weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 22:57
@conita1946
conita1946 schrieb:Die Psychiater/Psychologen/Psychoanalytiker sollten auch nicht vergessen werden....

Allein die gefühlten letzten 2 Seiten standen dem entgegen - denn hier wurden Fragen gestellt - Fragen die ein OP zumindest versuchen sollte zu beantworten. Wäre er ein Mann würde er das tun, aber ich zweifel daran, er wird recht schnell zusammen brechen und sich der Gefahr eines Kreuzverhörs nicht aussetzen wollen..... - " dann bin ich leider gesundheitlich nicht mehr dazu in der Lage,unzumutbar für mich!!!"

Das ist Oscar Pistorius.... (für mich)
Die Gefahr besteht tatsächlich. Darüber hatten wir ja auch heute schon geschrieben.
Es kann sein, dass es auch noch viele zusätzliche Unterbrechungen geben wird.
Ohne Geständnis kann ich ihm keine aufrichtige Reue abnehmen.


melden
Anzeige
peregrina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 22:58
@gruenkernmaus

Ja, da stimme ich dir zu. Er ist eben nicht geflüchtet, nicht geflohen, hat sich nicht geduckt, sondern hat sich dem geglaubten Einbrecher in den Weg gestellt. Nur, das ist sein durch Notwehr gerechtfertigtes RECHT! Ich muss bei einem Angriff nicht fliehern. Es gibt auch Menschen, die sich wehren.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 22:59
@peregrina
peregrina schrieb: Der Tod von RS war grausam und unnötig. Das aber alleine beweist noch lange nicht, dass OP die Tat VORSÄTZLICH begangen hat.
Wenn er aber den Einbrecher und nicht Reeva töten wollte (Intention), ist der Vorsatz nicht einfach aufgehoben, hoffentlich ist das zwischenzeitlich wenigstens klar geworden. Die fleissigen Schreiber aus deinen Reihen, die sonst immer alles richtig zu stellen pflegen, haben es bedauerlicherweise versäumt, dich darauf hinzuweisen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 22:59
@peregrina

Wenn es denn eine Diskussion gegeben hätte (auf den gefühlten 30 Seiten), hätte ich mich gern zu Wort gemeldet, aber einer Diskussion in der Art und Weise wie sie von
Dir
@peregrina
@Tussinelda
@CosmicQueen

gewünscht wird, will und kann ich mich nicht anschliessen. Dieses ist nicht mein Niveau.....


melden
peregrina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 22:59
@KlaraFall
Geständnis ? Sag mal, gehts noch unsinniger ? Er soll einen Mord gestehen, den er gar nicht begangen hat ? Wie kann man sich so einen Unsinn ausdenken ?


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 23:00
@gruenkernmaus
gruenkernmaus schrieb:es ist immer noch alles offen. Die Version von OP ist nicht widerlegt und die Version von Nel ist aber auch nicht bewiesen. Wo waren denn jetzt aufschlussreiche Inhalte von OP´s oder Reevas Handy? Da haben sie nichts dazu gebracht. Trotz aufwendig geknackten Code. Und die Tatsache, dass er ohne Prothesen schoss, lässt die Streitgeschichte vorab etwas seltsam wirken (s.o.). Anderseits halte ich den Einschub heute, dass Reeva doch wach war und mit ihm geredet hat, auch für eine Möglichkeit, der Frage von Nel aus dem Weg zu gehen, warum OP Reeva nicht einfach geweckt hat.

Ich bin hin- und hergerissen.
In meinen Augen war die Intruder-Story eine Lüge, nach dem heutigen Tag umso mehr: Erzählt Details, wo man sie nicht erwartet (Lüfter), bleibt wortkarg, wo man eigentlich erfreuliche Details erwarten würde (Dinner mit Reeva, sie hat gekocht, man erfährt nichts, was hat sie gekocht usw...),
war mir zu abgestimmt, mit nicht nachvollziehbaren Widersprüchen. Und das jetzt schon, vor dem Kreuzverhör. Der Pathologe der Verteidigung, von dem hätte ich noch erhofft, dass er mich zweifeln lässt, aber der hat so einen "Unfug" erzählt, als Experte, das war schon bezeichnend. In meinen Augen


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 23:01
Beitrag von .lucy., Seite 22
Beitrag von .lucy., Seite 22
Beitrag von .lucy., Seite 27
Beitrag von .lucy., Seite 27
Beitrag von .lucy., Seite 40

dies sind noch die netteren posts, je weiter man liest, desto deutlicher wirst Du, Du hast Reeva unterstellt, nur aus Prestige und finanziellen Gründen die Beziehung mit ihm eingegangen zu sein, aber das weißt Du ja selbst, Du stehst ja zu Deinen posts
@.lucy.
aber WIR verhöhnen das Opfer


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 23:01
@gruenkernmaus
@Lumina85

man darf nicht ganz beiseite schieben, wo sich das Ganze zugetragen hat. In Südafrika wird der letzte Macho-Kult gefeiert.
Unser OP war schon ein toller Hecht, den er hat das Schema ganz erfüllt. Schnelle Autos, Waffen, viele Frauen, er hat das Wort. Daher ist es nicht verwunderlich, dass er lieber den Helden vor seinem Putzi spielen möchte. (Falls es so war.)

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2013-02/pistorius-suedafrika-gewalt

Das heisst nicht, dass da alle Frauen hinter dem Ofen leben, aber es ist ein anderes Denken, das sich nur sehr langsam wandelt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 23:01
Beitrag von Käsepizza, Seite 1.490
CosmicQueen schrieb:
Na das habe ich aus deinem Beitrag rausgelesen, du schriebst ja von langjährigen Beziehungen in denen so ein Verhältnis vorkommt. Reeva und O.P waren gerade mal 4 Monate zusammen, warum sollte sie mit jemanden zusammen bleiben wollen, der in ihren Augen ihr Angst bereitet, das ist absurd und sehr weit hergeholt.
-----------------------------------------------------------

Sei mir nicht böse aber die Einstellung zu dem Thema kann ich wirklich nicht verstehen!
Fakt ist, dass R. per Nachricht mitgeteilt hat, dass sie Angst vor ihrem Partner hat! Bestimmt überwiegten die schönen Seiten in ihrer Beziehung (wobei wir nicht wissen was sich außerhalb von Whatsapp abgespielt hat), die durch Whatsapp-Nachrichten bekräftigt wurden!
Trotzdem kann man ihr deshalb nicht ihre Worte streitig machen, das ist in meinen Augen eine Unverschämtheit!
Beitrag von käsepizza


melden
peregrina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 23:03
@conita1946
Wie du meinst...bin ja selten hier. Kannst dann ja ab morgen wieder posten, dass es völlig egal ist, ob ich auf einen Einbrecher in Notwehr mich verteidigend glaubend schiesse oder nicht. Hab schon verstanden, wer hier einen Paragrafen oder ein Urteil zitiert, muss sich dafür sogar noch beschimpfen lassen. Und wer nicht von der Schuld von OP überzeugt ist, muss sich rechtfertigen und gilt als Monster.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 23:03
Lindsey
ehemaliges Mitglied



Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr
21.02.2013 um 10:13 [Dieser Beitrag wurde bearbeitet.]

Zum Motiv seiner Tat sollte man mal die Ex Freundinnen von Pistorius befragen.

Ich bezweifle mitlerweilen, dass das eine echte Liebesbeziehung war

was trug Pistorius in der tatnacht ?
--------------------------------

Ich bezweifle das immer noch
@Tussinelda


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 23:04
Was hat die Aussage, ob Fuhrmann ein Rassist war (was ich übrigens bezweifle) oder nicht mit seinen Bewertungen im Fall Pistorius zu tun? Nix aber auch gar nix. Im Artikel geben diese Spitzenanwälte einfach ihre Sicht der Dinge wieder.

Und ja, Tussinelda, es ist alles möglich, immer und überall. Die Frage nach der Wahrscheinlichkeit der Verkettung von Zufällen hast Du wohlweislich noch nicht beantwortet. Oder gehst Du jeweils Lottospielen und verkündest dann fröhlich, dass Du eine große Siegchance siehst, weil die Möglichkeit zu gewinnen bei 0,000001 (was immer) Prozentbereich liegt? ;-)))

Es ist doch offensichtlich, dass es einigen gar nicht um Bewertung von Fakten und dem, was als Zusatzinformation vorliegt und hier diskutiert wird, geht, sondern einzig darum kleinkindhaft zu widersprechen.
Was gestern im Zusammenhang mit den Schreien von Reeva, die Nachbarn gehört haben wollen, zur Diskussion gebracht wurde, ist wenigstens für mich unterste Schublade, es grenzte an eine Verhöhnung und Verspottung der Frau, die durch Pistorius gewaltsam aus dem Leben schied. Sowas lässt tief blicken, ist einfach nur mieser Diskussionsstil, wenigstens für mich inakzeptabel und sicher keine gute Reklame für diejenigen, die an Pistorius Unschuld glauben (glauben wollen).
Ein weiterer adressiert an @Tussinelda wieder die Rede von Verhöhnung des Opfers


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 23:05
Lindsey
ehemaliges Mitglied



Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr
21.02.2013 um 18:48

@Tussinelda

Tussinelda schrieb:
und warum sollte er sie erschiessen, wenn sie ihm nur einen "Dienst" erweist? Das wäre dann ja endgültig bekloppt


Vielleicht wollte sie nicht mehr länger mitspielen ?
Vielleicht hat sie erkannt wie er ist

Vielleicht sagen andere Freundinnen etwas über Trennungsgründe aus

-------------------------------

Das von dem Dienst erweisen ist dein Beitrag

@Tussinelda


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 23:05
@peregrina
Geständnis ? Sag mal, gehts noch ? Er soll einen Mord gestehen, den er gar nicht begangen hat ?
Er hat gewusst auf wen er schoss und selbst wenn es ein Einbrecher gewesen wäre, war die Intention zu töten da.
Also wurscht ob Reeva oder Einbrecher.
Er wurde zu keiner Zeit bedroht und musste nicht aus Notwehr handeln. Er wäre verpflichtet gewesen sich zuerst in Sicherheit zu bringen.

Nel wird ihm seine Lügengeschichte zerlegen.


@Mauberzaus hat versucht dir das zu erklären, so ist das im südafrikanischen Gesetz.
"In a scenario where you hear a noise behind a door and fire a shot through the closed door knowing a human being is behind it and foresee the possibility of injuring a person, you accept the risk that you might kill someone.

On the particular facts of this case (the Pistorius case) putative private self-defence has never been successful in a South African court where the accused fired through a closed door thinking his life was in danger. In this case the door was locked, so the intruder would have had to break down the door to enter the house.

“Subjectively he could have foreseen that his life was in danger, but that is not the test. The test is, if that subjective belief was objectively reasonable and if he could have taken other preventative steps.

The law is quite clear. If you can escape the imminent danger without putting your life in danger you have to do it. If you kill a person it must be in such severe circumstances that there’s virtually no other way open to protect your life.”


Experienced criminal defender and former Acting Judge Advocate Johan Engelbrecht SC agreed. “There’s no such thing as ‘wrong identification’. Private putative self-defence excludes intention because the person does not have the intention to kill,” he said.


http://citizen.co.za/129328/reasonable-reaction/


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 23:06
Lindsey
ehemaliges Mitglied



Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr
23.02.2013 um 01:13

@Tussinelda

Tussinelda schrieb:
Und warum denkst Du, die Eltern äussern sich nicht?


was sollen sie sagen ?
Dass ihre Tochter garnicht so verliebt war wie sie bei Twitter schrieb ?
Dass es streit gab ?
Sollen sie ihre Tochter als Lügnerin hinstellen.
Sie werden sich gut überlegen, ob es zum jetzigen zeitpunkt nicht besser ist zu schweigen

---------------------------

Hat die Mutter jetzt nicht zugegeben, dass es Streit zwischen den beiden gab @Tussinelda


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 23:07
peregrina schrieb:Er soll einen Mord gestehen, den er gar nicht begangen hat ? Wie kann man sich so einen Unsinn ausdenken ?
Ja das lese ich auch oft, er soll einen Mord gestehen, egal ob er diesen begangen hat oder nicht. Aber so ist das halt, wenn man völlig davon überzeugt ist, dass O.P Reeva nur mit Absicht ermordet haben kann.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 23:08
@Tussinelda

und jemanden, der sich nur aus berechnenden Gründen mit mir zeigt, den darf ich dann ungestraft umlegen nach Deiner Aussage? .... - klasse Deine Einstellung


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 23:08
sterntaucher schrieb:In meinen Augen war die Intruder-Story eine Lüge, nach dem heutigen Tag umso mehr: Erzählt Details, wo man sie nicht erwartet (Lüfter), bleibt wortkarg, wo man eigentlich erfreuliche Details erwarten würde (Dinner mit Reeva, sie hat gekocht, man erfährt nichts, was hat sie gekocht usw...),
war mir zu abgestimmt, mit nicht nachvollziehbaren Widersprüchen. Und das jetzt schon, vor dem Kreuzverhör. Der Pathologe der Verteidigung, von dem hätte ich noch erhofft, dass er mich zweifeln lässt, aber der hat so einen "Unfug" erzählt, als Experte, das war schon bezeichnend. In meinen Augen
Ich denke mal, die Details in OP´s Darstellung heute, waren dort, wo Barry Roux Nachfragen von Nel erwartet. Das kann man jetzt so oder so sehen. Nel wird es ihm sicher nicht leicht machen. Aber den Besuch von Pornoheften hätte ich selbst jetzt auch nicht ausführlich beschrieben. Und was sie 19 Uhr gegessen haben, ist eventuell nicht strittig. Ich kann mir vorstellen, dass auch die Verteidigung sämtliche Fragestellungen der Anklage durchspielt und entsprechend die Aussagen aufpolstert. So auch meine Vermutung dem Kommentar von Reeva, als OP die Lüfter reinholen wollte.
Lüge hin oder her ... eine gute Beratung, was er sagt und was nicht, dass wird sicherlich ein legitimes Mittel der Verteidigung sein. Das Kreuzverhör ist das Entscheidende. Und hier kann Roux ihm halt nicht mehr helfen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 23:10
peregrina schrieb:Er soll einen Mord gestehen, den er gar nicht begangen hat ? Wie kann man sich so einen Unsinn ausdenken ?
Komisch, ich dachte eigentlich, er wäre genau deshalb angeklagt?!
wie kann sich das Gericht solch einen Blödsinn ausdenken.........
Du bist ganz schön anmaßend!


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 23:11
@Interested
Äh, kannst du den Beitrag um 23.01 und um 23.04 mal weiter erläutern? Was willst du damit nun belegen???


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden