weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 09:01
@Tussinelda
Nein, natürlich ist in Südafrika niemand korrupt oder bestechlich! Sowas überhaupt zu denken!? Auf dem gesamten Globus spielt Korrution überhaupt keine Rolle- erst recht nicht in Süfafrika! ;-)))

Mich interessiert der Prozess trotzdem... ;-)


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 09:01
@Alibi
ich denke, es wird sicher auch darum gehen, wie viel Angst Pistorius hatte, vor Kriminalität, es wird aufgezeigt werden, was man hören konnte oder nicht......lauter so Zeugs eben........es wird wahrscheinlich, so vermute ich, einiges nachgestellt worden sein


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 09:02
@Lara1973
ich habe von Anfang an gesagt, dass es da korrupt zugeht, man muss aber davon ausgehen, dass - dadurch das die ganze Welt zuschaut - man doch etwas besser aufpasst.....obwohl man das ja von der Polizei nicht gerade sagen kann, wobei es aber bezeichnend ist, dass das alles auf den Tisch kam, das ist ja sonst auch nicht üblich.....naja, man wird sehen


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 09:07
@bachelor
@Tussinelda
Darüber kann man natürlich trefflich streiten und spekulieren, bringt uns aber nix, da kommen wir doch eh zu keinem Ergebnis...ausser, dass wir womöglich dann alle gesperrt sind, bis es endlich los geht - zu viel Zeit ohne neue Infos wird verdammt hart "für den Thread"^^


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 09:10
@Dusk
wer weiss, was wieder alles in der Zwischenzeit "rauskommt", es gibt ja immer wieder "leaks"........ich streite auch nicht, ich finde es nur verwunderlich, das egal was passiert, es von O.P. so eingefädelt sein soll.......das ist in meinen Augen lächerlich.....so etwas passiert eben


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 09:12
@Tussinelda
Ich meinte das gerade auch eher allgemein gerade und nicht auf Dich bezogen.
Ich finde das aber mom. auch aus der Luft gegriffen. Es ist so und wir können da nix reininterpretieren.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 09:13
Tussinelda schrieb:ich denke, es wird sicher auch darum gehen, wie viel Angst Pistorius hatte, vor Kriminalität
Nun ja, ich sehe da dann ein kleines Problem bezüglich Glaubwürdigkeit, denn Respekt vor der Polizei als solches, wenn man dann bei Angst vor Kriminalität auch auf diese angewiesen wäre, hatte er ja nicht.

So z.B. als er durch the sunroof schoss, der Beamte seine Waffe berührte, auch in der verhängnisvollen Valentinsnacht...wurde auch nicht die Polizei gerufen...als 2. nach der Ambulanz...da gingen ja auch eindeutig andere vor, die man informierte...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 09:17
@Interested
das wird dann wiederum wohl Nel aufzeigen, es geht ja im Moment darum, was die Verteidigung aufzeigen wird und wenn er Opfer von Kriminalität war zum Beispiel, dann wird das sicher angeführt, denke ich

sehr wichtig wird auch die zeitliche Abfolge, die wird Roux gut etablieren müssen


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 09:19
@Tussinelda

Aber Nel hat doch schon mehrfach gefragt und man konnte nichts im Register finden - außer, dass er jetzt selbst nicht nur wegen Mordes vor Gericht steht, nein auch der Restaurantvorfall und die Munition sind zur Sprache gekommen und ansonsten gab es keine Einträge darüber, wie er Opfer von Kriminalität wurde, nur, wie er selber kriminell wurde!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 09:21
@Interested
das betrifft das Polizeiregister und Silver Woods, das bedeutet erstens nicht, dass vielleicht die security nicht was haben könnte oder aber O.P. Angst hatte, weil ihm - egal wo - schon etwas passiert ist, falls sein name falsch geschrieben wurde oder er keinen angab, dann steht ja auch nix im Polizeiregister, sagte ja der Zeuge, wenn ich mich recht erinnere


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 09:21
Huhu ihr lieben, sendet mir einer bitte nochmal den Reuther live Link... bin mobil unterwegs....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 09:21
@Lara1973
heute kommt nix, erst ab 7 April wieder


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 09:22
Ach so.... Habe ich jetzt verpennt! Also nochmal entspannt Pause! 😜


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 09:37
Tussinelda schrieb:das betrifft das Polizeiregister und Silver Woods,
Das glaube ich weniger, denn Nel fragte: if there were any incidents, so you would have found them...und natürlich wird er nicht nur die Silver Woods Geschichten gemeint haben, denn OP sagt in seinem affi ja nicht, dass es nur um Dinge in Silver Woods ging...Hälst Du Nel für so dumm?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 09:51
http://www.sueddeutsche.de/panorama/prozess-in-suedafrika-wer-gegen-pistorius-wer-fuer-pistorius-spricht-1.1919353


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 10:14
Einen schönen Tag zusammen!

Entschuldigung wegen meinem ersten Beitrag gestern nachts.
Ich lese schon seit etlichen Tagen mit, war anfangs geradezu fasziniert!
Doch von Tag zu Tag wurde ich immer wütender: Eine Frau wurde getötet, mit 4 Schüssen durch eine geschlossene Tür, und hier verzettelt man sich in Kleinigkeiten und schafft es, wegen s-förmigen Blutspuren am Tatort zu streiten, stundenlang!!! Die Frau hat noch gelebt, nein, da gabs noch einen Spritzer usw.
Ich denke, das Gericht wird sauber alles aufs Minimum subtrahieren, Beweisbares berücksichtigen, anderes verwerfen. Die nackten Fakten sind allen bekannt.
Ein äußerst wichtiges Beweisstück, vielleicht das Beweisstück schlechthin, wurde tagelang unterschlagen, dann zurückgegeben, Passwort leider vergessen für Whatsapp, kann passieren.

Seine unbeschreibliche Angst vor Übergriffen und Einbrüchen, die stell ich jetzt mal total überspitzt dar: Zwei absolut als Wachhunde untaugliche Schoßtiere, Leitern liegen rum, keinerlei Sicherungen an den Fenstern, ein Fenster zerbrochen, und das Parterre, Fenster und Türen nachts offen, und das obwohl er doch in der Vergangenheit schon öfters Opfer eines Verbrechens war, so hat er es angegeben. Beweise werden sicher noch kommen, Lachfaktor sehr hoch!!!
Hat er vielleicht alles so arrangiert, um endlich mal sein Haus clearen zu können, endlich mal Hero, endlich mal kommt seine heißgeliebte Waffe zum Einsatz?
Nicht falsch verstehen, unabhängig davon, daß seine Freundin dadurch zu Tode kam.
Für mich ist das wirklich nicht nachvollziehbar, daß ein Mensch mit so viel angeblicher Angst so wenig, ja eigentlich garkeine, nein sogar das Gegenteil an "Vorkehrungen" trifft.
In meinen Augen wollte er töten, jeglichen Einbrecher sowieso, seine Freundin entweder im eskalierenden Streit, oder weil er sie verwechselt hat mit einem Einbrecher, getötet hat er vorsetzlich! Meine ganz eigene Meinung und fürs Urteil absolut ohne Belang.
Einsitzen wird er ohnehin, allein schon die zwei Vorfälle mit Waffe bringen ihn ins Gefängnis.
Aber er braucht kein Gefängnis, er braucht dringend Hilfe.
Sein bestelltes Waffenarsenal spricht Bände, aber ich hab vergessen, er war ja Sammler.
Nein, er hat es garnicht für sich bestellt, sondern für einen guten Freund, Fresco vielleicht.
Der braucht auch dringend Hilfe. Meiner meinung nach.

Man kann so herrlich über andere urteilen, dann braucht man sich nicht mit seinen eigenen Problemen beschäftigen. Was interessiert Pistorius unsere Meinung, er will seine Haut retten!!!

Ich verbringe Stunden und Tage damit, mich mit Sachen zu beschäftigen, die mich ..........
Ich sitze hier, draußen weint ein Kind, was ist da wichtiger: Das Kind oder Pistorius.
Zwei Zimmer weiter liegt mein Vater, der in nicht allzu langer Zeit sterben wird, ganz undramatisch, ohne Kugeln, die Zeit ist einfach gekommen............
Wie krank sind wir eigentlich alle hier.
Brauchen wir auch alle Lebenshilfe, verstricken uns in Kleinigkeiten und vergessen dabei das Wesentliche?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 10:24
@sterntaucher

Daß es Deinem Vater nicht gut geht, tut mir leid. Verständlich, daß dann andere Prioritäten gesetzt werden und andere Dinge mehr in den Fokus rücken, man vielleicht auch anfängt, über vieles anders nachzudenken.

Für "krank" halte ich hier dennoch niemanden. Wir alle interessieren uns für Kriminalfälle, Prozessführung usw. und beschäftigen uns aus diesem Grunde mit dem Fall, diskutieren und tauschen uns darüber aus, ganz einfach. Mit einem weglaufen vor den eigenen Problemen hat das, m.A.n. überhaupt nichts zu tun. Aber das ist auch OT.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 10:28
welch seltsame diskussion fand denn hier heute nacht statt?

Beitrag von Interested, Seite 1.347

wer denkt sich solche szenarien aus?

und dann das hier - mich gruselst ;-) ACHTUNG es folgt ein zitat vom phantom:

"Und die von mir eingestellten Fotos vom Liegeort Reeva's wurden versehentlich im Gericht gezeigt. Da darauf ihr Körper zu sehen war, durften diese Fotos nicht veröffentlicht werden - deshalb die Pixelungen."

was geht ab? @sterntaucher müssen wir uns sorgen machen?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 10:31
@sterntaucher

Tut mir ebenfalls leid, mit Deinem Vater.

Wir alle tragen unser Päckchen im RL und hier diskutieren wir nur einen aktuellen Fall, weil wir die Möglichkeit dazu haben, live eine Verhandlung mitzuverfolgen und unsere Gedanken virtuell im Austausch mit anderen einfließen zu lassen.

Sicherlich hat niemand von uns etwas davon, ob und wie OP verurteilt wird. Interessant ist es dennoch allemal und auch Du hast ja Zeit gefunden, Dich damit zu beschäftigen - trotz und vielleicht auch weil Du, wie wir alle ein echtes Leben haben, was fernab solcher Dinge ist.

Wünsche Dir alles Gute!

@FadingScreams
Why don't you fade away? :D


melden
Anzeige
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.03.2014 um 10:44
Entschuldigung, keiner hier im Forum ist krank.
Ich war fasziniert vom Spürsinn mancher, die verschiedenen Erklärungen, Ansichten, Vermutungen,
es war einfach täglich spannend.
Doch zunehmend verrennen sich manche in Eitelkeiten.
Ich habe recht, du irrst .....
Jedes einzelne Wort wird auf die Waagschale geworfen und 100x gedreht.
Und weit und breit kein Moderator, der die Wogen glättet, Dampf raus nimmt etc.
Ich hoffe, hier findet man wieder zurück zu einer fruchtbaren Diskussion, mit fruchtbaren Streitereien!

Zum Fall: Mit was wird Roux anfangen? Tasha, Auto, Munition oder Reeva?


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden