Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:24
Zoelynn schrieb:Das spielt keine Rolle, sie sind massgebend für über eine Milliarde Moslem und Kenzeichnet DEN Islam.

Noch mal
Die große Bedeutung der Hadithe im Islam ergibt sich daraus, dass die Handlungsweise (Sunna) des Propheten normativen Charakter besitzt und nach dem Koran die zweite Quelle der islamischen Normenlehre (Fiqh) darstellt. Die Hadithe gelten als das Mittel, über das sich die nachkommenden Generationen über diese Handlungsweise informieren können. Darum wird das Studium der Hadithe noch heute als einer der wichtigsten Zweige der islamischen religiösen Wissenschaften angesehen.
Sicher nicht wichtiger zu nehmen als Koran. Soviel ich weiss, sind viele unsichere Hadithe dabei, und Hauptunterscheidung in Wichtige und Irrelevante liegt im Koran, wenn Hadith Koran widerspricht , sei er ungültig.
Auf jeden Fall ein Riesenwirrwarr,
und viel Missbrauchpotential.

Sowie "der Islam" nicht über einen Kamm geschert werden kann,
da wird Kulturraum miteinbezogen,
mitsamt deren vorislamischen Bräuchen.
"Islam als Kulturraum

Auch in den europäischen Sprachen wird dem Begriff „Islam“ seit dem 19. Jahrhundert eine erheblich weitere Bedeutung gegeben, indem man damit die Gesamtheit der muslimischen Völker, Länder und Staaten mit der ihnen eigenen Kultur bezeichnet. Dies erklärt auch, warum die Encyclopaedia of Islam, das wichtigste Nachschlagewerk der westlichen Islamwissenschaft, nicht allein die islamische Religion behandelt, sondern die gesamte Zivilisation der islamischen Länder, einschließlich der Dinge und Personen, die keinen direkten Bezug zum Islam aufweisen.[18] Auf diese Weise ist der Islam über die Religion hinaus auch zur Bezeichnung für einen Kulturraum geworden.
"
Wikipedia: Islam


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:27
Zum Offenen Brief:
Unter Nr. 1 steht folgender Satz (bezieht sich auf die Fatwas):
"Es ist ebenfalls verboten, einen Teil aus dem Koran oder eines Verses zu zitieren, ohne auf den gesamten Rest zu achten, was der Koran und die Hadithe über diese Angelegenheit lehren."

Lest euch mal dann im offenen Brief die Nr.6 durch:
6. Das Töten Unschuldiger

Gott - Erhaben und Makellos ist Er - gebietet im Koran: „Und tötet nicht die Seele, die Allah verboten hat (zu töten), außer aus einem rechtmäßigen Grund…“ (al-Isrāʾ, 17:33) und: „Sag: Kommt her! Ich will euch verlesen, was euer Herr euch verboten hat: Ihr sollt Ihm nichts beigesellen, und zu den Eltern gütig sein; und tötet nicht eure Kinder aus Armut - Wir versorgen euch und auch sie; und nähert euch nicht den Abscheulichkeiten, was von ihnen offen und was verborgen ist; und tötet nicht die Seele, die Allah verboten hat (zu töten), außer aus einem rechtmäßigen Grund! Dies hat Er euch anbefohlen, auf dass ihr begreifen möget.“ (al-Anʿām, 6:151). Das Töten einer Seele – irgendeiner Seele – ist Ḥarām (verboten und unantastbar im islamischen Recht) und gehört zu den größten Sünden. Gott - Erhaben und Makellos ist Er - sagt im Koran: „Aus diesem Grunde haben Wir den Kindern Isra'ils vorgeschrieben: Wer ein menschliches Wesen tötet, ohne (dass es) einen Mord (begangen) oder auf der Erde Unheil gestiftet (hat), so ist es, als ob er alle Menschen getötet hätte. Und wer es am Leben erhält, so ist es', als ob er alle Menschen am Leben erhält. Unsere Gesandten sind bereits mit klaren Beweisen zu ihnen gekommen. Danach aber sind viele von ihnen wahrlich maßlos auf der Erde geblieben.“ (al-Māʾidah, 5:32) Ihr habt viele Unschuldige getötet, die weder Soldaten noch bewaffnet waren, sondern einfach deshalb, weil sie euren Ansichten widersprechen.[13]
und dann im Koran 5:32, 5:33 und 5:34.
http://quran.com/5/32-34
German
Aus diesem Grunde haben Wir den Kindern Isra'ils vorgeschrieben: Wer ein menschliches Wesen tötet, ohne (daß es) einen Mord (begangen) oder auf der Erde Unheil gestiftet (hat), so ist es, als ob er alle Menschen getötet hätte. Und wer es am Leben erhält, so ist es', als ob er alle Menschen am Leben erhält. Unsere Gesandten sind bereits mit klaren Beweisen zu ihnen gekommen. Danach aber sind viele von ihnen wahrlich maßlos auf der Erde geblieben.

Der Lohn derjenigen, die Krieg führen gegen Allah und Seinen Gesandten und sich bemühen, auf der Erde Unheil zu stiften, ist indessen (der), daß sie allesamt getötet oder gekreuzigt werden, oder daß ihnen Hände und Füße wechselseitig abgehackt werden, oder daß sie aus dem Land verbannt werden. Das ist für sie eine Schande im Diesseits, und im Jenseits gibt es für sie gewaltige Strafe,

- außer denjenigen, die bereuen, bevor ihr Macht über sie habt. So wisset, daß Allah Allvergebend und Barmherzig ist.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:32
@arminirr
Verstehst du punkt eins nicht? Man muss es eben im kontext lesen. Du machst ja die ganze zeit das falsche indem du einzelne suren herauspickst.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:37
Der versteht nur Bahnhof, weil er nur Bahnhof verstehen will.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:40
@interrobang
interrobang schrieb: Man muss es eben im kontext lesen.
Und auf welches Kontex bezieht sich der Beitrag von @arminirr ?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:40
@arminirr
@interrobang
@Bordo_Bereli
@Threadkiller2
@Zoelynn
@nocheinPoet
arminirr schrieb:auf der Erde Unheil zu stiften,
Unheil stiften tun im Moment die, die solche Worte wörtlich nehmen, missbrauchen im Sinn von Angriff.

Oder die friedliche nicht Unheil stiftende Muslime verurteilen und Religion Islam allgemein in Dreck ziehen,

jeder normal denkende Mensch weiss, dass Welt in biblischen und koranische Zeiten anders war und Botschaft zwischen Zeilen, übertragenem Sinn,
in Kontext mit damaliger Zeit gelesen werden muss.
Zeitlose Verse gibt es auch.
Auch friedliche.
Aber brutal sind solche Schriften, lesbar als Bestätigung des friedlichen wie arroganten wie überheblich bis gewalttätigem Glauben...
Mensch ist auch brutal, leider, ob dies Schuld der Schriften sei, oder diese mehr ein Spiegel,
sei dahingestellt.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:42
Übrigens gibt es auch Gute und Friedliche Hadithe und trotzdem sind auch diese abzulehnen. Als einfacher "Text" okey... aber nicht mit dem Koran vermischen/mixen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:43
@Threadkiller2
Bezieht sich darauf das der hetzer eben immer einzelne suren herausreist. Oder was meinst du?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:43
@lilit
lilit schrieb:Unheil stiften tun im Moment die, die solche Worte wörtlich nehmen, missbrauchen im Sinn von Angriff.
Die Muslime behapten doch daß der Koran wörtlich genommen werden muss , steht da etwas was auf den Kontext hinweist ?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:44
@Threadkiller2
Threadkiller2 schrieb:Die Muslime behapten doch daß der Koran wörtlich genommen werden muss , steht da etwas was auf den Kontext hinweist ?
Welche?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:44
@Threadkiller2
Threadkiller2 schrieb:Die Muslime behapten doch daß der Koran wörtlich genommen werden muss
Wie konnstg du da drauf?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:48
@interrobang
@lilit
Das ist sehr oft zu lesen daß der Koran von Allah stammt und glit als wort gottes, das wort wörtlich verstanden werden soll.
Von und in Kontext zu verstehen habe ich bischer nichts gelesen.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:48
"Muslime" behaupten viel wenn der Tag lang ist...

Hand aufs Herz:
Alle Einwände die gegen den Islam gerichtet sind, beruhen auf Hadithe, Traditionen, Sitten, Übersetzungsfehler, Meinung von "Gelehrten" und falsch verstehen eines Textes*.

* Vielen Menschen sind nicht in der Lage ohne fremde Hilfe (Lehrer in der Schule) ein einfaches Gedicht (z.B. Goethe) richtig zu verstehen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:49
@Threadkiller2
Darf man fragen wo du das gelesen hast? Wörtlich kann man ihn gar nicht lesen. Da kommt dan nur Müll raus.


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:50
@lilit
lilit schrieb:jeder normal denkende Mensch weiss, dass Welt in biblischen und koranische Zeiten anders war und Botschaft zwischen Zeilen, übertragenem Sinn,
in Kontext mit damaliger Zeit gelesen werden muss.
Das schließt aber nicht ein Verständnis von wissenschaftlich-verifizierten Theorien ein, wie die der Evolution, nicht wahr?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:52
@interrobang
Wörtlich kann amn ihn gar nicht lesen.
Wenn das nicht stimmt, dann wären sicherlich die Muslimen hier die das beantworten können b.z.w richtigstellen, ich schrieb bereits das ich das nur gelesen habe.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:55
Für Unwissende

Der Koran oder Qur'an [qurˈʔaːn] (arabisch ‏القرآن‎ al-qurʾān ‚die Lesung, Rezitierung, Vortrag‘) ist die Heilige Schrift des Islam, die gemäß dem Glauben der Muslime die WÖRTLICHE Offenbarung Gottes (arab. Allah) an den Propheten Mohammed enthält,

Wikipedia: Koran


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:56
@Threadkiller2
http://madrasah.de/leseecke/islam-allgemein/offener-brief-al-baghdadi-und-isis
Erster Punkt:
arminirr schrieb:Es ist ebenfalls verboten, einen Teil aus dem Koran oder eines Verses zu zitieren, ohne auf den gesamten Rest zu achten, was der Koran und die Hadithe über diese Angelegenheit lehren.
@Zoelynn
You don´t say? Hast das gerade erst bemerkt?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 14:57
@Threadkiller2
Threadkiller2 schrieb:Das ist sehr oft zu lesen daß der Koran von Allah stammt und glit als wort gottes, das wort wörtlich verstanden werden soll.
Das Wort stammt von Allah im übertragenen Sinn, da ja kein Gott bekannt ist , der selber Griffel in Hand genommen hat, also sind es Propheten die Gottes Wort verkünden.
Koran legt seinen Wert ins Unverfälschte Überlieferung,
im Gegensatz zu Bibel sind Verse einigermassen intakt geblieben und nicht durch x-Übersetzungen, Abschriften mit Eigeninterpretationen und Kreationen geändert.
Das heisst nicht, dass man es "wörtlich" nehmen kann.
Worte hatten zu dieser Zeit eine andere Bedeutung als heute, schon dass muss man berücksichtigen.

Vieles wurde umschrieben, symbolisiert,
so hat Schwert verschiedenen Bedeutungen und heisst nicht unbedingt wörtlich die Waffe, sondern geistig wortgewandte Entgegnung... etc.


melden
Anzeige
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

13.12.2014 um 15:01
@lilit
lilit schrieb:Das Wort stammt von Allah im übertragenen Sinn, da ja kein Gott bekannt ist , der selber Griffel in Hand genommen hat, also sind es Propheten die Gottes Wort verkünden.
Koran legt seinen Wert ins Unverfälschte Überlieferung,
Im "Übertragenen Sinne" ist eine Fälschung deinerseits.
Der Koran als Glaubensgrundlage
Der Koran stellt nach islamischem Glauben das Wort Gottes in arabischer Sprache dar, dem Folge zu leisten ist. Er ist die Hauptquelle des islamischen Gesetzes, der Schari'a, weitere Quelle der Schari'a ist unter anderem die Sunna des Propheten Mohammed.
Wikipedia: Koran


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Angst34 Beiträge