Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 16:26
@raitoningu
ok.
dann ist das wohl der unterste schrott an islam der hierher exportiert wurde

buddel


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 16:29
eigentlich sind in meinem viertel lediglich die arbeitslosen muslimischen jungen männer ein problem.
wie wohl auch in den ganzen islamischen ländern.
mein kiosktürke ist frommer muslim und verachtet den IS

buddel


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 16:30
buddel schrieb:eigentlich sind in meinem viertel lediglich die arbeitslosen muslimischen jungen männer ein problem.
Das ist doch aber bei deutschen arbeitslosen jugendlichen manchmal auch genauso. Das hat doch nix mit moslem oder nich moslem zu tun.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 16:35
@aseria23
erstens,
in meinem viertel schon, weil die problemjugendlichen eben überwiegend muslime sind
(oder sein wollen).
und,
und das ist entscheidend,
deutsche versager wenden sich nicht der religion zu

buddel


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 16:41
@buddel
buddel schrieb:eigentlich sind in meinem viertel lediglich die arbeitslosen muslimischen jungen männer ein problem.
Wenn du dich nach solchen Randgruppen richtest, könnte man in vielen Gegenden auch sehr unschöne Rückschlüsse auf Christen oder deutsche ziehen.
buddel schrieb:in meinem viertel schon, weil die problemjugendlichen eben überwiegend muslime sind
(oder sein wollen).
und,
und das ist entscheidend,
deutsche versager wenden sich nicht der religion zu
Ich arbeite sowohl mit deutschen als auch mit muslimischen "Problemjugendlichen". Die deutschen wenden sich dann eben häufig anderen extremistischen Gruppen zu. Qualitativ seh ich da keinen Unterschied.
Nur dass eben keineswegs der gesamte Islam aus Problemjugendlichen besteht.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 16:46
raitoningu schrieb:Die deutschen wenden sich dann eben häufig anderen extremistischen Gruppen zu
hmm, ist das quantifizierbar? ;)
und qualifiziert sehe ich da auf jeden fall einen unterschied.

deutsche problemjugendliche tendieren mehr zu autodestruktivem

das problem ist die religion

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 16:47
das problem ist eigentlich einzig die wirtschaftliche lage, neid und missgunst

buddel


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 16:47
Du sprichst hier grad mal von den 0,0019%..
Vergleichbar in Deutschland gibt es mehr aktive Rechtsextremisten, als IS-Terroristen unterdem Islam. 0,0019% und daraus wird Jounalismus betrieben ..


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 16:49
@Psychoanalyse
Und woraus beziehst du die Zahlen?
Die kommen mir ja bekannt vor..
Sind das nicht die Zahlen derer die ausgereist sind und sich dem IS angeschlossen haben, die in Relation zu der muslimischen Gemeinschaft gesetzt wurden?

Nicht aussagekräftig.
Wieviele das geistig unterstützen, kann man nicht bemessen, mit keinen prozentuellen Zahlen.

Da gibt es auch Umfragen, wonach 60% der Muslime lieber Scharia hätten. Wie aussagekräftigt solche Umfragen sind, muss ich nicht mal hinterfragen, ist klar, das so etwas nicht gilt.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 16:53
@buddel
buddel schrieb:deutsche problemjugendliche tendieren mehr zu autodestruktivem
Genau. Vor allem die mit den Bomberjacken und den Springerstiefeln, denen ich immer wieder die verbotenen CDs mit volksverhetzenden Texten abnehmen durfte, wirkten sehr autodestruktiv auf mich. Sonst tun die keiner Fliege was zu leide...
buddel schrieb:das problem ist eigentlich einzig die wirtschaftliche lage, neid und missgunst
Und inwiefern gibt es da jetzt Unterschiede, Religion oder Nationalität betreffend?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 16:54
@cbarkyn

Schau mal nach wieviele Muslime weltweit Leben, davon berechnest Du den Anteil der IS-Soldaten.

Danach kannst Du ja mal schauen wieviele aktive Rechtsextremisten in Deutschland. Der Rest sollte einfach sein.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 16:58
Psychoanalyse schrieb:Schau mal nach wieviele Muslime weltweit Leben, davon berechnest Du den Anteil der IS-Soldaten.
Ich sag es nochmal:
cbarkyn schrieb:Wieviele das geistig unterstützen, kann man nicht bemessen, mit keinen prozentuellen Zahlen.
Und das sind weit mehr als nur diese kleine Gruppe. Sonst hätte nicht allein schon diese deutschsprachige Seite:
https://www.facebook.com/pages/Islamischer-Staat/700596533308753?fref=ts

60.000 Gefällt mir.


Ob da jetzt einige Stimmen gekauft wurden, ist möglich.
60.000 ist aber viel. Dann die ganzen Kleinradikalen Vereinigungen die komische Aussagen tätigen, die auch schon schnell auf 5.000 Fans kommen. Ich rede nur vom deutschsprachigen Raum, ich sags nochmal.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 17:06
@cbarkyn

Du willst mehr draus machen, glaub ich. Irgendwelche Likes Zeugen doch von nix.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 17:07
Psychoanalyse schrieb:Du willst mehr draus machen, glaub ich. Irgendwelche Likes Zeugen doch von nix.
Ich will nicht mehr daraus machen, ich will dir sagen das:
cbarkyn schrieb:Wieviele das geistig unterstützen, kann man nicht bemessen, mit keinen prozentuellen Zahlen.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 17:14
@Psychoanalyse
Schau, um Verständnis zu zeigen:
Ich hab absolut nichts persönlich gegen solche Zahlen, aber nur anhand von Soldaten zu berechnen wie viele Muslime radikal sind, ist Humbug.
Auch die anderen Terroroganisationen wie Boko Haram, Al Qaida, Al-Nusra, Taliban, Al-Schabab sind da nicht einmal einberechnet. Und somit auch nicht ihre Unterstützer, die man auch nicht so berechnen kann.

Nach dieser Logik, das nur so viel Prozent der Muslime radikal sind, dürften diese Terrororganisationen auch gar nicht mehr wachsen, wenn man das alles nur anhand von IS Soldaten berechnet.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 17:15
cbarkyn schrieb:Wieviele das geistig unterstützen, kann man nicht bemessen, mit keinen prozentuellen Zahlen.
Meinst Du echt nicht das es vielmehr ausländerfeindlichgesinnte Menschen gibt hier in Deutschland, als es irgendwelche Zahlen bestätigen könnten? Es ging mir um die konkrete Anzahl der IS-Soldaten, davon mal ab, menschlich gesehen sind die meisten im Arsch.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 17:18
Psychoanalyse schrieb:Es ging mir um die konkrete Anzahl der IS-Soldaten
30.000 Kämpfer hab ich kürzlich aufgeschnappt.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 17:20
Wikipedia: Islamischer_Staat_%28Organisation%29#Mitglieder

Schätzungen variieren zwischen 8.000 und 50.000


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 17:29
@JPhys2
Tut mir leid das ich dir recht gegeben habe :( :D


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.11.2014 um 17:36
Psychoanalyse schrieb:Meinst Du echt nicht das es vielmehr ausländerfeindlichgesinnte Menschen gibt hier in Deutschland, als es irgendwelche Zahlen bestätigen könnten?
Hab ich irgendwo bestritten das es mehr ausländerfeindliche Menschen gibt als islamistisch-radikale?
Nein.
Psychoanalyse schrieb:Es ging mir um die konkrete Anzahl der IS-Soldaten,
wären dem so, hättest du nicht:
Psychoanalyse schrieb:0,0019% und daraus wird Jounalismus betrieben ..
schreiben sollen.
Denn es wird nicht nur aus diesen 0,0019% Journalismus betrieben, mehr sind diese 0,0019% Inspiration gewesen über solche Gegebenheiten zu berichten.
Mein Hauptpunkt ist einfach der, das diese Zahl nicht viel aussagt. Sie sagt aus das sich 0,002 Prozent der Muslime aktiv unten an Gefechten teillehmen und sagt somit nicht aus, wie viele eigentlich das Gedankengut gut finden.

Weswegen sich der Journalismus momentan um mehr Gedanken macht, als nur die IS.

Ich bewerte hier Journalismus weder negativ noch positiv. Es geht nur darum, das der Journalismus sich mit mehr als den 0,002 Prozent beschäftigt, und somit mehr oder weniger "berechtigt" ist.


melden
541 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt