Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Dorf

13 Beiträge, Schlüsselwörter: Welt, Menschheit, Weltbevölkerung
Seite 1 von 1
CaptainFuture
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Dorf

21.03.2016 um 04:24
Wenn wir die ganze Menschheit auf ein Dorf von 100 Einwohner reduzieren würden, aber auf die Proportionen aller existierenden Völker achteten, würde dieses Dorf so zusammengestellt werden:57 Asiaten, 21 Europäer, 14 Amerikaner (nord und süd), 8 Afrikaner, 52 wären Frauen, 48 wären Männer, 70 farbig, 30 weiss, 70 Gläubige vieler verschiedener Religionen, 30 Christen, 89 heterosexuell, 11 homosexuell, 6 Personen würden 59% des gesamten Weltreichtums besitzen und alle 6 Personen kämen aus den USA, 80 hätten keine ausreichenden Wohnverhältnisse, 1 würde sterben, 2 wären geboren, 1 hätte einen PC, 1 (nur einer) hätte einen akademischen Abschluss.

Wenn man die Welt aus dieser Sicht betrachtet, wird jedem klar, dass das Bedürfnis nach Zusammengehörigkeit, Verständnis, Akzeptanz und Bildung notwendig ist.

Denk auch darüber nach:

Falls Du heute morgen gesünder als kränker aufgewacht bist, bist Du glücklicher als 1 Million Menschen, welche die  nächste Woche nicht erleben werden.Falls Du nie einen Kampf des Krieges erlebt hast, nie die Einsamkeit durch Gefangenschaft, die Agonie des Gequälten oder Hunger gespürt hast, dann bist Du glücklicher als 500  Millionen Menschen der Welt.Falls Du in die Kirche gehen kannst, ohne die Angst, dass Dir gedroht wird, dass man Dich verhaftet oder Dich umbringt,  bist Du glücklicher als 3 Milliarden Menschen der Welt. Falls sich in Deinem Kühlschrank Essen befindet, Du angezogen bist, ein Dach über dem Kopf hast und ein Bett zum hinlegen, bist Du reicher als 75% der Einwohner dieser Welt. Falls Du ein Konto bei der Bank hast, etwas Geld im Portemonnaie und etwas Kleingeld in einer kleinen Schachtel, gehörst Du zu 8% der wohlhabenden Menschen auf dieser Welt.

Falls Du diese Nachricht liest, bist Du doppelt gesegnet worden, denn:
Du gehörst nicht zu den 2 Milliarden Menschen, die nicht lesen können.Und... Du hast einen PC!

Einer hat irgendwann mal gesagt: 
Arbeitet, als würdet ihr kein Geld brauchen, 
Liebt, als hätte euch noch nie jemand verletzt, 
Tanzt, als würde keiner hinschauen, 
Singt, als würde keiner zuhören, 
Lebt, als wäre das Paradies auf der Erde.

Ist die Menschheit und die Welt noch zu retten oder ist sie schon verloren und alles wartet auf den großen Knall ?


melden
Anzeige

Das Dorf

21.03.2016 um 04:59
Wir warten auf den großen Knall, auch wenn die meisten dies leugnen würden.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Dorf

21.03.2016 um 05:01
@CaptainFuture

Folgen wird es haben, dass wir lange auf gewisse Dinge nicht geachtet haben, nur Mal als Beispiel wie man Klimaforscher und Ökologen die auf bestimmte Entwicklungen hinwiesen willentlich überhört und als Spinner abtat!

Ob und in wie weit wir heute schon den Grundstein fürs eigene Aussterben legen, wird an jedem Einzelnen von uns mit liegen, ob wir bei Allem weiter zusehen, oder Konsequenzen für unser eigenes Leben tragen.

Der Lebenswandel und die Haltung jedes Einzelen entscheidet, wohin letztendes es noch gehen wird!


melden

Das Dorf

21.03.2016 um 09:30
Manch einer mag einen Knall haben und auf den Knall warten.
Aber niemand ist zum Nichtstun verdammt.

Unzufriedenheit ist der Motor des Fortschritts. Man sollte es allerdings nicht beim Jammern belassen. Wer die Welt verändern will, wird schon selbst Hand anlegen müssen.


melden

Das Dorf

21.03.2016 um 11:07
Das Problem , das ich sehe:
Einer ist dabei, zu sterben ; zweie werden geboren.


melden

Das Dorf

21.03.2016 um 11:13
Vielleicht hättest du auch einfach noch das Video posten sollen, auf das sich dein Thread bezieht, @CaptainFuture ..

Youtube: If The World Were 100 People | GOOD Data


melden

Das Dorf

21.03.2016 um 11:31
Ist das so noch aktuell? Genau dieses Dorf ging bereits in den 90ern rum. Ich hätte gedacht mittlerweile wär es noch übler.

Dass der Knall kommt ist doch klar. Oder warum kämpft man u.a. so gegen die Flüchtlingswelle aus Afrika?

Deutschland den Deutschen, aber Kenia nicht den Kenianern, denn wer besitzt einen Großen Anteil an kenianischen Bodenschätzen? Deutschland.

Solange solche Ursachen nicht mal bekämpft werden, wird uns ein EU_Türkei Pakt null helfen.


melden

Das Dorf

21.03.2016 um 11:44
@Doan
Ich kenn den Text über das Dorf auch schon, aber die Zahlen variieren..Oben stehen z.B ganz andere Zahlen als im Video.


melden

Das Dorf

21.03.2016 um 12:12
CaptainFuture schrieb:Falls Du heute morgen gesünder als kränker aufgewacht bist, bist Du glücklicher als 1 Million Menschen, welche die nächste Woche nicht erleben werden.Falls Du nie einen Kampf des Krieges erlebt hast, nie die Einsamkeit durch Gefangenschaft, die Agonie des Gequälten oder Hunger gespürt hast, dann bist Du glücklicher als 500 Millionen Menschen der Welt.Falls Du in die Kirche gehen kannst, ohne die Angst, dass Dir gedroht wird, dass man Dich verhaftet oder Dich umbringt, bist Du glücklicher als 3 Milliarden Menschen der Welt. Falls sich in Deinem Kühlschrank Essen befindet, Du angezogen bist, ein Dach über dem Kopf hast und ein Bett zum hinlegen, bist Du reicher als 75% der Einwohner dieser Welt. Falls Du ein Konto bei der Bank hast, etwas Geld im Portemonnaie und etwas Kleingeld in einer kleinen Schachtel, gehörst Du zu 8% der wohlhabenden Menschen auf dieser Welt.
Das mag ja alles sein, und man ruft es gelegentlich ins Gedächtnis, nach dem Motto "Was willst du eigentlich, dir geht es doch gut".

...nur ist das menschliche Gehirn leider so gestrickt das man das auch ganz schnell wieder vergisst und sich eben doch wieder auf die eigenen Fehler, Wehwehchen, Geldsorgen, Beziehungsprobleme usw.. konzentriert.

Das andere geht einem halt einfach mal nichts an, und von daher blendet es das Gehirn sehr schnell aus. Das ist so! Das sicherte das Überleben in grauer Vorzeit.

Es ist einfach so gestrickt das man nie zufrieden ist mit dem was man hat, man will immer noch mehr. Gibt immer Menschen die mehr Geld haben, immer welche die einen perfekteren Körper haben, immer welche die ein glücklicheres Liebesleben führen usw..

In der Beziehung ist jeder Mensch Egoist! Nur sehr wenige bringen wirklich die Kraft auf sich für andere voll und ganz aufzuopfern, zu helfen, viel Geld zu spenden, sich zu engagieren usw...

Wär es anders, würde die Welt nicht so aussehen wie heute, das ist Fakt!
Es lässt sich komplett evolutionsbiologisch erklären... und damit auch nicht so schnell ändern.


melden

Das Dorf

21.03.2016 um 12:18
http://zelos.zeit.de/wissen/2009-11/40-infografik-weltdorf.pdf

dieses von 2009 fand ich, ergänzt durch die Faktoren, die 1990 noch nicht zu erfassen waren, ebenfalls gut dargestellt


melden

Das Dorf

21.03.2016 um 12:23
CaptainFuture schrieb:70 Gläubige vieler verschiedener Religionen, 30 Christen,
Ist Atheismus jetzt auch schon eine Religion?


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Dorf

21.03.2016 um 12:36
@knopper

bitte verlasse mal den Tunnel und schau auf beiden Seiten nach!

Es gibt jene die sich kümmern, jene die sich engagieren, was dankst du wo wir stünden, gäbe es all die nicht immer sichtbaren freiwilligen Helfer des Ehrenamts nicht?

Nicht jeder der im Wohlstand aufwächst erachtet diesen als selbstverständlich, was du kritisieren kannst ist, dass ein Bild der Öffentlichkeit gezeigt wird, das zu belegen scheint, Jeder wäre heute nur noch an sich selbst interessiert. Manchmal hab ich das Gefühl man will uns medial einreden wie unmenschlich unsere Gesellschaft sei um uns in dieser Ohnmacht zu halten...


melden
Anzeige

Das Dorf

21.03.2016 um 12:54
Wenn denn "jeder Mensch Egoist" sein würde, dann wären die vielen, die sich uneigennützig und ehrenamtlich in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen engagieren, vermutlich eben so wenig menschlich, wie die, die Geld und Knowhow dazu verwenden, diese Welt zu einem etwas erträglicheren und humaneren Ort zu machen.

Natürlich ist es leicht, sich in selbstmitleidigem Gejammer vom grossen Knall und "geht doch eh alles den Bach runter" zu gefallen und die Hände in den Schoss zu legen, statt etwas zu tun.

Hinter diesem "Hat doch alles keinen Zweck"-Gefasel verbirgt sich nach meinen Erfahrungen meist reine Faulheit.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
bin ich verrückt?162 Beiträge