weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 11:46
.lucy. schrieb:Kann er es sich erlauben, dass ihn noch jemand anzeigt und vielleicht auch noch was ausplaudert, was seinem Ruf sehr schädigen könnte ?
LOOOL und dann nimmt OP natürlich lieber in Kauf als Mörder dazustehen, als eine Freundin die eventuell was ausplaudert....man man man.... :D


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 11:47
Die beiden Handys , mit denen Reeva auf die toilette flüchten wollte, muss sie nach einem schuß in den Ellenbogen vor der Toilettentür fallen gelassen haben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 11:47
von der Übernachtungstasche, zu Kleidung, zum Schlüssel........
irgend etwas muss doch jetzt DER Beweis sein für seine Schuld und die Eifersuchts-, kein Paar-Version
@CosmicQueen

die 4 Schusslöcher IN der Tür kann man dann auch mal vernachlässigen.....


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 11:49
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Warum wurde sie dann nicht von Reeva gewählt, wenn sie angeblich fliehen musste? Wählt man da nicht eher den Weg nach draußen als einen Weg der einen in eine Mausefalle führt?
Man wählt den Weg, der einem am schnellsten vor einem Angreifer schützt.

Hier ist nicht bekannt, WO sie sich befand, wenn es denn so sein sollte, dass sie angegriffen wurde.
Und wir wissen dann auch nicht, welche andere Möglichkeit ihr vielleicht von OP abgeschnitten wurde.

Sollte sie sich nur vor einem Cricketschläger geschützt haben wollen, konnte sie auch mit tödlichen Schüssen nicht rechnen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 11:49
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb: LOOOL und dann nimmt OP natürlich lieber in Kauf als Mörder dazustehen, als eine Freundin die eventuell was ausplaudert....man man man.... :D
Genau, er steht ja nicht als Mörder da, er verläßt sich darauf, dass ihm alle die Geschiochte mit dem Einbrecher glauben, so wie ihr .

Und dann natürlich seine anwälte.
Die haben ihn ja schon öfter raus geboxt


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 11:50
@.lucy.

Ein Unschuldiger muss ja auch nicht rausgeboxt werden.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 11:53
@.lucy.
Genau, er steht ja nicht als Mörder da, er verläßt sich darauf, dass ihm alle die Geschichte mit dem Einbrecher glauben, so wie ihr .

Und dann natürlich seine anwälte.
Die haben ihn ja schon öfter raus geboxt
Und eine korrupte Polizei hat nicht einmal Blutproben bei den beiden vorherigen Unfällen der Pistorius Brüder gemacht. Genauso wenig muss sich OP jetzt an die Auflagen halten sich 2x die Woche bei der Polizei zu melden. Stattdessen kommt man zu ihm.
Seine Aussage halte ich von vorne bis hinten für erstunken und erlogen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 11:53
@CosmicQueen
Vorausgesetzt, es hat einen wüsten Streit gegeben: vielleicht ist Reeva nur auf Toilette gegangen, um
- einen Moment alleine zu sein
- zu pinkeln
- sich die verheulten Augen zu waschen
Sie muss nicht damit gerechnet haben, dass Pistorius in seiner Wut auf sie schiesst, sie könnte auch gehofft haben, dass er sich wieder beruhigt.
@.lucy. könnte auch recht haben, dass der Schlüssel abgezogen war ... vielleicht wollte Pistorius sie am Weglaufen hindern.
Aber alles das lässt sich schlecht beweisen.

Wenn Beziehungstaten logischen Gesichtspunkten folgen würden, dann gäbe es keine Morde oder andere der Karriere hinderliche Verbrechen in Promi-Familien. Aber es hat sie gegeben, und wird sie auch immer wieder mal geben.
Gerade ein angehimmelter Mensch hat vielleicht nie gelernt, mit Kritik umzugehen oder verlassen zu werden. Das Gefühl der Unverletzbarkeit, weil einen doch alle lieben und alles entschuldigen (auch, wenn man beinahe jemandem versehentlich eine Kugel im Restaurant ins Bein gejagt hat), und man die besten Anwälte bezahlen kann, mag dazu beitragen.
Merke: Ausrasten kommt in den besten Familien vor. Mit Logik hat das nichts zu tun.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 11:55
Viellecht könnten ja Schmauchspuren auf den Schlüssel gelangt sein und das könnte OP dann damit erklären, dass sich der Zimmerschlüssel im Bad befunden hätte und das wäre dann auch ein Grund dafür, warum er ins Bad musste.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 11:57
KlaraFall schrieb:Einige Meldungen sagten schon vor Eintreffen der Polizei. Andere erst danach.
Wie auch immer, ein Anwalt war schon anwesend, BEVOR Pistorius abgeführt wurde.
Naja, es war ein Anwalt da. Was denn für einer? Von Pistorius oder war da zufällig einer anwesend??
KlaraFall schrieb:Mit Spurenverwischen ist von mir gemeint, dass OP die Tote aus der Toilette nach unten schleppte. Dadurch wurden aus meiner Perspektive Blutspuren verwischt, die bereits vor den Schüssen durch die Toilettentür entstanden sein könnten.
Hä? Dann müssten ja Reeva außerhalb der Toilette gewesen sein und weiter Munition verbraucht worden sein. Es sind aber nur vier Schüsse gefallen, die waren alle durch die Tür durch und es wurden auch nur vier Patronenhülsen gefunden, also kann deine Theorie schon mal gar nicht stimmen.
KlaraFall schrieb:Wer denkt denn in einem mmWutanfall an seine Karriere ?
Dass unkontrollierte Wutausbrüche ein Problem von ihm waren, wurde doch von ihm selbst zugegeben und mehrfach musste die Polizei schon wegen häuslicher Gewalt zu seiner Adresse hinfahren.
Wenn er so ein unkontrollierbarer Typ ist, dann hätte er wohl kaum so eine Karrier hingelegt. Denn dafür brauch man Disziplin und kann es sich nicht erlauben einfach mal so sogar ein Menschleben auszulöschen, da gehört schon einiges dazu um so unkontrolliert zu agieren. Das ist nicht damit zu vergleichen, dass er mal eine Frau von seiner Party rausgeschmissen hat, weil diese besoffen war.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 11:58
@FF
FF schrieb:Gerade ein angehimmelter Mensch hat vielleicht nie gelernt, mit Kritik umzugehen oder verlassen zu werden. Das Gefühl der Unverletzbarkeit, weil einen doch alle lieben und alles entschuldigen (auch, wenn man beinahe jemandem versehentlich eine Kugel im Restaurant ins Bein gejagt hat), und man die besten Anwälte bezahlen kann, mag dazu beitragen.
Merke: Ausrasten kommt in den besten Familien vor. Mit Logik hat das nichts zu tun.
Das sehe ich auch nicht anders.
Abweisung können solche "Helden" nur schwer aushalten. Hat man schon gemerkt, als er bei einem Rennen überholt worden ist und sich darauf herausredete, dass der andere Teilnehmer wegen seiner Prothesen VORTEILE gehabt hätte.
Ein Vorwurf gegen den er sich selbst immer verwehrte, als er an ihn selbst adressiert war.
Immerhin hat sich OP dafür nachher entschuldigt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 11:59
@KlaraFall
KlaraFall schrieb: Und eine korrupte Polizei hat nicht einmal Blutproben bei den beiden vorherigen Unfällen der Pistorius Brüder gemacht. Genauso wenig muss sich OP jetzt an die Auflagen halten sich 2x die Woche bei der Polizei zu melden. Stattdessen kommt man zu ihm.
Seine Aussage halte ich von vorne bis hinten für erstunken und erlogen.
Ja, ist sie auch.

Ich hoffe nur, die anklage macht diesmal ihre Arbeit gut und läßt sich nicht von Geld und Macht blenden


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 11:59
@FF
ein angehimmelter Mensch? Erst mal, VOR seiner großen Karriere war er einfach nur behindert, körperlich eingeschränkt, ich denke, da lernt man nicht nur "Kritik" kennen


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 11:59
.lucy. schrieb:Genau, er steht ja nicht als Mörder da, er verläßt sich darauf, dass ihm alle die Geschiochte mit dem Einbrecher glauben, so wie ihr .
Ja genau, das wusste er alles schon vorher, dass 80% ihn für schuldig halten, denn so ist der Stand zur Zeit Lindsey. ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 12:00
ach die Geschichte IST erstunken und erlogen.....
Beitrag von Ilian, Seite 4


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 12:01
@FF
FF schrieb: - sich die verheulten Augen zu waschen
Mich wundert dann aber, warum Pistorius nicht einen Schmerzensschrei von ihr gehört haben will, wärend die Nachbarn zwischen den Schüssen Schreie hörten.

Das Badezimmerfenster war noch offen


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 12:03
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Naja, es war ein Anwalt da. Was denn für einer? Von Pistorius oder war da zufällig einer anwesend??
Glaubst du etwa an noch einen Zufall? :-)
CosmicQueen schrieb:Hä? Dann müssten ja Reeva außerhalb der Toilette gewesen sein und weiter Munition verbraucht worden sein. Es sind aber nur vier Schüsse gefallen, die waren alle durch die Tür durch und es wurden auch nur vier Patronenhülsen gefunden, also kann deine Theorie schon mal gar nicht stimmen.
Es wurde eine Hülse VOR DEM BADEZIMMER gefunden.
Um die Ecke schiessen geht schlecht, oder? ;-)
CosmicQueen schrieb:Wenn er so ein unkontrollierbarer Typ ist, dann hätte er wohl kaum so eine Karrier hingelegt. Denn dafür brauch man Disziplin und kann es sich nicht erlauben einfach mal so sogar ein Menschleben auszulöschen, da gehört schon einiges dazu um so unkontrolliert zu agieren. Das ist nicht damit zu vergleichen, dass er mal eine Frau von seiner Party rausgeschmissen hat, weil diese besoffen war.
Zu einer Karriere braucht man ausser Disziplin oft auch Ellenbogen.
Woher willst du wissen, dass die Frau auf der Party wirklich betrunken war? Die zahlreichen leeren Flaschen, die nach seinem Bootsunfall gefunden wurden, lassen sehr wohl auch eine andere Version zu.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 12:04
@Tussinelda
Ich meinte den "aktuellen Status" des Angehimmelt-Seins. Vielleicht wird der noch viel bewusster wahrgenommen, wenn man ihn sich mit einer gewissen Aggressivität erkämpft hat, gegen Widerstände und den eigenen Körper.
Wenn man nun alle Welt überzeugen konnte, dass man ein toller Hecht ist, und sich schöne Frauen einem zu Dutzenden anbieten, aber die Freundin nörgelt rum, oder fordert irgendeinen Freiraum, oder lässt sich nicht so kontrollieren, wie man das gerne hätte ... das kann schon bei Veranlagung zu Wutanfällen böse ausgehen.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 12:05
FF schrieb:Vorausgesetzt, es hat einen wüsten Streit gegeben: vielleicht ist Reeva nur auf Toilette gegangen, um
- einen Moment alleine zu sein
- zu pinkeln
- sich die verheulten Augen zu waschen
Ja klar. Und dann kommt Oscar mit der Kanone und schießt eiskalt durch die Tür um seine Freundin damit zu treffen, hört sich sehr logisch an. ^^

Es ist und bleibt unlogisch, weil der Ablauf und das was an Fakten da ist unlogisch ist, mehr habe ich nicht gesagt.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2013 um 12:06
@FF
FF schrieb: Gerade ein angehimmelter Mensch hat vielleicht nie gelernt, mit Kritik umzugehen oder verlassen zu werden. Das Gefühl der Unverletzbarkeit, weil einen doch alle lieben und alles entschuldigen (auch, wenn man beinahe jemandem versehentlich eine Kugel im Restaurant ins Bein gejagt hat), und man die besten Anwälte bezahlen kann, mag dazu beitragen.
Merke: Ausrasten kommt in den besten Familien vor. Mit Logik hat das nichts zu tun.
Pistorius hat nie gelernt zu seinen Fehlern zu stehen.
Und jetzt denkt er, wird schon gut gehen.
Da boxt mich wieder jemand raus, wie schon so oft


melden
303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden