weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.06.2013 um 09:25
Wobei ich mich schon wundere - auch wenn man in SA nicht viel verdient, hat OP doch auch an vielen Turnieren weltweit teilgenommen, wo andere Beträge gezahlt werden, außerdem als Model / Gesicht für namenhafte Firmen, da hätte ich schon erwartet, dass er besser verdient hat bei seinen ausländischen Auftritten.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.06.2013 um 09:26
Tussinelda schrieb:ja, da hast Du Recht......es wird sicherlich bald Bilder geben.......*kotzwürg*
Ja, und die Kriminaltouristen werden sicher noch jeden kleinsten Spritzer Blut auf Fliesen und Wänden finden, den die Putzfrau evtl. übersehen hat.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.06.2013 um 09:28
@diegraefin
ja irgendwie komisch......aber wahrscheinlich sind die Kosten hysterisch, er hat ja eine ganze Crew zu bezahlen, Spezialisten, Anwälte, etc. Vielleicht hat er aber eben auch kein Bargeld, sondern eben viel "angelegt" in Immobilien, Pferde, Autos und muss deshalb so Geld locker machen, die Anwälte wollten vielleicht kein Pferd als Bezahlung :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.06.2013 um 09:46
@diegraefin
Das dachte ich mir eben auch! Dementsprechend verwundert es mich, dass er jetzt "sein Haus verkaufen muss, um die Anwälte zu zahlen".

Hat er eigentlich noch seine PR-Strategen? Kann er die noch zahlen? Oder war das gar deren Idee?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.06.2013 um 10:24
@Schneewi77chen
er hat ja schon Pferde und Autos verkauft....jetzt eben das Haus......er hat wohl, wie ich schon erwähnte, sein Geld "angelegt", jetzt muss er es flüssig machen


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.06.2013 um 10:40
Tja, vielleicht hat Reeva ja deshalb Jura studiert, weil man in SA als Anwalt scheinbar weitaus mehr an einem EINZIGEN Fall verdienen kann, als ein Spitzensportler, Model und Star im ganzen Leben verdient hat. ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.06.2013 um 10:43
Tussinelda schrieb:er hat ja schon Pferde und Autos verkauft....jetzt eben das Haus......er hat wohl, wie ich schon erwähnte, sein Geld "angelegt", jetzt muss er es flüssig machen
Alles kann er schlecht angelegt haben, dann hätte er sich ja selbst nichts mehr erlauben können, ohne irgendwas zu verkaufen. Ich denke, die Maschinerie, die er da angeschmissen hat, ist eine reine Geldvernichtungsmaschine, wenn man bedenkt, wie schnell schon erste Meldungen kamen, dass er was verkaufen muss, um Geld locker zu machen für die Anwälte und PR, da waren ja gerade mal 4-6 Wochen vergangen - also hatte er in der kurzen Zeit schon alle Barschaften in seine Verteidigung investiert. Bei seinem Lebensstil war das sicher nicht wenig.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.06.2013 um 12:06
Pistorius hat 90 000 Euro Steuerschulden zu zahlen.
Auch kein Pappenstil


Beitrag von .lucy., Seite 371


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.06.2013 um 17:47
http://sports.nationalpost.com/2013/06/13/oscar-pistorius-left-off-south-africas-paralympic-team/

so jetzt ist es offiziell,
Oscar Pistorius left off South Africa’s Paralympic team
JOHANNESBURG, South Africa — As expected, Oscar Pistorius was left off South Africa’s team Thursday for the Paralympic athletics world championships next month in France.

South Africa named a squad of 32 athletes for the event in Lyon from July 19-28. It will be the first major meet that the world’s most famous disabled athlete will miss as he prepares for his murder trial in the shooting death of girlfriend Reeva Steenkamp in February.


melden
lejia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.06.2013 um 11:42
Jeder Beschuldigte ist so lange unschuldig, bis ihm seine Schuld nach gewiesen wurde. Totschlag oder Mord setzt Vorsatz gegenüber dem getöteten Opfer voraus. Also muss dem Angklagten genau das bewisen werden.

OP behauptet, er glaubte, in Notwehr auf einen Einbrecher zu schiessen und NICHT auf Reeava. Also liegt gemäss seiner Einlassung gegenüber dem Einbrecher Notwehr vor. Und gegenüber Reeava kein Vorsatz, denn auf die wollte er gar nicht schiessen. Behauptet er und gilt so lange als zutreffend, bis es nicht widerlegt ist.

Zwar sind in SA Einbrüche bewaffneter Einbrecher an der Tages-ordnung, in diesem konkreten Fall gab es aber unstreitig keinen Einbrecher. Er glaubte es nur. Er befand sich somit zwar nicht in einer tatsächlichen und damit rechtmässigen Notwehrsituation, aber in einer geglaubten und vermuteten.

Kann ihm das nicht widerlegt werden, ist Mord oder Totschlag vom Tisch.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.06.2013 um 11:53
lejia schrieb:Also liegt gemäss seiner Einlassung gegenüber dem Einbrecher Notwehr vor
Denke ich nicht, da zur Notwehr mehr gehört, als irgendwas zu glauben.

Mit Notwehrhandlung bezeichnet man die Handlung, die der Verteidiger zur Abwehr des Angriffs vornimmt. Notwehr berechtigt nur zur erforderlichen Verteidigung (Erforderlichkeit). Eine erforderliche Verteidigung ist die mildeste aller möglichen, die geeignet ist, den Angriff sicher und endgültig zu beenden.

Ein Mittel ist genau dann erforderlich, wenn es

geeignet ist, den erstrebten Zweck zu erreichen und
unter gleichermaßen geeigneten Mitteln das mildeste Mittel darstellt, um den erstrebten Zweck zu erreichen.[1


Wikipedia: Erforderlichkeit

Wikipedia: Notwehr#Notwehrhandlung

Ich glaube wir können Notwehr ausschließen.
lejia schrieb:ann ihm das nicht widerlegt werden, ist Mord oder Totschlag vom Tisch.
Der Tatbestand ist in § 212 StGB enthalten:

(1) Wer einen Menschen tötet, ohne Mörder zu sein, wird als Totschläger mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren bestraft.

(2) In besonders schweren Fällen ist auf lebenslange Freiheitsstrafe zu erkennen.


Wikipedia: Totschlag_%28Deutschland%29

Nun für irgendwas musst du dich entscheiden, ich gebe dir aber einen Tipp.

Anklage wegen Friedensstiftung muss er nicht befürchten.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.06.2013 um 12:02
lejia schrieb:Totschlag oder Mord setzt Vorsatz gegenüber dem getöteten Opfer voraus.
........genau das - also der Vorsatz - ist doch mit dem Schießen in die kleine
Toilette, in der es keinerlei Deckungsschutz gab, geschehen. Damit dürfte
doch zu beweisen sein, dass OP wusste, dass er einen Menschen tötet......


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.06.2013 um 13:58
Pistorius möchte offenbar auf putative Notwehr plädieren, es soll aber laut Rechtsexperten in einem solchen Fall sehr schwierig sein, damit durchzukommen.
Der Staat hat einen sogenannten prima facie case, ein offensichtlicher Fall gemäss Augenschein und da ist eine Verteidigung für einen Angeklagten schwer. Seine Story dürfte bis ins Detail auseinandergenommen werden. Falls also nicht von Mord, vorsätzlicher oder fahrlässiger Tötung ausgegangen wird, muss er dem Gericht glaubhaft machen können, dass seine Handlung nicht so unvernünftig resp. unangemessen war und er meinte, gesetzmässig vorgegangen zu sein, zum Schutz von sich und von Reeva.

Es sei schwierig zu verstehen, warum eine geschlossene Tür für ihn eine solche Gefahr darstellen sollte, dass er glaubte, sein Leben sei bedroht, umso mehr als er sich selbst in die Situation brachte. So wird die Frage gestellt, warum er es auf Schwierigkeiten anlegte, wenn er sie genauso gut hätte umgehen können? Warum checkte er nicht, wo Reeva war oder verliess ganz einfach den Raum und ging der angenommenen Gefahr aus dem Weg?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.06.2013 um 14:02
Mauberzaus schrieb:Warum checkte er nicht, wo Reeva war oder verliess ganz einfach den Raum und ging der angenommenen Gefahr aus dem Weg?
Weil das oberste Ziel dieses Ablaufes den er schilderte nur der gewesen sein kann, die Person im WC zu töten.

Seine und Reevas Sicherheit, war hier nicht Priorität. Um sie hat er sich gar nicht gekümmert und sein Leben hat er auch auf diverse Arten in Gefahr gebracht, geht man von einem tatsächlichen Einbrecher aus.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.06.2013 um 14:34
@insideman
Tötungsabsicht scheint hier klar gegeben, eine Bedrohungssituation war zu keinem Zeitpunkt vorhanden oder beweisbar, trotzdem hat er 4 Schüsse abgegeben, das ist mehr als einer zuviel, um an seine Story zu glauben.

Habe gelesen, beim Kopfschuss hätte Reeva gleich vornüber fallen müssen. Falls dies der erste Schuss gewesen war, müsste Pistorius den Aufprall seines Opfers gehört haben, falls sie nicht aufgeschrien und sich so erkenntlich gemacht hat. Falls er zunächst die Arme und Hüfte traf, ist es sowieso unverständlich, warum er von ihr keinen Mucks vernahm. Er bemerkte die ganze Zeit nichts, was ihn zum Schluss brachte, dass es sich um Reeva handeln müsse? Wie wahrscheinlich ist das denn?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.06.2013 um 14:51
Wieviel Zeit vergeht wenn in "vollem Kampfmodus" 4 Schüsse abgegeben werden? 4 Sekunden?
Ich denke bis sie 1 x Luft hätte holen können um zu schreien, waren die 4 Schüsse schon abgefeuert


melden
lejia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.06.2013 um 15:02
@insideman
insideman schrieb:Weil das oberste Ziel dieses Ablaufes den er schilderte nur der gewesen sein kann, die Person im WC zu töten.
Das stimmt. Aber er glaubte, das wäre ein Einbrecher. Also wollte er den Einbrecher töten und NICHT Reeva. Die Tötungsabsicht liegt somit klar nur gegenüber dem Einbrecher vor. Und einem Einbrecher gegenüber habe ich das Notwehrrecht. Weil hier aber kein Einbrecher da war, ist es eben nicht Notwehr, sondern Putativnotwehr. Ich gebe Dir mal einen Tipp. Lies mal einen juristischen Kommentar. Notwehr, Erforderlichkeit, Putativnotwehr und PN-exzess. Manche hier scheinen die Gesetze gar nicht zu kennen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.06.2013 um 15:33
Hatten wir das nicht schon? Soweit ich mich erinnere, gibt es in der südafrikanischen Gesetzgebung keine putative Notwehr.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.06.2013 um 15:38
Manche hier scheinen die Fall-Problematik nicht zu verstehen.
.....das hatten wir schon mal; von einer Person, die hier gesperrt wurde.
Wollte es nur mal so erwähnen..........


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.06.2013 um 15:52
Wie sagte mal eine kluge Frau? Wiedersehen macht nicht immer Freude.


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Zodiac Killer259 Beiträge
Anzeigen ausblenden