weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:17
schokoleckerli schrieb:;-) woher soll ich wissen, dass Du möglicherweise Probleme mit der Ausdrucksweise hast?
Das nehme ich als Kompliment. Oder du hast nie meine Beiträge gelesen.
:-)


melden
Anzeige
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:17
@Tussinelda


Da du ja das ominöse 5. Handy nie vermisst hast und darum auch nicht danach suchst, hab ich es für dich getan:
auch verstehe ich nicht, wieso man IMMER noch von 5 Handys ausgeht, das ist lächerlich, wie im Gericht festgestellt
Moller received four cellphones (two iPhones, two Blackberries) and two iPads. Yes, says Moller, plus a Macbook computer.

http://www.news24.com/SouthAfrica/Oscar_Pistorius/Live/LIVE-UPDATES-Oscar-Pistorius-trial-day-14-20140324
Wenn dein Medienartikel korrekt alles niedergeschrieben hätte, dann wäre auch dabei gestanden, dass Moller die oben aufgezählten Sachen am 15. Februar 2013 erhalten hat, und zwar von Botha.
Im Laufe der Verhandlung stellte Moller klar, dass er Bei seinen Recherchen eine 2. Handynummer von OP entdeckt hat, das kann man auch in deinem Link nachlesen.
Am darauffolgenden Verhandlungstag wurde von Moller aufgezeigt, dass mit diesem 2. Handy alle Anrufe (Stander, Rettung, usw.) getätigt wurden und dieses Handy den Raum Silverwood Estate gegen 8.00 morgens, am 14. Februar 2013 verließ (mit wem auch immer).
Dieses ominöse 2. Handy von OP wurde der Polizei am 25. Februar übergeben, Moller erhielt es am 26. Februar 2013. Alles nachsehbar in der Zeugenaussage von Moller, live im TV.

Die Zugangsdaten für eben dieses Handy wurden erst im Juni nachgereicht, also über 3 Monate später.
Tussinelda schrieb:However, Pistorius’s lawyer Brian Webber says this is not true and presented eNCA with a letter sent to prosecutor Gerrie Nel in June last year, containing Pistorius’s iTunes ID and password.
Die Daten, um das Handy überhaupt nutzen zu können, reicht man Monate später nach und
das richtige Passwort für Whatsapp (eine App für Nachrichtenversand) ist ihm leider immer noch nicht eingefallen.

Eigentlich sollte man ja froh sein, dass das 5. Handy aufgetaucht ist, denn damit kann er ja seine Anrufe bestätigen. Vielleicht könnte man auch noch etwas mehr bestätigen, oder er könnte sich entlasten! Hoffe, ihm fällt das Passwort wieder ein, damit er endlich seine Unschuld beweisen kann.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:18
@Ahnungslose
Das, was die Verteidigung sich erlauben kann, darf die Anklage sich nicht
Ja genau - das werde ich eh nie verstehen, wieso die Verteidigung ungestraft lügen darf....

@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb: Reeva bleibt bei dieser Aktion natürlich direkt vor der Tür stehen und bewegt sich keinen Millimeter. Das soll O.P dann genutzt haben um seine Knarre zu holen, um dann unterhalb der Türklinke auf Reevas Unterkörper zu schießen, in der Hoffnung sie damit zu killen.
Ne Reeva hat einen Rock n Roll Tanz hinter der Tür aufgeführt obwohl sie genau wußte dass sie dennoch getroffen werden kann...in meinem Link stand sowieso dass sie an der hinteren Wand gestanden hat, aber Du liest Links nicht.
Ne mit den Black Talon Geschossen konnte er davon ausgehen dass sein Erste-Hilfe-Köfferchen mit Pflaster ausgereicht hätte..
Wer hat von Knarre "holen" gesprochen..... ach so, er konnte nur entweder den schweren Schläger tragen oder seine Knarre, er ist ja behindert...
Jeder macht mal nen Fehler aber Deine Postings sind hochgradig subjektivistisch


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:18
@CosmicQueen
Du liest doch soviel drüben mit; dann wüsstest Du die Antwort! :)
Und stänkertechnisch bist DU doch auch ganz vorne dabei :Y:


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:18
Rabenfeder schrieb:@Ahnungslose
Das, was die Verteidigung sich erlauben kann, darf die Anklage sich nicht
Ja genau - das werde ich eh nie verstehen, wieso die Verteidigung ungestraft lügen darf....

@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb: Reeva bleibt bei dieser Aktion natürlich direkt vor der Tür stehen und bewegt sich keinen Millimeter. Das soll O.P dann genutzt haben um seine Knarre zu holen, um dann unterhalb der Türklinke auf Reevas Unterkörper zu schießen, in der Hoffnung sie damit zu killen.
Ne Reeva hat einen Rock n Roll Tanz hinter der Tür aufgeführt obwohl sie genau wußte dass sie dennoch getroffen werden kann...in meinem Link stand sowieso dass sie an der hinteren Wand gestanden hat, aber Du liest Links nicht.
Ne mit den Black Talon Geschossen konnte er davon ausgehen dass sein Erste-Hilfe-Köfferchen mit Pflaster ausgereicht hätte..
Wer hat von Knarre "holen" gesprochen..... ach so, er konnte nur entweder den schweren Schläger tragen oder seine Knarre, er ist ja behindert...
Jeder macht mal nen Fehler aber Deine Postings sind hochgradig subjektivistisch


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:19
Interested schrieb:Mich würde wirklich interessieren, was er in 66 Sek. so am Telefon gesagt haben will in der Situation...haben die so gar keine Fragen gestellt? Nicht gefragt, wo er wohnt, wie die Verwundung ist, ob es noch Lebenszeichen gibt, wie stark sie blutet, wie er abbinden soll, um die Blutung zu stoppen...66 Sekunden :ask:
Keine Ahnung wie das in S.A gehandhabt wird, als Dr. Stipp ein naheliegendes Krankenhaus angerufen hatte, wurde er ja auch auf die 911 Ambulanz verwiesen und es musst dort angerufen werden. Aber wir bekommen vielleicht noch eine Person von Netcare zu hören, denn die war ja wohl auch auf der Liste der Anklage, nur brauchte sie Nel wohl nicht.
Interested schrieb:Und dann kommt der Stander mit Clarice, die von OP angerufen wurde
Nee, O.P hat nicht die Stander angerufen, sonder den Stander...
Und der Rest ist mal wieder von dir dazu fantasiert worden, kennen wir ja schon. ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:24
Nein, nein, er hat schon Clarice angerufen...das hat er auch selbst gesagt und sie auch...lies einfach mal die Artikel dazu, sind hier auch schon mehrfach geposted. Auch, wenn Du es nicht wahrhaben möchtest!


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:24
@fortylicks
Schätzchen ich stänker nicht, du kamst doch eben gerade erst dazu und hast sofort rumgesänkert, obwohl ich einfach nur die Version von Rabenfeder in Frage gestellt habe, also war ich völlig sachlich bei der Sache und dann kommt Fortydingsbums und Stänkert. Deshalb wurdest du doch schon mal gesperrt, wir erinnern uns? ;)
Rabenfeder schrieb:Ne Reeva hat einen Rock n Roll Tanz hinter der Tür aufgeführt obwohl sie genau wußte dass sie dennoch getroffen werden kann..
Naja, das hört sich eben sehr abenteuerlich an, also deine Version, kein Mensch würde einfach so vor der Tür stehen bleiben, wenn man wüsste das da jemand auf die Tür einschlägt und mit einer Knarren auf einen schießen will, die hatte er ja nun bei deiner Version auch noch in der Hand. Aber gut, wenn das für dich plausibel ist, bitteschön.. :D


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:26
Interested schrieb:Nein, nein, er hat schon Clarice angerufen...das hat er auch selbst gesagt und sie auch...lies einfach mal die Artikel dazu, sind hier auch schon mehrfach geposted. Auch, wenn Du es nicht wahrhaben möchtest!
Welchen Artikel?
O.P hat den Stander angerufen, wurde doch vor Gericht so ausgesagt. Keine Ahnung was du nun jetzt wieder dazu fantasierst... :D


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:29
@sterntaucher
Vor Gericht wurde etwas anderes ausgesagt und das hat Tussinlda genauso wiedergegeben, wenn ihr alle nur nach irgendwelchen Berichten aus der Zeitung geht, na dann gute Nacht Marie, die sind nämlich sehr oft fehlerhaft. Guck dir den Prozess an, dann hast du deine richtigen Informationen. ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:32
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:kein Mensch würde einfach so vor der Tür stehen bleiben, wenn man wüsste das da jemand auf die Tür einschlägt und mit einer Knarren auf einen schießen wil
Wieso es war doch Oscar der sie über alles liebte.. da hätte doch ein Wort gereicht oder ein Schrei.

Tja die Fähigkeit sich in Luft aufzulösen hatte sie leider nicht..


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:34
schokoleckerli schrieb:Ich wollte wissen, wie die Verteidigung (die das Handy ja zuerst in Händen hielt) einfach so mit einem Spezialisten vor Orte eventuelle Daten löschen kann, während die Anklage keinen Zugriff auf diesen Spezialisten hatte und deshalb ein Paket an Apple fertiggemacht hat.
Weil die Verteigung bei der Wahl der Verfahren zu nichts verbunden ist, wohl aber die Anklage.
Ausserdem muss die Anklage sicher sein, dass die Anlage unbedingt intact bleibt, die Daten da drinne vollständig unbeschädigt bleiben. Bei der Verteidigung ist die Aufgabe viel einfacher, sie ist zu nichts verpflichtet. Wie du selbst auch schon richtig ausgedrückt hast.

Aber, im Prinzip, habe ich ja ganz allgemein zu den Herstellbarkeit der "gelöschten" Daten meine "Kenntnisse" geäussert. Bei dir schien das Verstehen dazu etwas zu locker sein. Schutz der Daten und wie man den eventuell umgeht, ist eine andere Frage.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:36
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:@sterntaucher
Vor Gericht wurde etwas anderes ausgesagt und das hat Tussinlda genauso wiedergegeben, wenn ihr alle nur nach irgendwelchen Berichten aus der Zeitung geht, na dann gute Nacht Marie, die sind nämlich sehr oft fehlerhaft. Guck dir den Prozess an, dann hast du deine richtigen Informationen. ;)
Lies mal nach nochmal nach: Meine Informationen beziehen sich auf die Aussagen vor Gericht, Tussineldas Zitate sind aus Medienberichten. Du hast vollkommen recht, wenn man alles mit Medienberichten beweisen will, dann gute Nacht!
Wünsch dir also eine gute Nacht, und Tussinelda auch :-)
I


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:40
@sterntaucher
genauso sieht es aus. :)
Ich sag auch mal "gute Nacht" :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:41
@Ahnungslose

ob mein Verständnis zum Thema Daten, Schutz und Recovery dazu sattelfest ist oder nicht - ich bin kein Fachmann, das steht fest.
Ich kann mir trotzdem nicht vorstellen, dass die Verteidigung hingeht, und Beweise fälscht.

Wenn das so wäre, dann müsste man bei jeder Verhandlung überall mit einkalkulieren, dass da was manipuliert ist.

Hast Du vielleicht ein oder zwei Fälle auf Lager, bei denen das so war?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:44
@Interested
er hat schon Clarice angerufen.
Clarice Stander ist eine Anwältin, die Partei für OP ergriffen hat und ihm ohne Mandat ihr Wissen zur Verfügung stellte und das kann die gesamte Tatortlage verfälscht haben...
und sicher hat sie von OPs Handy telefoniert und auch das Handy an Oldwage weitergegeben und damit ein Beweismittel dem Verfahren entzogen, sie wird sich m.E. noch zu verantworten haben wenn es mit rechten Dingen zugeht...

@schokoleckerli
schokoleckerli schrieb:dass die Verteidigung hingeht, und Beweise fälscht.
Warum nicht sie darf es doch...warum kannst Du Dir das "nicht vorstellen"???


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:46
Ich kann mir trotzdem nicht vorstellen, dass die Verteidigung hingeht, und Beweise fälscht.

/.../

Hast Du vielleicht ein oder zwei Fälle auf Lager, bei denen das so war?
Und wo habe ich geschrieben, dass die Verteidigung das gemacht hat!?

Fehlerverbesserung vom Früheren: "Fälle"=Gefälle.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:47
@CosmicQueen
Die blauen Texte stammen von Tussinelda, nicht von mir!
Muss mal den Browser wechseln, das mit dem :XXX schrieb.....
wird bei mir nicht angezeigt, drum ist auch nicht ersichtlich, von wem die Zitate stammen.

Oder wisst ihr da was, bin in Opera?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:52
@Ahnungslose
"Ausserdem muss die Anklage sicher sein, dass die Anlage unbedingt intact bleibt, die Daten da drinne vollständig unbeschädigt bleiben. Bei der Verteidigung ist die Aufgabe viel einfacher, sie ist zu nichts verpflichtet. "

... das hört sich für mich so an. Die Verteidigung darf fahrlässig (meine Interpretation von "zu nichts verpflichtet") mit den Beweisen umgehen - wenn hinterher etwas verändert ist, dann ist es so.

Dieses "zu nichts verpflichtet" irritiert mich etwas.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

04.04.2014 um 15:57
@Rabenfeder
wo steht denn, dass sie es darf? Betrügen, ändern und fälschen von Beweismitteln?

Die Verteidigung hat den gleichen Stellenwert wie die Staatsanwaltschaft und spielt eine große Rolle vor Gericht.
Also warum soll dann der eine manipulieren dürfen? Und warum darf der andere es nicht?
Wie soll denn dann da ein ansatzweise faires Urteil gesprochen werden?

Leider ist es so, dass der gewinnt, der die plausibleren Argumente hat. Das ist sicher öfter mal ein Unterschied zum gefühlten Recht, hat aber nichts damit zu tun, dass Beweise manipuliert werden dürfen.
Beide vertreten das Gesetz - nur mit unterschiedlichen Auftraggebern.


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden