Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:06
@liaewen

Sehr schöner Beitrag! Gefällt mir.

Dennoch muss ich noch einmal klarstellen: Das alte Testament ist nicht das Christentum sondern steht für das Judentum. Jesus wuchs im Judentum auf und revolutionierte diesen (bestehenden) Glauben eben mit seiner Gewaltlosigkeit. Dafür wurde er ja auch gekreuzigt, weil das den Herren dort nicht passte. Die heilige Schrift des Christentums (also NACH der Entstehung des Christentums verfasst) ist das Neue Testament - nicht das Alte Testament.

Bitte das nicht immer durcheinanderwerfen.

Zum anderen. Du erklärst die Gewaltexzesse damit, dass man in einem unterdrückten Staat aufgewachsen ist. Das ist sicher ein Punkt, der richtig ist. Aber wie erklärst Du Dir dann die ganzen "freiwilligen" die sich dem IS anschließen und eben aus Europa daherkommen. Diese wurden doch in der allergrößten Mehrzahl radikalisiert durch Islamisten in Europa. Und eben nicht, weil sie in einerm "unterdrückten" Land aufwachsen musste.


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:07
@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb:Ach so, sorry. Wie konnte ich nur so dumm sein.
Die 6jährige hat ihre Traumhochzeit gefeiert und mit 9 Jahren überglücklich nach Sex gedürstet. Sie musste ihren 40 Jahre älteren Ehemann quasi überreden sie zu besteigen.
Wie konnte ich nur so dumm sein.
Niemand sagte dass sie ihn überreden musste sie zu besteigen.
Niemand - auch du nicht - kann aber behaupten, dass sie vergewaltigt wurde.

In früherer Zeit war es normal, Mädchen in sehr jungen Jahren zu verheiraten. "Bestiegen", wie du das nennst, wurden sie erst wenn sie ihre Menstruation hatten.

Diese Kinder waren von Anfang ihres Lebens an darauf ausgerichtet, bald zu heiraten. Ihre Mütter, Tanten, Großmütter, Schwestern, Freundinnen, etc., ect., alle taten es alle ebenfalls - damit wurde es im Bewusstsein normal. Es war das damalige Massenbewusstsein. Die Kinder kannten es nicht anders, es war eine Selbstverständlichkeit für sie.
Wenn diese Kinder dann Frauen waren und ebenfalls Kinder hatten, machten sie es mit ihnen ganz genauso. Wäre es so pervers gewesen wie das heute der Fall ist, hätten sie ihre Kinder davor geschützt, nicht wahr?
Sie haben es aber nicht getan, im Gegenteil, viele dieser Frauen waren sogar diejenigen, die die frühen Hochzeiten ihrer Kids unterstützten. Warum wohl?????
Im Übrigen wurden Kinder aus Herrscherhäuser bis vor wenigen Jahrhunderten bereits als Babys versprochen und dann als Kinder geheiratet. Das war Gang und Gäbe bei uns in den westlichen Ländern.

Zurück zu meiner Frage:
Wo bleibt die seriöse Quelle mit Vergewaltigungsbeleg??? Ich meine eine Quelle, die über deine bloße Vermutung hinausgeht, denn mehr als das hast du bis jetzt noch nicht geboten.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:10
@Justro

So lange du eine "seriöse Quelle" aus dem vorletzten Jahrtausend verlangst um zu kapieren, dass ein 9jähriges Mädchen nicht aus eigenem Willen Mitglied des Harems eines Kriegsherren war und sich ganz sicher nicht freiwillig unter ihn gelegt hat, so lange hat es keinen Sinn mit dir zu reden.
Das ist an Engstirnigkeit und Realitätsflucht schlicht nicht zu überbieten.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:11
@Justro

Der Vergewaltigungsvorwurf wird sich wohl mit den vorhandenen "Quellen" heute juristisch nicht mehr belegen lassen, zumal dies damals nun mal wirklich usus war. Ich persönlich finde das nach wie vor ekelhaft, aber aus der damaligen Zeit heraus betrachtet wohl nicht als Straftat.

Deswegen finde ich die Diskussion darum auch ziemlich abwegig.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:14
Bis vor einigen Jahrzehnten durfte man seine Ehefrau in Deutschland quasi vergewaltigen, gab es parteipolitische Forderungen nach der Legalisierung von Pädo-Sexualität und hier wird darum gestritten, ob und wie ein Typ vor 1400 Jahren ein Mädchen ehelichte? Okay..


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:15
@Forseti70
Forseti70 schrieb:Dennoch muss ich noch einmal klarstellen: Das alte Testament ist nicht das Christentum sondern steht für das Judentum. Jesus wuchs im Judentum auf und revolutionierte diesen (bestehenden) Glauben eben mit seiner Gewaltlosigkeit. Dafür wurde er ja auch gekreuzigt, weil das den Herren dort nicht passte. Die heilige Schrift des Christentums (also NACH der Entstehung des Christentums verfasst) ist das Neue Testament - nicht das Alte Testament.
Jesus sagte das er nicht gekommen ist um das alte gesetz abzuschaffen sondern es zu bestätigen.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:16
@interrobang

Und? Du bestreitest also, dass Jesus Nächstenliebe gepredigt hat und u.a. deshalb bei den Glaubenswächtern seiner Zeit angeeckt hat und deswegen gekreuzigt wurde?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:21
Oh je, wenn ich so manche Kommentare lese...

Ich selbst bin Christ, habe eine menge Muslimische Freunde. Und wenn ich hier lese, dass die Muslime grausam sind und töten, da lach ich doch über diese aussage! Sicherlich passiert das, aber doch nicht nur bei den! In Afrika und co werden Muslime von den Christen gejagt und getötet. Das war auch schon vor Jahrhunderten so.

Muslime töten Christen, Christen töten Muslime, ergo egal welche Religion, es passiert bei jeder! Und bei jeder steht auch, dass man nicht töten soll.
Meine Freunde sind gebildet und nicht so aggressive wie manch einer Vorstellung hat. Muss dazu sagen, dass sie Familie haben die auch deutsch können. Liebe voll zu den Kindern... und die Kinder (meine Freunde) sind dann friedlich aufgewachsen.
Die die ihr meint, die man auf der Straße sieht, sind meist ungebildete Menschen wo irgendwelche (eventuell!) Probleme in der Familie gibt, die auch einfach von der Kultur zurück geblieben sind. Also es gibt eine menge gründe wieso so einige so bescheuert auf der Straße und respektlos gegenüber andere sind

ABER!!! Das gibt es auch bei den deutschen und in allen anderen Länder auch!

Ich muss sagen, der/die Muslime wird als Feindbild dargestellt!!! Das ist FAKT! Siehe die bescheuerten US Filme, Araber, Muslime, alles Terroristen, genau so wie Russland, Korea und und und... Aber selbst werden sie (fast) immer als Helden dargestellt... Komisch, nur sind die US Christen Soldaten ja nicht anders! Morden Menschen auf der Welt die unschuldig sind, werden durch Arzneimittel vergiftet, ach ich brauch darüber nicht zu schreiben , ihr wisst ja selbst wie das gerade so abläuft.

Fakt ist: Egal Welche Religion, Egal welche Nationalität, Menschen die Pro und Contra sind gibt es überall auf der Welt. Wir in Deutschland werden von den Medien so Manipuliert, dass wir ein Hass auf Muslime und co bekommen.

Und ich als Christ sage, nimmt keine DEUTSCHE übersetzte Texte aus dem Koran. Es ist verdammt schwer diese verständlich zu übersetzen und da man das meisten nicht SELBST übersetzen kann, muss man eine übersetzte quelle nehmen wo man nicht mal weiß ob es wirklich seriös ist.

Ich Wünsche und allen gläubigen und nicht gläubigen trotzdem eine friedliches zusammen leben :)


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:23
@Forseti70
@interrobang

Was damit gemeint ist: http://www.bibelwerk.ch/d/m68967


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:23
@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb:So lange du eine "seriöse Quelle" aus dem vorletzten Jahrtausend verlangst
Genau das verlange ich. Wenn du es nicht bringen kannst, bist du nichts weiter als jemand, der mit unhaltbaren Vermutungen um sich wirft, die keinerlei Bedeutung haben.
Deepthroat23 schrieb: dass ein 9jähriges Mädchen nicht aus eigenem Willen Mitglied des Harems eines Kriegsherren war und sich ganz sicher nicht freiwillig unter ihn gelegt hat,
Das entspringt ebenfalls lediglich deiner persönlichen Vermutung. Du kannst dich offenbar nicht in eine Welt hinein denken, in der ganz andere Voraussetzungen vorlagen als die, die für dich derzeit zugänglich sind. Du solltest noch viel mehr lernen, dann würdest du wesentlich vielfältigere Perspektiven einnehmen können.

Du solltest dir die Bedeutung des Begriffs "Engstirnigkeit" mal ganz genau überlegen. Auf wen von uns beiden trifft er innerhalb dieses Schlagabtausches wohl eher zu?
(Ich bin iÜ kein Moslem, ich gehöre keiner Religionsgemeinschaft an.)

Gut, ich sehe schon dass du nicht in der Lage bist, deine Vermutung der Vergewaltigung zu untermauern, sondern im Gewirr von Ahnungen, Vermutungen und ähnlich subjektiven Gedankengängen stecken geblieben bist.
Schade, war aber auch nicht anders zu erwarten.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:25
@Forseti70
Jesus wollte gekreutzigt werden. Und btw habe ich nur gesagt das er selbst sagte das er das alte Gesetz nicht ändern will. Jesus wollte keine Christen erschaffen. Dewr Verräter Paulus machte das.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:27
@cvp
cvp schrieb:Ich muss sagen, der/die Muslime wird als Feindbild dargestellt!!! Das ist FAKT! Siehe die bescheuerten US Filme, Araber, Muslime, alles Terroristen, genau so wie Russland, Korea und und und... Aber selbst werden sie (fast) immer als Helden dargestellt... Komisch, nur sind die US Christen Soldaten ja nicht anders! Morden Menschen auf der Welt die unschuldig sind, werden durch Arzneimittel vergiftet, ach ich brauch darüber nicht zu schreiben , ihr wisst ja selbst wie das gerade so abläuft.
Du hast die Deutschen vergessen. Die sind auch immer ein dankbares Hollywood-Thema. Der böse Deutsche. Nur regen wir uns darüber nicht mehr auf, weil wir uns von unserer Vergangenheit wohl distanziert haben.

Das Grundproblem ist aber nicht, dass es böse Muslime gibt. Es gibt auch böse Christen, Juden, Buddhisten, Attheisten usw. usf.

Das Problem ist, dass es sogenannte "Gotteskrieger" gibt, die den Koran eben so ausleben wie sie ihn verstehen. Ein weiteres Grundproblem ist eben, dass der Koran durchaus einige (gar nicht mal wenige) Stellen hat, auf die sie sich eben dabei auch berufen können.

Das neue Testament lehrt nun mal Nächstenliebe. Dass es in der christlichen Menschheitsgeschichte auch Kreuzzüge und Hexenverfolgung gab bestreitet niemand. Aber diese Gewalttaten waren eben NICHT mit dem neuen Testament vereinbar.

Mit dem Koran verhält es sich leider etwas anders. Wenn viele Muslime diese Abschnitte anders und liberaler auslegen ist das gut für die Menschheit, ändert aber nichts daran, dass es dort von Gewaltaufrufen nur so wimmelt.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:29
@cvp
cvp schrieb:Und wenn ich hier lese, dass die Muslime grausam sind und töten, da lach ich doch über diese aussage!
Wer hat das denn geschrieben? Ich denke nicht, dass es hier jemanden gibt der alle Muslime als Gewaltsüchtige Irre sieht.
cvp schrieb:Aber selbst werden sie (fast) immer als Helden dargestellt...
Wenn du eine Geschichte über dich erzählst, stellst du dich da als Held dar, oder als vergewaltigender Neanderthaler?
Ach so, wenn du magst, zähle ich dir mal ein paar Filme auf, in denen ein Ami der Böse ist.

@Justro
Justro schrieb:Genau das verlange ich. Wenn du es nicht bringen kannst, bist du nichts weiter als jemand, der mit unhaltbaren Vermutungen um sich wirft, die keinerlei Bedeutung haben.
Das musst du doch zwangsweise selbst lächerlich finden, oder?
Justro schrieb:Gut, ich sehe schon dass du nicht in der Lage bist, deine Vermutung der Vergewaltigung zu untermauern, sondern im Gewirr von Ahnungen, Vermutungen und ähnlich subjektiven Gedankengängen stecken geblieben bist.
Schade, war aber auch nicht anders zu erwarten.
Du kannst ja wenn du magst mal eigene Ermittlungen anstellen, Spuren sichern, Zeugen befragen. McFly, sowie Bill und Ted helfen dir ganz sicher sehr gerne.

Oder du redest dir weiter ein, dass es mal eine Zeit gab, in der 9jährige Mädchen voll Bock auf alte Typen hatten.

Ist mir auch ehrlich gesagt ziemlich wurscht.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:30
@interrobang

Jesus wollte sicher keine "Christen" in dem Sinne erschaffen. Das ist ein Wortlaut, der sich sicher erst später entwickelt hat. Aber er hat schon aktiv eine neue Religion gegründet und zwar missionarisch "werdet Menschenfischer".

Das können wir aber gerne in einem anderen Thread ausdiskutieren ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:31
@Forseti70
Es ging ihm aber nur darum den Juden seine auslegung beizubringen. Die bekehrung von nicht juden lehnte er ab. Erst Paulus veränderte die neue sekte dahingehend.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:35
@Forseti70 wollte Deutschland rein schreiben, aber hab es gelassen, da manch eienr hier sehr schnell angegriffen fühlt :P

@Deepthroat23 ja gern liste mal auf, diese Filme würde mich eher interessieren... kein scherz! ;) Aber bitte solche, wo die USA die Terroristen sind und andere länder befallen.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:36
@Herbstblume

Es ging mir nicht um die "Hexen"verfolgung, sondern den frühen nächstenlieben Umgang von Christen mit anderen Glaubensvorstellungen, vom "Ketzer" bis zum Juden:

"Verbrennung von Ketzern
Autodafé (Gemälde von 1653)

Im christlich geprägten Europa des Mittelalters erfolgte die erste bekannte Verbrennung von Ketzern im Jahr 1022 in Orléans. Bereits das von Kaiser Friedrichs II. 1224 für die Lombardei erlassene „Antiketzergesetz“ sah den Feuertod für schwere Fälle von Häresie vor. 1231 übernahm Papst Gregor IX. das Gesetz für den kirchlichen Bereich. Im Inquisitionsverfahren verurteilte Ketzer wurden in der Regel öffentlich auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Die Formulierung für die Todesstrafe lautete meist, dass ein zum Tode verurteilter Ketzer „dem weltlichen Arm“ zu übergeben sei, da die Kirche selbst nach dem Grundsatz ecclesia non sitit sanguinem keine Todesstrafen vollziehen durfte. Das als Autodafé bezeichnete, feierlich begangene Glaubensgericht der spanischen und portugiesischen Inquisition fand mit der Verbrennung der zum Feuertod Verurteilten auf dem Scheiterhaufen seinen Abschluss.

Verbrennung von Juden

Der Feuertod war im Mittelalter die übliche Strafe für Juden wegen angeblicher Hostienschändung. Dokumentiert sind folgende Judenpogrome:

1338 in Deggendorf
1349 in Straßburg
1349 in Dresden
1351 in Königsberg (Neumark)
1421 in Wien
1477 in Passau
1453 in Breslau
1492 in Sternberg
1510 in Berlin"

(good ol' Wiki)


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:41
@cvp
cvp schrieb:Aber bitte solche, wo die USA die Terroristen sind und andere länder befallen.
Ja gut, sowas könnte schwer werden. Ist ja aber auch dann eher Science Fiction.
Kritische Kriegsfilme gibt es aber genug. Full metal Jacket, Jarhead, Green Zone... Gibt da schon einiges.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:51
@Deepthroat23
justro schrieb:
Genau das verlange ich. Wenn du es nicht bringen kannst, bist du nichts weiter als jemand, der mit unhaltbaren Vermutungen um sich wirft, die keinerlei Bedeutung haben.

Das musst du doch zwangsweise selbst lächerlich finden, oder?
Das ist nicht lächerlicher als deine unsubstantiierte Behauptung einer Vergewaltigung. Für meine Anführungen kann ich seriöse Quellen benennen, du kannst es für deine jedenfalls nicht. Damit bleibt sie im Reich der Fantasie und das wars auch schon.
TDu kannst ja wenn du magst mal eigene Ermittlungen anstellen, Spuren sichern, Zeugen befragen. McFly, sowie Bill und Ted helfen dir ganz sicher sehr gerne.
Nicht ich muss hier meinen Vortrag beweisen (was mit Leichtigkeit zuwege gebracht werden kann), sondern du! Doch das gelingt dir nicht und daher bleibt dir nichts weiter als dies, was du bereits gesagt hast:
Deepthroat23 schrieb:Ist mir auch ehrlich gesagt ziemlich wurscht.
Klar, das ist die billigste Weise sich aus der Beweisnot zu ziehen.

Ich habe jetzt keinen Bock mehr auf Märchenstunden im Sinne von: es könnte sein, es könnte nicht sein, es muss so oder so gewesen, sein weil mein Tellerrand nicht weiter reicht als bis hierhin...
So etwas kann ich nicht ernst nehmen, eine Diskussion dieser Qualität sollte schon ein gewisses Niveau haben und nicht nur auf Vermutungen basieren.


melden
Anzeige
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.11.2014 um 12:53
@Justro
Justro schrieb:Nicht ich muss hier meinen Vortrag beweisen (was mit Leichtigkeit zuwege gebracht werden kann), sondern du! Doch das gelingt dir nicht und daher bleibt dir nichts weiter als dies, was du bereits gesagt hast:
Wenn du nun also sagst, Kolumbus ist 1492 in Amerika gelandet, dann musst du das BEWEISEN!
Du persönlich musst einen handfesten BEWEIS erbringen.
Kannst du das spaßeshalber mal machen?


melden
673 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt