Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 17:53
@fumo

Kannst du mir 260 Seiten kurz zusammenfassen und mir das in Kürze vermitteln, was ich von dir zu wissen haben soll?
Oder tust du dein "Gelabere" mit Einzeilern so plump ab? Oder GEHST DU MAL KONSTRUKTIV AUF MEINE BEITRÄGE ein? Ohne Einzeiler und 260-Seitigen Böller den du mir vor die Nase knallst?


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 17:53
@AnnJuJutsu
AnnJuJutsu schrieb:Man könnte hier beinahe vermuten, dass es Medien-PR ist, um das Image des Islam zu pflegen.
Darüber muss ich nachdenken......


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 17:54
@AnnJuJutsu
Das ergibt kein Sinn. Es handelt sich hier um scheinbar verdammt klevere Typen. Richtige Strategen.
Aber Frauen und Kinder töten steht auch auf dem´Plan, um Munition und den Verschleiß von Waffen zu fördern und weil ihnen entgangen ist, dass es unislamisch ist und somit sie von jeder muslimischen Seite kritisiert wird oder weil der Terror angebrachter ist, um Ehrfurcht zu verkünden, wobei ihnen auch der Denkfehler unterlaufen ist, dass sie damit unislamisch handeln?

Man könnte hier beinahe vermuten, dass es Medien-PR ist, um das Image des Islam zu pflegen.
Stellt euch vor, IS würde komplett nicht unislamisch handeln.

Hier könnte man vermuten, dass die Medien gute Arbeit leisten und IS stark von restlichen Muslimen abspaltet.
ÜBERSETZT: du meinst , IS würde komplett islamisch handeln, meinst du denn das?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 17:55
@CrvenaZvezda
Wenn Du es liest, was ich getan habe, wirst Du feststellen, dass die überwiegende Mehrheit der Muslime in Deutschland hervorragend in die Gesellschaft integriert sind; was sogar bedeutet, dass dem Glauben keine übermäßige Bedeutung bei der Gestaltung des Lebens zukommt.


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 17:56
fumo schrieb:Natürlich wurden Feinde in großer Zahl getötet; es geht aber darum, wie Wehrlose behandelt wurden.
Die wurden nur unterdrückt.
Im religiösen Bereich waren die Araber relativ tolerant, jedenfalls solange es nicht „Heiden“ betraf: Anhänger der Buchreligionen – also insbesondere Christen, Juden und Zoroastrier – mussten eine spezielle Kopfsteuer (Jizya) entrichten, durften ihren Glauben behalten, jedoch nicht in der Öffentlichkeit ausüben, keine neuen Kirchen bauen und keine Waffen tragen bzw. wurden auch nicht zum Wehrdienst einberufen. Dieser Status wird als Dhimma bezeichnet. Ebenso wurden Kleidungsvorschriften erlassen. Durch diese Maßnahmen wurde deutlich hervorgehoben, dass die nicht-muslimische Mehrheitsbevölkerung den Muslimen nicht gleichgestellt war und somit der Islam im öffentlichen Leben dominierte. Abgesehen von Übergriffen während der Eroberungszüge, kam es erst später (so spürbar im 9. Jahrhundert, wo Kirchen geplündert und zerstört wurden) zu größeren Ausschreitungen von Seiten der Moslems.[14] Ebenso nahm später auch die Steuerbelastung zu.


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 17:56
lilit schrieb:ÜBERSETZT: du meinst , IS würde komplett islamisch handeln, meinst du denn das?
Was islamisch ist oder nicht, kann nur der Erfinder des Islams entscheiden.

Aus dem fundmentalistischen Schriftverständnis heraus, kann man sich darüber streiten - einen Gottesstaat einzuführen, und die Welt von den Strippen des Satans zu befreien und sich selbst auch gegen sie zu verteidigen, erschließt sich jedoch aus dem Konzept, nur ALLAH zu dienen.

Seine Gebote zu befolgen und sich nicht dem TAGHUT zu unterwerfen!


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 17:57
@AnnJuJutsu
Hast Du eine Idee, was man gegen den Islam-Hass tun könnte?


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 17:58
fumo schrieb:Hast Du eine Idee, was man gegen den Islam-Hass tun könnte?
Ja, den Quran umschrieben, so dass aus ihr nur noch Friede Freude Eierkuchen hervorkommt, Scherz.

Hass gegen diesen und anderes wird es immer geben.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 17:59
@fumo

Und was wenn ich dir Werke vor die Nase knalle (übrigens auch so um die 4-500 Seiten dick), welche auch zuerst aufzeigen, wie sich gewisse Gruppierungen anfangs völlig normal integriert haben und später grössere Teile davon dazu instrumentalisiert wurden, Regierungen, Staaten und Regionen zu destabilisieren?
Und was wenn ich dir sage, dass diese betroffenen Regionen/Staaten viel länger mit dem Problem zu tun haben und dadurch viel mehr Erfahrung besitzen?

"Gelaber und Nichts als Gelaber" schätze ich mal?

Kurzes Edit: Wie nennst du ganze Viertel und Bezirke in DE/CH/FRA und AUT wo man sich wie im "Land der 1000 Nächte" fühlt? Erfolgreiche Integration-der Einheimischen?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 18:03
@AnnJuJutsu
AnnJuJutsu schrieb:Seine Gebote zu befolgen und sich nicht dem TAGHUT zu unterwerfen!
"Verwendung innerhalb islamistischer Strömungen[Bearbeiten]

Vertreter des politischen Islam verwenden den Begriff „Taghut“ als Sinnbild des bösen korrupten Systems. Bereits Khomeini bezeichnete damit „illegitime staatliche Behörden“ und deren „Handlanger“ als „Taghut“.[3] Auch bei Cemaleddin Kaplan nahm der Begriff Taghut eine zentrale Rolle ein.[4]"
http://de.wikipedia.org/wiki/Ṭāghūt

Bibt es auch einen NACHTHUT?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 18:04
@fumo

Bin absolut einverstanden mit deine worte !


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 18:05
@lilit

Als Ahmadiyaa-Guru wäre ich u.U. ein Taghut?
Ahteisten sind, glaube ich auch, Taghut oder aber die schlechtesten Geschöpfe, da sie nur ihren Trieben und Emotionen folgen. Ihr Verstand ist vor Satans Einflüsterungen nicht geschützt.



Oder was meinst du damit?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 18:10
@AnnJuJutsu
Das frag ich dich?

Denke Ottonormalmuslim stellt sich diese Frage nicht, sondern hängt seiner Familie an, wie immer.
Die Konfrontation wurde durch sich militante islamisten oder weiss was jihadisten nennende Terroristen eskalierend.
039


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 18:12
Ich bin niemand, der Menschen diskriminieren will oder der intolerant gegenüber anderen Kulturen/Religionen ist. Aber den Islam sehe ich als Bedrohung für unser Land an. Im Gegensatz zu Buddhisten, Hindus etc. finde ich nicht, dass sie unsere Kultur in irgend einer Weise bereichern. Auch "moderate" Muslime ( die es meiner Meinung nach nicht gibt) stehen zwangsläufig für die Unterdrückung der Frau, Homophobie, Fundamentalismus etc. .


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 18:13
AnnJuJutsu schrieb:Ahteisten sind, glaube ich auch, Taghut oder aber die schlechtesten Geschöpfe, da sie nur ihren Trieben und Emotionen folgen
Och... Und wer bist Du den um darüber zu urteilen?! Bisher ist meines wissens nach die existenz eines schöpfers nicht bewiesen... Also wer dasgt den dass nicht ihr gläubige die seid die nicht mit ihren leben klarkommen und einem gott glauben müssen um durchs leben zu kommen???


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 18:13
lilit schrieb:Denke Ottonormalmuslim stellt sich diese Frage nicht, sondern hängt seiner Familie an, wie immer.
Die Konfrontation wurde durch sich militante islamisten oder weiss was jihadisten nennende Terroristen eskalierend.
Sie tragen ja nur ein Label und kennen nicht einmal dessen Ursprung, was ja auch legitim ist. Ihre Traditionen liegen wohl eher in der Sippe. Darüber könnte man einmal nachdenken, bevor man hier die Lehre und Ursprung des Islams untersucht.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 18:14
@victor
@AnnJuJutsu
@waterfalletje
victor schrieb:Aber den Islam sehe ich als Bedrohung für unser Land an. Im Gegensatz zu Buddhisten, Hindus etc. finde ich nicht, dass sie unsere Kultur in irgend einer Weise bereichern. Auch "moderate" Muslime ( die es meiner Meinung nach nicht gibt) stehen zwangsläufig für die Unterdrückung der Frau, Homophobie, Fundamentalismus etc. .
"Auch "moderate" Muslime ( die es meiner Meinung nach nicht gibt) "
Ay, Victor, wie man sich irren kann!


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 18:15
Tankster schrieb:Och... Und wer bist Du den um darüber zu urteilen?! Bisher ist meines wissens nach die existenz eines schöpfers nicht bewiesen... Also wer dasgt den dass nicht ihr gläubige die seid die nicht mit ihren leben klarkommen und einem gott glauben müssen um durchs leben zu kommen???
Ich bin auch Atheistin, mein "Gott".

"Ahmidyaa-Metaphysikerin-Guru." Wenn das keine Ironie ist?
AnnJuJutsu schrieb:Ahteisten sind, glaube ich auch, Taghut oder aber die schlechtesten Geschöpfe, da sie nur ihren Trieben und Emotionen folgen
Ich spreche hier aus einer bestimmten theologischen Perspektive heraus. Ich sagte außerdem, dass ich es glaube, nicht aber weiss. Vllt sieht da die Terminologie anders aus

Ich denke aber, es ist zutreffend


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 18:20
AnnJuJutsu schrieb:Ich bin auch Atheistin, mein Gott.
Hast nicht du in anderen Diskusionen behauptet zu den almairgendwas konvertiert zu sein?


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

30.11.2014 um 18:30
Kurz etwas über das töten.
Der Tote ist an und für sich tot, also seines Lebens beseitigt, nun hat ja aber der Tote nichts davon, ausser das er eben nicht mehr im Weg steht, halt eben tot ist. Was bringt nun die Leute dazu gezielt Leben auszulöschen. Stellt nicht das Leben das höchste Gut auf Erden dar? Die Leute haben den Aggressoren nichts gemacht, so wie auch der Affe der von einer wilden Horde durch die Bäume gehetzt seinen Tod findet und dies nur, um sich innerhalb der Horde zu festigen. Hier Zeigt sich das Töten als Sozialstruktur.

Ich sage euch etwas, egal wo, wenn und wie auch immer, der Mensch besitzt den gleichen Ursprung. Egal welcher Gott, Gottheiten, Mächte oder sonstiger Machtwusel, vom Ursprung her sind wir alle gleich. Im Verhalten ein Herdentier mit Leittier. Wer denkt das sei immer Männlich irrt sich gewaltig. Die Domäne hat sich der Mann geschaffen und in den Schriften als Legitimation für sich verankert. Es braucht schon mit auch Weitsicht die Stelle in der Bibel, die Frau soll des Mannes Untertan sein als Gottes Worte zu sehen. Das war dann wohl Gott in Spe, also in Aussicht auf einen legitimierten Anspruch. So wie bei den Kreuzrittern, die Jerusalem von den Mächten die den christlichen Glauben bedrohen, befreien wollten.


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt