Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

29.03.2015 um 20:45
@arminirr
arminirr schrieb:Weil sich die IS scheinbar genau an den Koran/die Hadithe hält und deshalb "muslimischer" ist, als unsere "moderaten Muslime" hier, z.B.:

- Kleidung (z.B. auch enge Jeans, Röcke, (Hijab, Schminke ist Auslegungssache?!), Bikini & Co)
quran.com/33/59
Nein, du sprichst ihnen durch bspw Abrogation (die in dieser Weise nur von Islamisten betrieben wird) einfach ab, sich an den Koran zu halten, obwohl darüber keinerlei Einigkeit besteht.

http://www.islaminstitut.de/Artikelanzeige.41+M58114326baa.0.html
Der Koran fordert weder explizit die Pflicht zum Tragen eines Kopfschleiers, noch die Vollverschleierung von Kopf bis Fuß. Der Koran spricht nur davon, dass die Frauen sich zu ihrem eigenen Schutz züchtig bedecken sollen: „O Prophet! Sprich zu deinen Ehefrauen und Töchtern und zu den Frauen der Gläubigen, sie sollen ihre Gewänder tief über sich ziehen. So ist es am ehesten gewährleistet, dass sie erkannt und nicht belästigt werden. Gott aber ist barmherzig und bereit, zu vergeben“ (Sure 33,59).
Und sowas zieht sich durch deine gesamten Beiträge.
arminirr schrieb:Viele moderate Muslime nehmen das Fasten nicht ernst oder beten auch nicht 5 mal am Tag oder nehmen es mit dem vor-/außerehelichen Sex nicht so ernst oder trinken auch Alkohol oder beteiligen sich am Glücksspiel etc.
Ganz im Gegenteil zu den "göttlichen" Anweisungen.
Wenn sie ihren Glauben derart interpretieren möchten, ist das ihr gutes Recht. Ich sage einem Juden auch nicht "Hack' dem Dieb jetzt die Hand ab, sonst bist du kein Jude".
arminirr schrieb:Es ist nicht gerecht bzgl. der "universellen Harmonie", jedoch sagt es keiner von den Muslimen, sondern es werden die unterschiedlichsten Erklärungsversuche unternommen, um die Lehren des Islams zu rechtfertigen
Siehst du, das meine ich. Leute die andere Erklärungen haben als der IS, werden von dir hingestellt, als wären sie eben keine Muslime.
arminirr schrieb:Meine Sicht: Eine Lüge beschneidet die Freiheit der Belogenen
Kant? Oh je, oh je, das war doch ein gemeiner Rassist.
1775 erschienen zwei Werke von Johann Friedrich Blumenbach und Immanuel Kant, in denen die gesamte Menschheit in vier Varietäten bzw. Rassen eingeteilt wurde. Bei Kant war – wie bei vielen seiner Zeitgenossen[28] – mit der Unterscheidung von Rassen eine Über- bzw. Unterordnung verbunden: Seiner Ansicht nach unterschieden die Rassen sich in ihrer Bildungsfähigkeit.
Derlei Lehren zu vertreten, ist ja fast so schlimm wie Mohammed zum Vorbild zu haben...

Nun ernsthaft: Ich sehe, wie du dich in einem Gebüsch vor einem Mann mit einer großen Axt versteckst. Dieser fragte mich, ob ich dich gesehen habe. Soll ich lügen?
arminirr schrieb:Das Alte Testament enthält Grausamkeiten gegenüber einem bestimmten Volk. Es ist aber nur für die Kinder Israels gedacht und beeinhaltet keine Eroberungsbefehle von Gott in der Form von: "Kämpfe solange, bis es keinen Unglauben mehr gibt und alle Allah anbeten.".
Was ist mit Todesstrafe (bspw für Homosexualität), den Steinigungen, Vergewaltigungen? Das prangerst du doch im Islam an. Der selbe Vorwurf muss für Juden gelten.
arminirr schrieb:Ironie: Warum sich Juden nicht selbst zerbomben oder keine Handgranaten in irgendwelche Kirchen werfen, bleibt mir auch ein Räsel.
Sag ich ja, dein Erklärungsmodell versagt, weil du soziale Umstände und Geschichte nicht miteinbeziehst und ein Buch für die Antwort auf die Frage nach Radikalisierung hälst.
arminirr schrieb:Anders: Einzelne Subjekte werden im Islam auf einfachste Art und Weise als kaffir bezeichnet und/oder einer Bestrafung ausgesetzt.
Ja, von Islamisten.
arminirr schrieb:Glaubst du wirklich, dass der Islam reformiert werden kann oder hoffst Du, dass keine Reformation notwendig ist.
Angenommen eine Reformation wäre möglich: Welcher Teil würde beibehalten werden und welcher würde "vergessen" werden?
Natürlich glaube ich, dass eine Reformierung möglich ist, sie hat doch teilweise schon stattgefunden und vergessen muss man überhaupt nichts, sondern es in einen vernünftigen Kontext setzen.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

29.03.2015 um 21:17
@arminirr
eine tolle Rechtfertigung um hier zu hetzen...


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

29.03.2015 um 21:23
Kleiner Nachtrag zu
arminirr schrieb:Das Alte Testament enthält Grausamkeiten gegenüber einem bestimmten Volk. Es ist aber nur für die Kinder Israels gedacht und beeinhaltet keine Eroberungsbefehle von Gott in der Form von: "Kämpfe solange, bis es keinen Unglauben mehr gibt und alle Allah anbeten.".
Und wer da überwindet und hält meine Werke bis ans Ende, dem will ich Macht geben über die Heiden, 27 und er soll sie weiden mit einem eisernen Stabe, und wie eines Töpfers Gefäße soll er sie zerschmeißen, (Psalm 2.8-9) 28 wie ich von meinem Vater empfangen habe; und ich will ihm geben den Morgenstern. 29 Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!
Offenbarung 2, 26 - 29


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

29.03.2015 um 22:58
@Whoracle
Nein, du sprichst ihnen durch bspw Abrogation (die in dieser Weise nur von Islamisten betrieben wird) einfach ab, sich an den Koran zu halten, obwohl darüber keinerlei Einigkeit besteht.
(...)
Und sowas zieht sich durch deine gesamten Beiträge.
Sie halten sich ganz klar nicht an den Koran oder an die Weisungen Mohameds:

http://www.hadithcollection.com/abudawud/259-Abu%20Dawud%20Book%2027.%20Clothing/17833-abu-dawud-book-027-hadith-number-...
Chapter : How much beauty can a woman display.

Narated By 'Aisha, Ummul Mu'minin : Asma, daughter of Abu Bakr, entered upon the Apostle of Allah (pbuh) wearing thin clothes. The Apostle of Allah (pbuh) turned his attention from her. He said: O Asma', when a woman reaches the age of menstruation, it does not suit her that she displays her parts of body except this and this, and he pointed to her face and hands.
Wikipedia: Five_Pillars_of_Islam
The Five Pillars of Islam (arkān al-Islām أركان الإسلام; also arkān al-dīn أركان الدين "pillars of the religion") are five basic acts in Islam, considered mandatory by believers and are the foundation of Muslim life. They are summarized in the famous hadith of Gabriel.[1][2][3][4]
http://quran.com/20/14
Muhsin Khan
"Verily! I am Allah! La ilaha illa Ana (none has the right to be worshipped but I), so worship Me, and perform As-Salat (Iqamat-as-Salat) for My Remembrance.
http://quran.com/2/177
Muhsin Khan
It is not Al-Birr (piety, righteousness, and each and every act of obedience to Allah, etc.) that you turn your faces towards east and (or) west (in prayers); but Al-Birr is (the quality of) the one who believes in Allah, the Last Day, the Angels, the Book, the Prophets and gives his wealth, in spite of love for it, to the kinsfolk, to the orphans, and to Al-Masakin (the poor), and to the wayfarer, and to those who ask, and to set slaves free, performs As-Salat (Iqamat-as-Salat), and gives the Zakat, and who fulfill their covenant when they make it, and who are As-Sabirin (the patient ones, etc.) in extreme poverty and ailment (disease) and at the time of fighting (during the battles). Such are the people of the truth and they are Al-Muttaqun (pious - see V.2:2).
http://quran.com/2/185
Muhsin Khan
The month of Ramadan in which was revealed the Quran, a guidance for mankind and clear proofs for the guidance and the criterion (between right and wrong). So whoever of you sights (the crescent on the first night of) the month (of Ramadan i.e. is present at his home), he must observe Saum (fasts) that month, and whoever is ill or on a journey, the same number [of days which one did not observe Saum (fasts) must be made up] from other days. Allah intends for you ease, and He does not want to make things difficult for you. (He wants that you) must complete the same number (of days), and that you must magnify Allah [i.e. to say Takbir (Allahu-Akbar; Allah is the Most Great) on seeing the crescent of the months of Ramadan and Shawwal] for having guided you so that you may be grateful to Him.
@Whoracle
Whoracle schrieb:Wenn sie ihren Glauben derart interpretieren möchten, ist das ihr gutes Recht.
Ist das denn nicht einwenig merkwürdig:
die Religion nicht einhalten und die "Mitgliedschaft" für sich beanspruchen und diejenigen, die die Religion "originalgetreu"* einhalten die Zugehörigkeit absprechen wollen.
(...)
*=müsste man halt nachprüfen, aber das ist eher eine Aufgabe für die Muslime selbst.

========
Whoracle schrieb:Nun ernsthaft: Ich sehe, wie du dich in einem Gebüsch vor einem Mann mit einer großen Axt versteckst. Dieser fragte mich, ob ich dich gesehen habe. Soll ich lügen?
Vielleicht war es nur der Holzmichel oder der lustige Holzhackerbub.

Vorhin das Szenario mit dem Text "6. The Killing of Innocents" war doch gar nicht so weit von der Realität entfernt. => Der Islam passt nicht zur Demokratie bzw. kann gravierende Konflikte auslösen. In dieser Beziehung sollte man nicht lügen.
Whoracle schrieb:Was ist mit Todesstrafe (bspw für Homosexualität), den Steinigungen, Vergewaltigungen? Das prangerst du doch im Islam an. Der selbe Vorwurf muss für Juden gelten.
Diese Abartigkeiten (=Barberei) haben hier (in diesem Land) nichts verloren, ganz gleich wer diese begehen möchte.
(...)
Whoracle schrieb:Ja, von Islamisten.
Eben nicht, sondern ganz normale Diskriminierung im Sharia-Alltag.
Whoracle schrieb:Natürlich glaube ich, dass eine Reformierung möglich ist, sie hat doch teilweise schon stattgefunden und vergessen muss man überhaupt nichts, sondern es in einen vernünftigen Kontext setzen.
Ich glaube eher, dass sich "orthodoxe" Muslime, die den Islam zu 100% ausleben möchten, eine Sharia-Regierung wünschen (, ungeachtet der gegenwärtigen Regierung Ihres Lebensmittelpunkts). (((Marokko o.ä.. ist wahrscheinlich eine Ausnahme.)))
(((Überspitzt: Die Sharia sichert Ihnen einen höheren sozialen Rang/Status im Vergleich zu den "anderen" Mitmenschen (...) und heutzutage ist der Antikapitalismus und Antiamerikanismus ganz modern.)))

Aber das ist nur meine ganz persönliche Meinung.
(...)

============
Mal was anderes:
Ich habe zufällig ein wirklich interessantes und aufschlussreiches Video zum Thema ISIS mit deutschen Untertiteln gefunden:
Youtube: Sheick Adnan Al-Arour zeigt die Wahrheit von ISIS (Untertitel deutsch)

Interessant ist dabei, wie er (der Sheikh) über die Regierung und die ISIS spricht und welche Vorgehensweisen er in die Handlungen der ISIS interpretiert.
Interessant ist auch, welchen Stellenwert andere Glaubensrichtungen einnehmen.
Das sollte sich jeder ansehen, der sich für das Thema ISIS und "Terror" interessiert.

Google-Ergebnis nach dem Begrif Murtad:
https://attibyaan.wordpress.com/2008/08/31/das-hukm-uber-blut-besitz-und-ehre-der-kuffar/
(...)
Ibn Taymiyyah sagt während er über die Riddah (abtrünnigkeit) spricht: Weil derjenige der zum Murtad wird, wir töten ihn nur weil er seinen Diin gewechselt hat, fals er wieder zum wahren Diin zurückkehrt, dann ist das was sein Blut halal gemacht hat aufgehoben, genauso wie das was das Blut eines ursprünglichen kafir erlaubt aufgehoben wird bei seinem Eintritt in den Islam. (as-saram al-maslul ala shatim ar-rasul 368-369)

Ibn Hajar sagt: Die Erlaubnis des Blut von einem Thimmi ist ein falsches Verständnis da sein kufr das ist was sein Blut halal macht. Aber der Tribut (Thimmah) ist ein Vertrag und dies schützt ihn vor seiner Tötung obwohl der Grund (für die erlaubnis seines Blut) weiter existiert (nämlich der kufr). (Fath al-Bari 12/326)

Daraus versteht man das der Grund für die Erlaubnis seines Blut der kufr ist doch gibt es Arten von Sicherheit (Aman) was sein Blut und Besitz trotzdem schützen kann. Diese sind folgende

Die sicherheit (aman) aufgrund der Tributzahlung (Thimmah)
(...)


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.03.2015 um 11:10
@arminirr

Du solltest doch die oberste Regel kennen, wenn islamische Gewalttaten passieren:

"DAS HAT NICHTS MIT DEM ISLAM ZU TUN!"

Das steht zwar ganz genau so im Koran und Mohammed hat das auch gemacht, aber dennoch hat der NICHTS mit dem Islam zu tun!
Der ganze Islam hat nichts mit dem Islam zu tun! Alles andere ist Nazi-Propaganda!
Und überhaupt, die Christen mit ihren Kreuzzügen und so! Verstehste?

Und wer nicht begreifen will, dass Islam "Frieden" bedeutet, der wird halt ausgepeitscht, dann versteht er es schon irgendwann.

Ganz ehrlich. Noch viel mehr als der Gewaltätige Teil des Islam kotzen mich die Leute an die das alles herunter spielen und verharmlosen.
So lange vermeindlich "moderate" Muslime in Talk Shows sitzen und jedes mal beteuern, dass all das Steinigen, Auspeitschen und Morden, sowie Vergewaltigen und Kopf Abschneiden absolut gar nix mit dem Islam zu tun hat, so lange stärkt man die Radikalen - auf beiden Seiten.

Selbstverständlich hat die ISIS direkt mit dem Islam zu tun!
Das kann man entweder ignorieren und weg lächeln, oder man kann sich kritisch damit auseinandersetzen.

Der Papst sagt auch nicht, die Inquisition habe nichts mit der Kirche zu tun.

Warum so viele Menschen sich selbst und andere belügen, so lange wird sich auch nichts bewegen.
Es gibt Abermillionen friedliche Muslime auf dieser Welt. Und diese werden von den wenigen Verrückten "Basis-Muslimen" als Geisel gehalten. Und alle, die immer wieder den Satz runter beten "das hat nichts mit dem Islam zu tun" sorgen dafür, dass das auch so bleiben wird!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.03.2015 um 11:22
@Deepthroat23
interessant. kannst du mir bitte zeigen wo Selbstmordatzentate im koran stehen?


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.03.2015 um 11:26
@interrobang

Ach komm, fangen wir doch jetzt bitte nicht wieder mit Koranzitaten an.
Endlosdiskussion.

Schlagt sie!
Tötet sie!

Nicht mal so klare und eindeutige Anweisungen werden doch anerkennt. Da heisst es man müsse das im Kontext sehen und das gelte ja nur im speziellen Fall und dann ist es vermutlich noch falsch übersetzt und und und und.

Koranstellen zu diskutieren ist in etwa wie über das Wetter zu diskutieren.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.03.2015 um 11:32
@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb:Koranstellen zu diskutieren ist in etwa wie über das Wetter zu diskutieren.
Was dich ja nicht davon abhält als laie mit ihnen zu argumentieren. Aber diskutieren soll man darüber nicht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.03.2015 um 11:35
@Deepthroat23
sprich, du hast für deine hetze keine belege.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.03.2015 um 11:38
Natürlich hat der IS etwas mit dem Islam zu tun, er beruft sich immerhin darauf.
Aber deshalb kann der Durchschnitts-Muslim noch lange nichts dafür, man kann jede Weltanschauung für seine Zwecke missbrauchen, sei es der Kommunismus, der Nationalsozialismus, sogar den Kapitalismus.
Gäbe es den Islam nicht, würde in Syrien für einen christlichen/hinduistischen/buddhistischen Staat gekämpft werden.

Schlussendlich geht es doch nur um Macht, ich denke nicht, dass die IS Oberhäupter für ihre Religion Menschen töten lassen, es geht wahrscheinlich nur um ihren Geldbeutel.


melden
Warmduscher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.03.2015 um 11:55
Aber sollte eine Weltanschauungen nicht alles dafür tuen , dass man sie nicht mehr missbrauchen kann?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.03.2015 um 12:02
Warmduscher schrieb:Aber sollte eine Weltanschauungen nicht alles dafür tuen , dass man sie nicht mehr missbrauchen kann?
Utopie


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.03.2015 um 12:03
@interrobang

Bevor du Worte wie "Hetze" benutzt, solltest du dich mal genau darüber informieren, was sie bedeuten und in welchem Zusammenhang sie zu meinem Post stehen.
Gegen wen habe ich gehetzt? Womit habe ich gehetzt?


melden
Warmduscher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.03.2015 um 12:11
@KAALAEL
Wenn z. B in Syrien Christen Moslems wegen ihres Glauben töten und verfolgen würden,
Wäre ich auch entsetzt wenn die Christen hierzulande nichts dagegen unternehmen würden.
Ich bin nun wirklich kein Freund von irgendeiner Religion, bin aber davon überzeugt, dass
Die Christen entschiedener gegen Unrecht im Namen des Christentum vorgehen würden
Als Moslems dies zur Zeit machen.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.03.2015 um 12:13
Warmduscher schrieb:Wenn z. B in Syrien Christen Moslems wegen ihres Glauben töten und verfolgen würden,
Wäre ich auch entsetzt wenn die Christen hierzulande nichts dagegen unternehmen würden.
Ich bin nun wirklich kein Freund von irgendeiner Religion, bin aber davon überzeugt, dass
Die Christen entschiedener gegen Unrecht im Namen des Christentum vorgehen würden
Als Moslems dies zur Zeit machen.
Niemand will ernsthaft etwas verändern,das ist das Problem


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.03.2015 um 12:14
@Deepthroat23
traurig wen ich dir das erklähren muss. aber du kannst dem ganz leicht entkommen. zeig mir wo im koran steht das selbstmirdattentate gemacht werden sollen und wo steht das man schutzbefolene und muslime einfach umbringen darf.


melden
Sorrent
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.03.2015 um 12:16
Ich finde, jeder muss das Recht haben Muslime nicht zu mögen und mit denen nichts zu tun haben zu wollen.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.03.2015 um 12:19
@interrobang

Viel trauriger, dass du nicht mal sagen kannst wie und gegen wen ich gehetzt habe.
Ist sicherlich einfach einen ganzen Post einfach weg zu wischen in dem man "Hetze" drunter schreibt. Ist schliesslich viel einfacher als eine Diskussion.
interrobang schrieb: zeig mir wo im koran steht das selbstmirdattentate gemacht werden sollen und wo steht das man schutzbefolene und muslime einfach umbringen darf.
Oh Mann... Du bestehst wirklich darauf, dass ich dir Märtyrer-Passagen aus dem Koran hier rein kopiere?
Und du denkst, dass das auch nur irgendwas bringen würde?

Nein, so lange du mir pauschal unterstellst, ich würde gegen irgendwen hetzen und das noch nicht mal begründen kannst, so lange habe ich auch keinen Bock auf ne Diskussion.
Ich weiss schon wo das änden würde.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.03.2015 um 12:22
@Deepthroat23
oh das ist hetze. immerhin erklährst du terroristen, mörder und dergleichen zu wahren muslimen. da kann man genausogut sagen das alle christen kinderficker sind. das ist nämlich deine aussage.


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.03.2015 um 12:22
@Sorrent
Das ist jetzt zum Beispiel eine heftig dumme Aussage. Fragst du jeden erstmal nach Religionszugehörigkeit oder wie
Meistens geht ja sowas auch über in "ich mag nebenbei auch keine Schwarzen" und dann kommt die Mitteilung "ich mag keine sinti und roma" hmm und dann landet man auch schon bei Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Menschen nicht aufgrund ihres Charakters zu bewerten, sondern aufgrund von Herkunft, Hautfarbe oder Religion pauschal vorzukriminslisieren oder in eine Schublade zu stecken.


melden
491 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt