Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Buch, Schreiben, Autor, PDF

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

23.02.2012 um 18:13
Es gibt keine verdammte Anleitung..sonst würde ja jeder dahergelaufene Idiot Schriftsteller werden.


melden
Anzeige

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

23.02.2012 um 20:21
Setz dich hin, nimm dir Stift und Zettel (oder eben ein Textprogramm) und schreib.
Bin da momentan selbst an einer Sache dran. Ich nehm mir zum Schreiben alle Zeit dich ich brauche und schreibe ausschließlich das was mir gefällt und wie es mir gefällt und das klappt auch gut. Wie hier bereits jemand sagte, sich einfahc hinzusetzen und zu sagen "Ich schreib jetzt ein Buch!" klappt halt einfach nicht. Ich würde dir nur anraten, bei Bedarf ggf. Zeitleisten usw. zu erstellen, damit es nicht zu unschlüssigkeiten kommt. Wenn sich etwas im Nachhinein als unschlüssig erweist, kann man es ja immer noch abändern. Rechtschreibung und eine komplett fehlerfreie Grammatik kannst du auch außenvor lasen. Wenn du dich verschreibst, verschreibste dich eben.
So hat das ganze bei mir zumindest mal geklappt und es wächst! =)


melden

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

26.02.2012 um 21:01
@rainbowdash

Damit könnte ich mir meinen Beitrag eigentlich sparen, da du bereits alles gesagt hast, worauf es ankommt. Guter Hinweis :D

@Michael2505

ansonsten schnapp dir stift&papier und leg los. wenn ein autor in dir steckt, wirst du es merken, da auf einmal 4 Tage vergangen sind, ein fantastisches Essay mit 10 000 Wörtern vor dir liegt und dein gesamter Vorrat an Drogen und Giftsubstanzen auf merkwürdige Art und Weise verschwunden ist


melden

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

27.02.2012 um 01:22
VIVESCO schrieb am 23.02.2012:Es gibt keine verdammte Anleitung..
Oh doch! Es gibt unzählige Bücher, Internetseiten und Uni-Kurse darüber, wie man Bücher schreibt.


"Wie man einen verdammt guten Roman schreibt" von James Frey soll ganz gut sein.

http://www.amazon.de/einen-verdammt-guten-Roman-schreibt/dp/3924491321


melden

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

29.02.2012 um 15:38
Hi, also was du machen kannst bzw. was du nicht machen kannst.

"Wie kann man Schriftsteller sein, werrden oder einfach "schreiben"?

Letztlich liegt die Antwort schon in der Frage. Du musst verdammt viel Schreiben, noch mehr lesen. Schriftsteller sind Autodidakten. Heißt: Es gibt keinen Königsweg.

Du kannst dir zur Hilfe, wie von @chen genannt Bücher holen, die dich unterstützen können, aber ich betone das noch einmal: Da steht nicht drin: "Lieber Leser, wenn du das so und so machst, dann hast du automatisch einen Autorenvertrag, kommst in die Bestsellerliste und bist nachher so reich wie J.K. Rowling!"
Unbedarft an ein Buch rangehen ist okay, allerdings schreibt sich so ein Buch NICHT wie folgt:

Hinsetzen. So, also ich schreibe mal einfach so ein Buch. Und dann wird losgetippt und nach zwei Wochen ist das Buch fertig.

Das ist eine reine Vorstellung.

Wie sieht die Realität aus:

Du sitzt meisten Wochen oder sogar Monate rum, denkst nach, recherchierst, tätigst Anrufe, machst dir Notizen, schreibst zwanzig Seiten, merkst wie absolut grottig die sind und löscht diese. Machst wieder alles neu, fragst nach, telefonierst, recherchierst, baust um usw.
Dann hast du deinen "Plot", also eine grobe Handlung. Du sitzt alleine irgendwo und schreibst und schreibst, denkst dabei nach, ob das so alles hinhaut.
Dann hast du 100 Seiten und denkst dir "Ja, also passt doch prima. Aber hmm 100 Seiten?" Also wieder neu ans Werk. Dann merkst du plötzlich, dass du bereits 7 Monate an einem verdammten Roman sitzt. Irgendwann kommen dann Selbstzweifel, du regst dich total darüber auf, dass du das "tippen" musst oder schreiben musst. Du schläfst kaum, denkst darüber nach und und und.
Dann hast du die 300 oder mehr Seiten voll (weniger geht natürlich auch). Gibst es einem Bekannten mal zum Lesen und der sagt dir "WOW geil." Dann kannst du davon ausgehen, dass es "solalala" ist. Also gibst du es noch X anderen Personen, manche sagen dir, dass es geil ist, andere ziehen dich stimmungstechnisch runter ohne Ende.
Tja, wenn du nicht Berufsautor bist bzw. das dein Erstling wird, dann geht es los einen Verlag zu finden. Ich rate dir auf keinen Fall an so Zuschussverlage zu gehen. Schreiben kostet nichts, sondern SOLL bezahlt werden.
Du bekommst Absagen über Absagen, weil der Lektor so ca. 10-20 Quadratmeter mit Manuskripten voll hat und die türmen sich höher, als ein Schreibtisch.
Wenn du dann GANZ viel Glück hast, wirst du genommen. Ob das dann ein Bestseller wird? Keine Ahnung.
Du kannst dich auch an eine Agentur wenden, da sieht es aber fast schon so schlimm aus, wie bei den Verlagen selbst.

--> Das war mal ganz grob umrissen, wie das eigentlich aussieht. Schreiben ist wie eine Krankheit, eine Manie. Du rennst mit deinen Charakteren im Kopf durch den Supermarkt usw. Auf der anderen Seite ist es ein Handwerk, dass man lernen kann, vorausgesetzt du trainierst es. Das kann man mit Kurzgeschichten und Co. machen.

Wie geht man an so eine Story ran.

//Es gibt Ausnahmen wie Stephen King, der setzt sich hin und schreibt- bleibt aber fast schon eine alleinige Ausnahme in diesem Bereich.//

Du hast eine Idee oder dich fasziniert eine Person. Du stellt sie gegen Probleme, aber eine Person alleine ist meistens ja recht langweilig (Ausnahmen gibt es auch hier, Christian Kracht bspw. schafft dies bei Imperium.). Du musst wissen wo du hin willst. Soll heißen: Einen Anfangspunkt und einen Endpunkt setzen. Zudem noch die Handlung grob skizzieren (plotten). Dann Genrebestimmung, die bei dir scheinbar schon wegfällt, weil du ja "Horror" schreiben willst. Dann genau wissen, wie sich bspw. bei dir jetzt der "Horror" ausdrücken soll. Situationen darstellen, was macht dein Charakter, wenn Moment XY passiert.
Ferner solltest du wissen, aus welcher Perspektive du schreibst. (ER/ICH-Perspektive usw).

ABER das ist von mir hier verdammt grob gefasst, du kannst eigentlich dich beinahe totlesen über jedes Thema.

http://www.amazon.de/Das-Leben-das-Schreiben-Autobiographie/dp/3550071434/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1330526014&sr=8-1

Das Buch ist von Stephen King und zeigt a) sein Leben b) verdammt gute Tipps zum Schreiben

Hier wird bspw. mal geklärt, was an so einem Satz bspw. komplett beschis*** ist:

Das bunte Haus mit den dunkelgelben Fensterläden, der rosaroten Tür, den abgebrochenen Kacheln, lag still da. Der Mann davor, der gerade nochmal in den Spiegel schaut und dort ein grobporiges, knöchernes Gesicht, inklusive Schnapsnase sah, stöhnte laut auf: "Mein Gott, was mache ich jetzt, mir ist so heiß und ich schwitze.Ob ich in das Haus gehen soll?"
Der Mann vor dem Haus, putzte sich die Nase, sah sich sein schleimiges Meisterwerk an und ging dann auf das bunte Haus zu."

--> Viel zu lang, zu viele Adjektive usw.

Besser:

Ein grobschlächtiger Kerl stand vor einem absonderlichen, farbenfrohen Haus. Die Sonne glühte vom Himmel und ihm juckte die Nase. "Scheiße, was eine Hitze, was soll ich nur machen?" Er beschloss in das Haus zu gehen.

Frank Schätzing hat bei "Limit" bspw. so ca. 100 Seiten rausgekürzt aus seinem Roman.

Aber, meinen Text kann man hier auch-glaube ich- kürzen.

So ein Roman ist vergleichbar mit einem Referat, viel Bastelarbeit und die Romantik, dass man im Mondschein vor dem Rechner/ Blatt Papier / Schreibmaschine sitzt und seinen Gedanken nachhängt ist leider nicht wahr, bzw. nur verdammt selten.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

29.02.2012 um 19:26
Ich habe schon ein Buch geschrieben (siehe Profil) und kenne mich aus. Forum für Jungautoren (bis 18): http://www.bod.de/autorenpool/viewforum.php?f=37


melden

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

01.03.2012 um 10:27
@AnGSt Ja, allerdings »BOD«, heißt: Zuschussverlag ;-)

Das soll die Arbeit usw. nicht schmälern, allerdings wird das Buch nicht im Regal landen, sondern kann nur direkt dort, sozusagen, "vor Ort" bestellt werden. Marketing an sich- auch wenn es erwähnt wurde bzw. versprochen wurde- findet faktisch nicht statt.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

01.03.2012 um 10:48
@Aquinius

Ist nicht direkt ein Zuschussverlag. Bei einem gewöhnlichen Zuschussverlag zahlst Du schnell mal mehrere hundert bis 3000 Euro, weil die Dein Buch in einer gewissen Auflage drucken, die Du unter Umständen selber abnehmen musst, wenn Sie sich nicht verkauft. BoD hingegen druckt nur, wenn Dein Buch wirklich auch bestellt wird, und du brauchst da nie etwas ab zu nehmen. Dein Buch mit BoD zu verlegen kostet Dich einmalig 40 Euro für die ISBN, die Übermittlung der Daten an alle wichtigen Buchzentren und die Aufbereitung Deiner schon fast druckfertigen Daten für den Digitaldruck und auch zum E-Book, wenn Du willst. Ferner gehst Du Bei BoD einen 5-Jahres Vertrag ein, in dem Du monatlich 2 Euro Datenhaltungskosten bezahlst. Richtig teuer wird es nur, wenn Du vor Ablauf der 5 Jahre aus dem Vertrag raus willst. Aber wer will das schon ... wenn ein 'richtiger' Verlag auf Dich aufmerksam wird und Dich haben will, dann trägt der auch diese Kosten.

Werbung musst Du bei BoD selbst machen, ja. Bei mir war's bisher so, dass Amazon immer ein oder zwei Exemplare meines Buches auf Vorrat hatte, wahrscheinlich hat es ihnen gefallen..


melden

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

01.03.2012 um 11:27
Ich will ja auch nicht gegen dein Buch oder so shooten, gewiss nicht und ich respektiere wirklich jeden, der so einen Roman durchgezogen hat, weil (siehe oben) es auch ein echter Horrortrip werden kann ( in dem ich derzeit und teilweise befinde). ;-)

-- Nur es kommt darauf an, wie man sein Buch nutzen möchte. Möchte man seine Geschichte einfach veröffentlicht sehen? Wenn ja, dann ist BoD dazu eine sehr gute Alternative. Möchte man viele Bücher verkaufen, bzw. den "klassischen Autorenweg" gehen, dann ist BoD falsch.

-- Da ich mich eher zu den Autoren zähle, die - momentan noch nicht- irgendwann mal ihr Brot mit der Schreiberei verdienen möchten, ist BoD für mich absolut nichts.

-- Was eben bei BoD ein Problem ist, gut jetzt weiß ich, dass es "dich und dein Werk" gibt, aber ansonsten nur recht wenige Leute und wenn jemand die Daten an ein Buchzentrum schickt, dann weiß es noch immer niemand. In der literarischen Branche geht es um "sehen und gesehen" werden, um Kontakte und den ganzen anderen Kram. An sich ist das eine riesige Arbeit, alleine die Buchmessen, die zwar Spaß machen, aber nach 10 Stunden brennen die Füße und die Verlagsfeiern sind dann weniger tröstlich ;-).

-- Wie gesagt, BoD kann ich nur empfehlen, wenn jamand "das Ding" einfach nur so geschrieben hat und es jetzt nicht in einer Schublade verrotten lassen will, aber wer sich dadurch eine steile Autorenkarriere erhofft, dem kann man nur sagen: »Nope« ABER, es gibt bekanntlich keine festen Regeln, siehe Nele Neuhaus, die war auch bei BoD und ist jetzt Bestsellerin. Warum?

Nun, Frau Neuhaus hat extremes Eigenmarketing betrieben und hatte Talent ( sonst nützt auch das geilst Marketing nix); allerdings der große Erfolg stellte sich nicht unter BoD ein, sondern als ein anderer Verlag sie "genommen" hat.

-- Aber gut, es gibt auch Werke bei BoD, die sich besser verkaufen, als andere von den "richtigen" Verlagen (BoD ist auch ein richtiger Verlag, gewiss, zahlt aber nix bzw. sehr wenig). Immer eine alleinige Sache der eigenen Bestrebungen usw. ...

VG

Tron


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

01.03.2012 um 11:38
@Aquinius

Tatsächlich erhälst Du bei BoD ein Autorenhonorar von rund 20% je nach Preis den Du Deinem Buch gibst. 'Richtige' Verlage, habe ich mir sagen lassen, Zahlen 5-12%. Aber gut, die besten Prozente bringen nichts, wenn sich Dein Buch generell eher selten verkauft. Eigenwerbung ist unerlässlich.


melden

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

01.03.2012 um 22:44
Könntest du grob umreißen, worum es in deinem Werk geht ?

Falls du es schon erwähnt hattest, habe ich es überlesen ...


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

01.03.2012 um 22:49
@kbvor4
Entdeckung einer computergestützte Methode zu Darstellung von Bildern die in das hebräische biblische Buch Genesis (Bereschit) kodiert sind.

Die Tora (5 Bücher Moses, darunter als erstes die Genesis), entpuppt sich als Zeitkapsel. Ihre Autoren haben vor über 2000 Jahren für damalige Verhältnisse erstaunliche - aber ungern gesehene - wissenschaftliche Erkenntnisse unter Anderem durch aus Zahlen-Buchstaben Beziehungen geformte Bilder eingebaut: Zum Beispiel das heliozentrische Weltbild und der sogenannte "Satz des Pythagoras". Aber das ist noch nicht der Punkt, denn diese Sachverhalte wurden angewendet, um ein groß angelegtes mystisches Konzept zu untermauern und zu verewigen: Jesus Christus, 500 Jahre bevor es in die Weltgeschichte ein ging. http://www.torakosmos.de/


melden

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

01.03.2012 um 23:06
danke

klingt wirklich interessant.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

01.03.2012 um 23:18
Es IST interessant, auch für mich, denn die Forschungen sind noch nicht abgeschlossen. Über meine Homepage ermögliche ich jedem, daran Teil zu nehmen.


melden

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

01.03.2012 um 23:32
Es ist schön, dass sich im 21. JHD noch jemand ernsthaft um neue erkenntnisse "mystischer Natur" bemüht

Ich finde es wunderbar, dass das Schreiben dir in deinem Fall als Sprachrohr dienen konnte, um dieses komplexe Thema dem Otto-Normalverbraucher näherzubringen.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

03.03.2012 um 20:35
kbvor4 schrieb:, um dieses komplexe Thema dem Otto-Normalverbraucher näherzubringen
Leider scheint der Ottonormalverbraucher mich trotzdem noch nicht zu verstehen. Wenn Du magst, kannst Du ja den Selbst-Test machen, ob Du auch nur ein ONVB bist, und das Buch lesen. ;)


melden

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

03.03.2012 um 20:48
@Michael2505

Du solltest nicht gleich zu Beginn mit einem Buch anfangen.
Fange an Kurzgeschichten zu schreiben und sie in Foren zu veröffentlichen. Wenn du dann die Kritik annimmst sollte sich allmählich deine Erzähl-technik verbessern. Wenn du dann genug Routine hast, kannst du dich an größere Geschichten wagen.


melden

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

04.03.2012 um 22:30
@AnGSt

ja das wär eigentlich die beste möglichkeit.
es kommt auf jeden fall auf meine 'bucket-list' :D


melden
Anzeige

Buch schreiben, wie? - Anleitungen, Hilfestellungen erwünscht!

07.04.2012 um 18:04
Bei einem Buch sollte der Anfang was mit dem Ende zu tun haben. Also eine unauffällige Schlüsselzene zu Beginn lässt sich erst beim Ende richtig erschließen.
Zumindestens sagen das die Lost Autoren :D


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden