Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

27.03.2015 um 13:14
@liaewen
Ja das ist schlimm...

@Nordisch78
hahaha Du hast das nicht kopiert. :D

Hier ich kopier mal:
Allerdings kann das Recht auf Leben, zusammen mit dem Verbot grausamer Bestrafung (siehe Artikel 5) als moralische Legitimation verstanden werden, sich für die Abschaffung der Todesstrafe einzusetzen.
Den beachte:
Jeder Mensch hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.


melden
Anzeige
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

27.03.2015 um 13:16
@Nordisch78

Bist du wirklich nicht in der Lage, eine simple Frage zu beantworten?
Draiiipunkt0 schrieb:Warum ist man deiner Meinung nach gegen die Menschenrechte, wenn man von seinem Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch macht, indem man Religionen kritisiert?


melden
Nordisch78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

27.03.2015 um 13:53
@interrobang

Genau...Jeder Mensch...ausser bei....lies doch mal richtig :)

http://www.humanrights.ch/de/internationale-menschenrechte/rechtsquellen/recht-leben

Für Europa trifft es natürlich zu, aber Menschenrechte kennen glaube ich keine geografische Grenze :)

@Draiiipunkt0

Habe ich doch...du hast dich doch schon in dem anderen Thread mir geschlagen gegeben, warum versuchst du es denn hier erneut?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

27.03.2015 um 14:05
@Nordisch78
Welcher andere Tread? Du bist hier nur noch am rumtrollen und lieferst keine belege für deine behauptungen. Deine Links wiedersprechen dir sogar. Das is lächerlich.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

27.03.2015 um 14:33
@Draiiipunkt0 mein Guter, hab dich auch vermisst :Y:

Was auch immer tatsächlich im Koran drin steht, selbst das streng-islamische Pakistan oder das eben so strenge Saudi-Arabien lassen nichtmuslimische Touristen, Entwicklungshelfer und andere ins Land. Es gibt (also soweit ich weiß) kaum Fälle, wo de Staaten und Gesellschaften gesagt haben, laut Koran darf kein nichtmuslimischer Menschen ins Land, wenn doch, muss er/sie dafür büßen.

Umgekehrt reißen streng-islamische Menschen nach Deutschland und sonstwohin in Europa.

Was im Koran drin steht ist glaube ich wirklich Auslegungssache. Anders ist auch nicht zu erklären, warum tausende Menschen jedes Jahr zum Islam konvertieren oder die intelligentesten Menschen auf der Welt, die es so gibt, zu über 100% fast kritiklos pro islamisch sind. Wenn auch nur eine Claudia Roth. An sich ist der oder ein Islam nicht schlecht, nur so manche Glaubensangehörige scheinen eventuell einfach nur durchgeknallt oder wie man so schön sagt, einfach ungebildet zu sein. Oder einzelne verdrehen gerade aufgrund ihrer Bildung die Tatsachen, wie ein Pierre Vogel? Bildung kann auch negativ benutzt werden.

Gerade eine Claudia Roth ist ja eigentlich soweit links, dass Religion an sich furchtbar für sie sein müsste. Also konservative Werte innerhalb religiöser Dogmen. Und wie ich immer meine, Homo/Gender/Feminismus, das Lieblingskind der linken, ist jetzt auch nicht mit Religion oder in unserem Fall dem Islam, vereinbar.

Gerade weil ja in islamischen Ländern (dort wo eben nach dem Koran gelebt wird) in der Regel keine oder kaum Luft ist für "linke Ideen". Was man darunter auch immer subsumiert.

Und andere Lieblingskinder von manchen Linken, Umverteilung, Abschaffung des Nationalstaates oder einer/der Staatsbürgerschaft, eine Welt für alle oder Gleichheit?...wieviel Luft gibt es denn dafür in Zusammenhang mit Religion.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

27.03.2015 um 14:58
@Draiiipunkt0

Für Parteien interessierst du dich nicht, oder? Im Grunde genommen würden die meisten politisch aktiven Muslime in D entweder gern sicher zur CDU/CSU bzw. sich engagieren oder Mitglied werden oder eben eine eigene Partei bzw. eigene Parteien haben. SPD/Grüne und dieLinke sind halt oft quasi Notgroschen, weil CDU/CSU/FDP zwar konservativer sind und das eher zu den meisten Muslimen passt, aber ausländerfeindlicher bzw. haben eher Hemmungen.

Die Schnittmengen (traditionelles Familienbild, gegen Homoehe, für traditionelle Erziehung bzw. autoritärer Erziehungsstil, keine oder kaum Frauenpolitik etc.) lösen sich halt intern oft in der Frage der Herkunft auf. Aber wenn die CDU/CSU aufgrund des demographischen Wandels in kaum einer Großstadt mehr einen Oberbürgermeister stellt, muss sie halt auch irgendwo Federn lassen und sich öffnen. Was sie ja auch macht, dabei verliert die SPD etwa 1000 Mitglieder pro Tag und ist mega angewiesen auf eine von den jeweiligen Gruppen wahrgenommene "Öffnung". Darunter sind halt viele eigentlich Konservative, aber die nimmt man halt mit und stellt dafür auch nen Oberbürgermeister in der einen Stadt mehr.

Wenn die CDU/CSU ihre konservativen Schäfchen ins Boot holt, hat die SPD verloren. Aber da die CDU/CSU selbst nach links rückt, ist sie wahrscheinlich auch nicht mehr attraktiv für ausländischstämmige Konservative. Wenn zum Beispiel das kommunale Wahlrecht für Ausländer kommen würde, hätten gerade die Türken mit einem Schlag soviele Wahlberechtigte zur Hand, dass sie selbst sicher in der einen oder anderen Stadt mit ner eigenen Partei mindestens nen stellvertretenden Oberbürgermeister stellen können. Oder anders ausgedrückt, entsprechend viele Sitze in Gemeinderäten erreichen können.

Aydan Özoguz hat schon recht bzw. ist von ihr ein kluger Schachzug, für ihre community das durchsetzen zu wollen, also das kommunale Wahlrecht für Ausländer. Profitiert ja kaum eine andere Migrantengruppe so stark wie die türkisch-muslimische davon.

Aber genau das wird eben "Hetze gegen den Islam" nicht abschwächen, sondern, wenn das wieder mal einfach so durchgezohgen wird, verstärken. Özoguz soll schon alle Migranten mitnehmen und andere Eindrücke vermeiden.


melden
Nordisch78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

27.03.2015 um 15:35
@interrobang

keine Belege? Hihi...du bist echt witzig. Aber leider merke ich nun auch, dass es bei dir leider nichts bringt.

Es gibt einen Thread "Todesstrafe"...dort wird alles abschliessend gesagt. Schau mal rein und staune :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

27.03.2015 um 15:36
@Nordisch78
Was interessiert mich das? Hier geht es um was anderes.


melden
Nordisch78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

27.03.2015 um 15:41
@interrobang

indirekt geht es hier auch im Menschenrechte...

Du stellst hier Behauptungen in Bezug auf Todesstrafe auf die völlig lächerlich sind...

Wünsche dir ein schönes Wochenende...denk mal drüber nach :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

27.03.2015 um 15:46
@Nordisch78
Nordisch78 schrieb:Du stellst hier Behauptungen in Bezug auf Todesstrafe auf die völlig lächerlich sind...
Nein ich habe sie dir sogar rauskopiert. Dafür müsste man halt lesen können.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

27.03.2015 um 15:56
@s.c.d.
Es wird immer irgendwelche Menschen geben, die den Islam kritisieren,
das ist ganz normal.
Entweder sie kritisieren die Muslime, die ja nun wirklich nicht immer so toll und super und fehlerlos sind, wie sie sich finden,
oder sie kritisieren die durchgeknallten islamistischen Amokläufer,
oder sie machen sich Gedanken, die sie dann in Form von Kritik äußern.

In den ersten beiden Fällen kannst du ihnen problemlos zustimmen,
und der dritte zeugt von Interesse, Du kannst also zuhören, nachdenken und dann ein bißchen "dawa" (Mission) machen.
Gruß,
sandra


melden
Nordisch78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

27.03.2015 um 16:03
@interrobang

"sich für die Abschaffung der Todesstrafe einzusetzen" bedeutet ja nun nicht, dass sie abgeschafft ist oder? :)

Jetzt habe ich dir schon mehrmals gesagt, dass du meine Links lesen sollst. Entweder kannst du es nicht umsetzen oder willst es nicht...ist mir im Prinzip auch egal :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

27.03.2015 um 16:25
@Nordisch78
Nordisch78 schrieb:"sich für die Abschaffung der Todesstrafe einzusetzen" bedeutet ja nun nicht, dass sie abgeschafft ist oder? :)
Hat keiner behauptet.
Nordisch78 schrieb:Jetzt habe ich dir schon mehrmals gesagt, dass du meine Links lesen sollst.
Is OT.
Nordisch78 schrieb: Entweder kannst du es nicht umsetzen oder willst es nicht...ist mir im Prinzip auch egal :)
jo trololololol


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.03.2015 um 13:35
@kofi
kofi schrieb:Was auch immer tatsächlich im Koran drin steht, selbst das streng-islamische Pakistan oder das eben so strenge Saudi-Arabien lassen nichtmuslimische Touristen, Entwicklungshelfer und andere ins Land. Es gibt (also soweit ich weiß) kaum Fälle, wo de Staaten und Gesellschaften gesagt haben, laut Koran darf kein nichtmuslimischer Menschen ins Land, wenn doch, muss er/sie dafür büßen.
Zum Thema Touristen aus http://wikitravel.org/en/Mecca:
Mecca or Makkah (Arabic: مكة المكرمة Makkah al-Mukarramah), located in western Saudi Arabia, is the holiest city in Islam. It is strictly forbidden for Non-Muslims to enter the city and this is strongly enforced. Road signs to guide non-Muslims are provided.
(...)
WARNING: Non-Muslims are strictly prohibited from entering the city of Mecca. The penalty is deportation from the country. Documentation will be checked upon entry and anyone not showing proof of being Muslim will be denied entry. As a solitary exception, the Mecca bus terminal (outside city limits) is open to all.
@kofi
kofi schrieb:Was im Koran drin steht ist glaube ich wirklich Auslegungssache. Anders ist auch nicht zu erklären, warum tausende Menschen jedes Jahr zum Islam konvertieren oder die intelligentesten Menschen auf der Welt, die es so gibt, zu über 100% fast kritiklos pro islamisch sind.
Die meisten Muslime werden in die Religion hineingeboren oder konvertieren höchstens zum Islam, weil sie uninformiert sind oder ein falsches Bild von dieser "Religion" haben (Naivität?).
Muslime behaupten ständig und bei jeder Gelegenheit, dass der Islam Frieden bedeutet, oder dass Sie auch an Jesus glauben etc., obwohl die Fakten, die Geschichte und die jüngsten Konflikte etwas anderes zeigen/belegen.(...)
Kannst Du vielleicht den Begriff "die intelligentesten Menschen" weiter ausführen?

@kofi
kofi schrieb:An sich ist der oder ein Islam nicht schlecht, nur so manche Glaubensangehörige scheinen eventuell einfach nur durchgeknallt oder wie man so schön sagt, einfach ungebildet zu sein. Oder einzelne verdrehen gerade aufgrund ihrer Bildung die Tatsachen, wie ein Pierre Vogel? Bildung kann auch negativ benutzt werden.
Hier liegst Du falsch!
Der Islam ist an sich schlecht für eine freie, gesunde und gerechte Gesellschaft.
Um nur drei Punkte zu wiederholen, die (ausdrücklich) durch den Islam gefährdet werden bzw. gegen die der Islam ist: Religionsfreiheit, Gleichberechtigung, freie Meinungsäußerung...
Darüberhinaus ist es für einen Muslimen legitim bzw. vorgeschrieben die Verbreitung der Religion bspw. über dem Familienwohl zu stellen (Stichwort: Ehrenmorde) oder Andersgläubige (aka. "Nicht-Muslime") zu täuschen, wenn eine Verbreitung der Religion angestrebt wird.
Der Islam ist eine Religion des "Terrors" gegenüber Andersgläubigen.
Ich erspare mir hier Zitate aus dem Quran und der Sunna.
Für alle zum Selberlesen:
http://quran.com/8/12
http://quran.com/8/60
http://www.quranexplorer.com/hadith/english/Hadith/bukhari/004.052.220.html

(((
Lass mich Raten: die Standardantwort lautet aus dem Kontext gerissen ?! Nicht wahr.
Als Antwort vorab: Im Koran heisst die Sure "The Spoils of War" (...)
)))

@kofi
(...)
Und wie ich immer meine, Homo/Gender/Feminismus, das Lieblingskind der linken, ist jetzt auch nicht mit Religion oder in unserem Fall dem Islam, vereinbar.
(...)
Und andere Lieblingskinder von manchen Linken, Umverteilung, Abschaffung des Nationalstaates oder einer/der Staatsbürgerschaft, eine Welt für alle oder Gleichheit?...wieviel Luft gibt es denn dafür in Zusammenhang mit Religion.
(...)
Im Grunde genommen würden die meisten politisch aktiven Muslime in D entweder gern sicher zur CDU/CSU bzw. sich engagieren oder Mitglied werden oder eben eine eigene Partei bzw. eigene Parteien haben.
(...)
SPD/Grüne und dieLinke sind halt oft quasi Notgroschen, weil CDU/CSU/FDP zwar konservativer sind und das eher zu den meisten Muslimen passt, aber ausländerfeindlicher bzw. haben eher Hemmungen.
(...)
Was sie ja auch macht, dabei verliert die SPD etwa 1000 Mitglieder pro Tag und ist mega angewiesen auf eine von den jeweiligen Gruppen wahrgenommene "Öffnung"
(...)
Aber da die CDU/CSU selbst nach links rückt, ist sie wahrscheinlich auch nicht mehr attraktiv für ausländischstämmige Konservative. Wenn zum Beispiel das kommunale Wahlrecht für Ausländer kommen würde, hätten gerade die Türken mit einem Schlag soviele Wahlberechtigte zur Hand, dass sie selbst sicher in der einen oder anderen Stadt mit ner eigenen Partei mindestens nen stellvertretenden Oberbürgermeister stellen können. Oder anders ausgedrückt, entsprechend viele Sitze in Gemeinderäten erreichen können.
(...)
Profitiert ja kaum eine andere Migrantengruppe so stark wie die türkisch-muslimische davon.
Aber genau das wird eben "Hetze gegen den Islam" nicht abschwächen, sondern, wenn das wieder mal einfach so durchgezohgen wird, verstärken. Özoguz soll schon alle Migranten mitnehmen und andere Eindrücke vermeiden.
"ausländischstämmige Konservative", "Migrantengruppe" und "türkisch-muslimische" sind interessante Formulierung.
Über die Wahl dieser Begriffe könnte/sollte man mal nachdenken ...

Zum Begriff "Homo/Gender/Feminismus":
In anderen Ländern werden Menschen mit anderen "Meinungen" getötet, bestraft oder vertrieben.
Der Islam zielt selbst auf eine Zweiklassengesellschaft hin: Muslime und nicht-Muslime (aka. Dhimmis).
In Deutschland haben wir die demokratische Grundordnung.
Schade nur, dass Muslime nicht begreifen, dass Sie selbst die Opfer dieser "Ideologie" sind und dieses "Unheil" und "Elend" in andere Länder (und so zu anderen Menschen) tragen.

Ein wunderbares Video einer Ex-Muslimin, die Klartext spricht:
Youtube: Wafa Sultan VS. Ahmad bin Muhammad

Das Video zeigt eine Art "Dialog", wenn man es so bezeichnen mag ;), und man sieht deutlich die zwei "Geisteshaltungen" bzgl. der Menschlichkeit im Westen und im Islam.
Auch wenn die aufgezählten Ereignisse eine Weile zurückliegen, zeigt sich trotzdem die Haltung/der Geist des Islams.
(((
Im Hinterkopf sollte man behalten, dass sich tagtäglich Muslime auch ohne das Zutun des Westens gegenseitig umbringen (...) und dass Muslime "offiziell" nur "Verteidigungskriege" führen dürfen. (Opferrolle)
)))


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.03.2015 um 14:04
@arminirr
oh sie glauben an jesus. müssen sie sogar.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.03.2015 um 14:09
@interrobang
Aber wir glauben verkehrt an ihn^^


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.03.2015 um 14:10
@dunkelbunt
wen meinst du mit wir?


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.03.2015 um 14:11
@interrobang
Wir Christen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.03.2015 um 14:12
@dunkelbunt
quasi. dem islam nach ist eure Schrift verfälscht.


melden
Anzeige
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

28.03.2015 um 14:14
@interrobang
Jepp, wir haben es nicht drauf, das alles richtig zu glauben.


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
HVV Virus?33 Beiträge