spekulation, eine Aussage der Polizei in diese Richtung gibt es noch nicht.
Absolut richtig. Das ist nur eine Vermutung, der Zeuge kann auch völlig anders zu dieser Vermutung gelangt sein. Beispiel: Er fuhr an Katrin vorbei, hielt an, fragt kann ich Dich mitnehmen, Katrin bejaht, nennt dann ihr Ziel, dann sagt der Fahrer "oh, tut mir leid", fahre in eine andere Richtung, kann Dir aber ein Taxi rufen oder willst Du noch warten? Auf dieses Szenario würde die Formulierung der Pressemitteilung doch passen, oder?
Herzeleid schrieb:Im Grunde genommen, bestätigt der neue Zeuge ja die Aussage der damaligen Zeugin.
Inwiefern? Ich sehe darin keinerlei Bestätigung, kann da keinen Zusammenhang erkennen.


melden

Wo ist Katrin Konert?

10.03.2019 um 05:07
Mikado schrieb:Hier kann ich Dir nicht folgen. Martin fuhr doch zu seiner Freundin, mit etwas Verspätung zum Film.
Ja richtig, Martin fur zu seiner Freundin. Nur fuhr er eben auch zu seiner Schwester. Und darüber berichtet Podcast nichts.
schluesselbund schrieb:Genau das aber fehlt bei Martin komplett. Er kam wohl nur zufällig an der Bushalte vorbei. Da er sein Schwester besuchen wollte. Weiter, er wohl auch keine Anfrage von Katrin erhalten hat, mit der Bitte um eine MFG. Frage: Wann draf er in der Wohnung der Schwester ein? Wann verliess er die Wohnung wieder?


melden

Wo ist Katrin Konert?

10.03.2019 um 05:32
Menedemos schrieb am 25.02.2019:Wir gehen alle davon aus, dass Katrin am Bushäuschen stand und wartete (
Ich will deinen Monolog nicht stören, allerdings ist sehr fraglich, für wen du redest, wenn du schreibst "wir alle". Glaubt eben nicht jeder. Ganz sicher nicht, mein Freund.


melden

Wo ist Katrin Konert?

10.03.2019 um 07:25
Mikado schrieb:Inwiefern? Ich sehe darin keinerlei Bestätigung, kann da keinen Zusammenhang erkennen.
Beide Zeugen sahen, wie Katrin in ein Auto stieg.

Da man nicht weiß, ob es sich bei dem neuen Zeugen wohl bei der Sichtung um ein Kind gehandelt hat, könnte dieses evtl. noch nicht das Kennzeichen lesen.

Auf jeden Fall widerlegt die neue Zeugenaussage nicht die alte Zeugenaussage bezüglich des Autos und einer Frau, die zu besagter Zeit an der Bushaltestelle in ein Auto stieg ....


melden

Wo ist Katrin Konert?

10.03.2019 um 09:53
Mikado schrieb:Trotzdem stört mich das Wort "ausfindig" machen in der Pressemitteilung
"Bei Haustürgesprächen hat jemand der Polizei erzählt, dass er Katrin Konert später gesehen haben will, als bisher bekannt." NDR-Videobeitrag, 07.03.19



Herzeleid schrieb:Auf jeden Fall widerlegt die neue Zeugenaussage nicht die alte Zeugenaussage bezüglich des Autos und einer Frau, die zu besagter Zeit an der Bushaltestelle in ein Auto stieg ....
Korrekt.
Mit unserem aktuellen Wissensstand, können wir dazu keine Annahme treffen.
Es hängt alles davon ab, was der neue Zeuge genau gesehen hat.
eimedak schrieb:Angenommen:
Der neue Zeuge hat Katrin in ein Auto steigen sehen und weit und breit war kein anders Auto zu sehen... also direkt dahinter war kein anderes Auto, dass erst langsamer geworden ist und dann überholt hat, dann ist die Aussage der Ortsunkundigen Jägerin falsch.

Wenn der neue Zeuge die Situation genau so beschreibt, wie sie die Jägerin geschildert hat, dann erhärtet sich der Verdacht, dass es ein dunkler BMW mit Berliner Kennzeichen war.
Die einzige Erkenntnis, die wir aus der Pressemitteilung ziehen können ist, dass die Polizei nun vermutlich weiß, ob die Zeugenaussage der ortsunkundigen Frau zutrifft, oder nicht.


melden

Wo ist Katrin Konert?

10.03.2019 um 11:24
RedHellFox schrieb:Ich will deinen Monolog nicht stören, allerdings ist sehr fraglich, für wen du redest, wenn du schreibst "wir alle". Glaubt eben nicht jeder. Ganz sicher nicht, mein Freund.
Abgesehen davon, dass du nicht mein Freund bist und nie werden wirst, könntest du auch etwas Inhaltliches zu der Hypothese schreiben. Im Übrigen wurde "unser aller" Vermutung, dass Katrin am Bushäuschen stand, durch die neue Zeugenaussage gestützt.


melden

Wo ist Katrin Konert?

10.03.2019 um 13:18
Man darf hier ja keinen verdächtigen, und möchte ich auch nicht. Aber in welches Licht rückt für euch der Vermieter im Zusammenhang mit den neuen Erkenntnissen?


melden

Wo ist Katrin Konert?

10.03.2019 um 13:27
@sunshine8718
Wenn der Vermieter wusste, dass es da in Bergen/ Dumme diese "Trampe" genannte Bushaltestelle gab, nicht sehr positiv. Ich finde es durchaus erklärungsbedürftig, was er an jenem Abend mit eisigem Wetter alleine gemacht hat. Wer fährt bei solchem Wetter ohne naheliegenden Anlass, alleine durch die Gegend?
Herr Rusche hat dazu ja einiges im Podcast gesagt.


melden
Anzeige

Wo ist Katrin Konert?

10.03.2019 um 13:40
Diese Personenbeschreibung in der 6. Folge des Podcast könnte auch ein Wink mit dem Zaunpfahl sein.


melden
184 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schachbrett-Mörder21 Beiträge