weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:19
Ich war gestern so fix und fertig, dass ich kaum noch lesen konnte, was ich geschrieben habe. Heute Vormittag habe ich mir dann die eV von OP noch mal vorgenommen und bin auf wesentlich mehr Ungereimtheiten gestoßen, als wir hier bisher gefunden und erörtert haben. Um sich derer aller bewusst zu werden, muss man die eV wirklich Punkt für Punkt durchgehen, denn vieles überliest man, weil die Reihenfolge auf den ersten Blick logisch erscheint - wie gesagt: auf den ersten Blick.

Ich zeichne mal Punkt für Punkt auf und unterteile diese Punkte in jeweils neue Beiträge, denn ich habe dazu auch Grafiken erstellt, damit die jeweiligen Punkte deutlicher nachvollziehbar sind. Ich fange einfach mal an - wer Lust hat, kann ja mitmachen :)

Ach ja, ich habe die Aussagen von OPs eV zugrunde gelegt.


TEIL 1

1. - Reeva kam gegen 18.00 h in der Wohnanlage an, OP wenige Minuten später

- OP gibt an, er + Reeva wären um ca. 22.00 h im Schlafzimmer gewesen, wo Reeva Yoga gemacht und er ferngesehen hatte. Zu diesem Zeitpunkt hatte OP bereits seine Prothesen abgelegt - es ist anzunehmen, dass er diese dann neben die Bettseite stellte, an der er schlief.
By about 22h00 on 13 February 2013 we were in our bedroom. She was doing her yoga exercises and I was in bed watching television.

My prosthetic legs were off.
- Es soll Aussagen von Nachbarn geben, die bereits VOR 22.00 h lauten Streit hörten und deshalb die Security benachrichtigten.


2. - OP gibt an, dass er "in den frühen Morgenstunden" aufwachte. Eine konkrete Uhrzeit gibt er hierfür nicht an ! Von Geräuschen scheint er nicht wach geworden zu sein - diese gab es zu diesem Zeitpunkt also offenbar auch noch, denn sonst hätte er das erwähnt.

- Es soll Aussagen von Nachbarn geben, die zwischen 2.00 + 3.00 h laute Stimmen (Streit) und eine unterschiedliche Zahl von Schüssen gehört haben. Dass verschiedene Personen unterschiedliche Aussagen machen, ist keineswegs ungewöhnlich, sondern zeigt vielmehr, dass sich diese Personen nicht untereinander abgesprochen haben. Jeder Mensch hat unterschiedliche Wahrnehmungen zur gleichen Situation.
KlaraFall schrieb:3.
- Nachdem OP wach wurde, ging er hinaus auf den Balkon, um den Ventilator rein zu holen. Die Balkontür muss demnach offen gewesen sein, so dass evtl. bereits zuvor stattgefundene Streitereien von Nachbarn wahrnehmbar waren - evtl. Schüsse sowieso.
I woke up, went onto the balcony to bring the fan in and closed the sliding doors, the blinds and the curtains. I heard a noise in the bathroom and realised that someone was in the bathroom.
Erst NACHDEM OP Balkontür, Gardinen + Jalousien geschlossen hatte, hörte er Geräusche. Und obwohl zuvor neben Bad- und Toilettenfenster auch die Balkontür offen war - es im Schlafzimmer zudem nun stockfinster war - war sich OP sicher, diese Geräusche würden aus dem Badezimmer kommen.

- OP gab nicht an, um WELCHE Art von Geräuschen es sich handelte.

- Der vermeintliche Einbrecher hätte sich also durchaus auch im Durchgangsbereich befunden haben und dort Geräusche verursacht haben. Aber nein! Der Einbrecher war im Bad!

---> weiter mit TEIL 2


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:23
unbelievable schrieb:- Es soll Aussagen von Nachbarn geben, die bereits VOR 22.00 h lauten Streit hörten und deshalb die Security benachrichtigten.
Davon wurde aber nichts in der e.V berichtet.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:26
OP gibt an, dass er "in den frühen Morgenstunden" aufwachte. Eine konkrete Uhrzeit gibt er hierfür nicht an ! Von Geräuschen scheint er nicht wach geworden zu sein -
Ein Freund OP meinte in einem Bericht mal, dass OP schlecht schlafen konnte, also wohl schon immer öfter in der Nacht mal ohne Grund wach wird...man kennt das ja von sich selbt auch.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:28
@unbelievable
und warum schickt Reeva dann, wenn eh nur laut gestritten wurde, eine SMS an ihren Gastvater, zwischen 22 und 22.30, dass sie bei Oscar übernachtet? Und fährt nicht heim oder lässt sich abholen?
OP gibt an, dass er "in den frühen Morgenstunden" aufwachte. Eine konkrete Uhrzeit gibt er hierfür nicht an ! Von Geräuschen scheint er nicht wach geworden zu sein - diese gab es zu diesem Zeitpunkt also offenbar auch noch, denn sonst hätte er das erwähnt.
verstehe nicht, was damit ausgesagt werden soll

Wahrnehmungen unterschiedlicher Art sind nachvollziehbar, aber dann eben schlecht für die Anklage zu verwenden

warum MUSS die Balkontür offen gewesen sein? Er erwähnte nicht, dass er sie öffnete, das heisst aber nicht im Umkehrschluss, dass sie offen gewesen sein MUSS

welche Art von Geräuschen? Was soll er denn sagen? Er vermutete einen Einbrecher, also irgendwelche Geräusche, die auf einen Menschen/Lebewesen schliessen lassen
woher die Geräusche kommen weiss man meistens in der eigenen Wohnung und wenn nicht, bevor er die Gardinen zuzog etc. hatte er ja, nicht im stockdunklen, den Weg zum Bad im Blick, beim wieder reinkommen....wenn da niemand war woher sollen die Geräusche dann kommen?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:29
@unbelievable
Ich hab mich schon gefragt, ob Pistorius überhaupt die Balkontür geschlossen hat.
Diese aussage brauchte er nur um die Dunkelheit zu erklären


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:30
unbelievable schrieb:Erst NACHDEM OP Balkontür, Gardinen + Jalousien geschlossen hatte, hörte er Geräusche. Und obwohl zuvor neben Bad- und Toilettenfenster auch die Balkontür offen war - es im Schlafzimmer zudem nun stockfinster war - war sich OP sicher, diese Geräusche würden aus dem Badezimmer kommen.
OP hatte ja auch angegeben das im Badezimmer ein nicht gesichertes Fenster ist was offen war und arbeiten auf dem anderen Balkon stattgefunden hatten und dabei eine Leiter stehen gelassen wurde.
Das schien ihm vielleicht in dem Moment, als er die Geräusche von dieser Richtung wahrgenommen hat, in den Kopf geschossen zu sein und ist deshalb in Panik geraten,.. hat an Einbrecher gedacht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:32
@ CosmicQueen: Möglich scheint vieles, die Frage bleibt allerdings, ob es auch wahrscheinlich ist. Für mich (und viele andere) beinhaltet die Pistorius-Story einfach zu viele Zufälle, eine davon ist auch die Geschichte mit seinem Arm. Warum muss er sich in ihr Bett legen, wenn er Schmerzen hat? Könnte doch auch einfach nur die Seite in seinem Bett wechseln ;-) Und das ist jetzt nur eine von vielen Merkwürdigkeiten.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:32
@CosmicQueen
Reeva könnte ja, während er auf dem Balkon war, ins Bad gegangen sein, also gab es erst Geräusche, als er wieder drin war


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:32
Pisterius hat anscheinend an viel gedacht, Leiter, Fenster, Einbrecher, aber nicht an seine liebste Freundin


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:33
@Mauberzaus
der Verteiger sagte so schön, es geht nicht darum, wie wahrscheinlich etwas ist, sondern ob etwas möglich ist (nicht wortwörtlich) und O.P.s Version ist möglich, nach bisherigem Kenntnisstand


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:35
Und dass er keine Angst davor hatte Nachbarn könnten Streit mitbekommen, liegt vielleicht an seiner Einstellung : Ich bin Pisterius, ich darf hier schreien so viel ich will, ich lass mir auch von der Polizei nichts sagen.
Die zieht sowieso immer wieder brav ab


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:37
und schon wieder eine Unterstellung, wer kennt denn bitte seine "Einstellung" und kann sie hier ohne wenn und aber abgeben?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:37
@unbelievable

- Der vermeintliche Einbrecher hätte sich also durchaus auch im Durchgangsbereich befunden haben und dort Geräusche verursacht haben. Aber nein! Der Einbrecher war im Bad!
Pisterius rechnete erst garnicht damit, dass 1-2-3 Einbrecher zurückschießen könnten, oder sogar zuerst


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:38
wenn O.P. nicht damit rechnete, angegriffen zu werden, dann hätte er die Waffe auch liegenlassen können und warum schoss er dann überhaupt so schnell?


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:38
TEIL 2

4. - OP, ohne Prothesen und hochgradig ängstlich (panisch), ging zum Bett und griff zu seiner Pistole, die unter dem Bett lag. Er gibt NICHT an, auf WELCHER des Bettes die Pistole darunter lag. Da OP üblicherweise auf der rechten Bettseite schlief, ist anzunehmen (aber nicht sicher), dass sich die Pistole auch rechts unter dem Bett befand.
I was too scared to switch a light on. I grabbed my 9mm pistol from underneath my bed./ZITAT]

Zum besseren Verständnis, hier eine Grafik von OPs Weg

1 = vom Bett zum Balkon
2 = vom Balkon zum Bett, um die Pistole zu holen

(die ungefähre Lage des Bettes habe ich eingezeichnet)

762e47 OP-wege-1


WICHTIG:
- Während OP seine Pistole geholt hat, hätte ein Einbrecher - der ja ebenso wie OP dessen Geräusche gehört hat - auch hören können/müssen, dass mind. 1 Person dieses Hauses WACH war und für IHN zur Bedrohung werden könnte.

- Ein Einbrecher hätte also locker die Möglichkeit gehabt, vom Bad ins Schlafzimmer zu gehen und OP bereits dort anzugreifen. Noch dazu, wo OP erst recht wehrlos war, als er die Pistole noch nicht schussbereit in der Hand hatte, sondern erst danach griff.

- Und der Einbrecher hätte sogar an mehreren Stellen auf dem Weg ins Schlafzimmer Schutz hinter diversen Ecken Schutz suchen bzw. sich so lange verstecken können, bis OP in seiner unmittelbaren Nähe war und sich ein Eingriff vom Einbrecher gegen OP "gelohnt" hätte.

- Warum sollte ein ERTAPPTER Einbrecher abwarten, bis man ihn greifen oder IHN angreifen kann ? Jeder Einbrecher würde einen möglichen Angriff gegen sich versuchen zu verhindern. Und er würde sich ganz sicher NICHT in einen Raum zurückziehen, aus dem er nicht fliehen kann, sondern selbst eingesperrt ist.


---> weiter mit TEIL 3


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:39
@Mauberzaus
Also ich würde jetzt nicht von Zufällen sprechen, es sind Gegebenheiten. Warum er nun auf der anderen Seit schlief musst er ja erklären, denn sehrwahrscheinlich wurde er ja auch danach gefragt bzw. musste das deinen Anwälte erklären.
Tussinelda schrieb:Reeva könnte ja, während er auf dem Balkon war, ins Bad gegangen sein, also gab es erst Geräusche, als er wieder drin war
Ja, so hatte ich da ja schon mehrmals geschrieben, dass Reeva sehrwahrscheinlich dann auf's Klo ging, als OP auf dem Balkon war, anders könnte ich es mir gar nicht vorstellen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:42
@diegraefin
Comtesse schrieb: Er hat nicht aus dem Vorfall im Restaurant gelernt, nicht aus den diversen Auto-, Motorrad- und Bootsunfällen und auch die Waschmaschine hat er ja schon für einen Einbrecher gehalten und ist mit gezückter Waffe in den Hauswirtschaftsraum gehechtet wie ein SWAT-Mitglied. Aus all dem hätte er Lektionen ziehen können, hat er aber nicht. Denn er ist Oscar Pistorius, und er gewinnt immer. Bei dem Lebensmotto muss man sich über nichts mehr wundern.
Doch, er hat was aus dem Vorfall im Restaurant gelernt .

Ich bin Pisterius und ich kkann machen was ich will .

Es wird immer jemanden geben, der für mich die heißen Kartoffeln aus dem Feuer holt.

Ist ja auch gleich jemand eingesprungen und behauptete, es wäre seine Pistole und nicht die von Pisterius.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:43
es ist aber auch wichtig zu erwähnen, dass es ja kein Einbrecher war.....und das O.P. bestimmt überlegte, was ER machen soll und nicht, was der vermeintliche Einbrecher machen könnte, er ging bewaffnet in Richtung der Geräusche, nachvollziehbar.....wo dann der Einbrecher ist, stellt er fest, wenn er auf ihn treffen sollte, das war im Bad, als der Einbrecher Geräusche im Klo machte und er schoss


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:43
ach, man weiss also, wie die Geschichte im Restaurant WIRKLICH abgelaufen ist, interessant


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2013 um 17:44
Mauberzaus schrieb:Warum muss er sich in ihr Bett legen, wenn er Schmerzen hat? Könnte doch auch einfach nur die Seite in seinem Bett wechseln ;-)
Weil er mit Gesicht zur RS liegen wollte.
Bei mir sind rechts-links in dem Zusammenhang vollkommen durcheinander. Ich wäre deswegen dankbar, wenn jemand diesen Gedanken überprüfen würde.


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden